‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Wählen als Bürgerpflicht Ein Plädoyer

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Campagna, Norbert

Wählen als Bürgerpflicht Ein Plädoyer (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Gedanken 9

Parodos Verlag, März 2011


110 S. - Sprache: Deutsch - 195x101x20 mm

ISBN: 3938880406 EAN: 9783938880401

"Stell Dir vor, es sind Wahlen, und keiner geht hin!" Auch wenn die Wahlbeteiligung in unseren westlichen Demokratien noch weit von ihrem Nullpunkt entfernt ist, lässt sich doch ein Trend zu einer immer geringeren Wahlbeteiligung feststellen. Aus diesem Grund werden in einigen Ländern, u.a. in Deutschland, Stimmen laut, welche die Einführung einer legalen Wahlpflicht verlangen, wie sie etwa schon in Belgien oder Luxemburg existiert. Die Gegner einer Wahlpflicht weisen darauf hin, dass dies einer Abschaffung des Wahlrechts gleichkäme, also des fundamentalsten politischen Rechts. Eine Wahlpflicht, so ihre These, ist mit den Grundprinzipien einer liberalen Demokratie unvereinbar. In seinem Buch demonstriert Norbert Campagna, dass diese Unvereinbarkeitsthese nicht so evident ist, wie es ihre Vertreter vorauszusetzen scheinen. Er bringt vielmehr starke rechtsphilosophische Argumente in Stellung für die Ge­genthese: In einer liberalen Demokratie kann das Wählen durchaus zur legalen Bürgerpflicht erhoben werden, ohne dass die liberale Demokratie dadurch ihre Grundprinzipien verrät.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Norbert Campagna, Prof. Dr., ist professeur-associé an der Université du Luxembourg und unterrichtet Philosophie am Lycée de Garçons Esch. Seine Hauptforschungsgebiete sind Rechts- und Staatsphilosophie sowie Sexualethik. Er hat bislang 20 Bücher veröffentlicht. Neueste Publikationen: Francisco de Vitoria. Leben und Werk. Zur Kompetenz der Theologie in politischen und juridischen Fragen, Münster 2010; L'éthique de la sexualité. Un panorama critique, Paris 2011. Bei Parodos bereits erschienen: Alfarabi - Eine Einführung in seine politische Philosophie, 2010.

ISBN 3-938880-40-6

ISBN 978-3-938880-40-1

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Täuschend echt und glatt gelogen Die Kunst des Betrugs von Konnikova, Maria; Leube, Anna (Übersetzung); Leube, Wolf (Übersetzung)
20,00 EUR

Friede, Freude, Freihandel Theorie, Ideologie und Praxis einer fixen Idee von Christen, Christian; Eberhardt-Köster, Thomas; Süß, Roland
7,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.