‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Roßhalde

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Hesse, Hermann

Roßhalde (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: suhrkamp taschenbücher Allgemeine Reihe 312

Suhrkamp Verlag AG, Suhrkamp


192 S. - Sprache: Deutsch - 177x108x12 mm Roman

ISBN: 3518368125 EAN: 9783518368121

Was die Ehe des Malers Johann und seiner Frau, der Pianistin Adele Veraguth, noch zusammenh?lt, ist die Liebe zu ihrem j?ngsten Sohn Pierre, sonst leben die beiden getrennt, innerlich wie r?umlich, der Maler in seinem Atelier, Adele im Wohngeb?ude der Ro?halde. Ihre Gemeinsamkeiten sind ersch?pft, und die Einsamkeit hat sie verh?rtet und wortkarg gemacht. Der pl?tzlichen Erkrankung des geliebten Sohnes stehen die Eheleute fassungslos gegen?ber.


Preis: 7,99 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 10,99 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Belletristik/Romane/Erzählungen

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Hermann Hesse, geboren am 2.7.1877 in Calw/W?rttemberg als Sohn eines baltendeutschen Missionars und der Tochter eines w?rttembergischen Indologen, starb am 9.8.1962 in Montagnola bei Lugano. Er wurde 1946 mit dem Nobelpreis f?r Literatur, 1955 mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Nach einer Buchh?ndlerlehre war er seit 1904 freier Schriftsteller, zun?chst in Gaienhofen am Bodensee, sp?ter im Tessin. Er ist einer der bekanntesten deutschen Autoren des 20. Jahrhunderts.?????


ISBN 3-518-36812-5

ISBN 978-3-518-36812-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman
Suhrkamp Verlag, 1980. 192 Seiten Taschenbuch EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


1972er-rororo-Ausgabe!
Schlagworte: Gegenwartsliteratur / Klassiker

Bestell-Nr.: 86600

Preis: 2,00 EUR
Versandkosten: 2,45 EUR
Gesamtpreis: 4,45 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Loken-Books   Katalog: Gegenwartsliteratur
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Roßhalde: Roman

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman 14. Aufl
Suhrkamp Verlag 2002. Broschur EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


etwas bestossen, sonst sauber
Schlagworte: GEGENWARTSLITERATUR / KLASSIKER

Bestell-Nr.: 1096755

Preis: 2,00 EUR
Versandkosten: 1,80 EUR
Gesamtpreis: 3,80 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
PaypalMoneybookers

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman Auflage: 16.
Suhrkamp Verlag, 04.03.1980. 192 Seiten 17,6 x 11,0 x 1,4 cm, Taschenbuch ISBN: 3518368125 (EAN: 9783518368121 / 978-3518368121)


Gedunkelt.Anderes Cover.Von 1981. Zustand: Gebraucht - gut.
Schneller Versand. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt bei.

Bestell-Nr.: 192312

Preis: 2,15 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 4,15 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Buchhesse   Katalog: Varia
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Hesse, Hermann:
Rosshalde. Roman. - (=Suhrkamp-Taschenbuch st 312). 7. Auflage
[Frankfurt am Main], Suhrkamp Verlag, 1986. 168 Seiten. Umschlag nach Entwürfen von Willy Fleckhaus und Rolf Staudt. 17,8 cm. Taschenbuch. Kartoniert. ISBN: 3518368125 (EAN: 9783518368121 / 978-3518368121)


Guter Zustand. Besitzername auf dem Vorsatz. - Hermann Karl Hesse (Pseudonym: Emil Sinclair; * 2. Juli 1877 in Calw; † 9. August 1962 in Montagnola, Schweiz) war ein deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler. Seine bekanntesten literarischen Werke sind Der Steppenwolf, Siddhartha, Peter Camenzind, Demian, Narziß und Goldmund, Unterm Rad und Das Glasperlenspiel, deren Inhalt die Selbstverwirklichung, die Selbstwerdung, die Autoreflexion, das „Transzendieren“ des Einzelnen ist. Ihm wurden unter anderem 1946 der Nobelpreis für Literatur und 1954 der Orden Pour le mérite für Wissenschaft und Künste verliehen. ... Literarische Bedeutung: Hesses frühe Werke standen noch in der Tradition des 19. Jahrhunderts: Seine Lyrik ist ganz der Romantik verpflichtet, ebenso Sprache und Stil des Peter Camenzind, eines Buches, das vom Autor als Bildungsroman in der Nachfolge des Kellerschen Grünen Heinrich verstanden wurde. Inhaltlich wandte sich Hesse gegen die wachsende Industrialisierung und Verstädterung, womit er eine Tendenz der Lebensreform und der Jugendbewegung aufgriff. Insbesondere wurde ihm der Monte Verità um Gusto Gräser zum Inbegriff einer alternativen Lebensform. Diese neoromantische Haltung in Form und Inhalt wurde von Hesse später aufgegeben. Die antithetische Struktur des Peter Camenzind, die sich an der Gegenüberstellung von Stadt und Land und an dem Gegensatz männlich–weiblich zeigt, ist hingegen auch in den späteren Hauptwerken Hesses (z. B. im Demian und im Steppenwolf) noch zu finden. Die Bekanntschaft mit der Archetypenlehre des Psychologen Carl Gustav Jung hatte einen entscheidenden Einfluss auf Hesses Werk, der sich zuerst in der Erzählung Demian zeigte: In ihm deutet er die Person und die Botschaft seines Freundes Gusto Gräser mit den Mitteln der Jung’schen Psychologie. Der ältere Freund oder Meister, der einem jungen Menschen den Weg zu sich selbst öffnet, wurde sein zentrales Thema. Aus diesem Grund wählten und wählen immer noch zahllose Jugendliche Hesse zu ihrem Lieblingsautor. Die Tradition des Bildungsromans ist auch im Demian noch zu finden, aber in diesem Werk (wie auch im Steppenwolf) spielt sich die Handlung nicht mehr auf der realen Ebene ab, sondern in einer inneren „Seelen-Landschaft“. Ein weiterer wesentlicher Aspekt in Hesses Werk ist die Spiritualität, die sich vor allem (aber nicht nur) in der Erzählung Siddhartha finden lässt. Indische Weisheitslehren, der Taoismus, der ihm durch Gusto Gräser nahegebracht wurde, und christliche Mystik bilden seinen Hintergrund. Die Haupttendenz, wonach der Weg zur Weisheit über das Individuum führt, ist jedoch ein typisch westlicher Ansatz, der keiner asiatischen Lehre direkt entspricht, auch wenn durchaus Parallelen im Theravada-Buddhismus zu finden sind. Manche Kritiker führten gegen Hesse ins Feld, er benutze Literatur dazu, seine spirituelle Weltanschauung zu transportieren. Diese Kritik kann man auch umkehren und sagen, die Kritiker wenden sich gegen Hesses Weltanschauung und nicht gegen seine Literatur. Alle Werke Hesses enthalten eine stark autobiografische Komponente. Besonders offensichtlich ist sie im Demian, in der Morgenlandfahrt, aber auch in Klein und Wagner und nicht zuletzt im Steppenwolf, der geradezu exemplarisch für den „Roman der Lebenskrise“ stehen kann. Im Spätwerk tritt diese Komponente noch deutlicher hervor – in den zusammengehörigen Werken Die Morgenlandfahrt und Das Glasperlenspiel verdichtete Hesse in mehrfachen Variationen sein Grundthema: die Beziehung zwischen einem Jüngeren und seinem älteren Freund oder Meister. Vor dem historischen Hintergrund seiner Entstehungszeit, den schrecklichsten Jahren des 20. Jahrhunderts, zeichnete Hesse im Glasperlenspiel eine Utopie der Humanität und des Geistes, zugleich schrieb er aber auch wieder einen klassischen Bildungsroman. Beide Elemente halten sich in einem dialektischen Wechselspiel die Waage. Nicht zuletzt setzte Hesse mit etwa 3000 Buchrezensionen, die er im Laufe seines Lebens für 60 verschiedene Zeitungen und Zeitschriften verfasste, in jener Zeit Qualitätsmaßstäbe, die ihresgleichen im Bereich der Vermittlung, Förderung und der behutsamen Kritik suchten. Grundsätzlich rezensierte er keine Literatur, die ihm nach seinen Maßstäben als schlecht erschien. Wie Thomas Mann, so hat sich auch Hesse intensiv mit dem Werk Goethes auseinandergesetzt. Die Bandbreite seiner Rezensionen erstreckte sich von kleineren Erzählbänden bislang unbekannter Autoren bis hin zu philosophischen Kernwerken aus dem asiatischen Kulturkreis. Diese asiatischen Zentralwerke haben in der Gegenwart immer noch Bestand, doch wurden sie bereits von Hesse etliche Jahrzehnte früher entdeckt und erschlossen, bevor sie in den 1970er Jahren zum literarisch-philosophischen und geistigen Allgemeingut auch der westlichen Hemisphäre wurden. ... Aus wikipedia-Hermann_Hesse
Schlagworte: Deutsche Literatur vor dem 1. Weltkrieg, Künstlerromane, Ehekrise, Ehekonflikt, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Ehe, Künstler, Deutsche Literatur der 10er Jahre, Deutsche Literatur der zehner Jahre, Künstlernovellen

Bestell-Nr.: 8180

Preis: 2,50 EUR
Versandkosten: 2,20 EUR
Gesamtpreis: 4,70 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Roßhalde: Roman

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman
Suhrkamp Verlag, 1980. 192 Seiten Taschenbuch EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


1880D
Schlagworte: Gegenwartsliteratur

Bestell-Nr.: 39279

Preis: 3,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Küng.Memorah.Book   Katalog: Gegenwartsliteratur
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Roßhalde: Roman

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman
Suhrkamp Verlag, 1980. 192 Seiten Taschenbuch EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


14864D
Schlagworte: Gegenwartsliteratur / Klassiker

Bestell-Nr.: 53910

Preis: 3,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Küng.Memorah.Book   Katalog: Gegenwartsliteratur
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Roßhalde: Roman

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman
Suhrkamp Verlag, 1980. 192 Seiten Taschenbuch EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


20793D
Schlagworte: Gegenwartsliteratur / Klassiker

Bestell-Nr.: 71432

Preis: 3,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 6,00 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Küng.Memorah.Book   Katalog: Gegenwartsliteratur
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
PaypalEuro-Card, Master-CardVisa-CardAmerican Express

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Roßhalde: Roman

Hesse, Hermann:
Roßhalde: Roman
Suhrkamp Verlag, 1980. 192 Seiten Taschenbuch EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


1980 (anderes Cover, gleiche ISBN). Umschlag mit minimalsten Gebrauchsspuren. Innenteil tadellos - u n g e l e s e n - natürlich keine Risse, Knicke, Anmerkungen...! Versand aus München 17-3299
Schlagworte: Gegenwartsliteratur / Klassiker

Bestell-Nr.: 34153

Preis: 4,50 EUR
Versandkosten: 2,00 EUR
Gesamtpreis: 6,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Hesse, Hermann:
Rosshalde. Roman. Mit einer Kurzbiografie des Verfassers. Erste Auflage dieser Ausgabe.
Gütersloh: Bertelsmann-Lesering, 1961. 157 (3) Seiten. 19 cm. Halbleder mit goldgeprägten Rücken- und Deckeltiteln, Kopffarbschnitt und Lesebändchen. ISBN: 3518368125 (EAN: 9783518368121 / 978-3518368121)


Guter Zustand. - Hermann Karl Hesse (Pseudonym: Emil Sinclair; * 2. Juli 1877 in Calw; † 9. August 1962 in Montagnola, Schweiz) war ein deutsch-schweizerischer Dichter, Schriftsteller und Freizeitmaler. Seine bekanntesten literarischen Werke sind Der Steppenwolf, Siddhartha, Peter Camenzind, Demian, Narziß und Goldmund, Unterm Rad und Das Glasperlenspiel, deren Inhalt die Selbstverwirklichung, die Selbstwerdung, die Autoreflexion, das „Transzendieren“ des Einzelnen ist. Ihm wurden unter anderem 1946 der Nobelpreis für Literatur und 1954 der Orden Pour le mérite für Wissenschaft und Künste verliehen. ... Literarische Bedeutung: Hesses frühe Werke standen noch in der Tradition des 19. Jahrhunderts: Seine Lyrik ist ganz der Romantik verpflichtet, ebenso Sprache und Stil des Peter Camenzind, eines Buches, das vom Autor als Bildungsroman in der Nachfolge des Kellerschen Grünen Heinrich verstanden wurde. Inhaltlich wandte sich Hesse gegen die wachsende Industrialisierung und Verstädterung, womit er eine Tendenz der Lebensreform und der Jugendbewegung aufgriff. Insbesondere wurde ihm der Monte Verità um Gusto Gräser zum Inbegriff einer alternativen Lebensform. Diese neoromantische Haltung in Form und Inhalt wurde von Hesse später aufgegeben. Die antithetische Struktur des Peter Camenzind, die sich an der Gegenüberstellung von Stadt und Land und an dem Gegensatz männlich–weiblich zeigt, ist hingegen auch in den späteren Hauptwerken Hesses (z. B. im Demian und im Steppenwolf) noch zu finden. Die Bekanntschaft mit der Archetypenlehre des Psychologen Carl Gustav Jung hatte einen entscheidenden Einfluss auf Hesses Werk, der sich zuerst in der Erzählung Demian zeigte: In ihm deutet er die Person und die Botschaft seines Freundes Gusto Gräser mit den Mitteln der Jung’schen Psychologie. Der ältere Freund oder Meister, der einem jungen Menschen den Weg zu sich selbst öffnet, wurde sein zentrales Thema. Aus diesem Grund wählten und wählen immer noch zahllose Jugendliche Hesse zu ihrem Lieblingsautor. Die Tradition des Bildungsromans ist auch im Demian noch zu finden, aber in diesem Werk (wie auch im Steppenwolf) spielt sich die Handlung nicht mehr auf der realen Ebene ab, sondern in einer inneren „Seelen-Landschaft“. Ein weiterer wesentlicher Aspekt in Hesses Werk ist die Spiritualität, die sich vor allem (aber nicht nur) in der Erzählung Siddhartha finden lässt. Indische Weisheitslehren, der Taoismus, der ihm durch Gusto Gräser nahegebracht wurde, und christliche Mystik bilden seinen Hintergrund. Die Haupttendenz, wonach der Weg zur Weisheit über das Individuum führt, ist jedoch ein typisch westlicher Ansatz, der keiner asiatischen Lehre direkt entspricht, auch wenn durchaus Parallelen im Theravada-Buddhismus zu finden sind. Manche Kritiker führten gegen Hesse ins Feld, er benutze Literatur dazu, seine spirituelle Weltanschauung zu transportieren. Diese Kritik kann man auch umkehren und sagen, die Kritiker wenden sich gegen Hesses Weltanschauung und nicht gegen seine Literatur. Alle Werke Hesses enthalten eine stark autobiografische Komponente. Besonders offensichtlich ist sie im Demian, in der Morgenlandfahrt, aber auch in Klein und Wagner und nicht zuletzt im Steppenwolf, der geradezu exemplarisch für den „Roman der Lebenskrise“ stehen kann. Im Spätwerk tritt diese Komponente noch deutlicher hervor – in den zusammengehörigen Werken Die Morgenlandfahrt und Das Glasperlenspiel verdichtete Hesse in mehrfachen Variationen sein Grundthema: die Beziehung zwischen einem Jüngeren und seinem älteren Freund oder Meister. Vor dem historischen Hintergrund seiner Entstehungszeit, den schrecklichsten Jahren des 20. Jahrhunderts, zeichnete Hesse im Glasperlenspiel eine Utopie der Humanität und des Geistes, zugleich schrieb er aber auch wieder einen klassischen Bildungsroman. Beide Elemente halten sich in einem dialektischen Wechselspiel die Waage. Nicht zuletzt setzte Hesse mit etwa 3000 Buchrezensionen, die er im Laufe seines Lebens für 60 verschiedene Zeitungen und Zeitschriften verfasste, in jener Zeit Qualitätsmaßstäbe, die ihresgleichen im Bereich der Vermittlung, Förderung und der behutsamen Kritik suchten. Grundsätzlich rezensierte er keine Literatur, die ihm nach seinen Maßstäben als schlecht erschien. Wie Thomas Mann, so hat sich auch Hesse intensiv mit dem Werk Goethes auseinandergesetzt. Die Bandbreite seiner Rezensionen erstreckte sich von kleineren Erzählbänden bislang unbekannter Autoren bis hin zu philosophischen Kernwerken aus dem asiatischen Kulturkreis. Diese asiatischen Zentralwerke haben in der Gegenwart immer noch Bestand, doch wurden sie bereits von Hesse etliche Jahrzehnte früher entdeckt und erschlossen, bevor sie in den 1970er Jahren zum literarisch-philosophischen und geistigen Allgemeingut auch der westlichen Hemisphäre wurden. ... Aus: wikipedia-Hermann_Hesse
Schlagworte: Deutsche Literatur vor dem 1. Weltkrieg, Künstlerromane, Ehekrise, Ehekonflikt, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft, Ehe, Künstler, Deutsche Literatur der 10er Jahre, Deutsche Literatur der zehner Jahre, Künstlernovellen

Bestell-Nr.: 48867

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,20 EUR
Gesamtpreis: 7,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information

Rosshalde : Roman.

Hesse, Hermann:
Rosshalde : Roman. Suhrkamp-Taschenbuch st 312, 11. Auflage 1993,
Frankfurt am Main : Suhrkamp Verlag, 1993. 168 Seiten, Softcover/Paperback, 19 x 12 cm, EAN: 9783518368121 (ISBN: 3518368125)


Buch ist in gutem bis sehr gutem Zustand! Kanten mit leichtem Abrieb. ISBN 9783518368121
***Sofortversand - Rechnung mit ausgewiesener MwSt. liegt bei!***

Bestell-Nr.: 116992

Preis: 7,00 EUR
Versandkosten: 1,99 EUR
Gesamtpreis: 8,99 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Zipper und sein Vater von Roth, Joseph
5,90 EUR

10,00 EUR

Wer als Erster das Meer sieht von Reichert, Andrea
9,90 EUR

8,99 EUR

Telefonat mit Baronin/ Telephoning the Baroness von Presley, François Maher; Kellá, Carlos (Fotograph); Fraser, Janet (Übersetzung)
9,80 EUR
Das mach' ich doch mit links von Sanders, Evelyn
8,99 EUR
Meet Me at Beachcomber Bay von Mansell, Jill
9,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.