‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Libido und Wille zur Macht C.G. Jungs Auseinandersetzung mit Nietzsche

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Liebscher, Martin

Libido und Wille zur Macht C.G. Jungs Auseinandersetzung mit Nietzsche (Gebundene Ausgabe)


Reihe: Beiträge zu Friedrich Nietzsche 15

Schwabe Verlag Basel, Schwabe Basel, April 2012


184 S. - Sprache: Deutsch - 233x163x15 mm

ISBN: 3796527167 EAN: 9783796527166

Nietzsche im Spiegel der Tiefenpsychologie   Carl Gustav Jungs (1875-1961) Auseinandersetzung mit der philosophischen Tradition lässt sich als psychologische Umdeutung philosophischer Begrifflichkeiten beschreiben. Indem Jung diese tradierten Konzepte semantisch neu besetzt, gelingt es ihm nicht nur, Bezeichnungen für bislang unbekannte Phänomene zu finden, sondern gleichzeitig assoziativ eine nähere inhaltliche Bestimmung zu ermöglichen. Ausgehend von diesem Aneignungsprinzip unternimmt Martin Liebscher in diesem Buch den Versuch, anhand konkreter Vergleiche wie etwa zwischen Nietzsches Konzept des Willens zur Macht und Jungs Begriff der Libido oder zwischen Nietzsches Verständnis des Scheins und Jungs Realität psychischer Inhalte den Spuren der Philosophie Friedrich Nietzsches im Denken C. G. Jungs nachzugehen. Im Zentrum der Untersuchung steht dabei die Seminarreihe zu Nietzsches Also sprach Zarathustra, die Jung in den Jahren 1934 bis 1939 in Zürich abhielt. Das Buch endet mit einem unerwarteten Berührungspunkt zwischen Nietzsches Begriff der «Umwerthung aller Werthe» und Jungs Konzept der Individuation.


Preis: 78,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 78,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Philosophie/Deutscher Idealismus/19. Jh.

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Martin Liebscher, geb. 1972 in Wien, ist Direktor des Ingeborg Bachmann Centre for Austrian Literature und Senior Lecturer am Institute of Germanic & Romance Studies an der School of Advanced Study der Universität London. Sein Forschungsinteresse gilt der deutschen Philosophie und Geistesgeschichte des 19. Jahrhunderts, insbesondere deren Einfluss auf die Entstehung der frühen Psychoanalyse und Tiefenpsychologie.


ISBN 3-7965-2716-7

ISBN 978-3-7965-2716-6

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

John Stuart Mill: Über die Freiheit von Schefczyk, Michael (Herausgeber); Schramme, Thomas (Herausgeber)
24,95 EUR

Das Kapital 2. Kritik der politischen Ökonomie Der Zirkulationsprozeß des Kapitals von Marx, Karl; Rosa-Luxemburg-Stiftung. Gesellschaftanalyse und Politische Bildung e.V. (Herausgeber)
24,90 EUR

Heidelberger Hegel-Tage 1962 von Gadamer, Hans G. (Herausgeber)
68,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.