‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Kultur (Mongolei) Mongolische Küche, Mongolische Schrift, Mongolischer Künstler, Musik (Mongolei), Orchon-Runen, Phagpa-Schrift, Otgonbayar Ershuu, Mongolische Schriften, Die goldene Jurte, Mongolische Pferdekopfgeige, Mungonzazal Janshindulam

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Kultur (Mongolei) Mongolische Küche, Mongolische Schrift, Mongolischer Künstler, Musik (Mongolei), Orchon-Runen, Phagpa-Schrift, Otgonbayar Ershuu, Mongolische Schriften, Die goldene Jurte, Mongolische Pferdekopfgeige, Mungonzazal Janshindulam (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, November 2011


40 S. - Sprache: Deutsch - 247x193x13 mm Paperback

ISBN: 1159122792 EAN: 9781159122799

Quelle: Wikipedia. Seiten: 39. Kapitel: Mongolische Küche, Mongolische Schrift, Mongolischer Künstler, Musik (Mongolei), Orchon-Runen, Phagpa-Schrift, Otgonbayar Ershuu, Mongolische Schriften, Die goldene Jurte, Mongolische Pferdekopfgeige, Mungonzazal Janshindulam, Vagindra-Schrift, Sojombo-Schrift, Yatga, Yakfleisch, Naadam, Mongolia 360°, Mongolisches Pferd, Dzo, Mongolisches Ringen, Yakleder, Tschojdschin Lama-Tempel-Museum, Yakbutter, Dolgor Ser-Od, Sereeteriin Dagwadordsch, Hirschsteine, Öröm, Adiyabazar Chadraabal, Boodog, Egschiglen, Sojombo-Symbol, Schar Tos, Klarschrift, Untertongesang, Zaisan-Gedenkstätte, Galik-Schrift, Borts, Biaslag, Yakwolle, Churbi, Baatar, Liste von Mongolisten, Chuuschuur, Buttertee, Mongolisches Schach, Buuz, Archi, Choormog, Roaring Hooves, Khan-Chentii-Schutzgebiet, Mongolistik, Kül-Tigin-Inschrift. Auszug: Orchon-Runen (auch köktürkische oder alttürkische Schrift) sind das erste zur Verschriftung von Turksprachen verwendete Alphabet. Diese Schrift wurde allgemein von rechts nach links geschrieben. Manche Inschriften sind jedoch mit um 90 Grad verdrehten Buchstaben vertikal geschrieben worden. Diese werden dann von unten nach oben gelesen. Der Name stammt vom Hauptfundort der Inschriftenstellen am Orchon und der rein formalen Ähnlichkeit zu den germanischen Runen. Die ungarischen und urbulgarischen Runen scheinen ebenfalls große formale Ähnlichkeit zu den Orchon-Runen zu haben. Die urbulgarischen Runen verwenden sogar fast den gleichen Lautwert wie das alttürkische Alphabet und können somit von jedem gelesen werden, der das Orchon-Alphabet beherrscht, wo hingegen die ungarischen Runen jedoch meistens einen anderen Lautwert verwenden. Man kann davon ausgehen, dass diese Schriftsysteme miteinander verwandt sind. Inwieweit sie sich gegenseitig beeinflusst haben oder gar von wem sie ursprünglich stammen, kann mit heutigem Wissensstand nicht zweifelsfrei bewiesen werden. Die Schrift wird zur Verwendung auf Computern mit der Unicode-Version 5.2 unter dem Namen Old Turkic zur Verfügung stehen und den Bereich U+10C00 bis U+10C4F belegen. Über ihre Herkunft haben sich inzwischen drei Theorien entwickelt: Heute wird mehrheitlich angenommen, dass sich das köktürkische Alphabet aus einem protosemitischen entwickelt habe und über die Vermittlung der iranischsprachigen Völker Zentralasiens zu den Göktürken gelangt sei. Im Jahre 1970 wurden die frühesten Beispiele dieser türkischen Runen aus dem 5. Jahrhundert v. Chr. in Kirgisistan entdeckt. Sie stammen aus einem Fürstengrab beim Yssyk-See und werden daher auch als Yssyk-Schrift bezeichnet. Eine schmalere Variante der Orchon-Runen aus dem 8. Jahrhundert wurde in Sibirien gefunden. Nach dem Fundort benannt, heißen diese Jenissei-Runen. Die wichtigsten Inschriften entstanden in der Zeit des zweiten Khaganats (682-745), besonders in de


Preis: 15,89 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 15,89 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Innenarchitektur/Design

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159122-79-2, ISBN 1-15-912279-2, ISBN 1-15912-279-2, ISBN 1-159-12279-2, ISBN 1-1591-2279-2

ISBN 978-1-159122-79-9, ISBN 978-1-15-912279-9, ISBN 978-1-15912-279-9, ISBN 978-1-159-12279-9, ISBN 978-1-1591-2279-9

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Was Mann trägt Gut angezogen in zwölf Schritten von Küblbeck, Florian S.; Hardege, Theresa (Illustrator)
12,95 EUR

Munari's Books von Maffei, Giorgio
37,00 EUR
Design Texte zur Geschichte und Theorie von Eisele, Petra (Herausgeber); Breuer, Gerda (Herausgeber)
11,80 EUR
El papagayo del señor Hulot von Merveille, David
22,06 EUR
Design Eine philosophische Analyse von Feige, Daniel Martin
18,00 EUR
Siempre te querré, pequeñín von Gliori, Debi; Gliori, Debi (Illustrator); Cardeñoso Sáenz de Miera, Concha (Übersetzung)
10,76 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.