‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Schlüpf doch mal in meine Haut Alltäglicher Rassismus in Deutschland

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Schneider, Heike

Schlüpf doch mal in meine Haut Alltäglicher Rassismus in Deutschland (Gebundene Ausgabe)

Militzke Verlag GmbH, Militzke, März 2011


223 S. - Sprache: Deutsch - 224x144x22 mm

ISBN: 3861898438 EAN: 9783861898436

"Sie sprechen aber gut Deutsch" "Wo kommen Sie denn nun wirklich her?" "Sie haben es gut, Sie bekommen nie einen Sonnenbrand" "Ich habe überhaupt nichts gegen solche wie Sie" "Ach, und Sie sind tatsächlich Anwältin?" Rassismus und Diskriminierung sind in der deutschen Zivilgesellschaft ein stetig präsentes Thema: Rechtsnationale Demonstrationen, tätliche Übergriffe auf Menschen "anderen" Aussehens oder "anderer" Herkunft - aufzuzählen gäbe es an dieser Stelle noch etliches. Einzig positiv erscheint an dieser Stelle die öffentliche Auseinandersetzung mit diesem Thema, die Reflexion, die Kritik, die Diskussion... Wie steht es aber um die unauffälligeren, die nicht-physischen Angriffe auf die Würde eines Menschen? Wenn Personen mit arabischem Aussehen eine Wohnung, die eben noch frei war, auf einmal doch nicht mehr mieten können? Wenn als Antwort auf die Frage "Wo kommst du her?" ein "Berlin/ Hamburg/ München [...]" nicht genügt? Wenn der Weiße konstatiert: "Eigentlich hab ich ja nichts gegen solche, aber..." - Wo können derlei Erfahrungen berichtet, solche Beleidigungen angeklagt werden? Heike Schneider legt einen Interviewband vor, der genau von diesen auffällig-unauffälligen Blicken, von verbalen Entgleisungen beim Brötchen holen oder der Reaktion von Schwiegereltern in spe auf farbige Schwiegertöchter berichtet. Immer wieder ist auch "Migration" ein Thema in den Gesprächen, obwohl diese Frage mit dem alltäglichen Rassismus eigentlich nichts zu tun hat. Eine ehrliche Bestandsaufnahme von Erfahrungen und Gedanken deutscher und nicht-deutscher, "deutsch aussehender" und "anders"aussehender Bürger und Bürgerinnen.


Preis: 19,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 19,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäre Darst.

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Heike Schneider hat Journalistik in Leipzig studiert und als Redakteurin zuerst für das DDR-Radio und -Fernsehen bzw. die Nachrichtenagentur adn in Berlin gearbeitet. Sie war über acht Jahre Afrikakorrespondentin und ist inzwischen unter anderem für Deutschlandradio tätig.


ISBN 3-86189-843-8

ISBN 978-3-86189-843-6

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Schlüpf doch mal in meine Haut. Acht Gespräche über Alltagsrassismus in Deutschland.

Schneider, Heike:
Schlüpf doch mal in meine Haut. Acht Gespräche über Alltagsrassismus in Deutschland.
Leipzig: Militzke, 2011. 223 Seiten, mit Abbildungen. Gebundene Ausgabe. EAN: 9783861898436 (ISBN: 3861898438)


Illustrierter Hardcoverband in nahezu neuwertigem Zustand. - Rassismus und Diskriminierung sind in der deutschen Zivilgesellschaft ein stetig präsentes Thema: Rechtsnationale Demonstrationen, tätliche Übergriffe auf Menschen anderen Aussehens oder anderer Herkunft aufzuzählen gäbe es an dieser Stelle noch etliches. Einzig positiv erscheint an dieser Stelle die öffentliche Auseinandersetzung mit diesem Thema, die Reflexion, die Kritik, die Diskussion... Wie steht es aber um die unauffälligeren, die nicht-physischen Angriffe auf die Würde eines Menschen? Wenn Personen mit arabischem Aussehen eine Wohnung, die eben noch frei war, auf einmal doch nicht mehr mieten können? Wenn als Antwort auf die Frage Wo kommst du her? ein Berlin/ Hamburg/ München [...] nicht genügt? Wenn der Weiße konstatiert: Eigentlich hab ich ja nichts gegen solche, aber... Wo können derlei Erfahrungen berichtet, solche Beleidigungen angeklagt werden? Heike Schneider legt einen Interviewband vor, der genau von diesen auffällig-unauffälligen Blicken, von verbalen Entgleisungen beim Brötchen holen oder der Reaktion von Schwiegereltern in spe auf farbige Schwiegertöchter berichtet. Immer wieder ist auch Migration ein Thema in den Gesprächen, obwohl dieser Umstand mit dem alltäglichen Rassismus eigentlich nichts zu tun hat. Eine ehrliche Bestandsaufnahme von Erfahrungen und Gedanken deutscher und nicht-deutscher, deutsch aussehender und anders aussehender Bürger und Bürgerinnen. (Verlagsanzeige)
Schlagworte: Sozialwissenschaften. Soziologie. Gesellschaftswissenschaft.

Bestell-Nr.: 14457

Preis: 6,95 EUR
Versandkosten: 2,60 EUR
Gesamtpreis: 9,55 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Dem Land geht es schlecht Ein Traktat über unsere Unzufriedenheit von Judt, Tony; Fienbork, Matthias (Übersetzung)
18,90 EUR

Werden wir auf dem Mars leben? 33 Fragen an die Zukunft von Kafka, Matthias (Herausgeber); Pennerstorfer, Paul (Herausgeber)
22,50 EUR

Gefahrenpotential Mensch von H. K. Krause, Wolfgang
4,99 EUR

Big World Small Planet Wie wir die Zukunft unseres Planeten gestalten von Rockström, Johan; Klum, Mattias; Mania, Hubert (Übersetzung)
24,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.