‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Rezeptionsgeschichte als Zeitgeschichte Goethe, Schiller, Hölderlin und Heine im literaturgeschichtlichen Kontext des 20. Jahrhunderts

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Schuhmann, Klaus

Rezeptionsgeschichte als Zeitgeschichte Goethe, Schiller, Hölderlin und Heine im literaturgeschichtlichen Kontext des 20. Jahrhunderts (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Leipziger Universitätsvlg, Leipziger Uni-Vlg, Januar 2011


340 S. - Sprache: Deutsch - 234x164x27 mm

ISBN: 3865835147 EAN: 9783865835147

"Wer den Dichter will verstehen, mu? in Dichterlande gehn'", dieser Wegweisung Goethes mit Bezug auf lokale Einfl?sse auf die Literatur ist ebenso zuzustimmen wie dem Umkehrschluss auf zeitlicher Ebene: Wer das Textpotential Goethes und seiner Zeitgenossen Schiller, H?lderlin und Heine ermessen und deren Wirkung auf die nachgeborenen Autoren feststellen will, der muss sich auf Spurensuche bei den Schriftstellern begeben, die in der zweiten H?lfte des 19. und w?hrend des 20. Jahrhunderts lebten.Die in diesem Buch dokumentierten Wechselwirkungen sind integraler Bestandteil des Verbundsystems Literatur und dialektisch bestimmt von Anziehung und Absto?ung. So bezeugen die hier behandelten Texte eine vielschichtige Interaktion, die von der Bezugnahme auf eine von den genannten Schriftstellern stammende literarische Vorlage (Anziehung) bis zur Neusch?pfung durch Eingriff und Abwandlung der Vorlage (Absto?ung) reicht. Die intertextuellen Funde, die bei dieser Recherche zutage treten, rufen einerseits den Urtext als Vorlage in Erinnerung und sorgen auf diese Weise f?r die mittelbare Pr?senz von Goethe, Schiller, H?lderlin oder Heine. Andererseits handelt es sich durchaus um Neusch?pfungen, deren Verfasser in den so entstandenen Gebilden nicht weniger pr?sent sind. Vor allem aber spiegeln sich in diesen Texten die Zeitl?ufe und deren spezifische Gegebenheiten, denen sie letztlich ihre Entstehung verdanken.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-86583-514-7

ISBN 978-3-86583-514-7

Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Schuhmann, Klaus
Rezeptionsgeschichte als Zeitgeschichte Goethe, Schiller, Hölderlin und Heine im literaturgeschichtlichen Kontext des 20. Jahrhunderts
Lpz Leipziger Univ.-verl 2010 340 S. EAN: 9783865835147 (ISBN: 3865835147)


Brosch., sehr guter Zustand
Schlagworte: Literaturgeschichte; Literatur; Klassik; Politik; Theater; Satire; 20. Jahrhundert; SBT

Bestell-Nr.: 101969

Preis: 16,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 18,50 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Antiquariat Loest   Katalog: Literaturwissenschaft
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Versandkostenfrei nach DE ab 160,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 160,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.

Rezeptionsgeschichte als Zeitgeschichte. Goethe, Schiller, Hölderlin und Heine im literaturgeschichtlichen Kontext des 20. Jahrhunderts.

Schuhmann, Klaus:
Rezeptionsgeschichte als Zeitgeschichte. Goethe, Schiller, Hölderlin und Heine im literaturgeschichtlichen Kontext des 20. Jahrhunderts.
Leipzig : Leipziger Univ.-Verl., 2010. 340 S. Broschiert. EAN: 9783865835147 (ISBN: 3865835147)


Ein gutes und sauberes Exemplar. - „Wer den Dichter will verstehen, muß in Dichterlande gehn'“, dieser Wegweisung Goethes mit Bezug auf lokale Einflüsse auf die Literatur ist ebenso zuzustimmen wie dem Umkehrschluss auf zeitlicher Ebene: Wer das Textpotential Goethes und seiner Zeitgenossen Schiller, Hölderlin und Heine ermessen und deren Wirkung auf die nachgeborenen Autoren feststellen will, der muss sich auf Spurensuche bei den Schriftstellern begeben, die in der zweiten Hälfte des 19. und während des 20. Jahrhunderts lebten. Die in diesem Buch dokumentierten Wechselwirkungen sind integraler Bestandteil des Verbundsystems Literatur und dialektisch bestimmt von Anziehung und Abstoßung. So bezeugen die hier behandelten Texte eine vielschichtige Interaktion, die von der Bezugnahme auf eine von den genannten Schriftstellern stammende literarische Vorlage (Anziehung) bis zur Neuschöpfung durch Eingriff und Abwandlung der Vorlage (Abstoßung) reicht. Die intertextuellen Funde, die bei dieser Recherche zutage treten, rufen einerseits den Urtext als Vorlage in Erinnerung und sorgen auf diese Weise für die mittelbare Präsenz von Goethe, Schiller, Hölderlin oder Heine. Andererseits handelt es sich durchaus um Neuschöpfungen, deren Verfasser in den so entstandenen Gebilden nicht weniger präsent sind. Vor allem aber spiegeln sich in diesen Texten die Zeitläufe und deren spezifische Gegebenheiten, denen sie letztlich ihre Entstehung verdanken. ISBN 9783865835147
Schlagworte: Deutsch, Rezeption, Literaturgeschichte

Bestell-Nr.: 964687

Preis: 17,90 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 20,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Graciáns Lebenslehre von Krauss, Werner
24,80 EUR

Döblin-Handbuch Leben - Werk - Wirkung von Becker, Sabina (Herausgeber)
99,95 EUR

Gedichte: Nachdruck. Eine Auswahl Aus Der Gesamtausgabe Von 1704. von Assmann Von Abschatz, Hans; Abschatz, Johann Erasmus Assman; Metzger, Erika Alma (Herausgeber)
35,95 EUR

Faust Jahrbuch 4 1010-2013 von Badewien, Jan (Herausgeber); Lörke, Tim (Herausgeber)
29,80 EUR

Bühne und Bürgertum Das Hamburger Stadttheater (1770-1850) von Jahn, Bernhard (Herausgeber); Maurer Zenck, Claudia (Herausgeber)
102,95 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.