Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Versandantiquariat Am Osning » Kataloge » Psychiatrie und Kunst (8 Einträge)

Versandantiquariat Am Osning - Psychiatrie und Kunst Impressum/Lieferzeit

8 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
:. Psychiatrie und Kunst
Karl Junker. Architekt-Holzschnitzer-Maler 1850-1912

Mehr von Huppelsberg Joachim
Huppelsberg, Joachim:
Karl Junker. Architekt-Holzschnitzer-Maler 1850-1912 beiliegend: K. Behrends, Skulpturelle Architektur eines schizophrenen Künstlers, Basel 1967

Lemgo, F.L. Wagener, 24 x 16,5cm, Originalbroschur, 39 S., mehrere sw-Fotos


Biographie des Lemgoer Künstlers, der in jahrelanger Arbeit ab 1890 sein Haus erbaute und sämtliche Gebäudeteile mit eigenen Holzschnitzereien versah. Junker war und ist lange verkannt worden, seine architektonischen provokanten Ideen faszinieren aber immer mehr. Das "Junkerhaus" in Lemgo ist jetzt Museum. Die Beilage enthält den Aufsatz von Behrends über Karl Junker nebst 4 grossformatigen sw-Fotographien aus der 12. Serie der Reihe "Psychopathologie und bildnerischer Ausdruck" mit dem Obertitel "Ungewöhnliche Materialien im künstlerischen Schaffen Schizophrener"
Schlagworte: Psychiatrie, Art brut

Bestell-Nr.: 6013

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Bildnerei der Geisteskranken.

Mehr von Prinzhorn Hans
Prinzhorn, Hans:
Bildnerei der Geisteskranken. Ein Beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung.

Berlin Springer, 1922. 26 x 21cm, schwarzer Halbleinen, Rücken erneuert, ganz wenige Abreibungen an der weißen Titelbeschritung, Vorsätze neu; 1 Bl., VIII, 361 S., 1 Bl. Verlagsanzeigen, 187 zum Teil farbige Abb. im Text und auf 20 Tafeln (davon 1 als Frontispiz); sehr gutes Exemplar


seltene EA. des berühmten Werkes. Die Initiative ging von Wilmanns aus, dem damaligen Direktor der Heidelberger Psychiatrischen Klinik. Er ermöglichte Prinzhorn (1886-1933), in zwei Jahren Freistellung von der Kliniksarbeit das Material zu sammeln. Prinzhorn verschickte 1919 ein Schreiben an die damaligen großen Anstalten und bat um Material für ein psychopathologisches Museum für wissenschaftliche Zwecke. Aus dem reichhaltigen Material entstand die berühmte "Prinzhorn-Sammlung", die weltweit bedeutendste historische Dokumentation des bildnerischen Schaffens psychisch Kranker (insgesamt rd. 6000 Objekte). Ein Teil davon ist in diesem Buch veröffentlicht. Die Sammlung ist jetzt wieder in der Universitätsklinik Heidelberg, wo Prinzhorn arbeitete
Schlagworte: Psychiatrie, Art brut

Bestell-Nr.: 6009

Preis: 290,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 297,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Einige Bemerkungen bez. der Zeichnungen und anderer künstlerischer Äußerungen von Geisteskranken.

Mehr von Näcke P(aul)
Näcke, P(aul):
Einige Bemerkungen bez. der Zeichnungen und anderer künstlerischer Äußerungen von Geisteskranken. in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie und Psychiatrie, hsg. von A. Alzheimer, R. Gaupp u.a., Originalien Band 17, Heft 4

Berlin, Springer, 1913. 24 x 16cm, Originalbroschur, S. 413-518, 27 Textfiguren


Paul Näcke (1851-1913) war ein bekannter Kriminologe, der viel über Homosexualität veröffentlicht hatte. Seit 1912 war er Direktor des Versorghaus für unheilbare psychisch Kranke auf Schloss Colditz. Kurz nach dem Einreichen dieser Arbeit verstarb er plötzlich. Wenige Jahre vor der Publikation von Prinzhorn über "Das bildnerische Schaffen von Geisteskranken" sind für Näcke noch die "Zeichungen und anderen künstlerischen Betätigungen" relativ selten und wenig bedeutend. Es handele sich "nur um gewisse Abweichungen vom persönlichen Stile.... Wertvolle Produkte wären höchstens nur am Anfange oder Ende einer heilbaren Psychose oder bei ganz leichten Fällen möglich, sonst sind es unternormale oder im besten Falle Durchschnittsleistungen" (S. 453-473)
Schlagworte: Psychiatrie, Psychopathologie

Bestell-Nr.: 5727

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Das bildnerische Schaffen der Geisteskranken.

Mehr von Prinzhorn Hans
Prinzhorn, Hans:
Das bildnerische Schaffen der Geisteskranken. in: Zeitschrift für die gesamte Neurologie, Originalien, Band 52, S. 307-326

Berlin, Springer, 1919. 22,7 x 16cm, braune geprägte Leinwand, 2 Bl., 407 S., 9 Textabb. und 6 Tafeln


wichtige Vorstudie von Prinzhorn zu seiner epochalen Arbeit über die "Bildnerei der Geisteskranken" von 1922 aus der Heidelberger Uni-Psychiatrie bei Wilmanns, der diese Arbeit unterstützt hatte. Im Vorwort erwähnt Prinzhorn, dass an der Heidelberger Klinik ein Museum für "pathologische Kunst" bestünde, welches auch Material aus vielen auswärtigen Kliniken bekommen habe von bereits 127 "Fällen"; die später so benannte "Prinzhorn-Sammlung" umfaßt mehr als 5000 Kunstwerke von über 400 Patienten. - Im gleichen Band die bedeutende Arbeit von Eugen Kahn über "Psychopathen als revolutionäre Führer", von Emil Kraepelin "Zur Epilepsiefrage" und v. Steinau-Steinrück "Zur Kenntnis der Psychosen des Schützengrabens". Dieser Autor berichtet (S. 327-370) von Beobachtungen schwerer psychischer Störungen aus seiner Zeit an der Heil- und Pflegeanstalt Konstanz. Er diskutiert Fallgeschichten z.T. ausführlich. Zusammenfassend meint er, dass bei Psychopathen durch Fronterlebnisse psychotische Reaktionen hervorgerufen werden könnten, "und zwar umso leichter, je schwerer die Disposition ist, die der Kranke ins Feld mitbringt". Von einer Verursachung einer "echten" Psychose durch Fronterlebnisse könne aber überhaupt nicht gesprochen werden (p. 367). Bei den Psychopathen komme es auch zu einer "Kriegsfärbung" der Symptome, bei den Psychotikern dagegen nicht. Abschließend stellt er fest, dass "die Kriegserfahrungen eine Fülle grandioser Massenexperimente" bergen!
Schlagworte: Psychiatrie, Art brut, Psychopathologie

Bestell-Nr.: 5562

Preis: 70,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 75,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Psychiatrische Beiträge zur modernen Kunst

Mehr von Giese Hans Jürg
Giese, Hans, Jürg Hansen und Wilfried Rasch:
Psychiatrische Beiträge zur modernen Kunst

Stuttgart, Enke, 1967. 24 x 16cm, Originalbroschur, V, 1 Bl., 108 S., sehr gutes Exemplar


mit Beiträgen von Hans Giese ("Das obszöne Bild. Beispiel Paul Wunderlich"), J. Hansen ("Abstraktion vom sinnlichen Leben. Der Weg eines Malers") und W. Rasch ("Abnormes Seelenleben im Drama"), sämtlich aus der Hamburger Universitätspsychiatrie, mit einem Vorwort von Hans Bürger-Prinz. Erschienen als 38. Heft der Reihe "Beiträge zur Sexualforschung"
Schlagworte: Psychiatrie, Art brut

Bestell-Nr.: 4789

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Géricault. Bilder auf Leben und Tod

Mehr von Wedekind Gregor Hollein
Wedekind, Gregor und Max Hollein (Hsg.):
Géricault. Bilder auf Leben und Tod

München, Hirmer, 2013. 27,5 x 22cm, Originalpappband, 223 S., mit 155 meist farbigen, oft ganzseitigen Illustrationen


Katalog anlässlich der Ausstellung in der Schirn-Kunsthalle Frankfurt (18. Oktober 2013 - 26. Januar 2014) und des Museum voor Schone Kunsten Gent (21. Februar - 25. Mai 2014). Insbesondere auch wichtig, weil erstmals die noch vorhandenen vier Studien nach Geisteskranken gemeinsam präsentiert werden konnten. Im Kapitel "Krisen" von Wedekind werden viele bekannte und unbekannte künstlerische Werke über Irrenhäuser und Irre abgebildet und gewürdigt, und der Katalog schließt mit dem Kapitel "Géricault und die Psychiatrie der Romantik - eine doppelte Begegnung"
Schlagworte: Ausstellungskatalog, Psychiatrie, Realismus

Bestell-Nr.: 4713

Preis: 32,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 37,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Schizophrenic art: its meaning in psychotherapy.

Mehr von Naumburg Margaret
Naumburg, Margaret:
Schizophrenic art: its meaning in psychotherapy. Preface by Thomas A.C. Rennie

New York, Grune & Stratton, 1950. 4°, OLwd., VIII, 1 Bl., 246 S., 1 Bl., 63 z.T. farbige Abb.


mit handschriftl. Widmung der Autorin auf dem Vorblatt!
Schlagworte: Art brut, Schizophrenie, Psychotherapie, psychiatry, psychotherapy, psychoanalysis, Widmungsexemplar, signiert

Bestell-Nr.: 1435

Preis: 65,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 70,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Psychologie der modernen Kunst

Mehr von Winkler Walter Th(eodor)
Winkler, Walter Th(eodor):
Psychologie der modernen Kunst

Tübingen, Alma Mater Verlag, 1949. 8°, OLwd., OU., handschriftl. Widmung auf Vorsatz, 303 S.


frühe Arbeit von Winkler, dem späteren Direktor der Landesnervenklinik in Gütersloh
Schlagworte: Psychopathologie, Konstitutionstypenlehre

Bestell-Nr.: 1979

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 25,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.