‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Reeder Hermann Henrich Meier, Vlasov, Adolph Woermann, Johann Georg Lohmann, Friedrich Wilhelm Krause, Aristoteles Onassis, Antoine-Dominique Bordes, William Gray, Friedrich Adolf Vinnen, Gustaf Erikson, Jacob Jebsen, Stavros Niarchos

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Reeder Hermann Henrich Meier, Vlasov, Adolph Woermann, Johann Georg Lohmann, Friedrich Wilhelm Krause, Aristoteles Onassis, Antoine-Dominique Bordes, William Gray, Friedrich Adolf Vinnen, Gustaf Erikson, Jacob Jebsen, Stavros Niarchos (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, September 2012


80 S. - Sprache: Deutsch - 257x192x10 mm Paperback

ISBN: 1159286248 EAN: 9781159286248

Quelle: Wikipedia. Seiten: 80. Kapitel: Hermann Henrich Meier, Vlasov, Adolph Woermann, Johann Georg Lohmann, Friedrich Wilhelm Krause, Aristoteles Onassis, Antoine-Dominique Bordes, William Gray, Friedrich Adolf Vinnen, Gustaf Erikson, Jacob Jebsen, Stavros Niarchos, Hans Michael Jebsen, John Barnett Humphreys, Ernst Jung, Partenreederei, Peter Krämer, Rudolf-August Oetker, Robert Eduard Loesener, Arnold Bernstein, Carl Woermann, Michael Jebsen sen., Michael Jebsen jun., Carl Stegmann, Mathias Stinnes, Bruce Ismay, Lucy Borchard, Benjamin Raule, Robert Miles Sloman, Rickmer Clasen Rickmers, August Wilhelm Homeyer, Hans Jacob Jebsen, Giannis Latsis, Heinrich Wiegand, Carl Philipp Cassel, Malcom McLean, Erich Haslinger, Carl Laeisz, Peter Deilmann, Simon Forrester, Friedrich Busse, Achille Lauro, Mærsk Mc-Kinney Møller, Rudolf Christian Gribel, Johan Reuchlin, Friedrich Wilhelm Gribel, Peter Rickmers, Johann Friedrich Homeyer, Christian Heinrich Wätjen, Ferdinand Laeisz, Elias Hasket Derby, Richard With, Christina Onassis, Wilhelm Kunstmann, Conrad Hinrich Donner, Friedrich Schröder, Paul Crompton, Nikolaus W. Schües, Erck Rickmers, Edmund Siemers, Franz Gribel, Kurt Siemers, Otto Wilhelm August Schreiber, Wilhelm Rickmers, Samuel Cunard, Andreas Rickmers, Georgos Livanos, Hermann Helms, Diedrich Heinrich Wätjen, Wilhelm Schuchmann, Johann Gustav Stinnes, August Bolten, Friedrich Bischoff, Bernhard Howaldt junior, Gerard Reynst, Cord Jastram, Harold Sanderson, Carl Joachim Stimming, Cassen Eils, Emil Hartmann, Fop Smit, Georg Mathias Stinnes, Eduard Crüsemann, John Lowell Gardner, Mikael Krafft, Korrespondentreeder, Henry Grinnell, Panayis Vagliano, Gustav Schnell, Robert Kleyenstüber, Arnold Peter Møller, Ludwig Leo, William Burrell. Auszug: Alexandre Vlasov (* 1880 in Nowotscherkassk; + 1961) und sein Sohn Boris Vlasov (* 13. März 1913 in Odessa; + 2. November 1987 in Monaco) waren die führenden Mitglieder einer russischstämmigen, zunächst in Italien, später in Monaco ansässigen Reeder-Familie, die mit verschiedenen Schifffahrtsunternehmen seit 1925 die internationale See-Wirtschaft maßgeblich mitbestimmt. Vom 150-Tonnen-Schleppnetz-Trawler bis zum Supertanker fuhren bisher über 1000 Schiffe für den Konzern. Die eigenen Schiffe waren ursprünglich erkennbar an einem großen "V" am Schornstein; heute findet sich das "V" in den Unternehmensnamen der Unternehmensgruppe. Die bekannteste aller Unternehmen der Vlasovs war die Sitmar-Line, die zu den Wegbereitern der internationalen Kreuzschifffahrt gehörte. Der Unternehmensgründer Alexandre Vlasov wurde geboren am Don, 30 km nordöstlich von Rostow. Seine Familie gehörte zur Volksgruppe der Donkosaken. Mit 13 Jahren verließ er seinen Heimatort und begab sich nach Odessa, der Hafenstadt am Schwarzen Meer. An der Universität von Odessa studierte er Bauingenieurwesen und nach Abschluss des Studiums arbeitete er als Sanitäringenieur bei der Stadtverwaltung von Odessa. Im Jahr 1910 heiratete er seine Frau Vera, drei Jahre später wurde sein Sohn Boris geboren. Da sich Vlasov während der Oktoberrevolution entsprechend seiner Familientradition gegen die Bolschewiki stellte, musste er 1917 aus Odessa fliehen, er selbst kehrte nie mehr nach Russland zurück. Es gelang ihm, seinen Sohn Boris mitzunehmen, zu seiner Frau verlor er in den Wirren der Revolution den Kontakt. Er siedelte sich in der rumänischen Hauptstadt Bukarest an und versuchte sich mit verschiedenen Geschäften, so auch mit Gebrauchtwagenhand...


Preis: 21,94 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 21,94 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Geschichte

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159286-24-8, ISBN 1-15-928624-8, ISBN 1-15928-624-8, ISBN 1-159-28624-8, ISBN 1-1592-8624-8

ISBN 978-1-159286-24-8, ISBN 978-1-15-928624-8, ISBN 978-1-15928-624-8, ISBN 978-1-159-28624-8, ISBN 978-1-1592-8624-8

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Cumberland's Culloden Army 1745-46 von Reid, Stuart; Embleton, Gerry (Illustrator)
11,99 EUR
27,66 EUR

Die Ritterburgen und Bergschlösser Deutschlands. von Gottschalck, Kaspar Friedrich
33,99 EUR

23,98 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.