Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Versandantiquariat Am Osning » Kataloge » Kinder- und Jugendpsychiatrie (11 Einträge)

Versandantiquariat Am Osning - Kinder- und Jugendpsychiatrie Impressum/Lieferzeit

11 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
1 2
:. Kinder- und Jugendpsychiatrie
Dementia infantilis (Verblödungsprozeß im Kindesalter)

Mehr von Heller Theodor
Heller, Theodor:
Dementia infantilis (Verblödungsprozeß im Kindesalter) in: Zeitschrift für die Erforschung und Behandlung des jugendlichen Schwachsinns auf wissenschaftlicher Grundlage, hsg. von H. Vogt und W. Weygandt, Band 2

Jena Fischer, 1900. 23 x 16cm, Originalhalbleinen, kl. Einriss am oberen Kapital, goldgeprägter Rückentitel, Bibl.-Stempel mit Aussonderungsvermerk auf Titel, VII, 512 S., 4 Tafeln und 58 Abb.


Theodor Heller (1869-1938) war ein anerkannter Heilpädagoge, der in Wien-Grienzig seit 1895 mit Hilfe seines Vaters und des Wiener Psychiaters Richard Freiherr von Krafft-Ebbig eine später weltbekannte Erziehungsanstalt leitete. Er stellt hier (S. 17-28) Fallgeschichten von Kindern mit früh eintretendem und fortschreitendem geistigem Abbau vor und stellt zur Diskussion, ob es sich um sehr frühe Manifestationen der Dementia praecox (s. Kraepelin) handeln könne. Diese Erkrankungen heißen heute Hellersche Demenz und ist im ICD 10 bei den "anderen desintegrativen Störungen des Kindesalters" klassifiziert. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von schweren psychischen Störungen unterschiedlicher Ätiologie
Schlagworte: Oligophrenie, Psychose, Demenz, Schizophrenie

Bestell-Nr.: 5935

Preis: 100,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 107,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die psychischen Störungen des Kindesalters. Nachgebunden: Carl Hennig: Die Kranheiten der Thymusdrüse

Mehr von Emminghaus H(ermann)
Emminghaus, H(ermann):
Die psychischen Störungen des Kindesalters. Nachgebunden: Carl Hennig: Die Kranheiten der Thymusdrüse In: Handbuch der Kinderkrankheiten, hsg. von C. Gerhardt, Nachtrag II und III

Tübingen Laupp‘sche Buchhandlung, 1887 und 1893. 23,5 x 16cm, marmorierter Halblederband d.Zt., rotes Rückenschild, goldgeprägter Titel, marmorierter Schnitt, etwas berieben und bestoßen, die Kapitale beschabt, das vordere Außengelenk etwa auf einer Länge von ca. 7 cm angeplatzt; VIII, 293 S., 12 Holzschnitte im Text; 1 weißes Bl., 4 Bl., 47 S., 4 Abb. im Text; insgesamt sehr gutes Exemplar


sehr seltene EA des e r s t e n L e h r b u c h e s ü b e r K i n d e r - u n d J u g e n d p s y c h i a t r i e d e r W e l t !! Hermann Emminghaus wurde am 20.Mai 1845 in Weimar geboren. Er besuchte dort das Gymnasium, studierte in Göttingen und anschließend in Jena. Von 1868-69 arbeitete Emminghaus in der Großweimarer Landes-, Irren- Heil- und Pflegeanstalt, die damals schon auf eine 200jährige Tradition zurückblicken konnte. Dort promovierte er 1869 mit der Arbeit "Ueber hysterisches Irresein". 1870 kam er zu Gerhardt, dem Direktor der Medizinischen Klinik in Jena; einem Schüler Rineckers, später Direktor der Medizinischen Klinik in der Berliner Charité, dem Herausgeber des ersten deutschsprachigen "Handbuches für Kinderkrankheiten", in dem Emminghaus die "Psychischen Störungen des Kindesalters" abhandelte. 1880 erhielt Emminghaus den Ruf auf den ersten Lehrstuhl für Psychiatrie in Dorpat. Die Universität in Dorpat, heute Tartu, war 1632 als "Academia Gustaviana Carolina" gegründet worden; sie wurde nach der russischen Invasion 1710 in eine deutschsprachige Universität umgewandelt. 1895 gab es in Russland nur drei Universitätskliniken für Geisteskranke: in Petersburg, Moskau und in Dorpat. Sein Nachfolger wurde Emil Kraepelin, als Emminghaus 1886 an den neuen Lehrstuhl an der Freiburger Universität berufen wurde. Er kam "mit Freuden nach Freiburg" und führte sogleich auch dort das "No-restraint-System" und ein neues Behandlungsschema ein, mit dem er in Widerspruch zu anderen Kapazitäten und Kliniken in Baden-Württemberg geriet. Für ihn waren die Kinderpsychosen die Hauptformen von psychischen Störungen im Kindesalter, wobei er eine somatische Ursache voraussetzte, aber immer hervorhob, dass differentialdiagnostisch auch an eine nicht-krankhafte Entwicklungsvariante gedacht werden müsse. Er kann damit auch eigentlich als Begründer dessen gesehen werden, was später als Entwicklungspsychopathologie bezeichnet wird. Emminghaus verweist auf Griesinger, der bereits in seiner Arbeit 1845 darauf hingewiesen habe, dass das «Irresein im Kindesalter allemal einer, wenn auch temporären Hemmung der geistigen Entwicklung gleichkomme» (S. 18). Er macht in seinem Buch einen historischen Rückblick bis ins 18. Jahrhundert und findet in seinem Literaturrückblick folgende ätiologische Konzepte: psychische Störungen aufgrund von Schreck, akuter Erkrankung, geistiger Überanstrengung, Kopfverletzung. Schliesslich erwähnt er auch Fälle von Manie, die bei der Obduktion einen Grosshirnrindendefekt aufgewiesen hätten. Vehement bekämpft Emminghaus die moralischen Theorien, die Irresein als Folge von Ausschweifungen, Sünde und Lasterhaftigkeit darstellen. - KIRCHHOFF II, 231ff. - als Beilage die Dissertation von Brigitte Reichert "Hermann Emminghaus. Ein Pionier der Kinder- und Jugendpsychiatrie. Leben, Werk und Wirkungsgeschichte" (Wiesbaden 1989)
Schlagworte: Psychiatrie, Psychologie, Medizin

Bestell-Nr.: 5922

Preis: 400,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 407,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Untersuchungen über das Seelenleben des neugeborenen Menschen

Mehr von Kussmaul Adolf
Kussmaul, Adolf:
Untersuchungen über das Seelenleben des neugeborenen Menschen

Leipzig und Heidelberg, Winter‘sche Verlagshandlung, 1859. Buntpapierbroschur, 40 S.


"Programm zum Eintritt in den königlichen akademischen Senat der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen" (Kussmaul war 1859 nach Erlangen berufen worden als Professor der Medizin). Nach einem ausführlichen Literaturüberblick beschreibt er die Ergebnisse von einigen Experimenten an neugeborenen Kindern, z.B. zum Geschmackssinn, Ekelgefühl, Tastgefühl, Temperaturempfinden. Er kommt zu dem Schluss, das "in dem Augenblicke, wo der Mensch aus dem Schosse der Mutter in dieses Leben eintritt, (...) er sich bereits im Besitze eines wohl ausgerüsteten Sensoriums (befindet), das ihn befähigt, mittelst der äusseren und inneren Sinne zu erfahren...Der Neugeborene (...) hat auch schon im Mutterleibe begonnen, sich eines Theils (der Werkzeuge) zu bedienen und (...) einige Erfahrungen gesammelt und Fertigkeiten erlangt". Kussmaul greift somit der modernen Babyforschung voraus
Schlagworte: Psychologie, child psychiatry

Bestell-Nr.: 5467

Preis: 210,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 217,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Neurosen und Psychosen des Pubertätsalters

Mehr von Pappenheim Martin Carl
Pappenheim, Martin und Carl Grosz:
Die Neurosen und Psychosen des Pubertätsalters

Berlin, Julius Springer, 1914. 24 x 16cm, Originalbroschur, unbeschnitten, kl. Stempel auf Titel, VIII, 1 Bl., 129 S., 2 Bl. Verlagsanzeigen, wenige schwache Bleistiftanmerkungen


erschienen als Heft1 der Reieh "Zwanglose Abhandlungen aus den Grenzgebieten der Pädagogik und Medizin", hsg. von Th. Heller und G. Leubuscher. Mit Abschnitten über Schwachsinn, psychopathische Persönlichkeiten, manisch-depressives Irresein, Epilepsie, Dementia praecox und exogene Neurosen und Psychosen. Die Autoren waren Landesgerichtspsychiater in Wien, Pappenheim (1881-1943) war u.a. Assistent bei Nissl und habilitierte sich später an der Universität Wien. Ab 1930 war er Mitglied der Wiener Psychoanalytischen Gesellschaft. Wegen seiner jüdischen Herkunft emigierte er nach Palästina und hatte dann eine neurologisch-psychiatrische Praxis in Tel Aviv (KREUTER III, 1072f.)
Schlagworte: Psychiatrie, Entwicklung, Krankheitslehre

Bestell-Nr.: 5419

Preis: 35,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 40,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die psychischen Zwangszustände im Kindesalter

Mehr von Kempf Hans
Kempf, Hans:
Die psychischen Zwangszustände im Kindesalter

Leipzig, Nachold, 1925. 23 x 15cm, Originalbroschur, 2 Bl., 81 S.


mit ausführlichen Fallbeschreibungen. Dissertation zum Dr. phil. des Verfassers an der Universität Leipzig in 1923, hier erstmals als Buchveröffentlichung
Schlagworte: Psychiatrie, Zwang, Psychopathologie

Bestell-Nr.: 5310

Preis: 20,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 25,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Kindliche Charaktere und ihre Abartigkeiten. Mit erläuternden Beispielen von Hans Heinze

Mehr von Schröder Paul
Schröder, Paul:
Kindliche Charaktere und ihre Abartigkeiten. Mit erläuternden Beispielen von Hans Heinze

Breslau Hirt, 1931. 21 x 15cm, Originalleinen mit silbergeprägtem Titel auf Rücken und Deckel, alter Namenszug auf Vorsatzblatt, 255 S.


Schröder gehört zu den Pionieren der Kinderpsychiatrie in Deutschland, war Ordinarius für Psychiatrie und Neurologie in Leipzig und hatte sich schon 1911 mit einer Arbeit über Minderwertigkeit und Fürsorgeerziehung habilitiert. Er wurde später zum ersten Präsidenten der "Internationalen Gesellschaft für Kinderpsychiatrie" gewählt. In diesem Buch mit den praktischen Fallbeispielen von Schröders Oberarzt Heinze wurde die erbliche Verursachung der Verhaltensstörungen in den Mittelpunkt gestellt. Heinze war dann Leiter der Kinderpsychiatrischen Abteilung in Potsdam und später Leiter der Klinik in Görden/Brandenburg. Er war am Tötungsprogramm für psychisch Kranke der Nationalsozialisten maßgeblich beteiligt und Befürworter der Kindereuthanasie; trotzdem wurde er nach dem Krieg mit dem Aufbau der Jugendpsychiatrie in Wunstorf beauftragt, die er auch bis 1961 leitete
Schlagworte: Psychiatrie

Bestell-Nr.: 4673

Preis: 25,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 30,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
The physiology and pathology of the mind.

Mehr von Maudsley Henry
Maudsley, Henry:
The physiology and pathology of the mind.

London, Macmillan and Co., 1867. 23 x 15cm, mod. Halblederband mit goldgeprägtem Rückentitel und marmoriertem Deckelbezug; XIV, 1 Bl., 442 S., 1 Bl. Verlagsanzeigen; sehr gutes Exemplar


erste Darstellung kinder- und jugendpsychiatrischer Erkrankungen, die über eine Fallbeschreibung hinausgeht und systematisiert. Maudsley unterscheidet "Monomania, or partial ideational insanity", "Choreic delirium, or choreic ideational insanity", "Cataleptoid insanity", "Epileptic insanity", "Mania", "Melancholia" und "Affective insanity, or moral insanity". Die deutsche Übersetzung erschien 1870 nach der 2. Auflage mit Autorisierung durch Maudsley (s. hier Nr. 3458)
Schlagworte: Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychiatriegeschichte

Bestell-Nr.: 4239

Preis: 150,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 157,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Physiologie und Pathologie der Seele.

Mehr von Maudsley Henry
Maudsley, Henry:
Die Physiologie und Pathologie der Seele. Nach des Originals zweiter Auflage deutsch bearbeitet von Rudolf Boehm. Vom Verfasser autorisierte Ausgabe

Würzburg Stuber‘s Buchhandlung, 1870. 8°, Halbleder d.Zt., berieben, goldgepr. Rückentitel; XIV, 1 Bl., 476 S., 1 Bl.; mehrere Blätter mit Notizen alter Hand einliegend


Maudsley (1835-1918) war der führende britische Psychiater des 19. Jahrhunderts und begründete die moderne britische Psychiatrie insbesondere auch mit seinem Buch "Physiology and pathology of the mind" (EA 1867), welches hier in deutscher EA vorliegt. Im Capitel II des Teils "Die Pathologie der Seele" befaßt sich Maudsley auch mit dem "Irrsein des kindlichen Alters"; hier liegt noch vor den Monographien von Emminghaus (1889) und Moreau (1888) eine bedeutende sehr frühe Arbeit zur Kinder- und Jugendpsychiatrie vor
Schlagworte: Psychiatrie, Jugendpsychiatrie, Kinderpsychiatrie

Bestell-Nr.: 3458

Preis: 145,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 152,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Les troubles mentaux de l'enfance.

Mehr von Manheimer Marcel
Manheimer, Marcel:
Les troubles mentaux de l'enfance. Précis de psychiatrie infantile avec des applications pédagogiques et médico-légales. Préface de M. le Professeur Joffroy

Paris, Société D'éditions Scientifiques, 1899. 8°, Originalbroschur, unbeschnitten, Widmungsstempel auf vord. Deckel und Vortitel (Hommage de l'Auteur); 188 S., 1 Bl.


seltene EA eines der frühesten Werke zur Kinder- und Jugendpsychiatrie. Hier taucht zum ersten Mal der Begriff "Kinderpsychiatrie" (auf franz.) auf; die "Jugendpsychiatrie" (auf deutsch) folgt dann 1912 bei Ludwig Scholz in "Anomale Kinder". Im Untertitel wird schon die Nachbarschaft zur Pädagogik (Heil- und Sonderpädagogik, Fürsorgeerziehung) benannt. Manheimer arbeitete als Ancien interne des Asiles de la Seine und in der Clinique des maladies mentales in Paris
Schlagworte: Jugendpsychiatrie, Psychiatrie, Kinderpsychiatrie

Bestell-Nr.: 3437

Preis: 148,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 155,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Leitende Gesichtspunkte für die Psychopathologie des Kindes im vorschulpflichtigen Alter.

Mehr von Pfeifer Richard Arwed
Pfeifer, Richard Arwed:
Leitende Gesichtspunkte für die Psychopathologie des Kindes im vorschulpflichtigen Alter. Öffentliche Antrittsvorlesung gehalten am 21. November 1925 im Auditorium Maximum der Universität Leipzig

Halle, Marhold, 1926. 8° Originalbroschur, Namenszug auf vord. Deckel und Titel, unbeschnitten, 40 S.


Pfeifer (1877-1957) promovierte zum Dr. phil. bei Wilhelm Wundt und begann dann ein Medizinstudium in Leipzig und München. Er war Assistent bei Flechsig und erhielt 1927 die erste Berufung einer deutschen Universität für eine Professur für Hirnforschung; hier liegt vor die Antrittsvorlesung. Als kommissarischer Direktor organisierte er von 1946-52 den Wiederaufbau der Leipziger Neurologisch-Psychiatrischen Klinik
Schlagworte: Jugendpsychiatrie, Hirnforschung

Bestell-Nr.: 2743

Preis: 18,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 23,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.