‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Stiftungen im mittelalterlichen Halle Zweck, Ausstattung und Organisation

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Ruprecht, Michael

Stiftungen im mittelalterlichen Halle Zweck, Ausstattung und Organisation (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Forschungen zur hallischen Stadtgeschichte 15

Mitteldeutscher Verlag, November 2010


301 S. - Sprache: Deutsch - mit Abbildungen - 218x159x23 mm

ISBN: 3898127346 EAN: 9783898127349

Als Phänomen mit sozialen, ökonomischen und rechtlichen Bindungskräften ist die Stiftung seit der Antike in vielen Zeiten und Kulturen belegt. Die historische Forschung beschäftigt sich seit über 100 Jahren mit den Erscheinungen des Stiftungswesens und hat unter Einbeziehung immer neuer Aspekte vieles über die Funktionsweise, Verbreitung und Träger von Stiftungen zutage fördern können. Fragestellungen, die in neuerer Zeit an die Stiftungen herangetragen werden, richten ihr Augenmerk auf sozialgeschichtliche Aspekte, auf die Akteure und die Konzeption von Stiftungen. Diese Perspektive macht sich der Autor zu eigen, indem er für seine Analyse den Stiftungsbegriff in seine drei prägenden Elemente aufteilt: den Stiftungszweck, das Stiftungsvermögen und die Stiftungsorganisation. Anhand dieser Trias untersucht er am Beispiel Halles die Bedeutung von Stiftungen für eine städtische Gesellschaft im Spätmittelalter und gibt Aufschluss über den Facettenreichtum und die Funktionalität bürgerlicher Stiftungspraxis. Zunächst richtet sich die Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Anliegen und Adressaten von Stiftungen, wobei deutlich wird, in welcher Weise Stiftungen das gesellschaftliche Leben beeinflussten und wo sie verankert waren. Darauf folgt die Analyse der für Stiftungen aufgewendeten Vermögenswerte, die sich in Halle in Immobilien, Geldvermögen und Talgüter unterscheiden. In einem dritten Untersuchungsteil wird nach den Organisationsformen gefragt, mit denen das dauerhafte Bestehen der Stiftung gewährleistet werden sollte. Basierend auf einer akribischen Quellenarbeit erfasst die Studie für eine mitteldeutsche Stadt erstmals die Dynamik bürgerlichen Stiftungshandelns, spürt der wachsenden Verflechtung mit kommunalen Institutionen nach und bildet den damit einhergehenden Wandlungsprozess im Hinblick auf Stiftungsintention, -ausstattung und -aufbau ab.


Preis: 24,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 24,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Sonstiges

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Dr. Michael Ruprecht, geb. 1978, 1998-2004 Studium der Geschichte, Historischen Hilfswissenschaften und Prähistorischen Archäologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, 2004 Magister, 2009 Promotion, seit 2009 Staatsarchivreferendar beim Landesarchiv NRW.


ISBN 3-89812-734-6

ISBN 978-3-89812-734-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Textgelehrte Literaturwissenschaft und literarisches Wissen im Umkreis der Kritischen Theorie von Berg, Nicolas (Herausgeber); Burdorf, Dieter (Herausgeber)
80,00 EUR

POP Kultur und Kritik (Jg. 3, 1/2014) von Baßler, Moritz (Herausgeber); Curtis, Robin (Herausgeber); Drügh, Heinz (Herausgeber); Geer, Nadja (
16,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.