‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Religiosität im späten Mittelalter Spannungspole, Neuaufbrüche, Normierungen

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Hamm, Berndt; Simon, Wolfgang (Herausgeber); Friedrich, Reinhold (Herausgeber)

Religiosität im späten Mittelalter Spannungspole, Neuaufbrüche, Normierungen (Leinen (Buchleinen))


Reihe: Spätmittelalter, Humanismus, Reformation 54

Mohr Siebeck GmbH & Co. K, Februar 2011


620 S. - Sprache: Deutsch - 33 Abbildungen - 241x167x43 mm

ISBN: 3161506634 EAN: 9783161506635

Das Buch beschäftigt sich mit den erstaunlich vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen frömmigkeitsbezogener Theologie, kirchlicher Seelsorge, Frömmigkeitspraxis, Laienreligiosität, Klosterreform, urbaner Kirchlichkeit und religiösen Bildwerken vom 14. bis frühen 16. Jahrhundert. Die spätmittelalterliche Religiosität wird als Kraftfeld gegenläufiger Tendenzen verstanden, z. B. zwischen stark äußerlich-rituellen und stark verinnerlichenden Frömmigkeitshaltungen. Dabei wird deutlich, dass bei jeder religiösen Problemstellung ein ganzes Spektrum theoretischer Lösungsansätze und praktischer Verhaltensweisen hervortritt. Das Spätmittelalter wird so als Ära einer forcierten religiösen Erregung, Kreativität und Mobilität präsentiert.


Preis: 139,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 139,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Philosophie/Mittelalter

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-16-150663-4

ISBN 978-3-16-150663-5

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Hamm, Berndt
Religiosität im späten Mittelalter. Spannungspole, Neuaufbrüche, Normierungen. Hrsg. v. Reinhold Friedrich u. Wolfgang Simon (SMHR 54)
Mohr Siebeck Tübingen 2011 EAN: 9783161506635 (ISBN: 3161506634)


IX, 620 Seiten. Org. Leinen. Kann leicht beschädigt sein. Insgesamt gut erhalten !, Gut. Mit Mängeln

Bestell-Nr.: 006603

Preis: 110,00 EUR
Versandkosten: 4,99 EUR
Gesamtpreis: 114,99 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: Mohr / kum   Katalog: Theologie
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 

Hamm, Berndt:
Religiosität im späten Mittelalter. Spannungspole, Neuaufbrüche, Normierungen. Hg. von Reinhold Friedrich und Wolfgang Simon (Spätmittelalter, Humanismus, Reformation / Studies in the Late Middle Ages, Humanism and the Reformation (SMHR); Bd. 54).
Tübingen: Mohr Siebeck, 2011. IX, 620 S., mit 33 s/w-Abb. Gr.-8°, Ln. m. SU. EAN: 9783161506635 (ISBN: 3161506634)


Neubuch / New Copy // Thema des Buches sind die wechselseitigen Beziehungen zwischen unterschiedlichen Arten der frömmigkeitsnahen Theologie, der kirchlichen Seelsorge, der gelebten Religiosität, der frömmigkeitsbezogenen Bildwerke und kirchlicher Institutionen vom 14. bis frühen 16. Jahrhundert. Die spätmittelalterliche Religiosität wird als Kraftfeld polarer Tendenzen verstanden, die teils konkurrierend gegeneinander standen, teils nebeneinander herliefen, teils miteinander kombiniert wurden. Im Blick sind insbesondere die Spannungen zwischen eher extrovertierten und eher verinnerlichenden Frömmigkeitshaltungen, zwischen einer aktiven und einer eher kontemplativ-mystischen Religiosität, zwischen einer stark vergeltungs-, lohn- und straforientierten Frömmigkeitslogik und einer Religiosität des souveränen göttlichen Erbarmens, zwischen einer angst- und furchterregenden Seelsorge und einer Seelsorge, die entängstigen und trösten will, zwischen einer stark privatisierenden und individualisierenden Frömmigkeit und einer Frömmigkeit der stellvertretenden religiösen Solidargemeinschaft der Gläubigen, zwischen einer stark klerusbezogenen und sakramentsorientierten Haltung und einer Verselbständigung der Laienreligiosität, zwischen massiv kirchendevoten und scharf kirchenkritischen Einstellungen, zwischen einer Immediatisierung des Zugangs der Menschen zum Heil und einer Frömmigkeit der medialen Vermittlungstechniken von Gnade und Heil. Gezeigt wird, dass in der spätmittelalterlichen Theologie, Frömmigkeit und Kirchlichkeit meist mehr als nur zwei Typen eines Spannungsverhältnisses hervortreten. Das späte Mittelalter erweist sich so als die Phase einer erstaunlichen religiösen Vielfalt und kirchlichen Spannweite. Verglichen damit ist die Konfessionslandschaft des 16. Jahrhunderts von starken Kräften normierender Reduktion und Zentrierung bestimmt. ISBN: 9783161506635

Bestell-Nr.: 14477

Preis: 139,00 EUR
Versandkosten: 5,90 EUR
Gesamtpreis: 144,90 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Von Meister Dietrich zu Meister Eckhart von Flasch, Kurt (Herausgeber)
98,00 EUR

Politischer Traktat Lateinisch-Deutsch von Spinoza, Baruch de; Bartuschat, Wolfgang (Herausgeber); Bartuschat, Wolfgang (Übersetzung)
26,90 EUR
Was ist Metaphysik? Kommentar zu Aristoteles' Metaphysik. Lateinisch - Deutsch 1. Buch 1 - 3 und 2. von Aquin, Thomas von; Obenauer, Klaus (Herausgeber); Mohr, Christian (Übersetzung)
15,90 EUR

Über Logik und Universalienlehre von Albertus Magnus; Santos Noya, Manuel (Herausgeber); Petersen, Uwe (Herausgeber); Santos Noya, Manuel
48,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.