‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » » Lieselotte von der Pfalz und der Hof von Versailles - "Madame sein ist ein ellendes Handwerck" Drehbuch

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Birkenbihl, Wolf

Lieselotte von der Pfalz und der Hof von Versailles - "Madame sein ist ein ellendes Handwerck" Drehbuch (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

GRIN Publishing, GRIN Verlag, Dezember 2010


1. Auflage - 40 S. - Sprache: Deutsch - 210x148x3 mm

ISBN: 364076692X EAN: 9783640766925

Skript aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Filmwissenschaft, , Sprache: Deutsch, Abstract: Elisabeth Charlotte, Prinzessin von der Pfalz, genannt Liselotte von der Pfalz (*27.Mai 1652 in Heidelberg; + 8.Dezember 1722 in Saint Cloud bei Paris), war Herzogin von Orl?ans sowie Schwägerin König Ludwig XIV. von Frankreich. Ihr offizieller Titel lautete fortan "Madame". Historische und literarische Bedeutung erlangte sie insbesondere durch ihren umfangreichen Briefwechsel. Die Schätzung geht dahin, dass Liselotte etwa 60.000 Briefe in ihrem Leben verfasst hat, davon 2/3 in deutscher und 1/3 in französischer Sprache.Rund 5000 Briefe sind heute noch erhalten. Die Mehrzahl davon entstand in den 51 Jahren Madames am französischen Hof.

Titel derzeit leider nicht verfügbar.

 

ISBN 3-640-76692-X

ISBN 978-3-640-76692-5

Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

16,00 EUR

The Problematic Tyler Perry von Johnson, Brian C. (Herausgeber)
34,95 EUR

101 Kriegsfilme Die Sie sehen sollten, bevor das Leben vorbei ist. Ausgewählt und vorgestellt von 35 von Schneider, Steven J. (Herausgeber); Kuballa, Stefanie (Übersetzung)
4,99 EUR

Crime Uncovered: Private Investigator von Rolls, Alistair; Franks, Rachel
23,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.