Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß » Kataloge » Österreich (97 Einträge)

Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß - Österreich Impressum/Lieferzeit

97 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
1 2 3 ... 10
:. Österreich
Wien 1683 oder Die Rettung des Abendlandes.

Mehr von Stoye John
Stoye, John:
Wien 1683 oder Die Rettung des Abendlandes. Aus d. Engl. übertr. von Fred Jenauth.

Wien ; Düsseldorf : Econ, 1967. 387 S. Mit 21 Fotos u. 7 Ktn. Originalleinen mit Schutzumschlag.


Aus der Bibliothek von Prof. Dr. Albrecht Noth (1937-1999), langjährigem Professor für Geschichte und Kultur des Vorderen Orients in Bonn und Hamburg. Besitzvermerk Bertold Spuler. Umschlag leicht defekt. - Der Beginn des Osmanenangriffs -- Leopold I. und die Stadt Wien -- Der Schutz der Habsburgerinteressen in Europa -- Die Bedrohung Wiens -- Die Belagerung -- Außerhalb der Stadt -- Warschau, Dresden, Berlin und Regensburg -- Die Befreiung Wiens -- Die Folgen des Sieges.
Schlagworte: a Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde

Bestell-Nr.: 1106137

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 18,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Volkssagen aus Österreich. Ausgew. u. mit Anm. versehen v. Josef Hirmann. Mit Bildern v. Erich Schütz.

Mehr von Bechstein Ludwig
Bechstein, Ludwig:
Volkssagen aus Österreich. Ausgew. u. mit Anm. versehen v. Josef Hirmann. Mit Bildern v. Erich Schütz.

(Nr. 11). Dt. Verlag f. Jugend u. Volk, 1925. 79 S.; Illustr.; 15 cm; fadengeh., illustr. Pappband.


Gutes Ex.; Einband stw. berieben. - INHALT : Von Wiens Toren --- Die Speckseite im Roten Turme --- Der Stock im Eisen --- Meister Pilgram --- Der vom Münster gestürzte Lehrling --- Capistranus Kanzel --- Des treuen Vorlauf und seiner Gefährten Grabmal --- Die Spinnerin am Kreuz --- Die Gründung von Klosterneuburg --- Schreckenwalds Rosengarten bei Melk --- Der Teufelsturm am Donaustrudel bei Grein --- Von der Burg Falkenstein und dem Prämonstratenserstift Schlägel --- Die Auffindung des Wildbades Gastein --- Die wilden Männer im Tale Gastein --- Die drei Waller --- Der Zauberer --- Der alte Weitmoser --- Der Bettlerin Fluch --- Der Schacht der Frau Maierin --- Peter Pezoli --- Der Untersberg bei Salzburg --- Der Birnbaum auf dem Walserfeld bei Salzburg --- Die Riesen und die wilden Frauen im Untersberge --- Der Fuhrmann und die Bergmännlein im Untersberge --- Das Bergmännlein beim Tanz --- Die verzauberten Goldschätze auf dem Untersberge --- Die goldenen Kohlen --- Von Juvavia --- Der Mönchsberg bei Salzburg --- Sage vom St Johannes-Kirchlein am Kapuzinerberge bei Salzburg --- Der Schlangenfänger zu Salzburg --- König Watzmann.
Schlagworte: Sage; Österreich; Literaturgeschichte; Belletristik; Volkssage

Bestell-Nr.: 1106056

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 13,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Mineral & Erz in den Hohen Tauern.

Mehr von Seemann Robert (Hg.)
Seemann, Robert (Hg.):
Mineral & Erz in den Hohen Tauern. Eine Ausstellung des Naturhistorischen Museums Wien.

Wien : Naturhistorisches Museum, 1994. 149 S. Mit zahlr. auch farb. Abb. Originalbroschur. ISBN: 3900275483 (EAN: 9783900275488 / 978-3900275488)


Einband leicht berieben. - Robert Seemann, ZUM BEGRIFF DER HOHEN TAUERN UND DES TAUERNFENSTERS -- Heinz Slupetzky DIE HOHEN TAUERN IN DER EISZEIT UND NACHEISZEIT -- Volker Hock, Friedrich Koller, Robert Seemann, GEOLOGISCHER WERDEGANG DER HOHEN TAUERN. VOM OZEAN ZUM HOCHGEBIRGE -- Gerhard Niedermayr DIE MINERALVERGESELLSCHAFTUNGEN DER HOHEN TAUERN -- Werner Paar, ERZE UND LAGERSTÄTTEN -- Fritz Moosleitner DIE TAUERNREGION IN UR- UND FRÜHGESCHICHTLICHER ZEIT -- Wilhelm Günther ENTWICKLUNG DES BERG- UND HÜTTENWESENS UND IHRE WIRTSCHAFTLICHE UND KULTURELLE BEDEUTUNG -- Arnulf Rohsmann DER BERG IM BILD - ANEIGNUNG UND VERDRÄNGUNG -- Peter Haßlacher NATIONALPARK HOHE TAUERN UND NATURSCHUTZ. ISBN 3900275483

Bestell-Nr.: 1105721

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 23,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Code Name

Mehr von Gardiner Muriel
Gardiner, Muriel:
Code Name "Mary". Memoirs of an American Woman in the Austrian Underground. Vorwort: Anna Freud.

Yale University Press, 1983. XVI; 179 S.; Illustr.; 22 cm. Originalleinen mit illustr. Schutzumschlag. ISBN: 0300029403 (EAN: 9780300029406 / 978-0300029406)


Gutes Ex.; Umschlag gering berieben. - Englisch. - Muriel Morris Gardiner Buttinger (* 23. November 1901 in Chicago, Illinois; † 6. Februar 1985 in Princeton, New Jersey) war eine US-amerikanische Psychoanalytikerin und Autorin, die sich im Österreich der 1930er Jahre im politischen Widerstand betätigte. ... (wiki) // This book is the remarkable memoir of one woman's courageous involvement in the anti-Fascist struggle in Austria. Muriel Gardiner was a wealthy young medical student in Vienna in 1934, when Austria's Fascist government began to use armed force against its political opponents. Gardiner's outrage and her early intimations of the havoc and destruction that lay ahead led her into a life of conspiracy and intrigue that many believe was the model for Lillian Hellman's story of "Julia." ... (Verlagstext) // INHALT : List of Illustrations Foreword by Anna Freud Introduction --- One --- Early Years: My Life until February 1934 --- Two --- From Muriel to "Mary": Vienna, from Spring 1934 until the Anschluss --- Three --- The Crowded Hour: Vienna, from the Anschluss to late June 1938 --- Four --- Going Home: Paris, from June 1938 to November --- 1939 --- Epilogue. ISBN 0300029403
Schlagworte: Faschismus; Österreich; Widerstand / Untergrund; Erinnerungen

Bestell-Nr.: 1105379

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 28,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Nation Österreich : sozialhistorische Aspekte ihrer Entwicklung.

Mehr von Bruckmüller Ernst
Bruckmüller, Ernst:
Nation Österreich : sozialhistorische Aspekte ihrer Entwicklung. Studien zu Politik und Verwaltung ; Bd. 4.

Wien ; Köln ; Graz : Böhlau, 1984. 71 S. : graph. Darst. ; 24 cm; kart. EAN: 9783205084600 (ISBN: 3205084608)


Gutes Ex.; Einband m. kl. Einrissen. - Fast täglich wird in verschiedenen Medien das Thema der „Nation Österreich" aktualisiert — in Parlamentsdebatten, Buchbesprechungen, Parteiprogramm-Diskussionen. Die zeitweilig recht heftig geführte Diskussion steht in merkwürdigem Widerspruch zur weitgehenden Anerkennung des Begriffs „österreichische Nation" durch die Österreicher selbst. Trotz dieser Anerkennung weist das österreichische Selbstbewußtsein offenbar zahlreiche Brüche auf. Der Autor versucht, den gesellschaftlichen Hintergrund dieser Brüche „aus der Tiefe der Zeiten" heraus zu erklären. (Verlagstext) / INHALT : … Ruthenen. --- Die Juden. --- Das Scheitern der Monarchie. --- V. DIE DEUTSCHEN ÖSTERREICHER VOM "HEILIGEN" ZUM "GROSSDEUTSCHEN" REICH: Der Sprachnationalismus und das Identitätsproblem II. --- Reichspatriotismus. --- Literatur und Einheitsbewußtsein. --- Deutscher Sprachnationalismus 1848-1918. --- Der Anschlußgedanke in der Ersten Republik. --- Erosion der gesamtdeutschen Idee. --- "Deutsche Kulturnation"?. --- VI. DIE GESCHEITERTEN REVOLUTIONEN UND DIE BÜROKRATISCHE DEMOKRATIE. --- Revolution und Nationsbildung. --- Revolutionär-oppositionelle Strömungen des Adels, der Städte und Bauern. --- Scheitern der Stände: Ursachen und Folgen. --- Revolutionär-oppositionelle Strömungendes 1 Jahrhunderts. --- "Österreichische Nation" während der Napoleonischen Kriege. --- Revolution 1848. --- Erster Weltkrieg und "österreichische Revolution". --- Emigration, Widerstand und Nationsbildung 1938-1945. --- Entnazifizierung. --- Staatsvertrag 1955. --- VII. ZUSAMMENFASSUNG. --- Integration und Desintegration. --- Integrationsprobleme der Habsburgermonarchie. --- Partizipatorisches Nationalbewußtsein. --- Verzeichnis der Literatur und der literarischen Quellen. --- Abkürzungsverzeichnis. --- Register --- Personennamen. --- Orts- und Ländernamen. --- Sachverzeichnis. --- Grafiken : Österreichisches Nationalbewußtsein I. --- Österreichisches Nationalbewußtsein II. --- Landes- und Staatsbildung am Beispiel Niederösterreich. --- (u.v.a.) ISBN 9783205084600
Schlagworte: Österreich ; Staat ; Geschichte ; Nationalbewußtsein, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Sozialgeschichte

Bestell-Nr.: 1101584

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 18,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Von der Massenarmut zur Arbeiterbewegung : Demokratie u. soziale Frage in d. Wiener Revolution von 1848.

Mehr von Häusler Wolfgang
Häusler, Wolfgang:
Von der Massenarmut zur Arbeiterbewegung : Demokratie u. soziale Frage in d. Wiener Revolution von 1848.

Wien ; München : Jugend und Volk, 1979. 560 S. : Ill. ; 22 cm; fadengeh. Orig.-Pappband m. illustr. OUmschl. EAN: 9783714165500 (ISBN: 3714165509)


Gutes Ex.; Umschl. etwas berieben. - ... Ursprünge und Folgen der industriellen Revolution in der Habsburgermonarchie diskutiert der Autor hier erstmals in einer fruchtbaren Verbindung von sozial- und ideologiegeschichtlicher Fragestellung. Die Verelendung breiter Bevölkerungsschichten, die unter dem Druck überlebter feudaler Herrschaftsformen wie unter der schrankenlosen Ausbeutung durch den frühen Kapitalismus zu leiden hatten, spiegelte sich in der breitgefächerten Diskussion über die soziale Frage und den Pauperismus. Die unterschiedliche soziale Herkunft der in der Revolution in vorderster Reihe kämpfenden Arbeiterschaft wird am Beispiel Wiens herausgearbeitet ... (Verlagstext) // INHALT : WIRTSCHAFT UND GESELLSCHAFT IM WANDEL --- Das Zeitalter der Manufaktur --- Die industrielle Revolution und die Lage der Arbeiterschaft Der Pauperismus als Problem der industriellen Gesellschaft Vor dem Sturm --- DEMOKRATIE UND SOZIALE FRAGE --- IN DER WIENER REVOLUTION --- Märzerrungenschaften und Maschinensturm --- "Revolution" in der Sicht der Zeitgenossen --- Presse und Öffentlichkeit in der Wiener Revolution --- Erste Formierung der demokratischen Opposition: --- Akademische Legion und Studentenkomitee --- Forderungen der Wiener Arbeiter im März und April --- Die Anfänge des politischen Vereinswesens --- und das Auftreten Dr Anton Schuttes --- Der Streit um die Aprilverfassung --- Die "zweite Revolution" im Mai - ein Sieg der Demokratie? Der Sicherheitsausschuß als Organ der Demokratie und --- das Recht auf Arbeit in der bürgerlichen Revolution --- Die Pariser Junischlacht im Licht der Wiener Publizistik Die Bewährungsprobe der Wiener Demokratie --- im Sommer 1848 --- Die "Praterschlacht": --- Klassenkonflikt und Krise der Demokratie --- Der Wiener Arbeiterverein --- Die Antwort des Konservatismus --- und der katholischen Kirche auf die Probleme --- der entstehenden Industriegesellschaft in Österreich --- Die Organisation des Kredits --- und die Revolte des Kleinbürgertums --- Vor dem Entscheidungskampf --- (u.a.m.) ISBN 9783714165500
Schlagworte: Wien / 1848; Geschichte ; Bürgerlich-demokratische Revolutionen / Länder, Gebiete, Völker // Wien, Geschichte, Historische Hilfswissenschaften

Bestell-Nr.: 1100897

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 18,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kontroversen um Österreichs Zeitgeschichte : verdrängte Vergangenheit, Österreich-Identität, Waldheim und die Historiker.

Mehr von Botz Gerhard
Botz, Gerhard (Hrsg.):
Kontroversen um Österreichs Zeitgeschichte : verdrängte Vergangenheit, Österreich-Identität, Waldheim und die Historiker. Gerhard Botz ; Gerald Sprengnagel (Hg.) / Studien zur historischen Sozialwissenschaft ; Bd. 13.

Frankfurt/Main ; New York : Campus-Verl., 1994. 586 S. ; 21 cm; kart. EAN: 9783593340272 (ISBN: 3593340275)


Gutes Ex.; aus d. Bibliothek von Politikwissenschaftler Peter Reichel; mit dessen (wenigen) Anstreichungen; auch m. Textmarker. // INHALT : EINLEITUNG ---- GERHARD BOTZ ---- Krisen der österreichischen Zeitgeschichte ---- i. DER POLITISCHE KONTEXT: KRISE DER ÖSTERREICHISCHEN ZEITGESCHICHTE ---- ROBERT KNIGHT ---- Der Waldheim-Kontext: ---- Österreich und der Nationalsozialismus. ---- GERHARD BOTZ ---- Verdrängung, Pflichterfüllung, Geschichtsklitterung: ---- Probleme mit der NS-Vergangenheit. ---- RAINER STEPAN ---- Hat die österreichische Geschichtsforschung ---- Mitverantwortung an den derzeitigen ---- Image-Problemen Österreichs im Ausland?. ---- SIEGFRIED MATTL ---- Nicht die Vergangenheit irrt, sondern die Gegenwart. ---- PETER STEINBACH ---- Österreichs Zeitgeschichte: Ein Blick von außen. ---- II. ÖSTERREICHS ZEITGESCHICHTSFORSCHUNG: KRISE ODER IRRITATION? ---- ERIKA WEINZIERL ---- Zeitgeschichte in der Krise?. ---- ERNST HANISCH ---- Zeitgeschichte in der Krise!. ---- GEORG SCHMID ---- Sechs Leitsätze zur Krise ---- der österreichischen Zeitgeschichte. ---- HELMUT KONRAD ---- Zeitgeschichtsforschung und Geschichtsbewuß:se:r. ---- MANFRIED RAUCHENSTEINER ---- Krise der Zeitgeschichte - eine Akzeptanz-Krise. ---- KARL STUHLPFARRER ---- Über die Wandlungsfähigkeit des österreichische:. ---- Geschichtsbildes. ---- FRITZ FELLNER ---- Das Problem der österreichischen Nation nach 1945. ---- KARL DIETRICH ERDMANN ---- Die Spur Österreichs in der deutschen Geschichte. ---- RUDOLF G. ARDELT ---- "Wie deutsch ist Österreich?" Eine Auseinandersetzung ---- mit K. D. Erdmann und F. Fellner. ---- GERALD STOURZH ---- Vom Reich zur Republik. ---- I. Brüche und Wandlungen im Osterreichbewußtsein seit 1867. ---- II. Perspektive 1990: Karl Dietrich Erdmanns Österreich-Thesen ---- und die deutsche Einheit. ---- ERNST BRUCKMÜLLER ---- Deutsches und österreichisches Bewußtsein ---- im Österreich des 20. Jahrhunderts. ---- (u.v.a.m.) ISBN 9783593340272
Schlagworte: Österreich ; Nationalsozialismus ; Vergangenheitsbewältigung ; Kongress ; Salzburg ; Nationalbewusstsein ; Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Politik

Bestell-Nr.: 1100515

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 28,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Eigenheim Österreich : zu Politik, Kultur und Alltag nach 1945.

Mehr von Wolfgang (Verfasser)
Kos, Wolfgang (Verfasser):
Eigenheim Österreich : zu Politik, Kultur und Alltag nach 1945. Wolfgang Kos

2. Aufl. Wien : Sonderzahl, 1995. 172 S. : Ill. ; 21 cm; kart. EAN: 9783854490654 (ISBN: 3854490658)


Gutes Ex.; aus d. Bibliothek von Politikwissenschaftler Peter Reichel, mit dessen Anstreichungen (bis S. 50). - Eine zentrale Metapher in der Rhetorik der Nachkriegsjahre in Österreich ist das Bild des gemeinsamen Hausbaues. "Bauen ist wichtiger als streiten", sagte Bundespräsident Körner 1955 in einer festlichen Bilanzrede. Vergangenheit und NS-Schuldfrage erschienen als Ruinenschutt, der mittels der Tugenden Konsens und Fleiß - einander die Hände reichen und die Ärmel aufkrempeln - problemlos weggeräumt werden konnte. Welche Ausdrucksformen wurden gewählt, um nach 1945 den Neuanfang zu markieren? Welche Symbolbilder begleiteten die Österreicher in die nachfaschistische Idylle? Eigenheim Österreich enthält drei Untersuchungen zur Typologie und Mentalitätsgeschichte der Gründerjahre der Zweiten Republik. Die innenpolitisch schnell instrumentierten Pathosformeln des Antifaschismus sind ebenso Thema wie die Exotik-Wunschträume der beengenden fünfziger Jahre. Dabei stützt sich der Kulturhistoriker Wolfgang Kos auch auf wenig beachtete Bildquellen (z. B. Plakate, Briefmarken, Wandbilder auf Hauswänden), die im Alltag jedoch wichtige öffentliche Dienste zu verrichten hatten. Untersucht wird jenes allegorische Bildmilieu, in dem sich ein Staat darstellte, der nun für alle verbindlich sein wollte. Viele dieser Design-Formeln der neukonzipierten rot-weiß-roten Identität stammten zwar aus älterem ästhetisch-ideologischen Fundus, wurden nach 1945 aber, koalitionär abgeschliffen, zu Chiffren gemeinschaftlicher Wiederaufbau-Gesinnung … (Verlagstext) ISBN 9783854490654
Schlagworte: Österreich ; Geschichte 1945-1955 ; Aufsatzsammlung, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Sozialgeschichte

Bestell-Nr.: 1100401

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 13,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Am Beispiel des Austromarxismus.

Mehr von Kulemann Peter
Kulemann, Peter:
Am Beispiel des Austromarxismus. Sozialdemokratische Arbeiterbewegung in Österreich von Hainfeld bis zur Dollfuss-Diktatur.

1. Aufl. Hamburg : Junius, 1979. 507 S. Originalbroschur. EAN: 9783885061014 (ISBN: 3885061015)


Einband berieben. Papierbedingt leicht gebräunt. Eine Ecke geknickt. - Das Beispiel des Austromarxismus ist von Bedeutung, wo es um die Beantwortung zentraler Fragen geht, vor denen revolutionäre Sozialisten heute stehen. Es geht um die Entstehungsbedingungen und Gründe für den Reformismus in der Arbeiterbewegung und um die Möglichkeiten und Chancen einer revolutionären Alternative. Die Betrachtung des Verhältnisses zwischen der österreichischen Arbeiterschaft und der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei Deutschösterreichs läßt Gründe für die Hegemonie des Reformismus erkennen, die auch für andere sozialdemokratische Parteien in ähnlicher Weise gelten, nicht zuletzt für die SPD vor Hitler. ISBN 9783885061014
Schlagworte: Österreich ; Österreich ; Sozialistische Partei Österreichs ; Arbeiterbewegung ; Partei / Einz. Parteien → Sozialistische Partei Österreichs ; Sozialdemokratie / Länder, Gebiete, Völker // Österreich ; Arbeiterbewegung / Länder, Gebiete, Völker // Österreich ; Österreich / Geschichte ; Austromarxismus, a Politik, Wehrwesen, a Geschichte, Kulturgeschichte, Volkskunde, b Sozialwissenschaften

Bestell-Nr.: 1097308

Preis: 48,00 EUR
Versandkosten 3,00 EUR
Gesamtpreis: 51,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kaiser Joseph der Zweite und sein Hof. 3 Teile in einem Band.

Mehr von Mühlbach Luise
Mühlbach, Luise:
Kaiser Joseph der Zweite und sein Hof. 3 Teile in einem Band. Teil 1: Kaiser Joseph und Maria Theresia. Teil 2: Kaiser Joseph und Marie Antoinette. Teil 3: Kaiser Joseph als Selbstherrscher.

8. iluustrierte Ausgaeb. Leipzig: Janke, 1864. 338 S.; 319 S., 301 S. Mit zahlr. Abb. Halbleinen der Zeit.


Einband berieben. - uise Mühlbach schrieb Novellen, Reiseberichte und historische und soziale Romane, die sich durch besondere Abenteuerlichkeit der Handlung auszeichneten. Zu ihren Themen gehörten die Kritik der Konvenienzehe, das Scheidungsrecht und die soziale Frage. Einen dreibändigen Roman (1849) widmete sie der ersten englischen Berufsschriftstellerin Aphra Behn. Nachdem Luise Mühlbach im Vormärz vornehmlich Frauenromane und soziale Romane geschrieben hatte, die sich kritisch mit den gesellschaftlichen Gegebenheiten ihrer Gegenwart auseinandersetzen und die Emanzipationsideen des Jungen Deutschland aufgriffen, lag der Schwerpunkt ihres außergewöhnlich produktiven Schaffens nach 1850 auf dem Gebiet des historischen Romans bzw. Memoirenromans.
Schlagworte: Geschichte Europas

Bestell-Nr.: 1095128

Preis: 38,00 EUR
Versandkosten 5,50 EUR
Gesamtpreis: 43,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal


Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3 ... 10
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.