‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Uwe-Turszynski » Literatur des 17. - 19. Jhdts. » Lebens- und Todeskunden über Johann Heinrich Voß. …

Linksbuch Sammlerstück, sehr gut Sammlerstück, sehr gut Rechtsbuch

Mehr von Paulus Heinrich Eberhard

Lebens- und Todeskunden über Johann Heinrich Voß. Am Begräbnistage gesammelt für Freunde.


Heidelberg, Winter 1826. 128 S. Marmorierter Pappband d. Zt.


Goed. IV /1, 1058x. Westphal S. 116. - Enthalten sind die Todesanzeige der Familie, der Brief von Kirchenrat Paulus an den Herzog von Oldenburg, der "Abriß meines Lebens" von Voß, Erinnerungen des Herausgebers, Grabreden von Schlosser und Tiedemann sowie ein Schriftenverzeichnis. Die Autobiographie "Abriß meines Lebens" war als "Manuskript für Freunde" zuerst 1818 in Rudolstadt in kleinster Auflage erschienen. - Berieben. Stockfleckig.

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Philologisch-kritischer und historischer KOMMENTAR über DAS NEUE TESTAMENT, in welchem der griechische Text, nach einer Recognition der Varianten, Interpunctionen und Abschnitte, durch Einleitungen, Inhaltsanzeigen und ununterbrochene Scholien als Grundlage der Geschichte des Urchristentums bearbeitet ist. Hier NUR Dritter Theil!!. Der drey ersten Evangelien Fortsetzung und Beschluss. (= Philologisch-kritischer und historischer KOMMENTAR über DIE DREY ERSTEN EVANGELIEN; dritter und letzter Theil). Sprache bilingual: de, gr

Evangelische Theologie, Heinrich Eberhard Gottlob PAULUS, Theologischer Rationalismus, Philologie, Kirchengeschichte, DAS NEUE TESTAMENT / DIE DREY ERSTEN EVANGELIEN, Altphilologie, Nachschlagewerk, - Paulus, Heinrich Eberhard Gottlob:
Philologisch-kritischer und historischer KOMMENTAR über DAS NEUE TESTAMENT, in welchem der griechische Text, nach einer Recognition der Varianten, Interpunctionen und Abschnitte, durch Einleitungen, Inhaltsanzeigen und ununterbrochene Scholien als Grundlage der Geschichte des Urchristentums bearbeitet ist. Hier NUR Dritter Theil!!. Der drey ersten Evangelien Fortsetzung und Beschluss. (= Philologisch-kritischer und historischer KOMMENTAR über DIE DREY ERSTEN EVANGELIEN; dritter und letzter Theil). Sprache bilingual: de, gr Erstausgabe, (kein Reprint!!)
Lübeck, Johann Friedrich Bohn, 1802. 5 Bll., 946 S., 1 Bl.; 20,3 x 12,5cm 8°


WIKIPEDIA: Heinrich Eberhard Gottlob Paulus (* 1. September 1761 in Leonberg; † 10. August 1851 in Heidelberg) war ein evangelischer Theologe, der seit 1790 als Hauptvertreter des theologischen Rationalismus gilt, was sich besonders in seinen natürlichen Wundererklärungen zeigt. [..] Paulus, theologisches Haupt dds NATIONALISMUS, widmete sich auf einer wissenschaftlichen Reise durch Deutschland, Holland, England und Frankreich dem Studium der orientalischen Sprachen, wurde 1789 Professor derselben in Jena und wurde 1793 ordentlicher Professor der Theologie an der Universität JENA. [..] LEHRE: Seine theologische Richtung war rationalistisch und bibelkritisch, er suchte in der Lehre Jesu den vernünftigen moralischen Kern, den er gegen die verfälschende Kirchenlehre verteidigte. Das Reich Gottes ist ein Zustand moralischer Vollkommenheit, Jesus ein Lehrer der Kirche mit besonderem Bezug zu Gott,. Glaube ist Lebenspraxis. - Er setzte sich auch für den modernen Rechtsstaat ein, lehnte aber die Gleichstellung der Frauen, der Juden und der Besitzlosen ab. - Er wandte sich besonders gegen die Nachkantianer Schelling und Hegel sowie die Romantiker. --- Sprache : de, gr OPpBd. der Zeit mit umlauf. Farbschnitt, Einband & Kanten berieben; mit Abriebstellen. Rücken beidseitig leicht angeplatzt. Vord. & hint. Innengelenk leicht angeplatzt. Hinterer & vorderer Einbanddeckel m. priv. hs. Vermerken, dto auf d. Vorsatzbl. Ansonsten ein sauberes, gutes Exemplar. Keine Stockflecken.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Sophronizon oder unpartheiisch=freimüthige Beiträge zur neuern Geschichte, Gesetzgebung und Statistik der Staaten und Kirchen.

ZEITSCHRIFT. - - Paulus, Heinrich Eberhard Gottlob (Hrsg.).
Sophronizon oder unpartheiisch=freimüthige Beiträge zur neuern Geschichte, Gesetzgebung und Statistik der Staaten und Kirchen.
Heidelberg, Oßwald, 1827. 9. Jg., 5 Hefte in 1 Bd. 20 x 12 cm. 2 Bl., 124 S., 2 Bl., 124 S., 2 Bl., 124 S., 1 Bl., 165 S., 1 Bl., 109 S., 2 Bl., 116 S. HLdr. d. Zt. mit Rsch.


ADB Bd. 25, S. 287-295. - Der Theologe Heinrich Eberhard Gottlob Paulus (1761-1851) gründete 1819 seine eigene kirchlich-politische Zeitschrift, diese erschien in 13 Bänden bis 1831. "Einer seiner Hauptmitarbeiter war sein College Johann Heinrich Voß, dessen berüchtigter, gleich im ersten Jahrgang erschienener Aufsatz `Wie ward Fritz Stolberg ein Unfreier?` dem Herausgeber eine Verwarnung ... zuzog" (ADB). Enthält die Hefte 1 bis 5 des 9. Jahrganges. - Einband leicht berieben, mit Wurmspuren. Innendeckel mit hs. Besitzvermerk von 1830, teils wenig fleckig.
Schlagworte: Kulturgeschichte, Politik, Theologie, Zeitschriften
Diesen Titel und Preis anzeigen

Sophronizon oder unparteyisch-freymüthige Beyträge zur neueren Geschichte, Gesetzgebung und Statistik der Staaten und Kirchen

Paulus, D. Heinrich Eberhard Gottlob (Hrsg.)
Sophronizon oder unparteyisch-freymüthige Beyträge zur neueren Geschichte, Gesetzgebung und Statistik der Staaten und Kirchen
unbekannt 1820 Zweiter Band. Erstes Heft. Gebr. Wilmans, Frankfurt, 1820. 140/140/124/154 S., original Pbd. (berieben u. bst./fleckig.)


Enthält: Authentische Beschreibung der Muntiatur in der Schweiz/Officielle plötzliche Erklärung über Suspension des 1817 mit der französischen Regierung entworfenen Concordats/Die Idee des heiligen BUndes. Nebst beleuchtenden Urkunden und Notizen/Das denkbare Friedenssystem für den teutschen Staatembund. Eine nach der Idee des heiligen BUndes garantierte Neutrlität des germanischen Brudervereins
Schlagworte: Geschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

Paulus, D. Heinrich Eberhard Gottlob:
Allgemeine Grundsätze über das Vertreten der Kirche bey Ständeversammlungen, mit besonderer Beziehung auf Würtemberg. Mit Bemerkungen des Herausgebers über das geistliche Gut der Evangel. Religionsgesellschaft im Würtemb. Stammland ...
Heidelberg, August Oswald, 1816. 110 S. mit 4 Falttafeln (Tabelle) Orig.-Broschur, ungeschn.


Insg. min. fl. u. etw. abgerändert -
Schlagworte: Religion u. Kirche
Diesen Titel und Preis anzeigen

Paulus, Heinrich Eberhard Gottlob (1761 Leonberg - 1851 Heidelberg), Luth. Theologe, Orientalist. 1789 Prof. in Jena, 1807 Kreisschulrat in Bamberg, 1808 Nürnberg, 1810 Ansbach, 1811 Prof. in Heidelberg.
Porträt. Brustbild, halblinks. Umriiskupferstich (anonym), Blattgröße: 20 x 12 cm, um 1825.


Schlagworte: Portrait; Porträts; Theologie
Diesen Titel und Preis anzeigen

Paulus, Heinrich Eberhard Gottlob:
Das Leben Jesu, als Grundlage einer reinen Geschichte des Urchristentums. Dargestellt durch eine allgemeinverständliche Geschichterzählung über alle Abschnitte der vier Evangelien und eine wortgetreue, durch Zwischensätze erklärte Uebersetzung des nach der Zeitfolge und synoptisch-geordneten Textes derselben. Teile 1 und 2. (komplett)
Heidelberg: Winter 1828. 22, 432 S.; 5 Bll., 344 S., 2 Bll. / 28, 212 S.; 44, 206 S. Gr.-8°, Pappband der Zeit mit goldgeprägten Rückenschildern und Gesamtrotschnitt. Einbände berieben und angeschmutzt, Ecken und Kapitale (diese stark) bestoßen, Knick im Rücken des 1. Bandes. Die Blätter sind leicht gebräunt, Bibliotheksstempel auf Titel, Spuren von Klebstoff auf Vorsätzen des 1. Bandes. Die Buchblöcke sind in gutem Zustand.


Der Heidelberger Theologe Heinrich Eberhard Gottlob Paulus (1761 - 1851) war "der führende theologische Rationalist, der an Kants moralischer Vernunftreligion gegen Romantik, Idealismus und neuen Konfessionalismus unbeirrt festhielt. Er unterschied die originäre Lehre Jesu von deren sekundärer, verfälschender Darstellung durch die Kirchenlehrer" (NDB 20, 135). Sehr seltene Ausgabe!
Schlagworte: Leben Jesu, Bibelkritik, Theologie
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Buch der Liebe. Erster Band (alles Erschienene!).
von Büsching, Johann Gustav und Friedrich Heinrich von der Hagen (Hrg.):
180,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.