‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Stenograf Charles Dickens, Marcus Tullius Tiro, Karl Otto, Karl Friedrich Scheithauer, Heinrich August Wilhelm Stolze, Carl Faulmann, Aulay Macaulay, Thomas Gurney, Helmut Stief, Franz Xaver Gabelsberger, Felix von Kunowski, Franz Stolze

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Stenograf Charles Dickens, Marcus Tullius Tiro, Karl Otto, Karl Friedrich Scheithauer, Heinrich August Wilhelm Stolze, Carl Faulmann, Aulay Macaulay, Thomas Gurney, Helmut Stief, Franz Xaver Gabelsberger, Felix von Kunowski, Franz Stolze (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, April 2014


48 S. - Sprache: Deutsch - 246x187x7 mm Paperback

ISBN: 1158842554 EAN: 9781158842551

Quelle: Wikipedia. Seiten: 48. Kapitel: Charles Dickens, Marcus Tullius Tiro, Karl Otto, Karl Friedrich Scheithauer, Heinrich August Wilhelm Stolze, Carl Faulmann, Aulay Macaulay, Thomas Gurney, Helmut Stief, Franz Xaver Gabelsberger, Felix von Kunowski, Franz Stolze, Friedrich Wilhelm Kaeding, Franz von Fürstenberg, Franz Jacob Wigard, Gustav Michaelis, Catherine Nobbe, Thomas Shelton, Theodor Thon, Franz Julius Anders, Georg Paucker, Emil Schallopp, Charles Aloysius Ramsay, Filip Rezak, Ferdinand Schrey, John Willis, Sophie Scott, Joseph Mindler, Gustav Witt, Émile Duployé, Friedrich Mosengeil, Paul Wilhelm, John Robert Gregg, Heinrich Roller, Leopold Arends, Julius Brauns, Arthur Mentz, Timothy Bright, Karl Friedrich August Lehmann, Christian Palm, Meinrad Rahm, Adolf Winkelmann, Karl Emanuel Rogol, Isaac Pitman, Vinzenz Koppert, Ignaz Jacob Heger, Johann Philipp Allfeld, Helmut Hähnel. Auszug: Charles John Huffam Dickens (als Pseudonym auch Boz; * 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth, England; + 9. Juni 1870 auf Gad's Hill Place bei Rochester, England) war ein englischer Schriftsteller. Charles Dickens wurde am 7. Februar 1812 in Landport bei Portsmouth (Hampshire) geboren. Er war das zweite von acht Kindern von John Dickens (1786-1851), einem Büroangestellten im Navy Pay Office in Portsmouth, und seiner Frau Elizabeth (geb. Barrow, 1789-1863). Als Charles fünf Jahre alt war, zog die Familie nach Chatham in Kent um. 1822 ließ sich die Familie Dickens in 16 Bayham Street, Camden Town, in London nieder, da der Vater beruflich versetzt worden war. 1823, nur ein Jahr später, konnte der Vater die große Familie aufgrund der höheren Lebenshaltungskosten in der britischen Hauptstadt nicht mehr ernähren und kam ins Schuldgefängnis von London. Die Mutter zog mit den sieben Geschwistern in das Gefängnis. Nur Charles lebte außerhalb, um für die ums finanzielle Überleben kämpfende Familie den Unterhalt zu verdienen. Er arbeitete mit anderen Kindern in einer Lagerhalle. Seine Erfahrungen in dieser Lagerhalle inspirierten ihn zu einigen Passagen in David Copperfield. Bereits mit zwölf Jahren musste Dickens als Hilfsarbeiter in einer Fabrik für Schuhpolitur arbeiten. Deswegen war ihm ein regelmäßiger Schulbesuch nicht mehr möglich. Als sein Vater 1824 aus dem Gefängnis entlassen wurde, ging Charles bis 1826 wieder in die Schule und wurde 1827 als Schreiber bei einem Rechtsanwalt angestellt. Während dieser Zeit konnte er Menschentypen studieren und gleichzeitig im Britischen Museum literarische Studien betreiben. Dickens arbeitete sich 1829 zum Parlamentsstenografen (parlamentarischer Berichterstatter) hoch, wobei er das Stenografiesystem von Thomas Gurney verwendete und bis heute der bekannteste Benutzer dieses Systems ist. 1830 lernte Dickens Maria Beadnell kennen. Dickens machte ihr einen Antrag, doch Marias Eltern missbilligten die Verbindung und schickten ihre


Preis: 17,22 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,22 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Sprachwissenschaft/Allg. u. vergl. Sprachwiss.

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-158842-55-4, ISBN 1-15-884255-4, ISBN 1-15884-255-4, ISBN 1-158-84255-4, ISBN 1-1588-4255-4

ISBN 978-1-158842-55-1, ISBN 978-1-15-884255-1, ISBN 978-1-15884-255-1, ISBN 978-1-158-84255-1, ISBN 978-1-1588-4255-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

12,99 EUR

12,90 EUR

Corpus-Based Approaches to Contrastive Linguistics and Translation Studies von Granger, Sylviane (Herausgeber); Lerot, Jacques (Herausgeber); Petch-Tyson, Stephanie (Herausgeber)
70,99 EUR

Verben im interaktiven Kontext Bewegungsverben und mentale Verben im gesprochenen Deutsch von Deppermann, Arnulf (Herausgeber); Proske, Nadine (Herausgeber); Zeschel, Arne (Herausgeber)
128,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.