‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Medienbildung mit Menschen mit Behinderung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch
EN9/783/867/9783867360944.jpg

Schluchter, Jan-René

Medienbildung mit Menschen mit Behinderung (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Medienpädagogische Praxisforschung

Kopäd Verlag, kopaed, Februar 2010


206 S. - Sprache: Deutsch - 211x146x17 mm

ISBN: 3867360944 EAN: 9783867360944

Medienbildung barrierefrei - Barrierefreiheit wird in Zusammenhang mit Medien als zentrales Moment der Gleichstellung von Menschen mit Behinderung im Horizont gesellschaftlicher Diskurse um die Rechte von Menschen mit Behinderung angeführt. Dabei werden oft andere Potenziale von Medien übersehen: Medien als Möglichkeit des kulturellen Selbstausdrucks, als Möglichkeit der sozialen Kommunikation sowie als Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume. Ausgehend von einer Verbindung von Cultural Studies und Disability Studies entwickelt der vorliegende Band ein Konzept des Empowerments mit Medien, welches das Anknüpfen an vorhandenen Ressourcen und Stärken der Subjekte betont. In der Auswertung von Experteninterviews werden entlang von zehn Themenfeldern wichtige Befunde benannt, die Potentiale für eine Medienbildung mit Menschen mit Behinderung verdeutlichen. Zugleich formuliert der Band Desiderate für künftige Forschungen im Schnittfeld von Behinderten- und Medienpädagogik. Schluchter hat mit seiner Arbeit einen Beitrag zur theoretisch-konzeptionellen Grundlegung einer Medienpädagogik mit Blick auf Menschen mit Behinderungen vorgelegt. Unter der Perspektive des Selbstbestimmungsansatzes hat er anhand von Expertenbefragungen zehn thematische Schwerpunkte herausgearbeitet, die Ansätze für weitergehende medienpädagogische Konzeptionen und empirische Forschung bieten können. Dr. Stefan Anderssohn, socialnet.de Schluchter stellt heraus, dass Medien grundlegend Möglichkeiten des kulturellen Selbstausdrucks, der sozialen Kommunikation sowie der Erweiterung individueller Erfahrungs-, Handlungs- und Kommunikationsräume unterstützen. Seine Anstöße und Hinweise in Richtung der Qualifizierung der pädagogischen Mitarbeiter und der erforderlichen Aus- und Weiterbildung im Bereich der Behindertenhilfe müssen nachdenklich machen und haben gleichzeitig Aufforderungscharakter. Bleibt zu hoffen, dass dieses Buch und folgende Werke des im Metier forschenden Autors entsprechend aufgegriffen werden. Werner Schlummer, Köln, Erwachsenenbildung und Behinderung 1/2013

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-86736-094-4

ISBN 978-3-86736-094-4

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Talking cities Urban narratives from Dar es Salaam and Berlin von Barbé, Diane (Herausgeber); Besha, Richard (Herausgeber); Fenk, Anne-Katrin (Herausgeber); Lee, Rach
4,00 EUR

Children's Understandings of Well-being Towards a Child Standpoint von Fattore, Tobia; Mason, Jan; Watson, Elizabeth
99,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.