Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Versandantiquariat Am Osning » Kataloge » forensische Psychiatrie (7 Einträge)

Versandantiquariat Am Osning - forensische Psychiatrie Impressum/Lieferzeit

7 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
:. forensische Psychiatrie
Über Morde im Prodromalstadium der Schizophrenie.

Mehr von Wilmanns Karl
Wilmanns, Karl:
Über Morde im Prodromalstadium der Schizophrenie. in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, hsg. von O. Foerster u.a., Originalien Band 170 Heft 5

Berlin, Springer, 1940. 24 x 16cm, Originalbroschur, unbeschnitten, S. 583-699, IV S. Jahrgangsverzeichnis


Wilmanns auf den S. 583-662. Kernthese: geistesgestörte Täter müssen von der Schuld freigesprochen werden und gehören in die Psychiatrie, von wo aus sie allerdings wegen der Wiederholungsgefahr niemals entlassen werden dürften
Schlagworte: Psychiatrie, Zurechnungsfähigkeit, Forensik, Psychopathologie

Bestell-Nr.: 5993

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 30,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
In Academia Lipsiensi Facultatis Medicae Pro-Cancellarius D. Io. Zacharias Platner ... Panegyrin Medicam Indicit Et Medicos De Insanis Et Furiosis Audiendos Esse Ostendit

Mehr von Platner Johann Zacharias
Platner, Johann Zacharias:
In Academia Lipsiensi Facultatis Medicae Pro-Cancellarius D. Io. Zacharias Platner ... Panegyrin Medicam Indicit Et Medicos De Insanis Et Furiosis Audiendos Esse Ostendit

(Leipzig) ex officiana Langenheimiana, 1740. 21 x 17cm, Broschur der Zeit, XXIV S.


akademische Festrede Platners mit Einladung zur Promotion von Erich Kuesch aus Hamburg über "De frigore et febris intermittentis accessione" für den 23.12.1740, in der er darauf hinweist, dass der Arzt gehört werden müsse, wenn es um wahnsinnige und wütende Patienten gehe
Schlagworte: Hochschulschrift, Psychiatrie, Forensik

Bestell-Nr.: 5782

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Der Conträrsexuale vor dem Strafrichter.

Mehr von Krafft-Ebing Richard
Krafft-Ebing, Richard von:
Der Conträrsexuale vor dem Strafrichter. De sodomia ratione sexus punienda . De lege lata et de lege ferenda. Eine Denkschrift

Leipzig und Wien, Deuticke, 1895 (zweite vermehrte Auflage). 25 x 17cm, zeitgen. Halbleinen, goldgeprägter Rückentitel, Exlibris auf Spiegel, Stempel auf Titel recto und verso; 112 S.


Krafft-Ebing machte sich durch viele fundierte Untersuchungen und Publikationen zu Phänomenen der Sexualität einen Namen als Psychiater und Forensiker. Die Homosexualität hielt er für eine "angeborene Störung", und die hiervon betroffenen Menschen würden nicht vor einen Strafrichter gehören sondern in therapeutische Behandlung. Seine "Denkschrift" verfaßte zu dem Zeitpunkt, an dem die damalige österreichische Regierung die eigentlich geplante Abschaffung der Bestrafung von homosexuellen Handlungen verweigern wollte. Das, was man früher als Laster bezeichnete, sei "unverschuldetes Gebrechen", und die Justiz, die diese "unglücklichen Menschen" verfolge, die ja nur entsprechend ihrem Naturtrieb handelten, sei "ungerecht, ja grausam" (Vorwort).
Schlagworte: Psychiatrie, Homosexualität, Strafgesetzbuch, Sexualwissenschaft

Bestell-Nr.: 5246

Preis: 50,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 55,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Tötung des Intimpartners.

Mehr von Rasch Wilfried
Rasch, Wilfried:
Die Tötung des Intimpartners.

Stuttgart Enke, 1964. 23 x 15cm, Originalkarton; 3 Bl., 101 S., tadellos


berühmte Studie in der seltenen EA, mit Abschnitten u.a. über "Geliebtentötung durch den verlassenen Partner" und "Gattentötung durch den verlassenen Partner und als Elimination des ehestörenden Partners". Habilitationsarbeit von Rasch (1925-2000) an der Eppendorfer Universitätsklinik bei Bürger-Prinz; gilt als "Meilenstein in der Rechtsgeschichte und forensischen Psychiatrie" (s. Wikipedia). - Beiträge zur Sexualforschung, hsg. von H. Bürger-Prinz und H. Giese, Heft 31
Schlagworte: Psychiatrie, Forensik, Sexualpathologie

Bestell-Nr.: 5125

Preis: 50,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 55,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Hysterie und die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Hysterischen.

Mehr von Burgl Georg
Burgl, Georg:
Die Hysterie und die strafrechtliche Verantwortlichkeit der Hysterischen. Ein praktisches Handbuch für Ärzte und Juristen

Stuttgart, Enke, 1912. 26 x 17cm, mod. Pappband, rotes Rückenschild mit goldgeprägtem Titel, Originalbroschur mit eingebunden; 1 Bl., XIV, 1 Bl., 302 S., 2 Bl., unbeschnitten


Burgl war Landgerichtsarzt in Nürnberg und zum Zeitpunkt dieser Publikation Regierungs- und Medizinalrat in Regensburg. Er vertritt die These, dass die "degenerierten Hysterischen" und "moralischen Irren" strafrechtlich nicht verantwortlich gemacht werden könnten und wegen ihrer Gemeingefährlichkeit dauerhaft in der Irrenanstalt zu verwahren seien
Schlagworte: Psychiatrie, Forensik, Neurose, Psychose

Bestell-Nr.: 5181

Preis: 45,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 50,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Gewalttaten Geistesgestörter. Eine psychiatrisch-epidemiologische Untersuchung in der Bundesrepublik Deutschland

Mehr von Böker Wolfgang Heinz
Böker, Wolfgang und Heinz Häfner:
Gewalttaten Geistesgestörter. Eine psychiatrisch-epidemiologische Untersuchung in der Bundesrepublik Deutschland

Berlin-Heidelberg-New York Springer, 1973. 25 x 17cm, blaue Originallwd., kl. Fleck auf dem Deckel, Rücken etwas sonnengebleicht, Namenszug auf Titel, XV, 292 S., 2 Bl., 1 Bl. Verlagsanzeigen


bekannte Studie, in der das gängige Stereotyp (psychisch Kranke sind gefährlich) durch Auswertung der Akten über alle 533 Gewalttaten gegen das Leben überprüft wurde, die zwischen 1955 und 1964 von geisteskranken Personen begangen worden waren. Resultat: ...so hat sich an unseren Ergebnisse gezeigt, daß sie (die Gefährlichkeit Geistesgestörter) die Gefährlichkeit der strafmündigen Bevölkerung als Gesamtheit nicht wesentlich übersteigt"! - aus der Bibliothek des bekannten Gerichtspsychiaters Paul Bresser mit dessen Unterschrift
Schlagworte: Forensik, Psychiatrie, psychiatry, forensic psychiatry

Bestell-Nr.: 5055

Preis: 30,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 35,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Gutachten der Wiener medizinischen Fakultät.

Mehr von Wagner Jauregg Julius
Wagner von Jauregg, Julius:
Gutachten der Wiener medizinischen Fakultät. SD aus Wiener klinische Wochenschrift Bd. XXX

Wien und Leipzig, Braumüller, 1917. 24 x 15,5cm, priv. Leinwand mit beigebundenem Originalumschlag, goldgeprägter Titel, Ex-Libris auf Vorsatz, 1 Bl., 38 S., 1 w. Blatt, 1 Bl. Verlagsanzeigen; auf dem hint. Spiegel angeklebt eine Seite erklärender Text zur Provenienz, Einstecktasche für eine Karteikarte am Hinterdeckel


psychiatrisches Gutachten über Dr. Friedrich Adler, Mörder des Ministerpräsidenten Graf Stürgkh am 21. Oktober 1916. Wagner von Jauregg kommt zu dem Resultat, dass Adler zwar "ein schwer hereditär.psychopathisch veranlagter Mensch" sei, dass aber die Tat nicht unter dem Einfluss eines daraus resultierenden krankhaften Zustandes geschah. - Exemplar aus der Bibliothek des Sammlers Philipp Schwartz
Schlagworte: Psychiatrie, Forensik, Zurechnungsfähigkeit, Gutachten, Psychopathologie

Bestell-Nr.: 4709

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 25,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.