‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Umwandlungssteuergesetz

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Rödder, Thomas (Herausgeber); Herlinghaus, Andreas (Herausgeber); Lishaut, Ingo (Herausgeber)

Umwandlungssteuergesetz (Gebundene Ausgabe)

Schmidt , Dr. Otto, Schmidt, Otto, August 2013


2. Auflage. - 2192 S. - Sprache: Deutsch - 256x174x63 mm Lexikonformat - Kommentar

ISBN: 3504370165 EAN: 9783504370169

Mit "AmtshilfeRL-Umsetzungsgesetz", der "kleinen Organschaftsreform", "Streubesitzgesetz" und Entwurf der Neuregelungen zu Schuldübernahme und Schuldbeitritt. Die Steuergesetzgebung hat insbesondere mit dem "Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz", in das Teile des ehemaligen JStG 2013 übernommen wurden, der sog. "kleinen Organschaftsreform", dem sog. "Streubesitzgesetz" sowie den zukünftig geltenden Neuregelungen zu Schuldübernahmen/Schuldbeitritten, die an das AIFM-StAnpG angekoppelt werden sollen, an die Umstrukturierung von Unternehmen noch einmal Hand angelegt. Diese Änderungen und der Ende 2011 erschienene Umwandlungssteuer-Erlass sind neue Vorgaben der verwaltungsseitigen Auffassung von Umstrukturierungen. Der Erlass fällt dabei nicht immer zur Zufriedenheit der Unternehmen oder ihrer Berater aus. Vor allem aber läßt er zahlreiche Fragen offen und wirft sogar neue Fragen auf.

Mit dem Rödder/Herlinghaus/van Lishaut erscheint der bekannte Standardkommentar zum UmwStG in vollständig überarbeiteter und erweiterter 2. Auflage. Er nimmt zu allen Positionen der Finanzverwaltung umfassend und kritisch Stellung und bietet ebenso ausgewogene wie zuverlässige Kommentierungen, die über Untiefen und Beratungsrisiken hinweg tragen.

Dieser Kommentar zum Umwandlungssteuergesetz bietet für den Praktiker darüber hinaus in gesonderten Anhängen komplette Lösungen für die außerhalb des UmwStG geregelten Umstrukturierungsfragen. Die Praxisrelevanz bildet den Maßstab für die Auswahl der erläuterten Einzelfragen und die Tiefe der Darstellung.

Die Anhänge des Kommentars betreffen

  • Umwandlungen in der handelsrechtlichen Rechnungslegung,
  • Kapitalveränderungen, KSt-Auszahlungsanspruch und KSt-Erhöhung bei Umwandlungen (?? 29, 37, 38, 40 KStG),
  • Umwandlungen und Organschaft,
  • ertragsteuerneutrale Umwandlungen von Personenunternehmen außerhalb des UmwStG,
  • Umwandlungen und Sitzverlegungen von Kapitalgesellschaften außerhalb des UmwStG,
  • Entstrickungs- und Verstrickungsregeln im EStG und KStG,
  • Umwandlungen in der Hinzurechnungsbesteuerung sowie die
  • grunderwerb- und umsatzsteuerrechtliche Behandlung von Umwandlungen.

Neu hinzugefügt wurden den bewährten Anhängen weitere zur Abgeltungs- und Erbschaftsteuer, zur verbindlichen Auskunft in Umwandlungsfällen sowie der Text des Umwandlungssteuer-Erlasses 2011.

Herausgeber und Autoren sind anerkannte Experten aus Beratung, Finanzgerichtsbarkeit und Finanzverwaltung. Sie vermitteln zwischen den entsprechenden Standpunkten und erarbeiten dadurch für den Praktiker verlässliche Problemlösungen.

Das zeichnet den "Rödder Herlinghaus van Lishaut" aus

  • Konzentration auf das neue Umwandlungssteuerrecht
  • Kompakte Information zu den beratungsrelevanten Themen
  • Ausgewogenheit der Sichtweise von Praxisproblemen
  • Dadurch: Verlässlichkeit der Problemlösungen
  • Wertvolle Ausführungen in den Anhängen zu Umstrukturierungen
  • allgemein Kompetentes Autorenteam aus Beraterschaft, Finanzverwaltung und Finanzgerichtsbarkeit

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Produktdetails

Umwandlungssteuer-Erlass 2011 umfassend berücksichtigt und ausgewogen bewertet. Mit JStG 2013.

ISBN 3-504-37016-5

ISBN 978-3-504-37016-9

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.