‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Parkanlage in Italien Botanischer Garten Meran, Palast von Caserta, Schloss Miramare, Sacro Bosco, Vatikanische Gärten, Villa Adriana, Il Giardino, Villa d'Este, Villa Mondragone, Villa Borghese, Castello, Villa Lante, Villa Mansi, Schloss Trauttmansdorff

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/781/159/9781159241308.jpg

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Parkanlage in Italien Botanischer Garten Meran, Palast von Caserta, Schloss Miramare, Sacro Bosco, Vatikanische Gärten, Villa Adriana, Il Giardino, Villa d'Este, Villa Mondragone, Villa Borghese, Castello, Villa Lante, Villa Mansi, Schloss Trauttmansdorff (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, November 2011


42 S. - Sprache: Deutsch - 246x192x7 mm Paperback

ISBN: 1159241309 EAN: 9781159241308

Quelle: Wikipedia. Seiten: 42. Kapitel: Botanischer Garten Meran, Palast von Caserta, Schloss Miramare, Sacro Bosco, Vatikanische Gärten, Villa Adriana, Il Giardino, Villa d'Este, Villa Mondragone, Villa Borghese, Castello, Villa Lante, Villa Mansi, Schloss Trauttmansdorff, Boboli-Garten, Borromäische Inseln, Isola Bella, Villa Carlotta, Isola Madre, Villa Gamberaia, Villa Cimbrone, Villa Aldobrandini, Parchi di Nervi, Villa Cordellina Lombardi, Giardino dei Tarocchi, Villa Doria Pamphilj, Villa Widmann, Villa Oliva, Villa Giustinian, Villa Ada, Villa Torrigiani di Camigliano, Villa Emo, Villa Paganini, Villa Melzi. Auszug: Die Gärten von Schloss Trauttmansdorff liegen am östlichen Stadtrand von Meran in Südtirol/Italien. Der nach seinem Wahrzeichen - Schloss Trauttmansdorff - benannte botanische Garten der Kurstadt Meran nimmt eine Fläche von rund zwölf Hektar ein. Natur- und Kulturlandschaften aus aller Welt, botanische Raritäten, Themengärten sowie lokale Vegetationsbilder des Landes Südtirols bilden die Schwerpunkte in der Gartengestaltung. Im Vergleich zu einem klassischen botanischer Garten, dessen Bepflanzung sich vorwiegend auf ebenen Flächen gestaltet, erstrecken sich die Gärten rund um das Schloss über einen Höhenunterschied von rund 100 Metern. Mit ca. 400.000 Besuchern pro Jahr steht der 2001 eröffnete botanische Garten an der Spitze der meistbesuchten Freizeiteinrichtungen Südtirols. Im Schloss selbst ist das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, das Touriseum, untergebracht. Die Kurstadt Meran mit ihrem ausgesprochen milden Herbst und Winter pflegt seit mehr als 150 Jahren die Tradition des Experimentierens mit exotischen Gehölzen. Somit prägen Palmengewächse, Magnolien, Ginkgo u.v.m. schon traditionell das Stadtbild. Die Hanglage - die landschaftliche Einbettung der Gärten erinnert an ein Amphitheater - eröffnet zudem weitere gestalterische Dimensionen: Exemplarisch seien die "blühenden Lehmwände" genannt, ein nahezu senkrecht angelegtes Blumenbeet an einem aufwendig befestigten Lehmsteilhang. Um bereits der ersten Besuchergeneration einen botanischen Garten mit der Qualität einer Erholungsstätte zu bieten, wurden die Gärten von Schloss Trauttmansdorff mit weitgehend "erwachsenen" Pflanzen ausgestattet. Die Waldgärten nördlich des Schlosses zeigen vorwiegend Naturlandschaften aus Gebieten unserer Erde, die ähnliche klimatische Bedingungen wie Meran aufweisen. Sie wachsen hier in Form kleinteiliger Wälder, in denen typische Bäume und Sträucher der jeweiligen Herkunftsregion zusammengefasst sind: So finden sich beispielsweise Immergrüne Laubwälder - sogenannte Lorbeerwäld

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 1-159241-30-9, ISBN 1-15-924130-9, ISBN 1-15924-130-9, ISBN 1-159-24130-9, ISBN 1-1592-4130-9

ISBN 978-1-159241-30-8, ISBN 978-1-15-924130-8, ISBN 978-1-15924-130-8, ISBN 978-1-159-24130-8, ISBN 978-1-1592-4130-8

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Die Modernität des Dauerhaften Essays zu Stadt, Architektur und Design von Lampugnani, Vittorio Magnago; Khan, Moshe (Übersetzung)
10,90 EUR

Ensayo sobre la arquitectura von Laugier, Marc Antoine; Veuthey Martínez, Maysi (Übersetzung)
20,66 EUR
Arquitectura para dummies von Dietsch, Deborah K.; Bernal Gómez, Natalia (Übersetzung); Cano Bonfill, Anna (Übersetzung); Lavall D
27,61 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.