‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » » Kunst » Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde. Herau…

Linksbuch gebraucht gebraucht Rechtsbuch

Mehr von Felixmüller Conrad
[Catalogue raisonné,Expressionismus,Kunst des 20.Jahrhunderts] -

Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde. Herausgegeben von Heinz Spielmann. Mit Beiträgen von Titus Felixmüller,Ursula Frenzel,Heinz Kobbe,Jutta Penndorf und Gerhart Söhn.


Köln : Wienand, 1996.. 431 Seiten mit 143 farbigen und über 1000 s/w Abbildungen. 4°, OLeinen mit OUmschlag.

Das Werkverzeichnis umfasst mehr als 1600 Arbeiten Felixmüllers.Gutes bis sehr gutes Exemplar.

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Fröhlich, Anke:
"Glücklich gewählte Natur..." - Der Dresdner Landschaftsmaler Johann Christian Klengel (1751-1824) Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde, Zeichnungen, Radierungen und Lithographien 1., Aufl.
Olms, Georg, 02.2005. 472 S. Leinen EAN: 9783487127705 (ISBN: 3487127709)


ISBN 9783487127705
Diesen Titel und Preis anzeigen

Conrad Felixmüller : strudelnd im Strom der Zeit ; graphische Arbeiten ; [Ausstellungsdauer: 15.7. - 2.9.2001].

Felixmüller, Conrad:
Conrad Felixmüller : strudelnd im Strom der Zeit ; graphische Arbeiten ; [Ausstellungsdauer: 15.7. - 2.9.2001]. hrsg. vom Verein August-Macke-Haus. Mit Beitr. von Margarethe Jochimsen ... Buch und Ausstellung Peter Daners. Unter Mitarb. von Simone Scholten. Schriftenreihe Verein August-Macke-Haus; Nr. 37.
Bonn : Verein August-Macke-Haus, 2001. 271 S. : Ill. ; 21 cm; kart. ISBN: 3929607360 (EAN: 9783929607369 / 978-3929607369)


Ein gutes Exemplar; Einband nur minimal berieben. - INHALT : Margarethe Jochimsen Vorwort -- Peter Daners ".. .wahrhaft Ausdruck von innen her" Thematische Leitlinien in der Graphik Conrad Felixmüllers -- Klaus Türk Anmerkungen zum Thema der Arbeit im Werk Conrad Felixmüllers -- Elizabeth M. Grady Politik und Polemik: Die Rolle der Felixmüller-Ausstellung im Rahmen der Politisierung der Nationalgalerie -- Simone Schölten "Ich sitze in diesem Schauspiel, -- Tragödie, zwischen zwei Stühlen" -Conrad Felixmüller und die Rezeption seines Werkes in der DDR 1945-1967 -- Katja Schettler ...Euch sichtbar, die von Euch Lumpigen hingequälte Seele Eures Mitmenschen Felixmüller... Conrad Felixmüller im Kontext fiktionaler und nichtfiktionaler Selbstentwürfe der (literarischen) Moderne -- Wolfgang Kobbe Treffpunkt grauer Volkswagen-Begegnungen mit Conrad Felixmüller -- Wolfgang Kobbe Ausstellungsverzeichnis 1914-2001 -- Simone Schölten Biographie -- Katalog der ausgestellten Werke -- Verzeichnis der Schriftenreihe des Vereins August Macke Haus. // Conrad Felixmüller, geboren als Conrad Felix Müller, (* 21. Mai 1897 in Dresden; † 24. März 1977 in Berlin-Zehlendorf) war ein Maler des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit.Bereits 1915 machte er sich als freischaffender Künstler selbständig und stellte 1916 in der Galerie Sturm (Berlin) und 1917 in der Galerie Hans Goltz (München) aus. Im Jahr 1917 verweigerte er den Militärdienst und wurde als Krankenwärter zwangsverpflichtet. Ab 1918 wurde er zwei Jahre durch den Wiesbadener Kunstsammler Heinrich Kirchhoff finanziell gefördert. In dieser Zeit hielt er engen Kontakt nach Wiesbaden, wo er sich wiederholt aufhielt und sein Werk Familienbildnis Kirchhoff (1920; heute Museum Wiesbaden) entstand. 1919 wurde er Gründungsmitglied und Präsident der Dresdner Sezession Gruppe 1919 mit Lasar Segall, Otto Dix und Otto Griebel und Mitglied der Novembergruppe. ... Im Jahr 1933 wurden seine Werke in der Ausstellung »Entartete Kunst« in Dresden geächtet. Im Jahr 1934 zog er nach Berlin-Charlottenburg. 1936 waren rund 40 seiner Werke Teil der nationalsozialistischen Ausstellung „Entartete Kunst“, Felixmüller wurde aus dem Verein Berliner Künstler ausgeschlossen. Im Jahr 1937 wurden seine Bilder aus allen öffentlichen Sammlungen entfernt. Die Nationalsozialisten vernichteten zwischen 1938 und 1939 insgesamt 151 seiner Werke. ... Im Jahr 1949 wurde Felixmüller zum Professor an der Pädagogischen Fakultät der Universität Halle berufen. Hier lehrte er bis 1961 und ging nach seiner Emeritierung wieder zurück nach Berlin-Köpenick. Im Jahr 1967 siedelte er aus der DDR nach Berlin-Zehlendorf (West-Berlin) über, wo er am 24. März 1977 starb. ... Conrad Felixmüller war Mitglied im Deutschen Künstlerbund ISBN 3929607360
Schlagworte: Felixmüller, Conrad ; Grafik ; Ausstellung August Macke Haus; Bonn, Bildende Kunst
Diesen Titel und Preis anzeigen

ABC. - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet in Bildern mit Versen von Londa und Conrad Felixmüller. Nummeriertes und signiertes Exemplar mit zusätzlichem Widmungsvermerk Felixmüllers.

Felixmüller, Conrad ( *1897 Dresden-1977 Berlin ); Felixmüller, Londa
ABC. - Ein geschütteltes, geknütteltes Alphabet in Bildern mit Versen von Londa und Conrad Felixmüller. Nummeriertes und signiertes Exemplar mit zusätzlichem Widmungsvermerk Felixmüllers.
Selbstverlag Dresden 1925


( Vorzugsausgabe + Widmuingsexemplar ) Mit 16 ( davon 15 von Conrad Felixmüller handkolorierten ) Original-Holzschnitten auf Büttenpapier. Der miteingebundene Umschlag-Holzschnitt ist in rot und blau gedruckt. Im schlichten Leineneinband späterer Zeit, Quer4° ( 27,5 x 35,5 cm ). Die 15 Holzschnitte jeweils laut Widmungsvermerk von Conrad Felixmüller eigenhändig koloriert, der Titelumschlag in blau und rot gedruckt. Hier das Exemplar Nr. 17 einer Auflage von nur 100 nummerierten und signierten Exemplaren im Selbstverlag ( laut Impressum auf dem ersten kolorierten Holzschnitt ). Der erste kolorierte Holzschnitt von Felixmüller eigenhändig mit *17* nummeriert und mit *C.Felixmüller* signiert. Sämtliche Holzschnitte einschließlich dem gedruckten Umschlag-Holzschnitt auch im Druck mit *FM* monogrammiert. Der letzte Holzschnitt untenstehend mit eigenhändig in Tinte geschriebenem datiertem und signierten Widmungsvermerk Felixmüllers: *Eigenhändig coloriert für Dr. G.K:- Hambug - Tautenhain - Weihnachten 1951. Conrad Felixmüller, in herzlichster Dankbarkeit*. Eins von 250 (gesamt 350) Exemplaren auf Ingres Papier. Eines der nach Söhn vom Künstler eigenhändig kolorierten nur "etwa 10 Exemplare". Der erste kolorierte Holzschnitt mit Impressum mit gedrucktem Vermerk: "Unter meiner Aufsicht vom Oberdrucker Zielinski in der Firma F. Emil Boden Dresden im Dezember 1925 gedruckt". Schön koloriertes ABC-Buch mit Tier-, Zirkus-, Spiel- und Märchenszenen, bei dem Felixmüller ebenso wie die Autorin der Verse Londa Felixmüller das Kunststück vollbringen mussten, immer 2 aufeinanderfolgende Buchstaben des Alphabets in 1 Bild und 1 Zweizeiler zu bringen: z.B.: "Man kann die Clowns im Circus sehn, Wie sie auf einem Drahtseil stehn. / Ein Riese ist der Elefant. Der Fotograf knipst ihn gewandt. / Die Katze sieht zum Fenster raus, und Luca schneidet Bilder aus. / Zum Schlittenfahren stets bereit ist Titus voller Heiterkeit. ". ( Literatur: Söhn 348-363 (mit den Abbildungen aller Holzschnitte); Jentsch (Illustrierte Bücher des deutschen Expressionismus) 154 ); Ziersch, Bilderbuch, 182; Rifkind Coll. 617. ) Der Einband leicht fleckig, etwas angestaubt, der Vorderdeckel mit kleiner handschriftlicher Notiz *F* in oberer Ecke ( wohl für Felixmüller ), Bindung stärker gelockert. Innen wenige Blätter gering fleckig oder gering fingerfleckig, die kolorierten expressiven Holzschnitte farbfrisch erhalten, die Vorsatzblätter gering fleckig bzw. gering stockfleckig mit kleinen Randläsionen insbesondere zu den Ecken hin bzw. eselsohrig, der vordere Vorsatz mit altem Exlibris, die übrigen Blätter teils minimal fleckig zum Unterrand hin außerhalb der Darstellung. Insgesamt von guter, dekorativer Erhaltung. Provenienz: Alter Privatbesitz - überaus selten - ( Gewicht 500 Gramm ) ( Pic erhältlich // webimage available )
Schlagworte: Felixmüller, Conrad Felixmüller, Expressionismus, expressiv, Widmungsexemplar, nummeriert, signiert, Google, Holzschnitt, Farbholzschnitt, ABC, Tautenhain, Neue Sachlichkeit, Alphabet
Diesen Titel und Preis anzeigen

Lotte B. Prechner : 1877 - 1967 ; Monographie und Werkverzeichnis ; [erscheint anläßlich der Ausstellung

Padberg, Martina, Margarethe [Hrsg.] Jochimsen und Lotte B. [Ill.] Prechner:
Lotte B. Prechner : 1877 - 1967 ; Monographie und Werkverzeichnis ; [erscheint anläßlich der Ausstellung "Lotte B. Prechner 1877 - 1967, Gemälde, Graphik, Skulpturen" ; August-Macke-Haus, Bonn, 28. März bis 7. Juni 1998 ; Goethe-Institut, Brüssel, 1. Oktober bis 30. Oktober 1998 ; Haffmuseum, Ueckermünde, 10. September bis 27. November 1999]. hrsg. von Margarethe Jochimsen und Frank Günter Zehnder. Mit einem Werkverz. von. Beitr. von Daniel Dratwa ... [In Kooperation mit dem Rheinischen Landesmuseum Bonn].
Köln : Wienand, 1998. 189 S. : zahlr. Ill. ; 30 cm Ppbd. mit OUmschlag. ISBN: 3879095957 (EAN: 9783879095957 / 978-3879095957)


Zustand neuwertig.
Schlagworte: Prechner, Lotte B.; Prechner, Lotte B. ; Werkverzeichnis, Bildende Kunst, Nachschlagewerke, Bibliographien
Diesen Titel und Preis anzeigen

Conrad Felixmüller, 1897 - 1977.

Felixmüller, Conrad:
Conrad Felixmüller, 1897 - 1977. Prints and drawings from the collection of Ernst and Anne Fischer. Busch-Reisinger Museum, Cambridge, Mass., 12.9.-20.10.1979. Univ. of Virginia Art Museum, Charlottesville, 4.11.-15.12.1979. Exhibition organized by Angelika Schmiegelow Powell. Catalogue Essays by Titus Felixmüller and Steven Schuyler.
Charlottesville: Univ. of Virginia Art Museum, 1979. 16 S., 46 S. Mit zahlr. Abb. Geheftet.


Einband leicht berieben. - Spanning the years 1914 to 1930, the present exhibition traces the evolution of Conrad Felixmüller's art from aesthetic and political rebellion to the expression of a broad and solid humanitarianism in the days of the Weimar Republic. Maturing during the First World War and its aftermath, Conrad Felixmüller worked through the crisis and chaos of this period to a positive, regenerative art that, for all its awareness of the current of German Expressionism, remains a personal and independent achievement.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Konvolut von 3 Katalogen.

Felixmüller, Conrad:
Konvolut von 3 Katalogen.
1978 ff.


1. Conrad Felixmüller: Skulpturen, Aquarelle, Zeichnungen, Graphik. Ausstellungskatalog. Mit zahlr. Abb. u. einer Farbtafel. Düsseldorf: Graphik-Salon Gerhart Söhn, 1988. 28 S. 20,5 x 20,5 cm. Originalheft. Erste Ausgabe. Gut erhalten. / 2. Conrad Felixmüller. 1897-1977. Wanderausstellung: Museum am Ostwall Dortmund, Nassauischer Kunstverein Wiesbaden e.V., Saarland-Museum Saarbrücken, Moderne Galerie. Dortmund: Museum am Ostwall, 1978. 82 S. 27 x 21 cm. Originalbroschur. Einband leicht begriffen; sonst gut erhalten. / 3. Rathke, Christian: Conrad Felixmüller. Gemälde, Aquarelle, Zeichnungen, Druckgraphik, Skulpturen. Beiträge von Peter Barth, Titus Felixmüller, Ursula Frenzel, Dieter Gleisberg u.a. Ausstellungskatalog. Mit zahlreichen Abbildungen und Farbtafeln. 1. Aufl. Schloß Gottdorf: Schleswig-Holsteinisches Landesmuseum, 1990. 282 S. 4°. Originalbroschur. Sehr gut erhalten.
Schlagworte: Bildende Kunst, Ausstellungskataloge
Diesen Titel und Preis anzeigen

Hans-Reinhard Lehmphul. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde.

Lehmphul, Hans-Reinhard und Birk [Hrsg.] Ohnesorge:
Hans-Reinhard Lehmphul. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde.
Berlin: Gebrüder Mann., 2013. 272 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen. Gebundene Ausgabe. EAN: 9783786127000 (ISBN: 378612700X)


Hardcoverband mit illustriertem Schutzumschlag in nahezu neuwertigem Zustand. - Leben und Werk des in München und Südfrankreich lebenden Malers Hans-Reinhard Lehmphul (1938-2009) in einem großzügig ausgestatteten Bild- und Textband. Diese erste umfassende wissenschaftliche Dokumentation belegt Qualität und Bedeutung eines an der Peripherie des Kunstbetriebs entstandenen Œuvres. Hans-Reinhard Lehmphul erarbeitete sich seit den ausgehenden 1960er Jahren – ohne akademische Ausbildung – seinen individuellen Weg in die malerische Abstraktion. Darin wurde er über Jahrzehnte von seinem Bremer Galeristen Rolf Ohse unterstützt. Die Briefe Lehmphuls an seinen Galeristen sind in Auszügen im Buch wiedergegeben als wichtige und authentische Dokumente. Sie zeigen das Ringen des Künstlers um seine schöpferische Arbeit und seinen Lebensentwurf. Ebenso wird in den Beiträgen sowohl die Künstlerpersönlichkeit nahe gebracht als auch Bezüge seines Schaffens zur Kunstgeschichte des 20. Jahrhunderts beleuchtet. Das neu erarbeitete Werkverzeichnis der Gemälde belegt in seiner Fülle den originären Beitrag zu einer abstrakten Farbflächenmalerei. Das Werk Lehmphuls erweist sich als eigensinnige und eigenwillige Position in der jüngeren abstrakten Malerei. Mit Beiträgen von Guido Boulboullé, Hans-Wolf Jäger, Sabine Schellhorn und Marion Thielebein. (Verlagsanzeige)
Schlagworte: Kunst. Kunstgeschichte. Kunstwissenschaft. Bildende Kunst. Malerei. Kunstmonographien. Ausstellungskataloge. Bildband. Werkverzeichnis.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Neue Adresse: Conrad Felixmüller (1 Berlin 37 Zehlendorf, Gartenstr.3). [1967]. [Original-Holzschnitt / original woodcut].

Felixmüller, Conrad:
Neue Adresse: Conrad Felixmüller (1 Berlin 37 Zehlendorf, Gartenstr.3). [1967]. [Original-Holzschnitt / original woodcut].
Conrad Felixmüller, geboren 1897 in Dresden, gestorben 1977 in Berlin-Zehlendorf. Maler des Expressionismus und der Neuen Sachlichkeit.


Von Conrad Felixmüller signierter und datierter `16.3.67` und mit dem Zusatz `fertige Platte` versehener Holzschnitt auf Japanpapier. Nicht im Werkverzeichnis Söhn 633. Maße Blatt: 24,2 x 18,0 cm. Maße Platte: 12,0 x 9,3 cm. Sehr gutes Exemplar. Original woodcut, signed, dated `16.3.67` and labeled `fertige Platte` by Felixmüller. Measure sheet: 24,2 x 18,0 cm. Measure plate: 12,0 x 9,3 cm. Fine condition.
Schlagworte: Expressionismus / expressionism; Original-Holzschnitt / original woodcut; Signatur, signiert / signature, signed copy
Diesen Titel und Preis anzeigen

Hans-Reinhard Lehmphul. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde.

Lehmphul, Hans R. - Ohnesorge, Birk (Hg.):
Hans-Reinhard Lehmphul. Monographie und Werkverzeichnis der Gemälde.
Berlin: Gebr. Mann Vlg. 2013. 272 S., mit über 1100 farbigen Abbildungen. 4° Kart.mS. *neuwertig* EAN: 9783786127000 (ISBN: 378612700X)


Schlagworte: Informel; Künstlermonographien; Malerei
Diesen Titel und Preis anzeigen

Matthias Grünewald [Gebundene Ausgabe] Horst Ziermann (Autor) Mit diesem Buch legt der Autor das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung zu Leben und Werk des Malers vor, den wir unter dem Namen Matthias Grünewald als den Schöpfer einiger der eindringlichsten Werke der deutschen Kunstgeschichte kennen. In zehn Kapiteln untersucht er das Werk Grünewalds von den frühen Gemälden und Zeichnungen über seine Hauptwerke, die Altäre in Frankfurt a.M., Isenheim, Aschaffenburg und Mainz, bis zu den Arbeiten der letzten Jahre. Die Monographie wird durch ein Werkverzeichnis der Gemälde und Zeichnungen ergänzt, die als gesicherte Schöpfungen Matthias Grünewalds gelten.

Horst Ziermann
Matthias Grünewald [Gebundene Ausgabe] Horst Ziermann (Autor) Mit diesem Buch legt der Autor das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung zu Leben und Werk des Malers vor, den wir unter dem Namen Matthias Grünewald als den Schöpfer einiger der eindringlichsten Werke der deutschen Kunstgeschichte kennen. In zehn Kapiteln untersucht er das Werk Grünewalds von den frühen Gemälden und Zeichnungen über seine Hauptwerke, die Altäre in Frankfurt a.M., Isenheim, Aschaffenburg und Mainz, bis zu den Arbeiten der letzten Jahre. Die Monographie wird durch ein Werkverzeichnis der Gemälde und Zeichnungen ergänzt, die als gesicherte Schöpfungen Matthias Grünewalds gelten. 2001
Prestel 2001 Hardcover 208 S. 30,5 x 24,8 x 2,4 cm ISBN: 3791324322 (EAN: 9783791324326 / 978-3791324326)


Mit diesem Buch legt der Autor das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung zu Leben und Werk des Malers vor, den wir unter dem Namen Matthias Grünewald als den Schöpfer einiger der eindringlichsten Werke der deutschen Kunstgeschichte kennen. In zehn Kapiteln untersucht er das Werk Grünewalds von den frühen Gemälden und Zeichnungen über seine Hauptwerke, die Altäre in Frankfurt a.M., Isenheim, Aschaffenburg und Mainz, bis zu den Arbeiten der letzten Jahre. Die Monographie wird durch ein Werkverzeichnis der Gemälde und Zeichnungen ergänzt, die als gesicherte Schöpfungen Matthias Grünewalds gelten. Zusatzinfo 146 Abb., davon 82 farb. Sprache deutsch Maße 240 x 300 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Grünewald, Matthias ISBN-10 3-7913-2432-2 / 3791324322 ISBN-13 978-3-7913-2432-6 / 9783791324326
Schlagworte: Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Grünewald, Matthias Mit diesem Buch legt der Autor das Ergebnis jahrelanger intensiver Forschung zu Leben und Werk des Malers vor, den wir unter dem Namen Matthias Grünewald als den Schöpfer einiger der eindringlichsten Werke der deutschen Kunstgeschichte kennen. In zehn Kapiteln untersucht er das Werk Grünewalds von den frühen Gemälden und Zeichnungen über seine Hauptwerke, die Altäre in Frankfurt a.M., Isenheim, Aschaffenburg und Mainz, bis zu den Arbeiten der letzten Jahre. Die Monographie wird durch ein Werkverzeichnis der Gemälde und Zeichnungen ergänzt, die als gesicherte Schöpfungen Matthias Grünewalds gelten. Zusatzinfo 146 Abb., davon 82 farb. Sprache deutsch Maße 240 x 300 mm Einbandart gebunden Kunst Musik Theater Kunstgeschichte Kunststile Grünewald, Matthias ISBN-10 3-7913-2432-2 / 3791324322 ISBN-13 978-3-7913-2432-6 / 9783791324326
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Plastiken und Skulpturen in Raum und Landschaft.
von Erning, Adolf und Johanna Erning:
15,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2016 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.