‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Clement » Varia » Nebulo nebulonum, hoc est Jocoseria nequitiae Cens…

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch
Nebulo nebulonum, hoc est Jocoseria nequitiae Censura;

Mehr von Johann Flittner

Nebulo nebulonum, hoc est Jocoseria nequitiae Censura;


Georg Fickwirth, Frankfurt/ Main 1663 Karton/Pergament Tadellos


Noch Titel: "qua hominum scelestorum doli, fraudes, fallaciae, & mores versuti vivis coloribus depinguntur, ariq, incisipublico aspectui exponuntur; annis abhinc centum censore Murnero rhythmis Germanicis edita, deinde vero iambico dimetro carmine amicta & Latinitate donata, a Joanne Flitnero, franco, poeta laureato." Text Lateinisch. Pappbezogener kartonierter Einband, Pergamentecken, Pergamentrücken, montiertes Rückenschildchen, goldgeprägt, TADELLOS. Sehr alter Bibliothekstempel auf Titelblatt, Namenseintragung von sehr alter Hand, diverse Titel-/Endvignetten, 164 paginierte Seiten mit 33 Holzschnitten, alle sauber. Es handelt sich dabei um eine lateinische Bearbeitung der „Schelmenzunft“ des Satirikers und Theologen Thomas Murner. Der Übersetzer Johann Flittner (nicht der gleichnamige Komponist) war Korrektor im Verlag von Matthäus Merian. Eine Rarität in exzellentem Zustand. +++ Thomas Murner (1475-1537 ) elsässischer Franziskaner, Dichter und Satiriker, Humanist und bedeutender Kontroverstheologe der frühen Reformationszeit. Große Beachtung fand Murner durch seine deutschsprachigen Satiren. Er orientierte sich anfänglich stark an der Narrenliteratur seiner Vorbilder Sebastian Brant und Geiler von Kaysersberg. Er erwies sich in dieser Gattung als Meister und erntete großen Beifall. Im Jahr 1512 veröffentlichte Murner gleich zwei in deutschen Versen verfasste Satiren: die Narrenbeschwerung und die Schelmenzunfft. In der Narrenbeschwörung bezog sich Murner direkt auf das Narrenschiff von Brant und verwendete teilweise auch dessen Illustrationen. Wie Brant lässt er die Narren eine ganze Reihe von menschlichen Narrheiten darstellen. Mit einer Art Exorzismus werden diesen Narren die Torheiten ausgetrieben. In beiden Werken zeigt er Missstände der Medizin und anderer Wissenschaften auf (aus Wikipedia). +++ 9,6 x 15,8 cm, 0,2 kg. +++ Stichwörter: Alter Druck Satire
Schlagworte: Alter Druck Satire

Bestell-Nr.: 024704

Preis: 900,00 EUR
Versandkosten: 5,50 EUR
Gesamtpreis: 905,50 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Euro-Card, Master-CardVisa-Card

 
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Das Gleisplanbuch. Märklin. Das C-Gleis.
von Redaktion Thorsten Berndt, Klaus Eckert, Georg Kerber, Thomas Hornung, Andreas Stirl.
30,00 EUR

Verlorene Illusionen.
von Honoré De Balzac
24,00 EUR

Lotte B. Prechner 1877 - 1967. Monographie und Werkzeichnis
von Hrsg. von Margarethe Jochimsen und Frank Günter Zehnder, mit Werkverzeichnis von Martina Padberg
18,00 EUR

Gedanken Und Erinnerungen. Drei Bände
von Otto Fürst von Bismarck
50,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.