‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » "The Little Red Pawnee" Eine Kindheit in Ostpreußen, Posen, Westfalen und am Niederrhein während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/830/9783830924203.jpg

Segschneider, Ernst Helmut

"The Little Red Pawnee" Eine Kindheit in Ostpreußen, Posen, Westfalen und am Niederrhein während des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Rückblick 7

Waxmann Verlag GmbH, Januar 2011


228 S. - Sprache: Deutsch - 216x157x23 mm

ISBN: 3830924208 EAN: 9783830924203

Wenn Ernst Helmut Segschneider sich an seine Kindheit erinnert, dann steigen vor ihm Bilder auf, die in den vielen Jahrzehnten danach nicht verblasst sind. "Little Red Pawnee" wurde er damals von seiner Familie genannt. Die Evakuierung der Heimatstadt Eydtkuhnen/Ostpreußen und die Flucht vor der Roten Armee im Sommer 1944 rissen ihn aus seiner vertrauten Umgebung. Die intensiven Erinnerungen an die Szenarien, die sich innerhalb und außerhalb der Stadt abspielten, die Stimmungen, Menschen und die Gefühle, die Ernst Helmut Segschneider auf seiner langen Reise in den Westen begleiteten, legen ein sehr persönliches Zeugnis zu den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs und der Nachkriegszeit ab.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Ernst Helmut Segschneider studierte ab 1958 in Marburg Germanistik, Slawistik, Geschichte, Volkskunde und Kunstgeschichte, 1969 Promotion an der Universität Bonn. Danach war er als Museumswissenschaftler am Niedersächsischen Freilichtmuseum in Cloppenburg und am Kulturgeschichtlichen Museum in Osnabrück tätig. Seine Forschungen, Ausstellungen und Publikationen wandten sich vorzugsweise Themen der Sachvolkskunde mit verschiedenen Aspekten des Brauchtums, des Handwerks und der Nahrungsforschung zu. Seit den späten 1980er Jahren näherte sich sein Forschungsinteresse kulturgeschichtlichen Aspekten der Nachkriegs- und Kriegsgefangenenthematik.

Kritikerstimmen

Anschaulich berichtet er von dem kleinen Dorf, der Lebensweise der Menschen, kleinen und großen Begebenheiten, Traditionen und Bräuchen. Er lässt alte Begriffe in Mundart einfließen, und so entstand ein lebendiges Stück Heimatgeschichte. So mancher ältere Einwohner erkennt sich in diesem Buch. - Aus: Jülicher Nachrichten.

ISBN 3-8309-2420-8

ISBN 978-3-8309-2420-3

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Der Charakter des russischen Volkes von Losskij, Nikolaj O; Kegler, Dietrich (Herausgeber)
19,50 EUR
Arbeitskreis Bild Druck PapierTagungsband Breslau 2016 Wroclaw ? Europäische Kulturhauptstadt 2016 von Vanja, Konrad (Herausgeber); Lorenz, Detlef (Herausgeber); Manko-Matysiak, Anna (Herausgeber); Ziehe
29,90 EUR

Arbeit in neuen Zeiten Ethnografien zu Ein- und Aufbrüchen von Götz, Irene (Herausgeber); Huber, Birgit (Herausgeber); Kleiner, Piritta (Herausgeber)
35,00 EUR

Räume | Dinge | Menschen Eine Bonner Kulturwissenschaft im Spiegel ihrer Narrative von Bauer, Katrin (Herausgeber); Franken, Lina (Herausgeber)
29,90 EUR

Deutsche Volkskunst von Hahm, Konrad
22,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.