Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Das Kleine Antiquariat » Kataloge » Malerei (3 Einträge)

Das Kleine Antiquariat - Malerei Impressum/Lieferzeit

3 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
:. Malerei
Monet.

Mehr von Bartolena Simona
[Große Meister der Kunst] - Bartolena, Simona:
Monet.

Prestel Verlag München, 2011. 159 S., 8°, Softcover/Paperback EAN: 9783791345598 (ISBN: 3791345591)


sehr gut erhalt.saub.Ex., neuwertig; *a.d.Buch: Die Reihe Große Meister der Kunst präsentiert Künstler, die die Geschichte der Kunst entscheidend geprägt haben. Neben allem Wissenswerten zur Biografie werden die wichtigsten Werke in ganzseitigen Abbildungen und opulenten Details gezeigt und durch zeitgenössische Stimmen, kunstkritische Anmerkungen sowie Literatur- und Museumshinweise ergänzt.*
Schlagworte: Claude Monet, Frankreich, Maler, Impressinismus,

Bestell-Nr.: 11090

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten 2,50 EUR
Gesamtpreis: 20,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme


Willi Sitte: Herr Mittelmaß 1949-1995.

Willi Sitte: Herr Mittelmaß 1949-1995. Hrsg. Joachim Jahns Dingsda-Verlag Querfurt

1.Aufl., Dingsda-Verlag Querfurt, 1995. 96 S., ganzseitige Gouachen, Gemälde, Handzeichnungen, Druckgraphiken, Gr.-8°, Broschiert,


sehr gut erhalt.saub.Ex., gebraucht neuwertig; *a.d.Inhalt: Seit dem Herbst des Jahres 1989 entstand im Spätwerk des Malers Willi Sitte die Bildfolge vom "Herrn Mittelmaß". Sie beschäftigt sich mit individuellen Verhaltensweisen in dieser Zeit des gesellschaftlichen Umbruchs. In einem Gespräch mit dem Maler, das 1990 die "Neue Berliner Illustrierte" veröffentlichte, wies der Künstler auf Beweggründe hin, die ihn zur Darstellung jener nackten, aber auch eigentümlich schlaffen Männerkörper führten, die in der Blattfolge vom "Herrn Mittelmaß" mit wechselnden Gesichtern erscheinen. Sitte beobachtete die Art, wie in der Umbruchszeit - "blitzschnell, voll Gier auf Lust und Macht", - Gestalten auftauchen, hochkommen und sich wandeln, wie sie ihre Nasen heben und Witterung von dem Kommenden nehmen. Der "Herr Mittelmaß", den Sitte darstellt, verkörpert für ihn den "Wendehals aller Zeiten", der sich in unterschiedlichsten geschichtlichen Situationen stets ähnlich verhält. Mit der Ausdrucksstärke seiner grandiosen Zeichenkunst entlarvt Sitte sowohl die Moralgebärden als auch die schleimige Selbstgefälligkeit jenes Menschentyps. Wolfgang Hütt: Begegnungen des Zeichners und Malers Willi Sitte mit dem "Herrn Mittelmaß". Arbeiten von Willi Sitte. Werner Ziegler: Ein Künstlerfoto. Fritz-Jochen Kopka: Der geladene Mann. Wille Sitte im Interview. Lebensdaten von Willi Sitte.*
Schlagworte: Willi Sitte, DDR, Zeichner, Maler,

Bestell-Nr.: 10826

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten 2,50 EUR
Gesamtpreis: 20,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme


Heinrich Zille 1858 - 1929.

Mehr von Autorenkollektiv
Autorenkollektiv:
Heinrich Zille 1858 - 1929.

4.Aufl., Berlin-Information, 1988. 238 S., 266 tlw. farb. Abb., 8°, Klappenbroschur


seehr gut erhaltenes sauberes Ex., Autorenkollektiv des Märkischen Museums Berlin unter Ltg. v. Renate Altner, Fotografische Reproduktionen Christel Lehmann; *z.Inhalt a.d. Buch: Heinrich Zille ist wie kaum ein anderer Künstler in den breitesten Schichten des Volkes populär geworden. Denn im Mittelpunkt seines unermüdlichen Schaffens stand der proletar. Mensch mit weinen von Not und elend gezeichneten Leben. Zilles Werk ist Ausdruck enger Verbindung künstlerischer Tätigkeit und sozialpolit. Stellungnahme. Durch die Mitarbeit an verschiedenen Zeitschriften, so am "Simplicissimus", am "Ulk" und der "Jugend", sowie durch die Veröffentlichung seiner "Kinder der Straße" und "Mein Milljöh", die Auflagenhöhen von über 100.000 erreichten, gehörte Zille bald zu den beliebtesten Künstlern von Berlin. Vorwort: Herbert Hampe/Direktor d. Märk.Museums; Heinrich Zille: Mein Lebenslauf, aufgezeichnet für die Akademie der Künste Berlin; Ursula Cosmann: Die Realismus-Tradition u.d. Darstellung des Volkslebens i.d. Berliner Grafik d. 18. u. 19. Jh.; Renate Altner: Das Frühwerk Heinrich Zilles; Ingeborg Hühns: Zur Naturalismusauffassung i.d. Druckgarfik Heinrich Zilles (1890-1906); Renate Altner: Der Einfluss der Berliner Sezession a.d. Ausprägung des grafischen Stiles von Heinrich Zille; Rosemarie Widerra: Das Werk Heinrich Zilles i.d. Zeit des 1.Weltkrieges; Matthias Flügge: Heinrich Zilles grafische Zyklen und sein Werk der zwanziger Jahre; Xenia Vordank: Zeitgenossen über Heinrich Zille; Renate Altner: Lebensdaten v. Heinrich Zille. Anhang: Anmerkungen; Verzeichnis d. Abb.; Literaturverzeichnis; Register.*
Schlagworte: Zille, Heinrich; Berliner Grafik,

Bestell-Nr.: 10237

Preis: 14,00 EUR
Versandkosten 2,50 EUR
Gesamtpreis: 16,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten), Nachnahme


Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.