‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Weltnaturschutz Umweltdiplomatie in Völkerbund und Vereinten Nationen 1920-1950

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Wöbse, Anna-Katharina

Weltnaturschutz Umweltdiplomatie in Völkerbund und Vereinten Nationen 1920-1950 (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Geschichte des Natur- und Umweltschutzes 7

Campus Verlag GmbH, Campus, Januar 2012


359 S. - Sprache: Deutsch - 220x144x27 mm

ISBN: 3593394340 EAN: 9783593394343

Als der V?lkerbund 1920 in Genf seine T?tigkeit aufnahm, stand auch der Naturschutz auf der Tagesordnung. Probleme wie die Meeresverschmutzung durch ?l erforderten internationale Verhandlungen, der Planet Erde wurde als fragiler Gemeinschaftsraum sichtbar. Anna-Katharina W?bse stellt die Debatten zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren und hoher Diplomatie dar und legt offen, dass daraus neben der Idee des ?Weltnaturerbes? auch zahlreiche bis heute g?ltige Schutzabkommen hervorgingen. Ausgezeichnet von der Deutschen Umweltstiftung als Umweltbuch des Monats M?rz 2012.


Preis: 39,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 39,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Zeitgeschichte/Politik (ab 1949)

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Geschichte des Natur- und Umweltschutzes

Inhaltsverzeichnis

Inhalt 1. Einleitung: Die Erde als Gemeinschaftsraum 72. Der V?lkerbund - eine kleine Anatomie 273. Das Projekt Weltnaturschutz 353.1 Der Weltnaturschutz nach Paul Sarasin 363.2 "A scheme for the global protection of nature" - Aufbruch und Leerlauf in Genf 544. ?lpest - oder: Ein Vogel verendet 654.1 ?l: Schmier- und Schadstoff der Moderne 674.2 Die Protestbewegung 774.3 ?lr?ckst?nde als Gegenstand von Politik und Diplomatie 904.4 Au?er Landes gebracht: Ein Umweltproblem wird exterritorialisiert 954.5 Globale Zusammenschau: Zur Lage der ?lverschmutzung 1114.6 Wiedervorlage in den UN 1265. Der Schutz der Tiere 1335.1 Humane Arbeitsbedingungen f?r Tiere 1365.2 Tiertransporte und Veterin?rskonvention 1465.3 Reigen der Betroffenheit 1505.4 Lobbyismus vor Ort: Tierschutz auf der Abr?stungskonferenz 1932 154 6. Der Reichtum der Meere 1716.1 Wie das Meer nach Genf kam: Das Komitee f?r die Kodifizierung internationalen Rechts und die Vision des Se?or Su?rez 1746.2 Das Ende der Unersch?pflichkeit 1806.3 Die Wirtschaft ?bernimmt - oder: der Auftrieb der Experten 1936.4 Exkurs: Rohstoff Wal - das Fettversprechen im Zeitalter von Dieselmotoren und Kapitalgesellschaften 2046.5 Widerworte und Gegenentw?rfe 2116.6 Eine exklusive Konvention f?r die Walwelt 2176.7 Spiele der Macht: Was vom Wal noch ?brigblieb 2257. Natursch?nheit - die Erfindung des Weltnaturerbes 2477.1 Die Entdeckung nat?rlicher Sch?nheit in der Kommission f?r geistige Zusammenarbeit 2497.2 Sondierungen in Sachen Natur: Die m?hsame Suche nach guter Praxis und funktionierenden Modellen 2597.3 Reservate der V?lkerverst?ndigung: Bi-Nationalparks2637.4 Globaler Naturschutz im bescheidenen Gewand 2677.5 Die UNESCO: Natur als roter Faden 2737.6 Julian Huxley und das internationale Naturschutznetzwerk 2787.7 "Synchronize the love of Nature" - Ressourcendebatte und Naturschutz 1949 2877.8 Die Konferenz von Lake Success 3017.9 Natursch?nheit reloaded: The Recommendation Concerning the Safeguarding of the Beauty and Character of Landscapes and Sites 1962 3157.10 Die Welterbekonvention: Der Planet als Mosaik 3208. Res?mee und Ausblick 3279 Quellen und Literatur 337Abk?rzungen 361Dank 363

Über den Autor

Anna-Katharina Wöbse promoviert an der Universität Bielefeld und ist als freie Umwelthistorikerin tätig für Museen und Institutionen, etwa das Bundesamt für Naturschutz oder die Vereinten Nationen.


ISBN 3-593-39434-0

ISBN 978-3-593-39434-3

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Weltnaturschutz. Umweltdiplomatie in Völkerbund und Vereinten Nationen 1920 - 1950.

Wöbse, Anna-Katharina:
Weltnaturschutz. Umweltdiplomatie in Völkerbund und Vereinten Nationen 1920 - 1950. Stiftung Naturschutzgeschichte in Deutschland. Reihe "Geschichte des Natur- und Umweltschutzes", Band 7.
Frankfurt am Main: Campus, 2012. 364 Seiten, mit graphischen Darstellungen. Kartoniert. Remissionsstempel. EAN: 9783593394343 (ISBN: 3593394340)


Originalkartonband, Einband mit leichten Lagerspuren, ansonsten in nahezu neuwertigem Zustand. Remissionsstempel im Unterschnitt. - Als der Völkerbund 1920 in Genf seine Tätigkeit aufnahm, stand auch der Naturschutz auf der Tagesordnung. Probleme wie die Meeresverschmutzung durch Öl erforderten internationale Verhandlungen, der Planet Erde wurde als fragiler Gemeinschaftsraum sichtbar. Anna-Katharina Wöbse stellt die Debatten zwischen zivilgesellschaftlichen Akteuren und hoher Diplomatie dar und legt offen, dass daraus neben der Idee des »Weltnaturerbes« auch zahlreiche bis heute gültige Schutzabkommen hervorgingen. Ausgezeichnet von der Deutschen Umweltstiftung als Umweltbuch des Monats März 2012. (Verlagsanzeige)
Schlagworte: Geschichte. Naturschutz. Umweltschutz. Umweltpolitik. Weltnaturerbe. Weltnaturschutz. Umweltdiplomatie.

Bestell-Nr.: 31702

Preis: 26,95 EUR
Versandkosten: 2,60 EUR
Gesamtpreis: 29,55 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

19,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.