‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Machtwechsel Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Slater, Robert; Schieberle, Andreas (Übersetzung)

Machtwechsel Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert (Gebundene Ausgabe)

Wiley VCH Verlag GmbH, Dezember 2011


232 S. - Sprache: Deutsch - 40 schwarz-weiße Abbildungen - 222x170x10 mm

ISBN: 352750611X EAN: 9783527506118

Das schwarze Gold: Erdöl - nach Wasser, Luft und Sonne der wahrscheinlich wichtigste Rohstoff für einen Menschen in der westlichen Welt. Kaum ein Produkt kommt ohne Öl als Bestandteil aus oder wird ohne Maschinen, in denen Öl zum Einsatz kommt, hergestellt. Die wachsende Abhängigkeit von diesem kostbaren Rohstoff hat in den letzten 40 Jahren zu extrem gestiegenen Preisen und einer gesteigerten Produktion geführt. Es hat Nomaden zu Milliardären und Industrienationen zu Rohstoff-Junkies gemacht. Es war der Grund für Kriege und Revolutionen, Auslöser von Naturkatastrophen und hat Fußball-Vorstadt-Vereine zu internationalen Spitzen-Clubs gemacht. Das "schwarze Gold" hat dabei schon längst das eigentliche Gold an Bedeutung abgelöst. Was wäre, wenn von heute auf morgen plötzlich jemand den Ölhahn zudrehen würde und kein Öl mehr zur Verfügung stünde? Wenn keine Flugzeuge, Eisenbahnen, Schiffe oder Autos mehr fliegen oder fahren könnten? Wenn kein Plastik mehr zur Verfügung stehen würde und keine Maschinen mehr betrieben werden könnten? Wer kontrolliert eigentlich diesen wichtigen Rohstoff? Wer hat die Macht über das Überleben der "zivilisierten" Welt? Der weltweite Öl-Vorrat geht zur Neige. In der Zwischenzeit verschiebt sich die globale Machtbalance weg von den Vereinigten Staaten und den arabischen Staaten hin zu nationalen Öl-Konzernen in Russland, China und einigen aufstrebenden Volkswirtschaften in Afrika und Südamerika. Dies vollzieht sich vor dem Hintergrund weltweiter steigender Nachfrage. Bestseller-Autor Robert Slater dokumentiert in seinem neuen Buch "Machtwechsel" wie den einst allmächtigen Ölkonzerne nach und nach ihre Macht entrissen wurde und wie Protagonisten wie Wladimir Putin, Mahmoud Ahmadinejad und Hugo Ch?vez ihre Macht über diesen wichtigen Rohstoff längst als politische Waffe einsetzen. Aber Robert Slater beschränkt sich in seiner Darstellung nicht nur auf die politischen Verhältnisse. Er zeigt auch die aktuelle wirtschaftliche Situation auf dem Weltmarkt und setzt sich mit der Frage der Nachhaltigkeit, der Moral und Ethik auseinander.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

Über den Autor

Robert Slater arbeitete viele Jahre für die Nachrichtenagentur UPI und das Time Magazin in den USA und im Mittleren Osten. Er ist Autor von 18 Wirtschaftsbüchern zum Beispiel über George Soros, Jack Welch und Wal-Mart. Mit seinen Büchern war er auf den Bestsellerlisten von BusinessWeek, Wall Street Journal. Robert Slater hat Abschlüsse in Politikwissenschaft an der Universität von Pennsylvania und in Internationalen Beziehungen an der London School of Economics erworben. Er wuchs in den New Jersey auf und lebt derzeit in Jerusalem und New York.

ISBN 3-527-50611-X

ISBN 978-3-527-50611-8

Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Machtwechsel: Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Slater, Robert:
Machtwechsel: Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert
Wiley-VCH, 2011. 232 Seiten Gebundene Ausgabe EAN: 9783527506118 (ISBN: 352750611X)


Restexemplar - Originalverschweißt
- Jeder Lieferung liegt eine ordentliche Rechnung mit ausgewiesener MwSt. bei

Bestell-Nr.: 137755

Preis: 4,90 EUR
Versandkosten: 1,30 EUR
Gesamtpreis: 6,20 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 20,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 20,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.

Machtwechsel: Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert

Slater, Robert:
Machtwechsel: Wie der Kampf ums letzte Öl unsere Weltordnung verändert Auflage: 1. Auflage
Wiley-VCH Verlag GmbH & Co. KGaA, 14.12.2011. 232 Seiten 21,4 x 15,6 x 2,2 cm, Gebundene Ausgabe EAN: 9783527506118 (ISBN: 352750611X)


NEU, ORIGINALVERSCHWEISST V12
Sicherer und schneller (1-2 Werktage) Versand per DHL-Paket mit Trackingcode ab Euro 8,01 Rechnungsbetrag (nur Inland), ausgenommen Ansichtskarten

Bestell-Nr.: 206549

Preis: 5,00 EUR
Versandkosten: 2,50 EUR
Gesamtpreis: 7,50 EUR
In den Warenkorb
Anbieter: ABC Versand e.K.   Katalog: Politik
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Mein Auftrag: Rufmord von Schabirosky, Stefan
22,00 EUR

Konfliktfelder und Perspektiven im Umweltschutz Einstiege in ein interdisziplinäres Studienfeld von von Kunz, Frieder (Herausgeber); Roller, Gerhard (Herausgeber); Scheffold, Karlheinz (Herausgeber)
34,95 EUR

Mega-Event und Stadtentwicklung im globalen Süden Die Fußballweltmeisterschaft 2010 und ihre Impulse von Haferburg, Christoph (Herausgeber); Steinbrink, Malte (Herausgeber)
24,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.