‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Wolfgang Amadeus Mozart Mozartkugel, Mozarteum, Die Zauberflöte, Mozart-Effekt, Konzert Mozarts am 23. März 1783, Mozarts Briefe, Internationaler Mozartwettbewerb, Internationale Stiftung Mozarteum, Bernhard Gugler, Beethoven-Haydn-Mozart-Denkmal

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Wolfgang Amadeus Mozart Mozartkugel, Mozarteum, Die Zauberflöte, Mozart-Effekt, Konzert Mozarts am 23. März 1783, Mozarts Briefe, Internationaler Mozartwettbewerb, Internationale Stiftung Mozarteum, Bernhard Gugler, Beethoven-Haydn-Mozart-Denkmal (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

General Books, August 2011


36 S. - Sprache: Deutsch - 238x191x7 mm Paperback

ISBN: 1159354707 EAN: 9781159354701

Quelle: Wikipedia. Seiten: 36. Kapitel: Mozartkugel, Mozarteum, Die Zauberflöte, Mozart-Effekt, Konzert Mozarts am 23. März 1783, Mozarts Briefe, Internationaler Mozartwettbewerb, Internationale Stiftung Mozarteum, Bernhard Gugler, Beethoven-Haydn-Mozart-Denkmal, Georg Nikolaus Nissen, Franz Fridolin Weber, Mozart Knabenchor Wien, Mozarthaus Vienna, Mozart-Denkmal Tiefurt, Mozartband, Würzburger Mozartfest, Mozart-Platane, Felix Huch, Neue Mozart-Ausgabe, Mozartjahr, Wiener Flötenuhr, Wolfgang-Amadeus-Mozart-Preis, Mozart-Brunnen, Pinkelstein, Falco meets Amadeus, Mozarthaus Augsburg, Mozartstadt. Auszug: Wolfgang Amadeus Mozart, vollständiger Taufname: Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart (* 27. Januar 1756 in Salzburg; + 5. Dezember 1791 in Wien), war ein Komponist zur Zeit der Wiener Klassik. Sein umfangreiches Werk genießt weltweite Popularität und gehört zu den bedeutendsten im Repertoire der klassischen Musik. Er selbst nannte sich meist Wolfgang Amadé Mozart. Wolfgang Amadeus Mozart wurde am 27. Januar 1756 um acht Uhr abends als siebtes und zweites überlebendes Kind der Familie in Salzburg in der Getreidegasse 9 in einer Dreizimmerwohnung eines Mehrfamilienhauses (Hagenauer Haus) geboren. Er war somit ein Untertan des damaligen salzburgischen Fürsterzbischofs Sigismund Graf von Schrattenbach. Seine Eltern, aus beruflichen Gründen in das geistliche Reichsterritorium Fürsterzbistum Salzburg gezogen, waren der aus Augsburg stammende fürstbischöfliche Kammermusikus (ab 1757 Hofkomponist und ab 1763 Vizekapellmeister) Leopold Mozart und die aus Sankt Gilgen stammende Anna Maria Pertl. Schon am Vormittag nach seiner Geburt wurde er im Dom von Salzburg auf die Namen Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus getauft. Der Rufname war Wolfgang bzw. Wolferl oder auch Woferl. W.A. Mozart in Hofkleidung auf einem Ölgemälde von 1763. Vater Mozart in einem Brief am 19. Oktober 1762: "...Wollen Sie wissen wie des Woferl Kleid aussieht? - Es ist solches vom feinsten Tuch liloa=Farb.... Es war für den Prinz Maximilian gemacht..." Bereits im Alter von vier Jahren erhielten er und seine fünf Jahre ältere Schwester Maria Anna Walburga Ignatia, genannt "Nannerl", vom Vater den ersten Musik- und allgemeinbildenden Unterricht (Klavier, Violine und Komposition). Schon 1761 zeichnete Vater Mozart ein Andante und ein Allegro als des "Wolfgangerl Compositiones" auf, denen ein Allegro und ein Menuetto folgten, datiert auf den 11. bzw. 16. Dezember 1761. (Das fälschlicherweise immer wieder als früheste Komposition genannte Menuett G-Dur mit einem Menuett C-Dur als Trio KV 1 entsta


Preis: 15,45 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 15,45 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Musik/Allg. Handbücher/Lexika

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159354-70-7, ISBN 1-15-935470-7, ISBN 1-15935-470-7, ISBN 1-159-35470-7, ISBN 1-1593-5470-7

ISBN 978-1-159354-70-1, ISBN 978-1-15-935470-1, ISBN 978-1-15935-470-1, ISBN 978-1-159-35470-1, ISBN 978-1-1593-5470-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Koleda polska von Skoczek, Tadeusz; Gmitruk, Janusz
17,46 EUR
Bach for the Cello: Ten Pieces in the First Position von Bach, Johann Sebastian (Komponist); Krane, C. (Herausgeber)
7,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.