‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Galerie-fuer-gegenstaendliche-Kunst » Nationalsozialismus / Zeitgeschichte » Vererbung und Rassenkunde, von Studienrat Walter L…

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch

Mehr von Lehmann Walter
[Bitte beachten Sie Nr. 9 unserer AGB (Druckwerke aus totalitären Staaten / §§ 86 und 130 StGB, Jugendschutzgesetz)!] -

Vererbung und Rassenkunde, von Studienrat Walter Lehmann / Berlin. Selbstunterrichtsbriefe Methode Rustin, Herausgeber: Rustinsches Lehrinstitut / Schriftleiter: Studienrat A. Kühnemann


Potsdam / Leipzig, Verlag Bonneß & Hachfeld, um 1937.


(noch zu Nr.19022:) . . . Mit zeittypischen Ausführungen z.B.: "Nachdem Adolf Hitler am 30. Januar 1933 die Macht ergriffen hatte, erfolgt auf zahlreichen Gebieten eine Umwertung aller Werte. So erhielt die Biologie, die durch die letzte Schulreform in eine bescheidene Randstellung hineingedrängt worden war, plötzlich eine bedeutungsvolle Aufgabe. Vor allem trat die Vererbungslehre in den Vordergrund. Seit der Jahrhundertwende hat diese junge Wissenschaft einen ungeahnten Aufschwung genommen. Aber alle ihre Ergebnisse blieben Eigentum der Fachleute. Das große Publikum nahm fast gar keinen Anteil an diesen Forschungen. Die Züchter trieben sorgfältigste Auslese bei Hunden und Pferden und führten einen genauen Stammbaum über jedes Tier. Das fand man noch selbstverständlich! Als aber die forschenden Biologen und Mediziner auch bei Menschen Ausleseforderungen erhoben, stießen sie auf zunächst unüberwindliche Vorurteile. Man lehnte derartige Forderungen ab. Hielt man doch alles, was Menschenantlitz trug, für gleichwertig. Die Forderung, geistig und körperlich Minderwertige an der Fortpflanzung zu hindern, wurde als ein Eingriff in die heiligsten Menschenrechte angesehen. So vermehrten sich die Minderwertigen ungehemmt, so trat eine erhebliche Verschlechterung des Erbgutes des deutschen Volkes ein. Deutschland überhörte schlummernd die Mahn- und Weckrufe der Forscher, bis der Ruf Adolf Hitlers erklang, der die Gewissen aufrüttelte, um den drohenden Untergang Deutschlands noch in letzter Stunde zu verhindern. - Wer trieb 1933 Familienkunde? Fürstenhäuser, Adelsgeschlechter und einige Bürgerfamilien! Die breite Masse lehnte diesen "adeligen Sport" ab. Die Forderung des arischen Nachweises hat der Familienforschung eine Rolle zugewiesen, die wohl früher kein Familienforscher je zu hoffen gewagt hat." / "Schüler: "Es ist nicht zu bezweifeln, daß das fremdrassige Judentum einen unerträglichen Fremdkörper im deutschen Volke bildete. Warum hat man aber den Einfluss des Judentums nicht schon früher beseitigt?" Lehrer: "Das jämmerliche Parteiwesen in Deutschland vor 1933 machte das unmöglich. Die Juden verstanden es, Deutsche gegeneinander zu hetzen, den deutschen Arbeiter gegen den deutschen Unternehmer, den Soldaten gegen den Offizier. Sie schalten auf die deutschen Kapitalisten und verschwiegen, daß sie selbst die blutgierigsten Kapitalisten waren. Der deutsche Arbeiter stand im Frondienst des Judentums und verteidigte das Judentum gegen seine eigenen Volksgenossen, denn seine Parteien standen unter jüdische Leitung". Schüler: "Dann war also eine wirkliche Bekämpfung des Judentums erst möglich nach Beseitigung der vielen Parteien in Deutschland?". - Erstausgabe in vollständiger und sehr guter Erhaltung. Verkauf nur zu Zwecken der staatsbürgerlichen Aufklärung, der Abwehr verfassungswidriger Bestrebungen, der Kunst oder der Wissenschaft, der Forschung oder der Lehre, der Berichterstattung über Vorgänge des Zeitgeschehens oder der Geschichte oder ähnlichen Zwecken, nur gegen Nachweis und ausschließlich an Personen über 18 Jahren. - Stichworte s.Nr.22400 !
Schlagworte: Rustin, Deutsches / Drittes Reich / Großdeutsches Reich, Pädagogik, illustrierte Bücher, Lehrgang zur Selbstunterrichtung über Grundsätze und Wesen der Erbgesundheit und menschlichen Erblehre im Sinne der NSDAP / im deutschen Volksreich von Adolf Hitler, Erbgüter der deutschen Nation, Rassenlehre, Rassen- und Gesellschaftsbiologie, Demographie, Demografie, Bevölkerungspolitik vor 1945, natürliche und künstliche Zuchtwahl, Auslese und Gegenauslese, rassische Zusammensetzung der Juden, der Rassengedanke bei den Juden, seelisch-geistige Eigenschaften der Juden, das Eindringen des jüdischen Blutes in den deutschen Volkskörper, kulturelle / wirtschaftliche Vorherrschaft der Juden in Deutschland, Nürnberger Gesetze, die arische Abstammung und ihr Nachweis, jüdische Fremdherrschaft in Deutschland vor 1933, Juden finde des, Judenfrage in Deutschland und ihre Lösung, Ausmerzung der Erbkranken im deutschen Volkskörper, Rassenpflege, Erbesundheitspflege im Nationalsozialismus, Unfruchtbarmachung bei Menschen, Umgang mit Erbkrankheiten, Rassenhygiene, Schutz des deutschblütigen Erbes vor Vermischung, Beseitigung der jüdischen Gefahr, Braut arische Abstammung für den Reichsbeamten, Staatsangehörige deutschen oder artverwandten Blutes; Sondergruppen der Juden, Zigeuner und Neger; Eheverbote für Juden und Judenmischlinge, Rassenschande, Schutz der deutschen weiblichen Staatsangehörigen von Juden, Entjudung der deutschen Wirtschaft, Negerfrage in den Vereinigten Staaten, scharfe Rassenschranken in den USA, heilsame ausmerze alles schwächlichen, Erhaltung minderwertiger Säuglinge infolge verbesserter Hygiene, NS.-Schrifttum, Antisemitismus, scharfer judenfeindlicher Standpunkt, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Die drei [3] Äffchen. Ein japanisches Märchen von Walter Kakuma-Lehmann. Mit Federzeichnungen von Gottfried Richter.

Kakuma-Lehmann, Walter:
Die drei [3] Äffchen. Ein japanisches Märchen von Walter Kakuma-Lehmann. Mit Federzeichnungen von Gottfried Richter.
Halle (Saale): Eduard Henning o.J.. (12) Seiten. 8° (17,5-22,5 cm). Illustrierte Orig.-Broschur. [Softcover / Paperback].


Einband mit Lichtkante. Papier gebräunt. - Insgesamt gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Kakuma-Lehmann, Walter: Die drei [3] Äffchen. Ein japanisches Märchen von Walter Kakuma-Lehmann. Mit Federzeichnungen von Gottfried Richter. Halle (Saale): Eduard Henning o.J.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Geschichte der Königreiche von Colhuacan und Mexico. Text mit Übersetzung von Walter Lehmann. Zweite, um eine Register vermehrte und berichtigte Auflage herausgegeben von Gerdt Kutscher.

Lehmann, Walter (Herausgeber):
Die Geschichte der Königreiche von Colhuacan und Mexico. Text mit Übersetzung von Walter Lehmann. Zweite, um eine Register vermehrte und berichtigte Auflage herausgegeben von Gerdt Kutscher.
Stuttgart, Kohlhammer 1974. 2. Auflage. 29,5 x 21,2 cm. 571 Seiten. Original-Karton. Einband ein wenig angestaubt und an Rücken und Rändern verblasst, Schnitt und Reihentitel etwas stockfleckig. Loch im letzten Blatt außerhalb des Textes, Stempel auf Reihentitel, sonst innen gut und sauber. (Quellenwerke zur alten Geschichte Amerikas aufgezeichnet in den Sprachen der Eingeborenen. Herausgegeben vom Ibero-Amerikanischen Institut Preußischer Kulturbesitz. Band 1).


Schlagworte: Geschichte Amerika, Geschichte Quellenschriften, Mexiko / Mexico, Mittelamerika
Diesen Titel und Preis anzeigen

Neuerwerbungen des Kgl. Museums für Völkerkunde. Ergebnisse der Forschungsreise des Dr. Walter Lehmann nach Zentralamerika 1907 - 1909. Sonderausstellung im Königlichen Kunstgewerbe-Museum, März 1910.

Lehmann, Walter:
Neuerwerbungen des Kgl. Museums für Völkerkunde. Ergebnisse der Forschungsreise des Dr. Walter Lehmann nach Zentralamerika 1907 - 1909. Sonderausstellung im Königlichen Kunstgewerbe-Museum, März 1910.
Berlin: Gebr. Unger, 1910. 8°. Gelbe Originalbroschur. 16 Seiten. Durchgehend mit Feuchtigkeitsrand im oberen Drittel der Seiten. Ansonsten noch gut erhalten. Softcover

Diesen Titel und Preis anzeigen

MEXIKANISCHE KUNST - ALTMEXIKANISCHE KUNSTGESCHICHTE. Ein Entwurf in Umrissen. Von Walter Lehmann, Dr. med. et phil., Leiter des Forschungsinstituts des Museums für Völkerkunde zu Berlin.

Lehmann, Walter.:
MEXIKANISCHE KUNST - ALTMEXIKANISCHE KUNSTGESCHICHTE. Ein Entwurf in Umrissen. Von Walter Lehmann, Dr. med. et phil., Leiter des Forschungsinstituts des Museums für Völkerkunde zu Berlin. Weltkunstbücherei. Herausgegeben von Paul Westheim. Orbis Pictus Band 8 - 1. Auflage
Berlin, Verlag Ernst Wasmuth, [1922]. 27 Textseiten, eine faltbare Zeittafel und 48 Schwarzweiß-Abbildung auf Tafeln. 4°, 25,5cm, gebundene Ausgabe, schwarzer Kart.bd. mit farbigem Deckelschild.


Inhalt: Einleitung, Altmexikanische Kunstgeschichte, Literaturverzeichnis, Verzeichnis der Abbildungen.Gebrauchs- und Lagerspuren: Einband an Ecken bestoßen, Rücken abgeplatzt, Papier altersbedingt gebräunt. Sonst innen sauber, ohne Markierungen
Schlagworte: Kunstgeschichte, Bildbände, Völkerkunde & Volkskunde
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Geschichte der Königreiche von Colhuacan und Mexico. Text mit Übersetzung von Walter Lehmann. Quellenwerke zur Alten Geschichte Amerikas aufgezeichnet in den Sprachen der Engeborenen I.

Lehmann, Walter:
Die Geschichte der Königreiche von Colhuacan und Mexico. Text mit Übersetzung von Walter Lehmann. Quellenwerke zur Alten Geschichte Amerikas aufgezeichnet in den Sprachen der Engeborenen I.
Berlin / Stuttgart, W. Kohlhammer Verlag, 1938.


4°, VI, 391 Seiten, Okart. - vorderer Buchdeckel lose sonst guter Zustand - 1938. a73363
Schlagworte: Amerika, Indianer, Kulturgeschichte, Südamerika
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bildverarbeitung für die Medizin von Thomas Lehmann, Walter Oberschelp und Erich Pelikan

Thomas Lehmann, Walter Oberschelp und Erich Pelikan
Bildverarbeitung für die Medizin von Thomas Lehmann, Walter Oberschelp und Erich Pelikan 1997
Springer Springer 1997 Softcover 462 S. ISBN: 3540614583 (EAN: 9783540614586 / 978-3540614586)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Dieses Lehrbuch gibt erstmals in einer kohärenten, systematischen Darstellung einen umfassenden Überblick über den interdisziplinären Bereich Medizinische Bildverarbeitung. Verfaßt von einem Team erfahrener Autoren, die in den beteiligten Disziplinen forschen und lehren, wendet es sich an Studierende und Praktiker der Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, Physik und Medizin.Nach einem einführenden Kapitel über medizinische Fragestellungen geht der Weg von den technischen Grundlagen der Erzeugung medizinischer Bilder zu den Problemen der Bildwahrnehmung, von den unterschiedlichen mathematischen Modellierungen für medizinische Bilder zu den Algorithmen, mit denen heute medizinische Bilder verarbeitet werden. TOC:Medizinische Fragestellungen für den Einsatz bildgebender Verfahren.- Technik der Bilderzeugung in der medizinischen Diagnostik.- Physiologische und psychologische Grundlagen der Bildwahrnehmung.- Das Bild als diskrete Ortsbereichsfunktion.- Das Bild als gestörtes Signal.- Das Bild als stochastischer Prozeß.- Selbsttransformationen des Ortsraumes durch lokale Operatoren.- Die diskrete Fourier-Transformation.- Die Wavelet-Transformation.- Die Radon-Transformation.- Die Karhunen-Loève-Transformation.- Die Hough-Transformation.- Bildkorrektur und Bildverbesserung.- Bildsegmentierung.- Klassifikation und Mustererkennung.- Literaturverzeichnis.- Index.
Schlagworte: Dieses Lehrbuch gibt erstmals in einer kohärenten, systematischen Darstellung einen umfassenden Überblick über den interdisziplinären Bereich Medizinische Bildverarbeitung. Verfaßt von einem Team erfahrener Autoren, die in den beteiligten Disziplinen forschen und lehren, wendet es sich an Studierende und Praktiker der Informatik, Mathematik, Elektrotechnik, Physik und Medizin.Nach einem einführenden Kapitel über medizinische Fragestellungen geht der Weg von den technischen Grundlagen der Erzeugung medizinischer Bilder zu den Problemen der Bildwahrnehmung, von den unterschiedlichen mathematischen Modellierungen für medizinische Bilder zu den Algorithmen, mit denen heute medizinische Bilder verarbeitet werden. TOC:Medizinische Fragestellungen für den Einsatz bildgebender Verfahren.- Technik der Bilderzeugung in der medizinischen Diagnostik.- Physiologische und psychologische Grundlagen der Bildwahrnehmung.- Das Bild als diskrete Ortsbereichsfunktion.- Das Bild als gestörtes Signal.- Das Bild als stochastischer Prozeß.- Selbsttransformationen des Ortsraumes durch lokale Operatoren.- Die diskrete Fourier-Transformation.- Die Wavelet-Transformation.- Die Radon-Transformation.- Die Karhunen-Loève-Transformation.- Die Hough-Transformation.- Bildkorrektur und Bildverbesserung.- Bildsegmentierung.- Klassifikation und Mustererkennung.- Literaturverzeichnis.- Index.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Altmexikanische Kunstgeschichte

Mexikanische Kunst - Lehmann, Walter:
Altmexikanische Kunstgeschichte
Berlin, Ernst Wasmuth, o.J.., 4°


Altmexikanische Kunstgeschichte von Walter Lehmann, hrg. Verlag Ernst Wasmuth, Berlin, o.J., 4°, 27 S Text 1 gef. Tafel u. 48 Abbildungen, OPpbd, Rücken im oberen Bereich m. kl. Fehlstelle, papierbedingt gebr. sonst guter Zustand. Best.Nr.19709 Besuchen Sie das neue Ladengeschäft in 4470 Enns, Pfarrgasse 3: Dort finden Sie eine Auswahl von mehr als 10.000 antiquarischen Büchern aller Sachgebiete.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Traditions des Anciens Mexicains.

Signierte Ausgabe - Dr. Walter Lehmann - Lehmann, Walter.
Traditions des Anciens Mexicains. Texte Inédit et Original. En Langue nahuatl avec Traductions en Latin. 1. Auflage
Paris, Au Siege de la Societe, 1906. 63 Seiten Gr.-8°, gebundene Ausgabe


der Einband abgegriffen und fleckig, die Seiten nachgedunkelt, auf dem Innendeckel ein Original-Exlibris des Forschers Albert von le Coq sowie 2 Stempel seines Institutes im Buch, auf dem Titel Signatur von Walter Lehmann. Ansich signierte Lehmann nicht, hier hat er wohl eine Ausnahme gemacht. Walter Lehmann (* 16. September 1878 in Berlin - + 7. Februar 1939 ebenda) war ein deutscher Altamerikanist. Albert von Le Coq (* 8. September 1860 in Berlin - + 21. April 1930 ebenda) war ein deutscher Archäologe und Zentralasien-Forscher.
Schlagworte: <signiert> <signed> <Walter Lehmann> <Albert von le Coq> <Archäologie> <Ethnologie>
Diesen Titel und Preis anzeigen

Lehmann, Walter
Die Geschichte der Königreiche von Colhuacan und Mexico. Text mit Übersetzung von Walter Lehmann. Quellenwerke zur Alten Geschichte Amerikas aufgezeichnet in den Sprachen der Engeborenen I.
Stuttgart Berlin W Kohlhammer 1938 gr8°, Broschur XIV, 572 Seiten, geringe Gebrauchsspuren an Einband und Block


Rücken leicht beschädigt Quellenwerke zur alten Geschichte Amerikas Aufgezeichnet in den Sprachen der Eingeborenen Herausgegeben vom Ibero-Amerikanischen Institut Band 1
Diesen Titel und Preis anzeigen

Lehmann, Walter:
Aus den Pyramidenstädten in Alt-Mexiko. Mit 53 Bildern in Kupfertiefdruck, einer Vierfarbentafel und drei Panoramakarten.
Berlin, Reimar Hobbing, (1933). 159 + 4 S. OLwd.


Völkerkunde in Monographien hg. von Dr. med. et. phil. Walter Lehmann. - Mit den Karten und der Farbtafel. - Leichte Gbrsp., gut erhaltenes Expl.
Schlagworte: Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.