‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Pfälzerwald Geologie des Pfälzerwaldes, Donsieders, Holpertal, Mundatwald, Klettergebiet Südpfalz, Rodalben, Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, Dörrenbach, Eisenberg, Rhodt unter Rietburg, Sembach, Frankenweide

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Pfälzerwald Geologie des Pfälzerwaldes, Donsieders, Holpertal, Mundatwald, Klettergebiet Südpfalz, Rodalben, Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, Dörrenbach, Eisenberg, Rhodt unter Rietburg, Sembach, Frankenweide (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, Februar 2013


120 S. - Sprache: Deutsch - 249x187x12 mm Paperback

ISBN: 1159257000 EAN: 9781159257002

Quelle: Wikipedia. Seiten: 119. Kapitel: Geologie des Pfälzerwaldes, Donsieders, Holpertal, Mundatwald, Klettergebiet Südpfalz, Rodalben, Verbandsgemeinde Enkenbach-Alsenborn, Dörrenbach, Eisenberg, Rhodt unter Rietburg, Sembach, Frankenweide, Naturschutzgebiet Felsenberg-Berntal, Fischbach bei Dahn, Queidersbach, Carlsberg, Schwarzbachtal, Wasgau, Eußerthal, Eppenbrunn, Gossersweiler-Stein, Hinterweidenthal, Frankweiler, Biosphärenreservat Pfälzerwald-Vosges du Nord, Erdekaut, Heltersberg, Bobenthal, Krickenbach, Siebeldingen, Lug, Esthal, Niederschlettenbach, Stelzenberg, Schopp, Leimen, Stumpfwald, Lindenberg, Darstein, Elmsteiner Tal, Totenkopfstraße, Naturpark Pfälzerwald, Böllenborn, Waldhambach, Bruchweiler-Bärenbach, Neuhemsbach, Ilbesheim bei Landau in der Pfalz, Vorderweidenthal, Marathon Deutsche Weinstraße, Schlacht von Rinnthal, Pfälzisches Holzland, Oberschlettenbach, Clausen, Waldrohrbach, Rumbach, Karlstal, Wernersberg, Kallstadt, Dernbach, Erlenbach bei Dahn, Frankeneck, Weyher in der Pfalz, Neidenfels, Verbandsgemeinde Hauenstein, Hirschthal, Geiselberg, Schmalenberg, Haardt, Ramberg, Völkersweiler, Schindhard, Verbandsgemeinde Annweiler am Trifels, Ludwigswinkel, Hackmesserseite, Hauptstuhl, Birkenhördt, Breitenstein, Haingeraide, Horbach, Nothweiler, Deutsche Schuhstraße, Verbandsgemeinde Dahner Felsenland, Erfenstein, Eschbach, Rodenbach, Verbandsgemeinde Hettenleidelheim, Aktion Lindwurm, Silz, Kerzenheim, Dimbach, Steinalben, Blitzröhren, Schwanheim, Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd, Verbandsgemeinde Lambrecht, Schweinstaler Sandstein, Verbandsgemeinde Hochspeyer, Ruppertsweiler, Münchweiler am Klingbach, Hertlingshausen, Hilst, Petersbächel, Verbandsgemeinde Rodalben, Diemersteiner Wald, Hochstellerhof, Wieslautern, Drachenfels-Club, Helincheneiche, Lindemannsruhe, Gleiszellen, Gräfensteiner Land, Lauterschwan, Reisdorf, Kamelkopf, Baudweiler, Lotegorisch, Queichtalradweg, Kreuzeck. Auszug: Die Mittelgebirgslandschaft Pfälzerwald (so die amtliche Schreibweise, häufig auch Pfälzer Wald) im Bundesland Rheinland-Pfalz ist mit 82 bis 90 Prozent Bewaldung das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands sowie eine der größten zusammenhängenden europäischen Waldflächen. Seine Ausdehnung beträgt 1771 km² entsprechend 177.100 Hektar; damit nimmt er ein gutes Drittel der gesamten Pfalz ein, deren zentrale Landschaft er darstellt und von der er seinen Namen hat. Der etwas größere Naturpark Pfälzerwald umfasst zusätzlich zum zentralen Mittelgebirge den Landstrich zwischen Haardtrand und Deutscher Weinstraße (im Osten) sowie die Täler von Eisbach und Eckbach (im Nordosten). Der Pfälzerwald ist gemeinsam mit den Vogesen, die sich südlich der französischen Grenze ohne morphologische Trennung anschließen, Teil eines einheitlichen Mittelgebirgsraumes von etwa 8000 km² Gesamtfläche, der sich von der Börrstadter Senke (Linie Winnweiler-Börrstadt-Göllheim) bis zur Burgundischen Pforte (Linie Belfort-Ronchamp-Lure) erstreckt und die westliche Begrenzung der Oberrheinischen Tiefebene bildet. Der Name Pfälzerwald wurde erst 1843, als die Pfalz unter bayerischer Verwaltung stand, in der zentral liegenden Gemeinde Johanniskreuz von Forstleuten geprägt, die damit die Wälder auf dem Buntsandsteingebiet der Pfalz bezeichneten. Weitere Verbreitung fand der Name, als 1902 der Pfälzerwald-Verein (PWV) gegründet wurde., wobei sich vor allem Fritz Claus, einer der Pioniere des PWV, intensiv für den neuen Namen einsetzte. Eine wissenschaf...


Preis: 27,69 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 27,69 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Geografie

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159257-00-0, ISBN 1-15-925700-0, ISBN 1-15925-700-0, ISBN 1-159-25700-0, ISBN 1-1592-5700-0

ISBN 978-1-159257-00-2, ISBN 978-1-15-925700-2, ISBN 978-1-15925-700-2, ISBN 978-1-159-25700-2, ISBN 978-1-1592-5700-2

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Stadtgeographie von Heineberg, Heinz
29,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.