‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Gebrauchtbuecherlogistik » Das Handwerk/Handwerken/Erzeugnisse/Werkzeuge » *Schwarzer Bergbuch

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch
*Schwarzer Bergbuch

Mehr von Winkelmann Heinrich

*Schwarzer Bergbuch


Bochum. 1956 30x22 cm. zahlr. farige Abb. und 22 gefaltete Tafeln, VIII. OPp mit goldgeprägtem Wappen, schlichter OU


(II : tadelloses Exemplar) - Herausgegeben Von Der Gewerkschaft Eisenhütte Westfalia Wethmar / Post Lünen - ZUSTAND : Betrifft nur die Bücher mit der Nummer 300000 bis 330000 (II) gut erhaltenes Exemplar, auffällige kleine Mängel, die den peniblen Sammler stören könnten, sind angegeben.
Schlagworte: [Technik, Maschinen, Stil, Marke, Typ, Information, Maß, Industrie, allg., Ind.-Geschichte, Arbeit, Produktion, Bildbände]

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Der Bergmannsschmuck Johann Georgs II. von Sachsen.

Winkelmann, Heinrich:
Der Bergmannsschmuck Johann Georgs II. von Sachsen. Hrsg. u. eingeleitet von H. Winkelmann.
Bochum : Vereingung d. Freunde von Kunst u. Kultur im Bergbau e.V. 1962. 4°. 60 S., mit Abb. Orig.-Leinenband mit Goldprägung und Orig.-Folienumschlag.


Gutes Exemplar der Erstausgabe.
Schneller Versand auf Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten). Versand mit der Post bzw. DHL (Lieferzeit: D ca. 3-5 Tage, EU ca. 5 - 12 Tage).
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der Bergmannsschmuck Johann Georgs II. von Sachsen.

Winkelmann, Heinrich:
Der Bergmannsschmuck Johann Georgs II. von Sachsen. Hrsg. und eingeleitet von H. Winkelmann.
Bochum : Vereingung d. Freunde von Kunst u. Kultur im Bergbau e.V. 1962. 4°. 60 S., mit Abb. Orig.-Leinenband mit Goldprägung.


Gutes Exemplar der Erstausgabe. Vergoldung teilweise etwas verblasst, Einband mit leichten Gebrauchsspuren sowie gering angestaubt.
Schneller Versand auf Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten). Versand mit der Post bzw. DHL (Lieferzeit: D ca. 3-5 Tage, EU ca. 5 - 12 Tage).
Diesen Titel und Preis anzeigen

Bergbuch des Lebertals.

Winkelmann, Heinrich:
Bergbuch des Lebertals.
Lünen, Gewerkschaft Eisenhütte Westfalia, 1962. 4°. 30 cm. 175 Seiten, , XXV Doppelblatt. Original-Pappband, gebunden mit Original-Pappschuber.


1. Auflage. Auf Doppelblättern: `Die Rote Grube Sankt Nikolaus in La-Croix-aux-Mines. 25 kolorierte Federzeichnungen des Malers Heinrich Gross aus dem Lothringer Beregbau des 16. Jahrhunderts`. Mit zahlreichen Abbildungen. Schuber minimal fleckig. Sehr gutes Exemplar. First edition. With many illustrations. Original hardcover. Nearly fine copy.
Schlagworte: Bergbau, Bergbaugeschichte / history of mining; Faksimile, Faksimileausgabe / facsimile, facsimile edition
Diesen Titel und Preis anzeigen

Vulkangebiete der Erde: Geologie, Geschichte, Sehenswürdigkeiten (Sav Geowissenschaften) [Gebundene Ausgabe] von Hans Pichler (Autor), Thomas Pichler (Illustrator) Die vulkanische Aktivität der Erde wird im Jahreslauf von etwa 50

Hans Pichler (Autor), Thomas Pichler (Illustrator)
Vulkangebiete der Erde: Geologie, Geschichte, Sehenswürdigkeiten (Sav Geowissenschaften) [Gebundene Ausgabe] von Hans Pichler (Autor), Thomas Pichler (Illustrator) Die vulkanische Aktivität der Erde wird im Jahreslauf von etwa 50 ""Feuerspeiern"" beherrscht. Einige ""besonders fleißige"" Vulkane, wie der Ätna, der Stromboli und der Kilauea auf Hawaii nehmen - auch in den Medien - die ersten Plätze ein. Unter den übrigen rund 450 tätigen gibt es zahlreiche gefährliche ""Schläfer"", die nur dann und wann mit sehr heftigen Ausbrüchen erwachen und Schrecken, Zerstörung und Tod verbreiten. Wer denkt dabei nicht an die katastrophalen Ausbrüche der letzten 30 Jahredie des Eldfell auf Heimaey vor Islands Südküste im Jahre 1973, als eine ganze Stadt unter schwarzer Asche versank, die des Mount St. Helens 1980, des El Chichon im östlichen Mexiko, der nach Jahrhunderten der Ruhe 1982 plötzlich wieder erwachte, des Nevado del Ruiz in Kolumbien, der im November 1985 eine ganze Stadt mit fast 20.000 Einwohnern vernichtete, oder des Pinatubo auf den Philippinen im Juni 1991, der 722 Menschen den Tod brachte. Das Buch stellt diese und zahlreiche andere Vulkangebiete - auch solche, die als erloschen gelten - in Text und Bild vor. Es informiert über ihre Lage, ihre Entstehung, ihre schweren Ausbrüche, ihre Besonderheiten und die Einschätzung ihres vulkanischen Risikos. Auch naturkundlich-touristische Hinweise und Reisemöglichkeiten werden mitgeteilt. Den Beschreibungen der einzelnen Vulkangebiete ist eine allgemeinverständliche Einführung in die Grundlagen der Vulkanologie vorangestellt. Das Buch ist damit auch eine Art kurzgefasste Vulkankunde für alle naturkundlich Interessierten. Über den AutorProfessor Dr. Hans Pichler, ein auf Vulkanologie spezialisierter emeritierter Professor an der Universität Tübingen, begann seine akademische Laufbahn 1961 am damals neu gegründeten Internationalen Vulkan-Institut in Catania, wo er sich der Erforschung der italienische Vulkane widmete, über die er ein fünfbändiges Werk verfasst hat. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren der Thera-Vulkan auf Santorin, die Vulkane der Anden, vor allem in Ecuador und Kolumbien, sowie Vulkane auf den Philippinen und auf Java. Er kennt fast alle der beschriebenen Vulkangebiete aus eigener Anschauung. Thomas Pichler hat Informatik und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeitet als Software-Entwickler im Raum München. Er hat zahlreiche Touren geplant, durchgeführt und in Tonbildschauen dokumentiert. Seinem Interesse an Visualisierung entsprechend beschäftigt er sich in den letzten Jahren auch mit der Erstellung von Computer-Grafiken. Pressestimmen:Die Autoren beschreiben ausführlich sämtliche Vulkangebiete der Erde, gehen auf die spezifischen Besonderheiten ein, informieren über das Ausbruchsrisiko verschiedener Vulkane und nennen auch die Nutzungsmöglichkeiten in vulkanisch geprägten Landschaften. Planet Wissen, Juli 2010 Der Band darf sich getrost als Grundlagenwerk der Vulkanologie bezeichnen (). Bücherrundschau, April 2009 Das Buch ist für alle, die sich mit Vulkangebieten und dem Vulkanismus beschäftigen - ob als Lehrende, Lernende oder geowissenschaftlich interessierte Reisende -, ein unentbehrlicher Begleiter. Der Text ist klar, knapp und verständlich abgefasst. Die Konzeption ermöglicht eine schnelle Orientierung() . Eine große Fülle an Informationen zu den irdischen Vulkangebieten wird in dem Werk geboten. Zeitschrift für Geomorphologie, September 2008 Vor dem Rez. liegt ein schmuckes Buch mit schönen, farbigen und anschaulichen Karten der wichtigsten Vulkangebiete der Erde. Es bildet eine willkommene Grundlage für Vulkanafficionados, um den nächsten Vulkanurlaub zu planen. Zentralblatt für Paläontologie und Geologie, Juni 2008 Eine allgemein verständliche Einführung in die Vulkankunde und ein wahres Highlight für alle naturkundlich Interessierten. Passagen, November 2007 Das () Buch zielt () auf den am Naturphänomen Vulkanismus interessierten Laien, der ausführliche und durch zahlreiche, hervorragende Infografiken und fotografische Abbildungen unterstützte naturkundliche und naturgeschichtliche Erörterungen geboten bekommt. Dabei sind Autor und Verlag Garanten für eine wissenschaftlich abgesicherte Darstellung. ekz-Informationsdienst, September 2007 Die wichtigsten der in den letzten Jahrzehnten aktiven Vulkane und Vulkangebiete sowie zahlreiche andere, die als erloschen gelten, werden in diesem Buch in Wort, Bild und Karten anschaulich vorgestellt.() Das Buch ist außerordentlich gut illustriert und ansprechend aufgemacht. Geographie und Schule, April 2007 Es ist ein sehr abwechslungsreiches und anregendes Buch! Denn mit zahlreichen Bildern und besonders eindrucksvollen Karten und gelungenen Grafiken zeigt es die Schönheit aber auch die Gefährlichkeit der Vulkane auf und veranschaulicht in einzigartiger Weise die von ihnen ausgehende Faszination und Spannung. bergbuch.info Vulkangebiete der Erde Geologie Geschichte Sehenswürdigkeiten Sav Geowissenschaften Geologie Geologen Vulkane Vulkanismus Naturwissenschaften 2006
Spektrum Akademischer Verlag Spektrum Akademischer Verlag 2006 Hardcover 262 S. 27,6 x 20,2 x 2,1 cm ISBN: 382741475X (EAN: 9783827414755 / 978-3827414755)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Die vulkanische Aktivität der Erde wird im Jahreslauf von etwa 50 ""Feuerspeiern"" beherrscht. Einige ""besonders fleißige"" Vulkane, wie der Ätna, der Stromboli und der Kilauea auf Hawaii nehmen - auch in den Medien - die ersten Plätze ein. Unter den übrigen rund 450 tätigen gibt es zahlreiche gefährliche ""Schläfer"", die nur dann und wann mit sehr heftigen Ausbrüchen erwachen und Schrecken, Zerstörung und Tod verbreiten. Wer denkt dabei nicht an die katastrophalen Ausbrüche der letzten 30 Jahredie des Eldfell auf Heimaey vor Islands Südküste im Jahre 1973, als eine ganze Stadt unter schwarzer Asche versank, die des Mount St. Helens 1980, des El Chichon im östlichen Mexiko, der nach Jahrhunderten der Ruhe 1982 plötzlich wieder erwachte, des Nevado del Ruiz in Kolumbien, der im November 1985 eine ganze Stadt mit fast 20.000 Einwohnern vernichtete, oder des Pinatubo auf den Philippinen im Juni 1991, der 722 Menschen den Tod brachte. Das Buch stellt diese und zahlreiche andere Vulkangebiete - auch solche, die als erloschen gelten - in Text und Bild vor. Es informiert über ihre Lage, ihre Entstehung, ihre schweren Ausbrüche, ihre Besonderheiten und die Einschätzung ihres vulkanischen Risikos. Auch naturkundlich-touristische Hinweise und Reisemöglichkeiten werden mitgeteilt. Den Beschreibungen der einzelnen Vulkangebiete ist eine allgemeinverständliche Einführung in die Grundlagen der Vulkanologie vorangestellt. Das Buch ist damit auch eine Art kurzgefasste Vulkankunde für alle naturkundlich Interessierten. Über den AutorProfessor Dr. Hans Pichler, ein auf Vulkanologie spezialisierter emeritierter Professor an der Universität Tübingen, begann seine akademische Laufbahn 1961 am damals neu gegründeten Internationalen Vulkan-Institut in Catania, wo er sich der Erforschung der italienische Vulkane widmete, über die er ein fünfbändiges Werk verfasst hat. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren der Thera-Vulkan auf Santorin, die Vulkane der Anden, vor allem in Ecuador und Kolumbien, sowie Vulkane auf den Philippinen und auf Java. Er kennt fast alle der beschriebenen Vulkangebiete aus eigener Anschauung. Thomas Pichler hat Informatik und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeitet als Software-Entwickler im Raum München. Er hat zahlreiche Touren geplant, durchgeführt und in Tonbildschauen dokumentiert. Seinem Interesse an Visualisierung entsprechend beschäftigt er sich in den letzten Jahren auch mit der Erstellung von Computer-Grafiken. Zum Inhalt: Einführung Europa Italien Griechenland Frankreich Deutschland Atlantik Island und Jan Mayen Azoren, Kanaren und Kapverden Afrika Lateinamerika Südliche und mittlere Anden Nördliche Anden und Galapagos-Inseln Kleine Antillen Mittelamerika und Mexiko Nordamerika Der Westen der USA Hawaii Alaska und Aleuten Asien Kamtschatka und Kurilen Japan Philippinen Indonesien Südpazifik Papua-Neuguinea Neuseeland Antarktis Glossar Anmerkungen Literaturverzeichnis Vulkangebiete der Erde Geologie Geschichte Sehenswürdigkeiten Sav Geowissenschaften Geowissenschaften Geologie Geologen Vulkane Vulkanismus Naturwissenschaften Illustrationen Thomas Pichler Sprache deutsch Maße 196 x 270 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Geowissenschaftler Geologen Geologie Vulkane Vulkanismus ISBN-10 3-8274-1475-X / 382741475X ISBN-13 978-3-8274-1475-5 / 9783827414755 Volcano Vulcani Vulcanos
Schlagworte: Geowissenschaften Geologie Geologen Vulkane Vulkanismus Vulkanologie Ätna Stromboli Kilauea Naturwissenschaften Geowissenschaftler Geologen Die vulkanische Aktivität der Erde wird im Jahreslauf von etwa 50 ""Feuerspeiern"" beherrscht. Einige ""besonders fleißige"" Vulkane, wie der Ätna, der Stromboli und der Kilauea auf Hawaii nehmen - auch in den Medien - die ersten Plätze ein. Unter den übrigen rund 450 tätigen gibt es zahlreiche gefährliche ""Schläfer"", die nur dann und wann mit sehr heftigen Ausbrüchen erwachen und Schrecken, Zerstörung und Tod verbreiten. Wer denkt dabei nicht an die katastrophalen Ausbrüche der letzten 30 Jahredie des Eldfell auf Heimaey vor Islands Südküste im Jahre 1973, als eine ganze Stadt unter schwarzer Asche versank, die des Mount St. Helens 1980, des El Chichon im östlichen Mexiko, der nach Jahrhunderten der Ruhe 1982 plötzlich wieder erwachte, des Nevado del Ruiz in Kolumbien, der im November 1985 eine ganze Stadt mit fast 20.000 Einwohnern vernichtete, oder des Pinatubo auf den Philippinen im Juni 1991, der 722 Menschen den Tod brachte. Das Buch stellt diese und zahlreiche andere Vulkangebiete - auch solche, die als erloschen gelten - in Text und Bild vor. Es informiert über ihre Lage, ihre Entstehung, ihre schweren Ausbrüche, ihre Besonderheiten und die Einschätzung ihres vulkanischen Risikos. Auch naturkundlich-touristische Hinweise und Reisemöglichkeiten werden mitgeteilt. Den Beschreibungen der einzelnen Vulkangebiete ist eine allgemeinverständliche Einführung in die Grundlagen der Vulkanologie vorangestellt. Das Buch ist damit auch eine Art kurzgefasste Vulkankunde für alle naturkundlich Interessierten. Über den AutorProfessor Dr. Hans Pichler, ein auf Vulkanologie spezialisierter emeritierter Professor an der Universität Tübingen, begann seine akademische Laufbahn 1961 am damals neu gegründeten Internationalen Vulkan-Institut in Catania, wo er sich der Erforschung der italienische Vulkane widmete, über die er ein fünfbändiges Werk verfasst hat. Weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit waren der Thera-Vulkan auf Santorin, die Vulkane der Anden, vor allem in Ecuador und Kolumbien, sowie Vulkane auf den Philippinen und auf Java. Er kennt fast alle der beschriebenen Vulkangebiete aus eigener Anschauung. Thomas Pichler hat Informatik und Kommunikationswissenschaften studiert und arbeitet als Software-Entwickler im Raum München. Er hat zahlreiche Touren geplant, durchgeführt und in Tonbildschauen dokumentiert. Seinem Interesse an Visualisierung entsprechend beschäftigt er sich in den letzten Jahren auch mit der Erstellung von Computer-Grafiken. Zum Inhalt: Einführung Europa Italien Griechenland Frankreich Deutschland Atlantik Island und Jan Mayen Azoren, Kanaren und Kapverden Afrika Lateinamerika Südliche und mittlere Anden Nördliche Anden und Galapagos-Inseln Kleine Antillen Mittelamerika und Mexiko Nordamerika Der Westen der USA Hawaii Alaska und Aleuten Asien Kamtschatka und Kurilen Japan Philippinen Indonesien Südpazifik Papua-Neuguinea Neuseeland Antarktis Glossar Anmerkungen Literaturverzeichnis Vulkangebiete der Erde Geologie Geschichte Sehenswürdigkeiten Sav Geowissenschaften Geowissenschaften Geologie Geologen Vulkane Vulkanismus Naturwissenschaften Illustrationen Thomas Pichler Sprache deutsch Maße 196 x 270 mm Einbandart gebunden Naturwissenschaften Geowissenschaftler Geologen Geologie Vulkane Vulkanismus ISBN-10 3-8274-1475-X / 382741475X ISBN-13 978-3-8274-1475-5 / 9783827414755 Volcano Vulcani Vulcanos
Diesen Titel und Preis anzeigen

Kunst und Kultur im Bergbau. Vom Werden und Sinn bergmännischer Kunst. (= Leobener Grüne Hefte, Bd. 9).

Winkelmann, Heinrich.
Kunst und Kultur im Bergbau. Vom Werden und Sinn bergmännischer Kunst. (= Leobener Grüne Hefte, Bd. 9).
Wien, Montan-Verlag, 1953. 8°. Mit zahlr. tlw. ganzs. Abbildungen. 32 S., OKart.


Erstausgabe. - Gutes Exemplar. -

Schlagworte: Leobener Grüne Hefte, Bergbau, Montanistik, Winkelmann, Kunst und Kultur im Bergbau. Vom Werden und Sinn bergmännischer Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen

Schwarzer Bergbuch. Faksimile Ausgabe im Originalformat der Handschrift Codex 10.852 aus dem Besitz der österreichischen Nationalbibliothek, Wien. Mit Commentarium / Kommentarband von Erich Egg und Ergänzungsband mit der Übertagung des Textes in den heutigen Sprachgebrauch von Heinrich Winkelmann. Zusammen 3 Bände.
Graz, Akademische Druck- u. Verlagsanstalt - ADEVA, 1988 + 189. Textbaände: 53 + 185 S. Groß 4°. Goldgeprägtes O.Leder und O.Halbleder im O.Leinen-Schuber mit goldgeprägtenm Rückenschild. Ergänzungsband: O.Leinen. Mit vielen Farbtafeln.


Tadellos. GalBM
Diesen Titel und Preis anzeigen

WINKELMANN, HEINRICH:
Der Bergbau in der Kunst. Unveränderte Neuauflage.
Essen, Glückauf, (1971). 474 Seiten, mit zahlreichen, teils farbigen, Abbildungen. Or.-Leineneinband im Schuber, 4to. ISBN: 3773900899 (EAN: 9783773900890 / 978-3773900890)


Gutes, wohl erhaltenes Exemplar. Aus dem Inhalt: "Die kulturschöpflliche Leistung des Bergbaus", von Heinrich Winkelmann. "Bergmännische Kunst der antiken Welt", von Siegfried Lauffer. "Bildwerke von der Gotik bis zum Rokoko", von Christian Beutler u.s.w. Schuber etwas angegilbt.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Winkelmann, Heinrich
Der Bergbau in der Kunst
unbekannt 1958 Glückauf, Essen, 1958. 474 S. mit 392 Bildern, Ln., Quart


Schlagworte: Bergbau/Geol.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Winkelmann, Heinrich
Der Bergbau in der Kunst
Glückauf 1971 Glückauf, Essen, 1971. 475 S. mit 392 Abb., Ln. Quart (WidmaV.) ISBN: 3773900899 (EAN: 9783773900890 / 978-3773900890)


-In Zusammenarbeit mit Siegfried Lauffer, Christian Beutler, Walter Holzhausen, Erich Köllmann, Hanns-Ulrich Haedeke, Eduard Trier-
Schlagworte: Bergbau/Geol.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Winkelmann, Heinrich
Der Bergbau in der Kunst.
1958.


Essen, Glückauf, 1958. 474 S. Olwd. ( Vs. fleckig )
Ich versende mit der Deutschen Post (Büchersendung) und der DHL (Pakete). Die Lieferzeit ist abhängig von der Versandart und beträgt innerhalb Deutschlands 3-5 Tage, in der EU 5 - 14 Tage.
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Lehrgang für die Hobelbankarbeiten
von Deutscher Verein für Knaben-Handarbeit (Hg.)
32,10 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.