‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches Der Sieg des Bürgers über den Soldaten. Anhang: Die Logik der geistigen Unterwerfung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Schmitt, Carl; Maschke, Günter (Herausgeber)

Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches Der Sieg des Bürgers über den Soldaten. Anhang: Die Logik der geistigen Unterwerfung (Gebundene Ausgabe)

Duncker & Humblot GmbH, Duncker & Humblot, Februar 2011


117 S. - Sprache: Deutsch - 245x169x19 mm

ISBN: 342812362X EAN: 9783428123629

»Der Sieg des Bürgers über den Soldaten« - der Untertitel von Carl Schmitts schmaler und letztlich rätselhaft bleibender Schrift aus dem Jahre 1934 hat manchen heutigen Leser verblüfft, der zunächst einen kapitalen Fehler des Setzers vermutete. Müßte es denn nicht »Der Sieg des Soldaten über den Bürger« heißen und ging das Zweite Reich nicht an seinem »Militarismus« zugrunde, an der Übertragung der militärischen Subordination in das zivile Leben [...]? War es nicht der aus Preußen über das Reich hereinbrechende »Militarismus« gewesen, der, zur Zeit Bismarcks noch leidlich kontrolliert und kanalisiert, in der Ära Wilhelms II. die zivile Sphäre deformierte und zersetzte und schließlich zur Überwältigung der politischen durch die militärischen Gesichtspunkte führte? [...] Je öfter man Schmitts Schrift liest, desto häufiger stellen sich Fragen ein, Fragen, die immer neue, gewagtere Fragen gebären. Wie bei vielen anderen Texten dieses oft scheinklaren Schriftstellers weiß man auch hier häufig nicht, welche Antwort er nahelegen und welche Wirkungen er auslösen wollte. Aus dem Vorwort von Günter Maschke


Preis: 38,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 38,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Politikwissenschaft

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

Zur vorliegenden Ausgabe (von Günter Maschke) Vorwort (von Günter Maschke) Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches. Der Sieg des Bürgers über den Soldaten I. Preußischer Soldatenstaat und bürgerlicher Konstitutionalismus: Der unlösbare Konflikt von soldatischem Führerstaat und bürgerlichem Rechtsstaat - Der Soldatenstaat geistig in der Defensive - Die Bitte um Indemnität - Das Volk ohne politische Führung - Der Staat ohne Regierung II. Der Zusammenbruch: Entfaltung des innerstaatlichen Zwiespalts im Weltkrieg - Die drei verfassungsgeschichtlichen Tage: 5. August 1866, 4. August 1914, 28. Oktober 1918 - Die Weimarer Verfassung als posthumer Sieg des liberalen Bürgers über den deutschen Soldaten - Die Reichswehr im Weimarer Parteienstaat und der Preußenschlag vom 20. Juli 1932 Schluß Anmerkungen (von Günter Maschke) Anhang: Die Logik der geistigen Unterwerfung

Über den Autor

G?nter Maschke, Lehre als Versicherungskaufmann, 1963-65 Redakteur der T?binger Studentenzeitung ?notizen?, 1968-70 auf Kuba lebend, danach freier Journalist und ?bersetzer aus dem Spanischen, lernte 1979 Carl Schmitt kennen und ver?ffentlichte von ihm in der 1980 gegr?ndeten ?Edition Maschke? dessen Schriften ?Land und Meer? und ?Der Leviathan in der Staatslehre des Thomas Hobbes?. Schrieb u.a. ?Der Tod des Carl Schmitt - Apologie und Polemik?, Wien 1987, und edierte von Schmitt ?Staat - Gro?raum - Nomos", 1995, sowie ?Frieden oder Pazifismus?, 2005, beide B?nde bei Duncker & Humblot. Carl Schmitt, geboren am 11.7.1888 in Plettenberg, lehrte als Professor f?r Verfassungs- und V?lkerrecht in Greifswald (1921), Bonn (1922), Berlin (Handelshochschule, 1926), K?ln (1932) sowie an der Universit?t Berlin (1933-1945). Er geh?rt zu den anregendsten und zugleich umstrittensten politischen Denkern dieses Jahrhunderts in Deutschland. Vor allem seine Definitionen der Begriffe Politische Romantik und Politische Theologie, Souver?nit?t, Diktatur, Legalit?t und Legitimit?t sowie des Politischen (?Freund-Feind-Theorie?) hatten starken Einflu? weit ?ber die Grenzen Deutschlands und seines Faches hinaus. Carl Schmitt starb 96j?hrig am Ostersonntag, dem 7. April 1985, in seinem Geburtsort.

Kritikerstimmen

»Für den an Schmitts Werk interessierten Leser ist der Band [...] ebenso ein Muß wie für alle größeren wissenschaftlichen Bibliotheken.« Till Kinzel, in: IFB 19 (2011), Heft 3


ISBN 3-428-12362-X

ISBN 978-3-428-12362-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches. Der Sieg des Bürgers über den Soldaten.

Schmitt, Carl:
Staatsgefüge und Zusammenbruch des zweiten Reiches. Der Sieg des Bürgers über den Soldaten. Anhang: Die Logik der geistigen Unterwerfung. Hrsg., mit einem Vorw. und mit Anm. vers. von Günter Maschke.
Berlin : Duncker & Humblot, 2011. XLVI, 117 S. Originalleinen mit Schutzumschlag. EAN: 9783428123629 (ISBN: 342812362X)


Ein gutes und sauberes Exemplar. - "Der Sieg des Bürgers über den Soldaten" -der Untertitel von Carl Schmitts schmaler und letztlich rätselhaft bleibender Schrift aus dem Jahre 1934 hat manchen heutigen Leser verblüfft, der zunächst einen kapitalen Fehler des Setzers vermutete. Müßte es denn nicht "Der Sieg des Soldaten über den Bürger" heißen und ging das Zweite Reich nicht an seinem Militarismus' zugrunde, an der Übertragung der militärischen Subordination in das zivile Leben [...]? War es nicht der aus Preußen über das Reich hereinbrechende .Militarismus' gewesen, der, zur Zeit Bismarcks noch leidlich kontrolliert und kanalisiert, in der Ära Wilhelms II. die zivile Sphäre deformierte und zersetzte und schließlich zur Überwältigung der politischen durch die militärischen Gesichtspunkte führte? [...] Je öfter man Schmitts Schrift liest, desto häufiger stellen sich Fragen ein, Fragen, die immer neue, gewagtere Fragen gebären. Wie bei vielen anderen Texten dieses oft scheinklaren Schriftstellers weiß man auch hier häufig nicht, welche Antwort er nahelegen und welche Wirkungen er auslösen wollte. Aus dem Vorwort von Günter Maschke. ISBN 9783428123629
Schlagworte: Deutschland ; Konstitutionalismus ; Geschichte 1934 ; Quelle, Politik, Recht

Bestell-Nr.: 1091697

Preis: 30,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 33,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Vom Interview zur Analyse Methodische Aspekte der Einstellungs- und Wahlforschung von Schoen, Harald (Herausgeber); Rattinger, Hans (Herausgeber); Gabriel, Oscar W. (Herausgeber)
44,00 EUR
Exil bildet - Leçons d'exil von Oberlechner, Manfred (Herausgeber); Obermair, Robert (Herausgeber); Duval, Patrick (Herausgeber)
42,90 EUR
The Communist Manifesto von Marx, Karl; Engels, Friedrich
12,50 EUR

Parteien, Demokratie und gesellschaftliche Kritik Jahrbuch des Göttinger Instituts für Demokratiefor von Hensel, Alexander (Herausgeber); Kallinich, Daniela (Herausgeber); Rahlf, Katharina (Herausgeber)
79,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.