‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Spaniens Militär während der Franco-Diktatur und der Transición

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Zimmermann, Philipp

Spaniens Militär während der Franco-Diktatur und der Transición (Geheftet)

GRIN Verlag, Juli 2010


Auflage. - 16 S. - Sprache: Deutsch - 211x32x1 mm

ISBN: 3640611837 EAN: 9783640611836

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Geschichte Europa - and. L?nder - Europa Nachkriegszeit, Note: gut, Universit?t Z?rich (Historisches Seminar der Universit?t Z?rich), Veranstaltung: Kolloquium: 'Der ?bergang Spaniens zur Demokratie (1975--1982)', Sprache: Deutsch, Abstract: Da das spanische Milit?r aus einem langen und grausamen B?rgerkrieg hervorging, in dem die demokratische Linke (liberaler oder sozialistischer Orientierung) besiegt worden war, herrschte in den Nachkriegsjahren in ihm eine politische Ideologie betont konservativer und reaktion?rer Pr?gung. Die ideologisch motivierten Kriegshandlungen f?hrten zu einer weitgehenden Identifikation der Streitkr?fte mit Francos politischen Zielen.Dazu kam, dass im und nach dem B?rgerkrieg ca. 5000 Berufssoldaten, die auf der Seite der Republik gek?mpft hatten, f?siliert, ins Exil getrieben, eingekerkert oder aus der Armee ausgestossen wurden. Weiter verst?rkt wurde die Rechtslastigkeit der Armee dadurch, dass nach dem Krieg ?ber 10'000 provisorische F?hnriche, die im Krieg kurzerhand zu Offizieren ernannt worden waren und haupts?chlich rechtsextremen Parteien angeh?rten, ins Offizierkorps aufgenommen wurden. Das Offizierkorps wuchs denn auch zwischen 1940 und 1945 von 15'000 auf 25'000 Mann an.Nach dem B?rgerkrieg machte Franco das Milit?r seinem Regime dienstbar, auch um seine Popularit?t zu steigern. Neben den verschiedenen Polizeikr?ften (Guardia Civil, Policia Armada, Cuerpo General de Policia) ?bertrug er auch den Streitkr?ften den Schutz der Staatssicherheit, der ?ffentlichen Institutionen und der gesellschaftlichen Ordnung. Die Milit?rgerichtsbarkeit etwa erstreckte sich auch auf zivile (politische) Vorgehen. Die Streitkr?fte wurden somit instrumentalisiert, um jeglichen Protest aus den Reihen der Arbeiterschaft oder der Studenten zu unterdr?cken. Nach Ausbruch des Zweiten Weltkrieges liess Franco wegen der besonderen Beziehungen zu Nazi-Deutschland Gr?sse und Kampfkraft des Milit?rs intakt. Dies ?nderte sich erst um 1945, wenn auch Guerilla-Gruppen, die seit 1944 auftauchten, diesen Prozess verz?gerten.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-61183-7

ISBN 978-3-640-61183-6

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Iran und Israel Der schwelende Konflikt von Constensen, Anna (Herausgeber)
49,00 EUR
Michael Ignaz Schmidt (1736-1794) in seiner Zeit Der aufgeklärte Theologe, Bildungsreformer und "His von Baumgart, Peter (Herausgeber); Bergerhausen, Hans W (Herausgeber)
22,00 EUR

Jahrbuch für mitteldeutsche Kirchen- und Ordensgeschichte 5. Jahrgang / 2009 von Brodkorb, Clemens (Herausgeber); Häger, Peter (Herausgeber)
19,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.