‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Lebenslanges Lernen als Programm Eine diskursive Formation in der Erwachsenenbildung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Rothe, Daniela

Lebenslanges Lernen als Programm Eine diskursive Formation in der Erwachsenenbildung (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Biographie- und Lebensweltforschung 9

Campus Verlag GmbH, Campus, September 2011


465 S. - Sprache: Deutsch - 217x142x35 mm

ISBN: 3593394251 EAN: 9783593394251

Die Rede vom lebenslangen Lernen bestimmt heute die ?ffentliche Bildungsdebatte sowie die Erwachsenenbildungsforschung. Daniela Rothe zeigt, dass dadurch Lernen zunehmend als selbstgesteuerte Anpassung an den gesellschaftlichen Wandel gesehen wird und der Zugang zu Bildung in Abh?ngigkeit von Kosten- Nutzen-Kalk?len ger?t. Sie pl?diert f?r einen kritischen Abstand zum Programm Lebenslanges Lernen und f?r autonome Konzepte zur Analyse und Begleitung von Lernen in der Lebensspanne.


Preis: 49,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 49,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Soziologie

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Biographie- und Lebensweltforschung

Inhaltsverzeichnis

Inhalt Vorwort9 Einleitung11 Teil A Lebenslanges Lernen in der Erwachsenenbildungsforschung - Muster der Bezugnahme und Forschungsergebnisse19 1Wie die akademische Erwachsenenbildung die Bildungspolitik beobachtet: Zwischen Analyse und Verdopplung24 1.1Die Rezeption und Darstellung bildungspolitischer Konzepte und Positionen25 1.2Bildungspolitische Dokumente als Gegenstand der Analyse35 1.3Kritische Bezugnahmen40 1.4Die Übersetzung bildungspolitischer Programme in Praxiszusammenhänge46 1.5Beobachtungen und Diskussion aus feldtheoretischer Perspektive49 2Lebenslanges Lernen als Forschungsprogramm der Erwachsenenbildung52 2.1Die Forschungsprogramme und ihre Hintergrundkonstruktionen53 2.2Lebenslanges Lernen: Bildungspolitisches Konzept oder wissenschaftlicher Begriff?62 2.3Theoretische Perspektiven und Forschungsgegenstände66 2.4Beobachtungen und Diskussion aus feldtheoretischer Perspektive70 3Theorie und Empirie des Lernens in der Lebensspanne75 3.1Biographietheoretische Perspektiven auf Lernprozesse im Lebensverlauf77 3.2Lebenslanges Lernen und die Universalisierung des Pädagogischen123 3.3Gouvernementalität als theoretische Perspektive auf Lebenslanges Lernen138 3.4Beobachtungen und Diskussion aus feldtheoretischer Perspektive158 4Zwischenfazit und Ausgangspunkte für die diskursanalytische Untersuchung164 Teil B Lebenslanges Lernen als diskursive Formation im bildungspolitischen Feld - Theoretische Grundlagen und methodisches Vorgehen171 5Konkretisierung des Untersuchungsgegenstandes175 5.1Die Individualisierung der Untersuchungseinheit178 5.2Die Ordnung der diskursiven Formation: Subjektpositionen und Mechanismen der Kontrolle189 5.3Die Produktivität der diskursiven Formation: Gegenstände und Begriffe194 6Methodisches Vorgehen199 6.1Die Konstruktion des Datenkorpus199 6.2Die Auswertungsstrategie209 Teil C Diskursanalytische Rekonstruktionen213 7Die zeitliche Ordnung der diskursiven Formation215 7.1Die Renaissance Lebenslangen Lernens in der europäischen und internationalen Bildungspolitik216 7.2Lebenslanges Lernen als Lernbewegung: Nachträgliche Anschlüsse an internationale Konzepte229 7.3Lebenslanges Lernen als Programm einer neuen Bildungsreform: Reformempfehlungen und Entwicklungsprogramme238 7.4Lebenslanges Lernen als bildungspolitische Strategie: Diskursive Schließungen251 7.5Merkmale der diskursiven Formation Lebenslanges Lernen in der deutschen Bildungspolitik: Zusammenfassende Diskussion262 8Die Gegenstände der diskursiven Formation270 8.1Gesellschaftlicher Wandel als Hintergrundkonstruktion271 8.2Lernen als Imperativ der Lebensführung293 8.3Chancengleichheit - Chancengerechtigkeit - Bildungsgerechtigkeit: Konzeptionelle Transformationen im Zugang zu Bildung355 Teil D Abschlussdiskussion391 9Lebenslanges Lernen als Regierungsprogramm393 9.1Die Merkmale der diskursiven Formation und die Konstruktion der Gegenstände: Zentrale Ergebnisse der diskursanalytischen Rekonstruktionen395 9.2Lernen als Imperativ der Lebensführung statt Reform des Bildungswesens400 9.3Das Feld der Erwachsenenbildungsforschung und der bildungspolitische Diskurs406 9.4Reflexion des methodisch-methodologischen Vorgehens410 9.5Forschungsperspektiven414 Teil E Anhang - Überblick über das Datenkorpus418 Institutionalisierte Sprecher: Abkürzungen und Überblick420 Dokumentformate: Abkürzungen und Überblick421 Tabellarische Übersicht über das Datenkorpus424 Literatur442

Über den Autor

Daniela Rothe, Dr. päd., ist Mitarbeiterin am Institut für Bildungswissenschaft der Universität Wien.


ISBN 3-593-39425-1

ISBN 978-3-593-39425-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Sociology in Russia A Brief History von Titarenko, Larissa; Zdravomyslova, Elena
58,84 EUR
Zwischen den Klassen Über die Nicht-Reproduktion sozialer Macht von Jaquet, Chantal; Brühmann, Horst (Übersetzung)
26,00 EUR

Asyldestination Europa. Eine Geographie der Asylbewegungen Eine Geographie der Asylbewegungen von Efionayi-Mäder, Denise; Chimienti, Milena; Dahinden, Janine; Piguet, Etienne
24,00 EUR

Pflege und Sterbehilfe Zur Problematik eines (un-)erwünschten Diskurses von Giese, Constanze; Koch, Christian; Siewert, Dietmar
20,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.