‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Oblast Tscheljabinsk Fluss in der Oblast Tscheljabinsk, Ort in der Oblast Tscheljabinsk, Tscheljabinsk, Ufa, Kerntechnische Anlage Majak, Kyschtym-Unfall, Verwaltungsgliederung der Oblast Tscheljabinsk, HK Traktor Tscheljabinsk, HK Metallurg Magnitogorsk

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Oblast Tscheljabinsk Fluss in der Oblast Tscheljabinsk, Ort in der Oblast Tscheljabinsk, Tscheljabinsk, Ufa, Kerntechnische Anlage Majak, Kyschtym-Unfall, Verwaltungsgliederung der Oblast Tscheljabinsk, HK Traktor Tscheljabinsk, HK Metallurg Magnitogorsk (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, Dezember 2012


50 S. - Sprache: Deutsch - 249x189x7 mm Paperback

ISBN: 1159209863 EAN: 9781159209865

Quelle: Wikipedia. Seiten: 49. Kapitel: Fluss in der Oblast Tscheljabinsk, Ort in der Oblast Tscheljabinsk, Tscheljabinsk, Ufa, Kerntechnische Anlage Majak, Kyschtym-Unfall, Verwaltungsgliederung der Oblast Tscheljabinsk, HK Traktor Tscheljabinsk, HK Metallurg Magnitogorsk, Kernkraftwerk Süd-Ural, Sneschinsk, Karatschai-See, Miass, Tetscha, Ust-Kataw, Troizk, Slatoust, Bredy, Tschussowaja, Liste der Söhne und Töchter von Tscheljabinsk, Osjorsk, Berdjausch, Lokomotiwny, Werchneuralsk, Sim, Satka, Ascha, Ferschampenuas, Argajasch, Kataw-Iwanowsk, Krasnogorski, Jemanschelinsk, Jurjusan, Tschebarkul, Kartaly, Arkaim, Ui, Rosa, Juschnouralsk, Uwelski, Werchni Ufalei, Karabasch, Bakal, Trjochgorny, Staatliche Universität Südural, Kasli, Minjar, Perwomaiski, Flughafen Tscheljabinsk, Kussa, Njasepetrowsk, Plast, Kopeisk, Korkino, M5, Tscheljabinsker Traktorenwerk, Magnitogorsk Iron and Steel Works, M51, Irtjasch, Eissportarena Traktor, Metro Tscheljabinsk, HK Metschel Tscheljabinsk, Arena Metallurg, Ust-Katawer Waggonbaufabrik, UralAZ, Höhle von Ignatjewka, Parisch, Molnija, Sawjalicha. Auszug: Die Kerntechnische Anlage Majak (russisch "Produktionsverbund ,Majak'", von russ. für "Leuchtturm"; auch als Chemiekombinat Majak oder Tscheljabinsk-65 bezeichnet) ist eine kerntechnische Anlage in Russland in der Oblast Tscheljabinsk bei Osjorsk bzw. Kyschtym. Sie war die erste Anlage zur industriellen Herstellung spaltbaren Materials der Sowjetunion. Durch den regulären Betrieb der Anlage und durch diverse Unfälle, unter anderem durch den Kyschtym-Unfall, wurden sehr große Mengen radioaktiver Substanzen an die Umwelt abgegeben. Das "Chemiekombinat Majak", entstanden aus einem vorherigen Industriekomplex, war die erste Anlage zur industriellen Produktion von spaltbarem Material in der Sowjetunion. Die Anlage wurde von 1945 bis 1948 zusammen mit der zugehörigen Stadt (heute Osjorsk) in großer Eile als Teil des sowjetischen Atomwaffenprojektes errichtet. Im November 1945 wurden die ersten Gebäude der Stadt errichtet. Die Gesamtleitung des Baus hatte Jakow Dawydowitsch Rapoport, zuvor stellvertretender Bauleiter des Weißmeer-Ostsee-Kanals. Ab 1947 übernahm Michail Michailowitsch Zarewski die Konstruktion des ersten Reaktorgebäudes und weiterer Gebäude des Komplexes. Chefingenieur war Nikolai Antonowitsch Dolleschal, der auch für die Konstruktion des ersten Reaktors A verantwortlich war. Dieser erste Reaktor, ein Uran-Graphit-Reaktor, ging im Juni 1948 in Betrieb. Im Dezember des gleichen Jahres nahm eine radiochemische Anlage zur Aufbereitung des im Reaktor produzierten Plutoniums den Betrieb auf. Erster wissenschaftlicher Leiter war Witali Grigorjewitsch Chlopin, unter anderem verantwortlich für diese Wiederaufbereitungsanlage B. Die Leitung über die metallurgische Weiterverarbeitung in Anlage V, die 1949 in Betrieb ging und in der die Plutoniumhalbkugeln für die Atomwaffen gefertigt wurden, hatte Andrei Anatoljewitsch Botschwar. Einem Bericht der CIA zufolge wurden bei den Konstruktionsarbeiten etwa 70.000 Zwangsarbeiter eingesetzt. In der Anlage wurde während der S


Preis: 17,37 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 17,37 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Politikwissenschaft

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159209-86-3, ISBN 1-15-920986-3, ISBN 1-15920-986-3, ISBN 1-159-20986-3, ISBN 1-1592-0986-3

ISBN 978-1-159209-86-5, ISBN 978-1-15-920986-5, ISBN 978-1-15920-986-5, ISBN 978-1-159-20986-5, ISBN 978-1-1592-0986-5

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Klassiker der Politikwissenschaft Von Aristoteles bis David Easton von Lietzmann, Hans J. (Herausgeber); Bleek, Wilhelm (Herausgeber)
6,95 EUR
Resistance: My Life for Lebanon von Bechara, Souha; Levine, Gabe (Übersetzung)
14,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.