‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Lieder [50 ausgewählte] für Singstimme und Klavier - Ausgabe für hohe Stimme

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Mozart, Wolfgang Amadeus; Moser, Hans Joachim (Herausgeber)

Lieder [50 ausgewählte] für Singstimme und Klavier - Ausgabe für hohe Stimme (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Peters, C. F. Musikverlag


124 S. - Sprache: Deutsch - 275x188x15 mm

EAN: 9790014108472

Mit Hilfe der CDs dieser Reihe können Sie als Solist Ihre Lieblingswerke mit der Originalbegleitung (Orchester oder Klavier) spielen oder singen! Das macht Spaß und ermöglicht das intensive Studium der Werke. Einige CDs dieser Reihe bieten zusätzliche Übetempi. So können Sie sich schrittweise dem Musizieren im Originaltempo annähern. Mittlerweile sind über 200 CDs erschienen.


Preis: 34,80 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 34,80 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Musikalien

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Inhaltsverzeichnis

An die Freude, "Freude, Königin der Weisen" F-Dur KV 53 (43b) (Wien, Herbst (vermutlich November) 1768) (Originaltonart) Daphne, deine Rosenwangen, "Daphne, deine Rosenwangen" A-Dur (KV 46c) -aus: Bastien und Bastienne (1767-1768), dort Arie Nr. 11- (Originaltonart) Geheime Liebe, "Was ich in Gedanken küsse" G-Dur (KV 125e) (Salzburg, 1772) (Originaltonart) Die Zufriedenheit im niedrigen Stande, "Ich trachte nicht nach solchen Dingen" F-Dur (KV 125f) (Salzburg, 1772) (Originaltonart) Wie unglücklich bin ich nit, "Wie unglücklich bin ich nit" F-Dur KV 147 125g) (Salzburg, vermutlich 1772) (Originaltonart) An die Freundschaft, "O heiliger Bund, dir weih ich meine Lieder" D-Dur KV 125h (Salzburg, 1772) (Originaltonart) Die großmütige Gelassenheit, "Ich hab es längst gesagt" B-Dur (KV 125d) (Salzburg, 1772) (Originaltonart) Ridente la calma, "Der Sylphe des Friedens begleitet mein Leben" F-Dur KV 152 (210a) (vermutlich zwischen 1772 und 1775) (Originaltonart) Oiseaux, si tous les ans, "Wohl tauscht ihr Vögelein" C-Dur KV 307 (284d) (Mannheim, zwischen 30. Oktober 1777 und 13./14. März 1778) (Originaltonart) Dans un bois solitaire, "Einsam ging ich jüngst im Haine" As-Dur KV 308 (295b) (Mannheim, zwischen 30. Oktober 1777 und 13./14. März 1778) (Originaltonart) Brüder, laßt uns lustig sein, "Brüder, laßt uns lustig sein" D-Dur (336b) (Salzburg, 1779) -aus: Zaide, dort Nr. 1- (Originaltonart) (An die Bescheidenheit) "Verdankt sei es dem Glanz der Großen" F-Dur KV 392 (340a) (Wien, vermutlich zwischen August 1781 und Mai 1782) (Originaltonart) (An die Einsamkeit) "Sei du mein Trost" B-Dur KV 391 (340b) (Wien, vermutlich zwischen August 1781 und Mai 1782) -aus dem Roman Sophiens Reisen- (Originaltonart) Ich würd auf meinem Pfad, "Ich würd auf meinem Pfad mit Tränen" d-Moll KV 390 (340c) (Wien, vermutlich zwischen August 1781 und Mai 1782) -aus dem Roman Sophiens Reisen- (Originaltonart) Die Zufriedenheit, "Was frag' ich viel nach Geld und Gut" G-Dur KV 349 (367a) (München, vermutlich zwischen 8. November 1780 und Mitte März 1781) -ursprünglich mit Mandolinenbegleitung- (Originaltonar Komm, liebe Zither, komm, "Komm, liebe Zither, komm" C-Dur KV 351 (367b) (München, vermutlich zwischen November 1780 und Mitte März 1781) -ursprünglich mit Mandolinenbegleitung- (Originaltonart) Romanze, "Im Mohrenland gefangen war" D-Dur KV 384 Nr. 18 (Wien, 1782) -aus: Die Entführung aus dem Serail, dort Ständchen des Pedrillo- (Warnung) "Männer suchen stets zu naschen" F-Dur KV 416c (Wien, 1783) -Einlage in ein Singspiel- (Originaltonart) Lied zur Gesellenreise, "Die ihr einem neuen Grade" B-Dur KV 468 (Wien, 26. März 1785) (Originaltonart) Der Zauberer, "Ihr Mädchen, flieht Damöten ja!" g-Moll KV 472 (Wien, 7. Mai 1785) (Originaltonart) Die Zufriedenheit, "Wie sanft, wie ruhig" B-Dur KV 473 (Wien, 7. Mai 1785) (Originaltonart) Die betrogene Welt, "Der reiche Tor, mit Gold geschmücket" G-Dur KV 474 (Wien, 7. Mai 1785) (Originaltonart) Das Veilchen, "Ein Veilchen auf der Wiese stand" G-Dur KV 476 (Wien, 8. Juni 1785) (Originaltonart) Zerfließet heut', geliebte Brüder, "Zerfließet heut', geliebte Brüder" B-Dur KV 483 (Wien, vermutlich Dezember 1785) -Zur Eröffnung der Freimaurer- (Originaltonart) Ihr unsre neuen Leiter, "Ihr unsre neuen Leiter" G-Dur KV 484 (Wien, vermutlich Dezember 1785) - Zum Schluß der Freimaurer- (Originaltonart) Sagt, holde Frauen, "Sagt, holde Frauen, die ihr sie kennt" B-Dur (KV 492 Nr. 11) (Wien, 1786) - aus: Die Hochzeit des Figaro, dort Arie des Cherubin- Lied der Freiheit, "Wer unter eines Mädchens Hand" F-Dur KV 506 (Wien, vermutlich gegen Ende 1785) (Originaltonart) Die Alte, "Zu meiner Zeit bestand noch Recht und Billigkeit" e-Moll KV 517 (Wien, 18. Mai 1787) (Originaltonart) Die Verschweigung, "Sobald Damötas Chloën sieht" F-Dur KV 518 (Wien, 20. Mai 1787) (Originaltonart) Das Lied der Trennung, "Die Engel Gottes weinen" f-Moll KV 519 (Wien, 23. Mai 1787) (Originaltonart) Als Luise die Briefe ihres ungetreuen Liebhabers verbrannte, "Erzeugt von heißer Phantasie" c- Moll KV 520 (Wien, 26. Mai 1787) (Originaltonart) Abendempfindung an Laura, "Abend ist's, die Sonne ist verschwunden" F-Dur KV 523 (Wien, 24. Juni 1787) (Originaltonart) An Chloë, "Wenn die Lieb' aus deinen blauen" Es-Dur KV 524 (Wien, 24. Juni 1787) (Originaltonart) Wenn du fein artig bist, "Wenn du fein artig bist" (KV 527 Nr. 19) (Wien, 1787) -aus: Don Giovanni, dort Kanzonette des Don Giovanni- Des kleinen Friedrichs Geburtstag, "Es war einmal, ihr Leutchen" F-Dur KV 529 (Prag, 6. November 1787) (Originaltonart) Das Traumbild, "Wo bist du, Bild, das vor mir stand" Es-Dur KV 530 (Prag, 6. November 1787) (Originaltonart) Die kleine Spinnerin, "Was spinnst du? fragte Nachbars Fritz" C-Dur KV 531 (Wien, 11. Dezember 1787) (Originaltonart) (Meine Wünsche), "Ich möchte wohl der Kaiser sein" B-Dur KV 539 (Wien, 5. März 1788) (Originaltonart: A-Dur) Un moto di gioja, "Schon klopfet mein liebender Busen" G-Dur KV 579 (Wien, August 1789) - Einlage für Susanne in: Die Hochzeit des Figaro- (Originaltonart) Sehnsucht nach dem Frühlinge, "Komm, lieber Mai, und mache" F-Dur KV 596 (Wien, 14. Januar 1791) (Originaltonart) Der Frühling, "Erwacht zum neuen Leben" Es-Dur KV 597 (Wien, 14. Januar 1791) (Originaltonart) Das Kinderspiel, "Wir Kinder, wir schmecken der Freuden recht viel!" A-Dur KV 598 (Wien, 14. Januar 1791) (Originaltonart) Kantate "Die ihr des unermeßlichen Weltalls" C-Dur KV 619 (Wien, Juli 1791) (Originaltonart) Duett "Bei Männern, welche Liebe fühlen" (KV 620, Nr. 7) (Wien, 1791) -aus: Die Zauberflöte, dort Duett der Pamina und des Papageno- Duett "Ach, verzeih, du Auserwählte" A-Dur (KV 621 Nr. 7) (Wien, 1791) -aus: La clemenza di Tito, dort Duett der Servilia und des Annio- Duett "Nun, liebes Weibchen, ziehst mit mir" KV 625 (592a) (Wien, 1790) -aus: Der Stein der Weisen von Schikaneder, Emanuel- Terzett "Liebes Manndel, wo ist's Bandel?" KV 441 (Wien, angeblich 1783) (ursprüngliche Begleitung: 2 VL, VA, KB) Terzett Grazie agl'inganni tuoi, "Dank, Nice, deinen Ränken" KV 532 (Wien, 1787) (ursprünglich Bläserbegleitung) Quartett "Caro mio Druck und Schluck" KV Anh. 5 (571a) (angeblich Wien, 1789) Flies, Bernhard Wiegenlied, "Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein" F-Dur (KV 350 / C.8.48) (Flies, Bernhard / wurde Mozart zugeschrieben)


ISBN 0-014108-47-X, ISBN 0-01-410847-X, ISBN 0-01410-847-X, ISBN 0-014-10847-X, ISBN 0-0141-0847-X

ISBN 979-0-014108-47-2, ISBN 979-0-01-410847-2, ISBN 979-0-01410-847-2, ISBN 979-0-014-10847-2, ISBN 979-0-0141-0847-2

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

The Virtuoso Pianist 60 Exercises. Klavier. von Hanon, Charles-Louis (Komponist)
19,50 EUR

Kantate Nr. 39 (Dominica 1 post Trinitatis) Brich dem Hungrigen dein Brot. BWV 39. 3 Solostimmen, Ch von Bach, Johann Sebastian (Komponist); Schering, Arnold (Herausgeber)
12,00 EUR

Melodische Übungsstücke im Umfang von 5 Tönen. op. 149. Klavier 4-händig. von Diabelli, Anton (Komponist); Twelsiek, Monika (Herausgeber)
14,50 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.