Sie sind hier: Startseite » Buchhändler » REDIVIVUS Antiquariat » Kataloge » HC/Belletristik/Romane/Erzählungen (41016 Einträge)

REDIVIVUS Antiquariat - HC/Belletristik/Romane/Erzählungen

41016 Einträge in diesem Katalog
1 2 3 ... 4102
:. HC/Belletristik/Romane/Erzählungen

Moxon, Joseph
Mechanic Exercises V2 Or The Doctrine Of Handy Works, Applied To The Art Of Printing (1683)
Kessinger Publishing, LLC, Mai 2010
260 S. - Sprache: Englisch - 261x182x22 mm HC gerader Rücken kaschiert

ISBN: 1162054190
EAN: 9781162054193

Due to the very old age and scarcity of this book, many of the pages may be hard to read due to the blurring of the original text.

Preis: 38,60 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 38,60 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Imbsweiler, Marcus
Frontsignale Komponieren in Zeiten des Krieges - Erzählungen über Haydn, Schubert, von Holst und Schostakowitsch
Conte-Verlag, CONTE Verlag GmbH, Oktober 2010
171 S. - Sprache: Deutsch - 202x125x20 mm

ISBN: 3941657208
EAN: 9783941657205

In vier prägnanten Erzählungen fragt Marcus Imbsweiler nach den Berührungspunkten von Musik und Gewalt. Zwei Komponisten werden verhört. Eine Messe erzählt vom Schrecken des Krieges. Orden sind umzutauschen. "Böse Menschen kennen keine Lieder", so heißt es. Traditionell gilt Musik als die friedlichste aller Künste, als ein Gegenpol zu Brutalität und Krieg. Dabei war das Leben der meisten klassischen Komponisten von Konflikten überschattet, gehörte die Auseinandersetzung mit staatlichem Terror, Willkür und Machtpolitik zum Alltag. Welche Auswirkungen hatte dies auf ihr Schaffen? Und sind die Entstehungsbedingungen nicht ein wesentlicher Bestandteil jeder Komposition?

Preis: 14,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 14,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Beil, Lilo
Maikäfersommer Kindheitsgeschichten
Conte-Verlag, CONTE Verlag GmbH, Januar 2011
122 S. - Sprache: Deutsch - 200x126x18 mm

ISBN: 3941657232
EAN: 9783941657236

Lilo Beils beliebte und zeitlose Geschichten und Miniaturen mit Erinnerungen an Kindheit und Jugend erscheinen inhaltlich überarbeitet und erweitert nach mehreren gebundenen Ausgaben erstmals wohlfeil als Paperback im Conte Verlag.

Preis: 9,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 12,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Dury, Andreas
Oh Tapirtier Roman
Conte-Verlag, September 2010
347 S. - Sprache: Deutsch - 208x136x32 mm

ISBN: 3941657151
EAN: 9783941657151

Zehn heiße Tage im Juni 2007. Am Rande des G8-Gipfels in Heiligendamm wird ein Polizeihubschrauber abgeschossen. Fünf Polizisten sterben. Die Täter werden im Antiglobalisierungslager vermutet. Frank Schütz macht sich auf die Suche nach Leo Fetzner. Mit ihm hatte er vor Jahren die DK1 gebaut, eben jene kuriose Kanone, sie nun in der Tagesschau als Tatwaffe präsentiert wird. Fetzner ist die Schlüsselfigur, sein ehemaliger Uniprof, Freund und Rivale. Er hatte Frank seinerzeit zur Tapiraktion verleitet. Die Ereignisse kippen das fragile Gleichgewicht seines Lebens. Mit der Polizei auf den Fersen macht er sich auf die Reise in die Vergangenheit: die Ereignisse an der Startbahn West, die Jahre als Student und Autonomer in Berlin, die unerfüllte Liebe zu Eva, Fetzners Frau. Nach diesen zehn Tagen im Juni 2007 wird nichts mehr so sein wie zuvor.

Preis: 17,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Lenz, Sigrid; Tatjana, Meletzky (Illustrator)
Ein Hoch auf die Weiblichkeit
AAVAA E-Book Verlag, AAVAA Verlag, Mai 2010
261 S. - Sprache: Deutsch - 200x134x18 mm

ISBN: 3862540499
EAN: 9783862540495

Zwei Ermittler stoßen in einer verlassenen Wohnung auf die tagebuchähnlichen Aufzeichnungen einer Unbekannten. Beim Durchsehen der Papiere gewinnen sie ein Bild von der Frau, deren Berichte geprägt sind von Neurosen, Unsicherheiten, Selbstzweifeln und den bitter gefärbten Schilderungen alltäglicher, aus weiblicher Sicht empfundener Aspekte des Lebens. Kapitel für Kapitel arbeiten die Ermittler sich durch das scheinbar zusammenhanglose Material und empfangen langsam das vage Bild eines verworrenen Geistes, der erfüllt ist von Unsicherheit, Selbstzweifeln und für die Erzählerin unüberwindlichen Hindernissen. Die Frage nach ihrem Verbleib kann nicht gelöst werden, bevor die Aufzeichnungen einen direkten Hinweis auf weiterführende und unerwartete Komplikationen ergeben.

Preis: 11,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 11,95 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Birkefeld, Richard (Herausgeber); Mischke, Susanne (Herausgeber)
Der Ring der Niedersachsen Dunkle Geschichten aus zwei Jahrtausenden
Klampen, Dietrich zu, zu Klampen Verlag - zu Klampen & Johannes GbR, September 2010
319 S. - Sprache: Deutsch - 189x123x28 mm

ISBN: 386674093X
EAN: 9783866740938

Dr. Bartling, ein angesehener Professor an der Leibniz Universität in Hannover, ist im Besitz eines legendären Schmuckstücks, des berühmt- berüchtigten Sephuris-Ringes. Er möchte mehr über Herkunft und Geheimnis des Erbstückes erfahren und sieht sich schließlich mit un angenehmen Wahrheiten konfrontiert, die sein bisher vom Schicksal begünstigtes Leben durcheinander bringen. Aber sein Los ist nur Anfang und Ende eines Reigens, der vor über zweitausend Jahren im ptolomäischen Ägypten seinen Anfang nahm und im heutigen Hannover endet. Für eine spannende Zeitreise durch die niedersächsische Geschichte sorgen: Richard Birkefeld Bodo Dringenberg Karola Hagemann Cornelia Kuhnert Susanne Mischke Christian Oehlschläger Egbert Osterwald Wilhelm Stein Ilka Stitz

Preis: 12,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 12,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Erdheim, Claudia
Zwölf Frauen und ein Mann Reisegeschichten
Loecker Erhard Verlag, Löcker, September 2010
130 S. - Sprache: Deutsch - 208x127x13 mm

ISBN: 3854095627
EAN: 9783854095620

Der Band "Zwölf Frauen und ein Mann" versammelt sieben Erzählungen, die mit scharfem Blick und ironischer Zunge Reiseerlebnisse der Autorin der vergangenen zehn Jahre aus Russland, der Ukraine, Israel sowie den USA literarisch verarbeiten. In ihrer gewohnt dialog- und temporeichen Erzählweise führt die Autorin den Leser mit dem Blick ihrer Erzählerin in ukrainische Bibliotheken und Archive ebenso wie in sibirische Holzhäuser ohne Klo. Sie lässt ihn versteckte Synagogen besuchen, Schabbatspeisen kennenlernen oder Herrenunterhosen in Jerusalems Hinterhöfen entdecken. Sie nimmt ihn mit in die Armseligkeit ukrainischer Privatquartiere ebenso wie zur protzigen Einladung eines Diamantenhändlers in Manhattan. Aus dem Interesse der Erzählerin für Alltägliches und scheinbar Unscheinbares und deren Darstellung in Form des inneren Monologs entsteht ein äußerst detailreiches und farbenprächtiges Mosaik des Fremden. Ob allein, in Gesellschaft von Freundinnen oder unverhofft als Leiterin einer auf dreizehn Personen angewachsenen Reisegruppe, immer fasziniert die Erzählerin neben der Eigentümlichkeit des Landes und seiner Bewohner auch die zwischenmenschliche Dynamik auf Reisen. Und auch hier gibt es selbstironisch und mit feinem Sinn für Komik allerlei Menschliches und Allzumenschliches zu entdecken...

Preis: 19,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Beyerl, Beppo; Hieblinger, Rudi
Von der Paniglgasse zur Pinaglgasse Eine Abschweifung vom Bobo- ins Prolo-Wien
Loecker Erhard Verlag, Löcker, September 2010
200 S. - Sprache: Deutsch - 20 Abbildungen - 207x130x18 mm

ISBN: 3854095600
EAN: 9783854095606

Die beiden Wiener Beppo Beyerl (Autor) und Rudi Hieblinger (Bilbliothekar) begeben sich auf eine Stadtwanderung der besonderen Art. Sie starten in der Paniglgasse in der Nähe des Karlsplatzes - und enden in der Meidlinger Pinaglgasse. Freilich, ihre Route ist nicht linear, Abschweifungen sind intregrale Bestandteile jedes zielorientierten Weges. Diese sorgsam ausgewählten Umwege führen die Autoren etwa zum Buchhändler Posch, ins Weinlokal Enrico Panigl, ins Wirtshaus Sittl am Gürtel und über die Panikengasse zum ehemaligen Meiselmarkt. Über den Meidlinger Friedhof gelangen die beiden endlich zu ihrem lang ersehnten Ziel: In die Meidlinger Pinaglgasse, einer Hundescheißzone mit nur einem Haus, das ausgerechnet die Nummer drei trägt. Die lokalen Abschweifungen werden dabei durch inhaltliche Abschweifungen - soziologische, psychologische und lokalhistorische Themata - fortgesetzt. Wichtig ist dabei den Autoren eine Mischung aus Interviews mit Zeitgenossen, aus historischen Rückblenden sowie aus persönlichen, durchaus subjektiven Eindrücken. Sie eröffnen dabei neue, oft skurrile Perspektiven und überraschende, oft witzige Zusammenhänge. Beppo Beyerl, geboren 1955 in Wien, Studium der Slawistik, schrieb zahlreiche Reportagen über die Länder des "Ostens", weiters Bücher über Wien und seine Insassen. Zuletzt erschien der Roman "Als das Lügen noch geholfen hat" sowie in der Edition moKKa "Wiener Reportagen: Gestern und heute". Rudi Hieblinger, geboren im strengen Winter 1955 am St.Blasiustag in einem Lieferwagen am Franz-Josefskai, Wien. Bibliothekar, u.a. unterwegs mit dem Bücherbus. Nie aus Europa rausgekommen, weitestes jemals angepeiltes und tatsächlich erreichtes Reiseziel: Duncansby Head, unweit John O?Groats, das allerdings per Autostop. Wohnhaft in Zentralmeidling.

Preis: 19,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Niederle, Helmuth A. (Herausgeber)
Von der Gerechtigkeit Träumen Anthologie verfolgter Autorinnen und Autoren
Loecker Erhard Verlag, Löcker, September 2010
231 S. - Sprache: Deutsch - 207x128x20 mm

ISBN: 3854095635
EAN: 9783854095637

Im Jahr 2010 begeht das Writers in Prison Committee des Internationalen PEN sein 50-jähriges Bestandsjubiläum. In all den Jahren hat sich das Komitee für die Freiheit des Wortes weltweit eingesetzt, ohne dabei Rücksicht auf das politische System zu nehmen. Die Freiheit der Meinung und der Literatur war zu keinem Zeitpunkt verhandelbar. Auf das Schicksal von inhaftierten, hingerichteten, ermordeten und gefolterten Kolleginnen und Kollegen wurde durch all die Jahre hindurch auf den Weltkongressen und Regionalkonferenzen gesprochen. Resolutionen wurden verabschiedet, Briefe, die unterstützen und helfen sollten, verschickt, Protestnoten an Regierungen und Gerichte versandt. Im Jahr 1960 entstand aus der Tradition der Solidarität das Writers in Prison Committee. Am 24. Juli 1960 während des Kongresses in Rio de Janeiro berichtete der damalige Generalsekretär David Carver, dass bei einem vorherigen Treffen ein dreiköpfiges Komitee eingerichtet worden ist, das eine Liste von inhaftierten Autorinnen und Autoren zusammengestellt hat. Die Liste wurde unter den anwesenden Delegierten verteilt. Sie enthielt 56 Namen, davon waren in Albanien sieben, in der CSSR 25, in Ungarn 13, in Frankreich zwei und in Rumänien neun Inhaftierte aufgeführt. Aus dem Drei-Personen-Komitee ist im Laufe der Jahre eine Organisation geworden, die in mehr als 70 PEN-Zentren weltweit tätig ist. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt stets auf dem ganz spezifischen Fall, immer werden die Namen der Betroffenen genannt. Das Writers in Prison Committee geht von der Voraussetzung aus, dass Bücherverbrennungen und das Blocken von Blogs ein und dasselbe sind. Die Anthologie "Von der Gerechtigkeit träumen" vereint exemplarische Texte aus den vergangenen 50 Jahren sowie Schriften aus der Gegenwart. Die Texte der einzelnen Autorinnen und Autoren sind kommentiert abgedruckt, um sich über den Fall informieren zu können und den kulturellen Hintergrund zu beleuchten. Mit Beiträgen u. a. von: Lydia Cacho (Mexiko), Mar?a Elena Cruz Varela (Kuba), Jir? Grusa (CSSR), Musine Kokalari (Albanien), Liu Xiaobo (VR China), Nawal al Saadawi (Ägypten).

Preis: 19,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

Mecky Zaragoza, Gabrijela (Herausgeber)
Konquista spielen Erzählungen und Dramen über Mexiko
Iudicium Verlag, IUDICIUM Verlag GmbH, Juni 2010
518 S. - Sprache: Deutsch - 222x149x33 mm

ISBN: 3862050033
EAN: 9783862050031

"Hiezu kömmt noch, daß so gar die bloßen Geschichtschreiber der Eroberung von Mexiko Wunder erzehlen, die bey dieser unternehmung vorgefallen seyn sollen, welches dem Dichter ein neues Recht zu geben scheint, sich ihrer auf eine vorsichtige Art zu bedienen." Mit seinen Vorbemerkungen zur Cortes-Epopöe kündigt Friedrich Wilhelm Zachariä 1766 das an, was im deutschsprachigen Raum vergleichsweise spät einsetzt: das literarische Spiel mit der Konquista. Daß diese neue dichterische Freiheit beim Schreiben über Mexiko nicht nur zum grellbeleuchteten Kannibalenspektakel im Romanzero führt, zeigen die weniger beachteten deutschen Erzählungen und Dramen des 18. und 19. Jahrhunderts, in denen das Spiel mit Fakt und Fantasie die buntesten Blüten treibt. Konquista spielen läßt ausgewählte Texte über die Eroberung von Mexiko zu Wort kommen, die bisher schwer zugänglich waren.

Preis: 49,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 49,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

 

 

1 2 3 ... 4102
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2017 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.