Sie sind hier: Startseite » Antiquariate » Versandantiquariat Am Osning » Kataloge » Varia (29 Einträge)

Versandantiquariat Am Osning - Varia Impressum/Lieferzeit

29 Einträge in diesem Katalog (RSS-Feed abonnieren RSS-Feed abonnieren)
1 2 3
:. Varia
Die allgemeine Psychopathologie im Jahre 1929

Mehr von Schneider Kurt
Schneider, Kurt:
Die allgemeine Psychopathologie im Jahre 1929 in: Fortschritte der Neurologie und Psychiatrie und ihrer Grenzgebiete. Übersichten und Forschungsergebnisse, hsg. von A. Bostroem und J. Lange, Band 2 (Schneider auf d. S. 85-100)

Leipzig, Thieme, 1930. 25 x 17cm, Halbleder, goldgeprägter Rückentitel, Kopfschwarzschnitt, Stempel auf Titel (Palestine Institute for Psychoanalysis/Jerusalem); IV, 584 S.


Übersichtsarbeit von Kurt Schneider mit Auswertung der Literatur zu neuen Ergebnissen der psychopathologischen Forschung. Im Band weiterhin enthalten Arbeiten bekannter Psychiater wie Birnbaum ("Charakterologie und Ausdruckskunde"), Ewald, ("Das manisch-depressive Irresein"), Pohlisch ("Symptomatische Psychosen"), Villinger ("Kriminalbiologie")
Schlagworte: Psychopathologie, Psychiatry

Bestell-Nr.: 6030

Preis: 55,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 60,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Über Eisenbahnen und das deutsche Eisenbahnsystem.

Mehr von List Friedrich
List, Friedrich:
Über Eisenbahnen und das deutsche Eisenbahnsystem. in: Das Pfennig-Magazin der Gesellschaft zur Verbreitung gemeinnütziger Kenntnisse, Band 3, Hefte 92-143

Leipzig, In der Expedition des Pfennig-Magazins (F.A. Brockhaus), 1835. 28,5 x 19,5cm, illustrierter Originalpappband, berieben und angeschmutzt, Rückenbezug mit kleinen Fehlstellen; VI, 416 S., zahlreiche sw-Abbildungen


Friedrich List (1789-1846) war Ökonom, Diplomat, Unternehmer und Eisenbahn-Pionier. Er wollte die zahlreichen innerdeutschen Zollschranken überwinden und legte in seiner ersten Schrift von 1833 die wirtschaftlichen Vorteile der Eisenbahn insbesondere für den Transport von Steinkohle und Baumaterialien dar. In dieser Folgepublikation (Heft 101 vom 7. März, S. 73-79) erwähnt er die gerade laufenden Projekte zum Bau von Eisenbahnstrecken (Nürnberg-Fürth "Unterzeichnung ist vollständig", Hannover-Hamburg "ist noch nicht unterzeichnet", Mannheim-Basel "erst kürzlich projectiert", Dresden-Leipzig "Vorarbeiten sind beendigt", Hamburg-Lübeck "vermessen"). Nach seinem Eindruck "scheint Leipzig an die Spitze dieser neuen industriellen Bewegung treten zu wollen". Die Zeichnung eines deutschen Eisenbahnsystems vom Anfang des Artikels stammt aus der ersten List'schen Schrift von 1833
Schlagworte: Geschichte, Eisenbahn, industrielle Revolution

Bestell-Nr.: 6023

Preis: 80,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 85,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Vom literarischen Zentrum zum literarischen Ghetto.

Mehr von Schoor Kerstin
Schoor, Kerstin:
Vom literarischen Zentrum zum literarischen Ghetto. Deutsch-jüdische literarische Kultur in Berlin zwischen 1933 und 1945

Göttingen, Wallstein, 2010. 23 x 15cm, Originalkarton mit weiß geprägtem Rückentitel, Originalschutzumschlag, 579 S.


umfassende Studie über literarische Arbeiten jüdischer Autoren in der Zeit des Nationalsozialismus, die bisher in ihrer eigenständigen Bedeutung noch nicht gewürdigt waren. Autoren wie Gertrud Kolmar, Arno Nadel, Leo Hirsch, Herbert Friedenthal und Verlage wie Schocken stehen exemplarisch
Schlagworte: Kulturgeschichte, Exilliteratur, Sozialgeschichte, Nationalsozialismus

Bestell-Nr.: 6018

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Volk und Universität.

Mehr von Jaspers Karl
Jaspers, Karl:
Volk und Universität. in: Die Wandlung. Eine Monatsschrift, hsg. von Dolf Sternberger, 2. Jahrgang, 1. Heft

Heidelberg, Lambert Schneider, 1947. 8°, Originalbroschur, Papier gebräunt, Stempel auf vord. und hinterem Deckel, 96 S.


Jaspers auf den S. 54-64. Weitere Artikel: Tagebuch: Unzeitiger Glückwunsch -- Aus dem Kleinen Katechismus Martin Luthers, Was heiszt denn täglich Brot? -- Karl Kraus, Letzte Verse aus der "Fackel -- Bert Brecht, Über die Bedeutung des zehnzeilgen Gedichtes in der 888. Nummer der "Fackel" -- Gustav Radbruch, Die Erneuerung des Rechts -- Hans Erich Nossack, Szenen aus dem ersten Akt des Schauspiels "Die Rotte Kain" -- Martin Dibelius, Protestantismus und Politik -- Martin Elsässer, Der Mut zum Wiederaußau der Städte -- Karl Jaspers, Volk und Universität -- Aus dem Wörterbuch des Unmenschen -- Dokumente und Berichte: Plaidoyer des Generalstaatsanwalts in Freiburg im Prozeß gegen Heinrich Tillessen.
Schlagworte: Zeitgeschichte, Nachkriegsdeutschland

Bestell-Nr.: 3545

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 15,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Frau in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Mehr von Bebel August
Bebel, August:
Die Frau in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Zürich, Verlags-Magazin (J. Schabelitz), 1883. 22,5 x 15,5cm, priv. Halbleder, berieben, marmorierter Deckelbezug, Rückenschild; 2 Bl., 220 S., sehr gutes Exemplar


zweite Ausgabe der Bebelschen Schrift über "Die Frau und der Sozialismus". In seinem Buch "Aus meinem Leben" zitiert Bebel ein Schreiben "des Genossen Dietz": "Bebel beabsichtigte eine vollständig neu bearbeitete Ausgabe seines Buches »Die Frau und der Sozialismus« in Deutschland herstellen zu lassen. Als Verlag sollte eine Schweizer Firma genannt werden. Maßgebend war, daß eine in Deutschland gedruckte Auflage im Inlande verbleiben und daher leichter verbreitet werden konnte als eine, die vom Ausland über die Grenze geschmuggelt werden mußte. Bebel und ich kamen überein, das Werk in der Stuttgarter Buchdruckerei herzustellen. Das Verlags-Magazin (J. Schabelitz) in Zürich hatte sich bereit erklärt, seine Firma auf das Werk setzen zu lassen und den Vertrieb für das Ausland zu übernehmen. Der alte Titel wurde abgeändert in »Die Frau in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft«.
Schlagworte: Sozialismus, Frauenbewegung; Geschichte

Bestell-Nr.: 6006

Preis: 70,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 75,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Bücher die die Welt verändern

Mehr von Carter John Percy
Carter, John und Percy H. Muir:
Bücher die die Welt verändern

München, Prestel, 1968. 18,5 x 11cm, Originalleinwand mit Rückenschild, Originalschutzumschlag, 788 S., 1 Bl., zahlreiche sw-Abbildungen


EA der deutschen Übersetzung des Klassikers "Printing and the mind of man" mit insgesamt 424 Beiträgen über Bücher seit der Erfindung des Buchdrucks
Schlagworte: Buchdruck, Literatur

Bestell-Nr.: 6007

Preis: 15,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 20,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die Frau in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Mehr von Bebel August
Bebel, August:
Die Frau in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft nachgebunden: 5 kleinere Schriften

Zürich, Verlag der Volksbuchhandlung, 1883. 21,5 x 15cm, priv. Halbleinwand d.Zt.; 2 Bl., 220 S.; 66 S., 3 Bl.; 16 S.; 20 S.; 16 S.; 24 S.; tls. gebräunt, tls. etwas knapp beschnitten, wenige Seiten mit kl. Fehlstellen und mit geringem Buchstabenverlust


zweite Ausgabe der Bebelschen Schrift über "Die Frau und der Sozialismus", erschienen in "Zürich" (tatsächlich Leipzig) 1879 und damals sofort verboten und konfisziert. Diese zweite Auflage erschien tatsächlich in Zürich mit verändertem Titel und wird oft mit der echten editio princeps verwechselt, ist aber ebenfalls sehr selten. - Nachgebunden: (Ruedt, P.A.) Martin Luther und seine Lehre... Mannheim, Genschel 1889. 66 S., 3 nn. Bl.; (Hirsch, C.) Der Normal-Arbeitstag. 3. Aufl. Bln., Rubenow 1871. 16 S.; (Henrich-Wilhelmi, Hedwig) Die Wirkungen des Christenthums. Stgt., Kaliwoda o.J. (um 1900) 20 S., (dies.) Der Mensch, das Produkt seiner Erziehung. Bln., Rubenow o.J. 16 S., (N.N.) Nüchterne Betrachtungen über die Frauenfrage. Von einem Junggesellen. Neustadt, Gottschick-Witter 1894. Diese kleinen Schriften knüpfen thematisch an Bebels Kritik der Religion an und sind wahrscheinlich von einem Anhänger der Bewegung der "Freidenker" zusammengestellt. Der Autor der Schrift über Martin Luther (Philipp August Rüdt 1844-1918) war schon in der ersten sozialdemokratischen von Ferdinand Lassalle gegründeten Partei aktiv, dem Allgemeinen Deutschen Arbeiter-Verein
Schlagworte: Sozialismus, Frauenbewegung; Geschichte

Bestell-Nr.: 6000

Preis: 140,00 EUR
Versandkosten 7,00 EUR
Gesamtpreis: 147,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Newton'sches Gesetz und Metrik.

Mehr von Kottler Friedrich
Kottler, Friedrich:
Newton'sches Gesetz und Metrik. in: Sitzungsberichte der mathematisch-naturwissenschaftlichen Klasse der Akademie der Wissenschaften in Wien, Abt. IIa, Band 131, Heft 1

Wien, Hölder, 1922. 24 x 16cm, Originalbroschur, unbeschnitten, 80 S.


Kottler (1886-1965) war ein österreichisch-amerikanischer Physiker, der viele Beiträge zur Einstein'schen Relativitätstheorie beitrug
Schlagworte: Naturwissenschaften, Physik, Relativitätstheorie

Bestell-Nr.: 5989

Preis: 50,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 55,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die psychologischen Methoden der Intelligenzprüfung und deren Anwendung an Schulkindern.

Mehr von Stern William
["Erfindung" des Intelligenzquotienten] - Stern, William:
Die psychologischen Methoden der Intelligenzprüfung und deren Anwendung an Schulkindern. SA aus Bericht über den V. Kongreß für experimentelle Psychologie Berlin 1912

Leipzig, Barth, 1912. 24 x 16cm, Originalbroschur, unbeschnitten; IV, 106 S., einzelne Bleistiftmarkierungen auf den ersten 13 S.


William Stern, geboren als Ludwig Wilhelm Stern (geb. 29. April 1871 in Berlin; gestorben am 27. März 1938 in Durham, North Carolina), war ein bedeutender deutscher Psychologe, Begründer der Differenziellen Psychologie und Erfinder des ersten Intelligenzquotienten. Er war Mitbegründer der Universität Hamburg, der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) und der Zeitschrift für angewandte Psychologie (Quelle: Wikipedia). In dieser bedeutenden Arbeit setzt er sich mit den damals angewandten Verfahren der Messung von Intelligenz kritisch auseinander (Binet und Simon), mit denen das Intelligenz a l t e r bestimmt wurde. Stern setzte dieses Intelligenzalter in Beziehung zum Lebensalter und entwickelte so den Intelligenz- Q u o t i e n t e n
Schlagworte: Psychologie, IQ, Geschichte der Psychologie, Schwachsinn

Bestell-Nr.: 5986

Preis: 90,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 95,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Die mohamedanisch-arabische Kulturperiode

Mehr von Bebel August
Bebel, August:
Die mohamedanisch-arabische Kulturperiode

Stuttgart, Dietz, 1884. 18.5 x 13cm, Halbleinwand d.Zt., Rückenschild, IV, 144 S.


Bebel kritisiert scharf insbesondere die katholische Kirche aus seiner Überzeugung heraus, dass "keine Religion der Welt (...) der Menschheit mehr Blut und Tränen gekostet (hat) als die christliche, keine (...) mehr zu Verbrechen der scheußlichsten Art Veranlassung gegeben (hat)". Die "arabisch-mohammedanische Kulturperiode" habe dagegen eine große Bedeutung "für die gesammte Menschheitsentwicklung" gehabt und die seit der Renaissance aufgeblühte europäische Kultur hätte ihre jetzige Höhe schwerlich ohne diese Periode erreicht
Schlagworte: Geschichte, Gesellschaft, Religion

Bestell-Nr.: 5981

Preis: 80,00 EUR
Versandkosten 5,00 EUR
Gesamtpreis: 85,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)


Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 500,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
1 2 3
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
    Noch keine antiquarischen bzw. neuen Bücher angesehen.
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.