‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Verlag-Klaus-Breinlich » Deutsche Landesgeschichte - German Regional History » Preußens ältere Geschichte.

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von KOTZEBUE August

Preußens ältere Geschichte.


Hamburg, o. V., 1811. 4 Bde. (in 2). 8vo. (1:) Titelkupfer, XXIV, 229, 1 Bl., (2:) Titelkupfer, 279, 2 Bll.; (3:) Titelkupfer, 284, 2 Bll., (4:) Titelkupfer, 242 S., 2 Bll. Zeitgenössische Halbleinenbände mit Rückenprägung, Buntpapierbezug und marmoriertem Schnitt. (Bibliothek der vorzüglichsten historischen Werke über die europäischen Staaten, seit ihrer Entstehung bis auf gegenwärtige Zeiten, 31-34). (St.a.T., kl. Rückenschilder, Fußschnitt gestempelt, stellenw. mit Klarfolie repariert).


Kotzebue (1761-1819), deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist, dessen Name vor allem wegen seiner Ermordung heute noch geläufig ist. Seine Ermordung diente als Anlass und Rechtfertigung für die sog. Karlsbader Beschlüsse.

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Das merkwürdigste Jahr meines Lebens

Kotzebue, August von:
Das merkwürdigste Jahr meines Lebens : als Verbannter in Sibirien. August von Kotzebue. Hrsg. u. mit e. Einf. von Hans Schumann / Manesse Bibliothek der Weltgeschichte
Zürich : Manesse-Verl., 1989. 461 S. : Ill. ; 18 cm Gewebe m. ill. OU EAN: 9783717581420 (ISBN: 3717581422)


Kl. Fleck a. unteren Rand d. Schutzumschlags, sonst einwandfrei; gutes bis sehr gutes Expl.
Schlagworte: Kotzebue, August von ; Autobiographie 1800; Sibirien ; Verbannung ; Geschichte 1800 ; Erlebnisbericht, Geschichte und Historische Hilfswissenschaften, Deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft
Diesen Titel und Preis anzeigen

Ausgewählte Dramatische Spiele von August von Kotzebue. Mit der Biographie und dem Portrait des Verfassers./ Anthologie aus August Wilhelm Eberhard`s sämmtlichen Werken. Mit der Biographie des Verfassers.

KOTZEBUE, August von / August Gottlieb EBERHARD:
Ausgewählte Dramatische Spiele von August von Kotzebue. Mit der Biographie und dem Portrait des Verfassers./ Anthologie aus August Wilhelm Eberhard`s sämmtlichen Werken. Mit der Biographie des Verfassers.
Hildburghausen, New York: Bibliographisches Institut.(o.J.). Kl.8°. 206, 190 (2) S. (Fraktur). Blindgeprägtes Leinen mit Rücken- und Deckeltitel, Dreikantgoldschnitt. (= National-Bibliothek der Deutschen Classiker. Eine Anthologie in 100 Bänden. 59.Band). Einband etwas berieben, durchgehend leicht braunfleckig, insgesamt guter Zustand.


Mit einem Frontispiz-Stahlstich: Kotzebue.
Schlagworte: Belletristik, 19. Jahrhundert; Anthologien; Belletristik; Klassiker
Diesen Titel und Preis anzeigen

Preußens ältere Geschichte ; Zweyter Band (Bd. 2)

Kotzebue, August, von
Preußens ältere Geschichte ; Zweyter Band (Bd. 2)
Hamburg : 1811 ISBN: -


Interimsbroschur : Unbeschnitten, Seiten geringfügig stockfleckig, sonst tadellos, 280 Seiten, 1 Ill. (Kupferst.) ; 14 x 22 cm
Schlagworte: Otto, I. (Heiliges Römisches Reich, Kaiser) 912-973
Diesen Titel und Preis anzeigen

Brandenburg. 6. Jahrgang (1928) - Heft  23 ( 5. Dezember  1928 ).  Zeitschrift für Heimatkunde und Heimatpflege. Inhalt:   B. Masche - Dar Ruppraicht kimmt! /  Rudolf Schmidt - Die Abgabe zur Hochzeitsköste / Th. Vaternahm - Ein Regimentskonsens aus dem Jahre 1799 / Aus der älteren Geschichte der Stadt Lychen / Hermann Kügler - Fritze Bollmann / Der Kietz von Alt=Friesland / Das Grab des letzten Lützower Jägers  / H. Spremberg - Vom Lehngut Groß-Neuendorf / Bergrat Siehe zu Linum (Osthavelland) / Aus dem Preußen-Kalender 1929 / Neue Heimatbücher / Der Sammler.

Brandenburg - Schmidt, Rudolf (Hrsg.) - B. Masche / Rudolf Schmidt / Th. Vaternahm / Hermann Kügler / H. Spremberg (Autoren):
Brandenburg. 6. Jahrgang (1928) - Heft 23 ( 5. Dezember 1928 ). Zeitschrift für Heimatkunde und Heimatpflege. Inhalt: B. Masche - Dar Ruppraicht kimmt! / Rudolf Schmidt - Die Abgabe zur Hochzeitsköste / Th. Vaternahm - Ein Regimentskonsens aus dem Jahre 1799 / Aus der älteren Geschichte der Stadt Lychen / Hermann Kügler - Fritze Bollmann / Der Kietz von Alt=Friesland / Das Grab des letzten Lützower Jägers / H. Spremberg - Vom Lehngut Groß-Neuendorf / Bergrat Siehe zu Linum (Osthavelland) / Aus dem Preußen-Kalender 1929 / Neue Heimatbücher / Der Sammler.
Eberswalde, Verlag von Aug. Arendt 1928. 28,7 x 21,7 cm. Graugrünes Originalheft, urspr. zweifach geklammert, hier mit sechs neuen Klammern versehen. Umschlagvorderseite mit einer Schmucktitelillustration von Karl Wahl. Seiten 353-368 der fortlaufenden Jahrespaginierung mit 8 s/w - Illustrationen. Der Umschlag und die Seiten randgegilbt, die hintere Umschlagseite lose. Außen mäßig, innen noch ganz gutes Exemplar. Softcover


Vorne angeklammert das vierseitige Inhalts=Verzeichnis zum 6. Jahrgang 1928, nach Stichworten geordnet von Rudolf Schmidt und ein zweiseitiges Werbeblatt zur Zeitschrift "Brandenburg". Der Hrsg.war in Eberswalde beheimatet. Die Zeitschrift erschien zweimal monatlich.
Schlagworte: Weimarer Republik, Zeitschriften, deutsche Geschichte, Preußen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge der

Koser, Reinhold / Fr. Holtze / G. Schmoller / A. Stölzel / A.v. Taysen / H. v. Treitschke (Hrsg.):
Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge der "Märkischen Forschungen" des Vereins für Geschichte der Mark Brandenburg. Erster Band, zweite Hälfte. Aufsätze: Gustav Schmoller: Das brandenburg.-preuß. Innungswesen 1640-1806, haupts. die Reform unter Friedr. Wilh. I.(Schluß) / Harry Breßlau: Zur Chronologie und Gesch. der ältesten Bischöfe von Brandenburg, Havelberg und Aldenburg / von Arnim-Griewen: Ueber die Vogteien der Uckermarck / Friedrich Meinecke: Reformpläne für die brandenburg. Wehrverf. zu Anfang des 17. Jahrhdts. / Gustav Lehmann: Die brandenburg. Kriegsmacht unter dem Gr. Kurfürsten / Wolfgang Michael: Die engl. Koalitionsentwürfe 1748 / Georg Friedr. Knapp: Zur Gesch. der Bauernbefreiung in den älteren Teilen Preußens / Heinrich v. Treitschke: Der Prinz von Preußen und die reichsständ. Verfass. 1840-47.
Leipzig, Verlag von Duncker & Humblot 1888.[ später: München und Berlin bei R. Oldenbourg]. 22 x 15cm. Schwarz. HLn. der Zeit mit handegeschr. Rschild und marmor. Bezugspapier. Einband abgerieben, am Rücken eine 6cm lange Abplatzung mit Tesafilm gehalten und Rückstände einer Signatur. Ausgeschiedenes Exemplar des Pädagog. Seminars zu Münster mit dessen Stempeln und Signaturen. Im hinteren Inendeckel Vorrichtung für Ausleihkarte. 323 S. Seiten. Innen sauber und ordentlich.


Ausser den oben aufgeführten Aufsätzen weiterhin umfangreiche Kleine Mitteilungen und Neuerscheinungen, Satzungen, Sitzungsberichte, Mitgliederverzeichnis des Vereins für die Geschichte der Mark Brandenburg.
Schlagworte: Altmark, Mark Brandenburg, Ortskunde, Landeskunde, Preußen, Zeitschriften, Periodica
Diesen Titel und Preis anzeigen

Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge der

Naudé, Albert / Fr. Holtze / G. Schmoller / A. Stölzel / A.v. Taysen / H. v. Treitschke (Hrsg.):
Forschungen zur Brandenburgischen und Preußischen Geschichte. Neue Folge der "Märkischen Forschungen" des Vereins für Geschichte der Mark Brandenburg. Fünfter Band, erste Hälfte. Aufsätze: Erich Liesegang: Zur Verf.gesch. von Neuruppin / Konrad Vornhak: Bedeutung der Errichtung des brandenburg. geheimen Rates 1604 / A.F.Pribram: Auswärt. Politik des Kurfürsten Friedr. Wilhelm von Brandenburg / Kurt Breysig: Organ. der brandenburg. Kommissariate 1660-1697 / Hermann Hüffer: Beamten des älteren preuß. Kabinets 1713-1808 / Walter Schultze: Angriff des Ministers v. Heinitz gegen die frz. Regie in Preußen / Albert Naudé: Der preuß. Staatsschatz unter Friedr. Wilh. II. und seine Erschöpfung / Adolf Stölzel: Ein kronprinzl. Handschreiben an Svarez / Gustav Roloff: Neuorgan. im Ministerium des Auswärt. 1802. Briefe von Haugwitz und Lombard / Arthur Kleinschmidt: Grafen zu Stolberg-Wernigerode in der Rheinbundszeit.
Leipzig, Verlag von Duncker & Humblot 1892.[ später: München und Berlin bei R. Oldenbourg]. 22 x 15cm. Obr. Us lose und randrissig, Bindung lose, Rücken gebrochen. 352 S. Seiten. Innen sauber und ordentlich, nicht aufgeschn. Softcover


Ausser den oben aufgeführten Aufsätzen weiterhin umfangreiche Kleine Mitteilungen und Neuerscheinungen, Satzungen, Sitzungsberichte, Mitgliederverzeichnis des Vereins für die Geschichte der Mark Brandenburg.
Schlagworte: Altmark, Mark Brandenburg, Ortskunde, Landeskunde, Preußen, Zeitschriften, Periodica
Diesen Titel und Preis anzeigen

Codex Diplomaticus Prussicus.

Voigt, Johannes:
Codex Diplomaticus Prussicus. Urkunden-Sammlung zur ältern Geschichte Preussens aus dem königl. Geheimen Archiv zu Königsberg nebst Regesten herausgegeben. Erster und zweiter Band (von sechs bis 1861 erschienen). Erster Band: Regesten oder Chronologisches Verzeichnis der bereits gedruckten Urkunden zur älteren Geschichte Preußens 1148 bis 1300; zweiter Band: Regesten oder Chronologisches Verzeichnis der bereits gedruckten Urkunden zur älteren Geschichte Preußens 1251 bis 1341.
Königsberg: Gebrüder Bornträger, 1836 und 1842. XXXVIII, 190; XXVIII, 221 (1) Seiten. 25,5 x 20,5 cm, mittelbraune zeitgenössische Halblederbände mit goldgprägten Rückentiteln auf schwarzen Rückenschildern, Deckel mit Marmorpapier bezogen.


Durch Register erschlossen. "Johannes Voigt (* 27. August 1786 zu Bettenhausen, Herzogtum Sachsen-Meiningen; † 23. September 1863 in Königsberg) war ein deutscher Historiker. Voigt studierte seit 1806 in Jena erst Theologie bei Johann Jakob Griesbach, dann Geschichte und Philologie, folgte 1809 einem Ruf als Lehrer am Königlichen Pädagogium der Franckeschen Stiftungen in Halle, habilitierte sich 1812 dort als Privatdozent entsprechend einer Empfehlung seines Jenaer Lehrers Heinrich Luden zu einer akademischen Laufbahn und wurde 1817 außerordentlicher Professor für historische Hilfswissenschaften in Königsberg. Damit verknüpft war die Leitung des Geheimen Staatsarchivs in Königsberg. 1823 erhielt er eine ordentliche Professur für Mittlere und Neuere Geschichte in Königsberg, nachdem er einen Ruf nach Greifswald abgelehnt hatte. Voigt war mehrfach Prorektor der Universität Königsberg (1830, 1840, 1847/48). 1840 wurde er zum Geheimen Regierungsrat ernannt. Seit 1846 war Voigt korrespondierendes Mitglied der Preußischen Akademie der Wissenschaften und seit 1856 der Russischen Akademie der Wissenschaften in Sankt Petersburg. Der Vater des Humanismusforschers Georg Voigt war Ritter des Roten Adlerordens dritter Klasse mit Schleife sowie Träger des Dannebrog-Ordens. Trotz der aufgeführten Einschränkungen gelten Voigts Arbeiten zur Geschichte Preußens als bahnbrechend und zählen noch heute zur Standardliteratur. Sie nehmen nichts von der grundlegenden Bedeutung von Voigs Lebenswerk namentlich für die Geschichtsschreibung Preußens. (Die Urkundenbände zur Geschichte Preußens sind nicht zuletzt auch deshalb besonders hoch zu schätzen, weil durch spätere historische Ereignisse wie dem Zweiten Weltkrieg diese Quellen heute nicht mehr zugänglich sind. Dabei muss man nicht unbedingt davon ausgehen, dass sie allesamt vernichtet wurden. Ihr Verbleib ist jedoch ungesichert bzw. unbekannt.)" (Wikipedia) * * * Einbände etwas berieben und bestoßen, ExLibris der 'Gesellschaft für Geschichte und Altertumskunde der Ostseeprovinzen Rußlands in Riga' auf den Vorsätzen, Titelblätter rückseitig gestempelt, sonst noch gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Urkundliche Geschichte des Ursprungs der deutschen Hanse Urkunden Regesten
Diesen Titel und Preis anzeigen

Neue Schauspiele (Zweiundzwanzigster Band): Gisela.  Das Taschenbuch.  Der deutsche Mann.

Kotzebue, August von:
Neue Schauspiele (Zweiundzwanzigster Band): Gisela. Das Taschenbuch. Der deutsche Mann.
Leipzig: bei Paul Gotthelf Kummer, 1818. "Gisela": 192 Seiten. "Das Taschenbuch": 104 Seiten. "Der deutsche Mann": 176 Seiten. 160 x 100 mm, grau-gemusterter Pappeinband ohne Rücken und Deckeltitel.


Erste Ausgabe. * * * Gebrauchs- und Lagerspuren auf dem Einband (berieben, bestoßen), Etikett-Rückstand auf dem Rücken, manche Seiten leicht stockfleckig, kleiner Stempel auf dem Vorsatz, sonst gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Literatur, deutsche Literatur, 19. Jahrhundert, Bücher 10. Jahrhundert, Dramatik, Stücke, August von Kotzebue, Gisela, Taschenbuch, deutscher Mann,
Diesen Titel und Preis anzeigen

Geschichte Kaiser Ludwig des Vierten.

Kotzebue, August von
Geschichte Kaiser Ludwig des Vierten.
Leipzig, in der Hartmannschen Buchhandlung (Hartmann), 1812. VIII, 256 Seiten. 21 x 13,5 cm, zeitgenössischer mit Kleisterpapier bezogener Pappband, handgeschriebener Rückentitel auf Rückenschild, dreiseitiger Rotschnitt.


Erste Ausgabe. Wilpert-G. ² 161 (dort: Riga, 1812) ."August Friedrich Ferdinand von Kotzebue (* 3. Mai 1761 in Weimar; † 23. März 1819 in Mannheim) war ein deutscher Dramatiker, Schriftsteller und Librettist, der auch als russischer Generalkonsul tätig war. Seine Ermordung diente als Rechtfertigung der Karlsbader Beschlüsse. Er war der Bruder der Schriftstellerin Karoline Ludecus.." (Wikipedia) * * *' Einband berieben und bestoßen, Stempel auf Titelblatt und Seite 256, sonst noch ordentlich erhaltenes und gut brauchbares Exemplar.
Schlagworte: Moritz August v Beniowsk Kamtschatka Sibirien
Diesen Titel und Preis anzeigen

Dramatische Werke von August von Kotzebue - 1. bis 120.Bändchen in 20 Bänden gebunden.

Kotzebue, August von:
Dramatische Werke von August von Kotzebue - 1. bis 120.Bändchen in 20 Bänden gebunden. Neueste Auflage
Wien, Mausberger's Druck und Verlag 1829 - 1830. ca. 60 - 120 Seiten pro Bändchen Kl.-8°, Hardcover/Pappeinband


Einband etwas berieben und bestossen, Goldprägung am Rücken verblasst, duchgehend fleckig, einzelne Bände stärker als andere, sonst guter und sauberer Zustand
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

65,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.