‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Schönheistideale: Im Vergleich Asien, Afrika und die westliche Welt

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Gensel, Steffi; Bohn, Barbara

Schönheistideale: Im Vergleich Asien, Afrika und die westliche Welt (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

GRIN Verlag GmbH, Januar 2011


28 S. - Sprache: Deutsch - 212x149x2 mm Paperback

ISBN: 3640755278 EAN: 9783640755271

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ernährungswissenschaft / Ökotrophologie, Note: 1,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Kultur und Ernährung, Sprache: Deutsch, Abstract: "Es heisst, niemand liebt dich, wenn du dick bist. . . insbesondere, wenn du eine Frau bist" (LIGGETT, A. und LIGGETT, J., 1989, S. 14). In der heutigen Zeit wird man mit dieser Aussage, unabhängig davon auf welchem Teil der Erde man lebt, konfrontiert. Es ist nebensächlich, ob man einen Bestseller oder eine Zeitschrift liest, den Fernseher einschaltet um eine Daily Soap oder einen Spielfilm anzuschauen, man trifft überall schlanke Frauen an. Es wird mit Schlankheit unbewusst Schönheit, Liebe, Wohlstand, Erfolg, Sexualität und Glück assoziiert (vgl. LIGGETT, A. und LIGGETT, J., 1989, S. 14). Dies ist ein Grund, weshalb einige Frauen, auch solche, die eine ansehnliche Figur aufweisen, Minderwertigkeitskomplexe entwickeln und überlegen, mittels welcher Diät sie schnell und effektiv abnehmen können, um möglichst bald die vermeintlichen Erfolge des Schlank-Seins zu erreichen, nämlich erfolgreich, glücklich und in einer festen Beziehung zu sein. Dieser Irrglaube macht den meisten Menschen heutzutage schwer zu schaffen (vgl. FOX, K., 1997). Ziel dieser Hausarbeit ist es, zu recherchieren, wie die einzelnen Schönheitsideale aus unserem und aus anderen Kulturkreisen, insbesondere aus Afrika und China, aufgebaut sind und wie sie sich entwickelt haben. Des Weiteren wollen wir einen kurzen Überblick geben, inwiefern sich Schönheitsideale auf den Alltag der einzelnen Individuen ausüben und ausgeübt haben. Die Arbeit soll auf die weibliche Bevölkerung begrenzt werden, da wir der Ansicht sind, dass dieses Phänomen einen stärkeren Einfluss auf Frauen ausübt als auf Männer. Zudem spielt ein persönlicher Effekt eine Rolle, da es uns schwer fallen würde, uns mit der männlichen Denkweise zu identifizieren.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-75527-8

ISBN 978-3-640-75527-1

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Streuobstbau Obstwiesen erleben und erhalten von Zehnder, Markus; Weller, Friedrich
29,90 EUR
Geflügel im Mobilstall Management und Technik von Linde, Jutta van der; Pieper, Henning
39,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.