‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Celler-Versandantiquariat » Krimi/ Thriller » Kriminalgeschichte des Christentums. Band 1 bis Ba…

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch
Kriminalgeschichte des Christentums. Band 1 bis Band 8

Mehr von Deschner KarlHeinz

Kriminalgeschichte des Christentums. Band 1 bis Band 8


Rowohlt 2004 Rowohlt, Reinbek bei Hamburg, 1989-2004. Zusammen ca. 5000 S., Pappbände, (Exlibris auf Vorsatz)


- komplett/sehr gute Exemplare -
Schlagworte: Krimi/ Thriller

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Die Politik der Päpste im 20. Jahrhundert. [Von Karlheinz Deschner].

Deschner, Karlheinz:
Die Politik der Päpste im 20. Jahrhundert. [Von Karlheinz Deschner]. Erweiterte, aktualisierte Neuausgabe von "Ein Jahrhundert Heilsgeschichte" 1 und 2.
Reinbek: Rowohlt 1991. 657, 733 Seiten. Dünndruckpapier. 8° (17,5-22,5 cm). Orig.-Pappband mit illustriertem Orig.-Schutzumschlag. [Hardcover / fest gebunden]. EAN: 9783498012823 (ISBN: 3498012827)


Fest gebundene Ausgabe. - Umschlag dezent berieben und minimal angestaubt. Mit zahlreichen (sauberen) Bleistiftanstreichungen. - Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. ISBN: 9783498012823
Schlagworte: Deschner, Karlheinz: Die Politik der Päpste im 20. Jahrhundert. [Von Karlheinz Deschner]. Erweiterte, aktualisierte Neuausgabe von "Ein Jahrhundert Heilsgeschichte" 1 und 2. Reinbek: Rowohlt 1991.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Kriminalgeschichte des Christentums. [7 Bände: 1-7. - Von Karlheinz Deschner].

Deschner, Karlheinz:
Kriminalgeschichte des Christentums. [7 Bände: 1-7. - Von Karlheinz Deschner]. 7 Bände (von 10; ohne die später erschienenen letzten Bände). / Mischauflage.
Reinbek: Rowohlt 1987-2002. 8° (22 x 14 cm). Orig.-Pappbände mit illustriertem Orig.-Schutzumschlag und Lesebändchen. [Hardcover / fest gebunden].


Fest gebunende Orig.-Ausgabe. - Umschlag von Band 1 und 2 etwas berieben, knickspurig und dezent angestaubt. Schnitte vereinzelt verschiedengradig angestaubt. - Insgesamt noch sehr gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Deschner, Karlheinz: Kriminalgeschichte des Christentums. [7 Bände: 1-7. - Von Karlheinz Deschner]. 7 Bände (von 10; ohne die später erschienenen letzten Bände). / Mischauflage. Reinbek: Rowohlt 1987-2002.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Abermals krähte der Hahn. Eine kritische Kirchengeschichte von den Anfängen bis zu Pius XII..

Deschner, Karlheinz:
Abermals krähte der Hahn. Eine kritische Kirchengeschichte von den Anfängen bis zu Pius XII.. 3. Auflage
Stuttgart : Hans E. Günther Verlag, 1968. 726 S. Leinen, ohne Schutzumschlag


Buch in mittlerer Erhaltung, Seiten überw. hell und sauber, Rücken mit Fleck, mit Gebrauchs- und Lagerspuren. Karlheinz Deschner, eigentlich Karl Heinrich Leopold Deschner (geboren 23. Mai 1924 in Bamberg; gestorben 8. April 2014 in Haßfurt, war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine religions- und kirchenkritischen Werke bekannt wurde. Der Titel des Buchs geht auf eine Stelle aus dem Markusevangelium zurück, in der Jesus zu Petrus sagt: „Wahrlich, ich sage dir: Heute, in dieser Nacht, ehe der Hahn zweimal kräht, wirst du mich dreimal verleugnen.“ (Mk 14,30 EU)
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der Antikatechismus. 200 Gründe gegen die Kirchen und für die Welt. 2. Aaufl.

Deschner, Karlheinz / Herrmann, Horst:
Der Antikatechismus. 200 Gründe gegen die Kirchen und für die Welt. 2. Aaufl.
Marburg: Tectum Vlg. 2015. 232 S .Br. *neuwertig*


Wenn gleich zwei bekannte Kirchenkritiker sich zusammentun, um ein Buch über die Kirche zu schreiben, dann liegt ein Klassiker in der Luft. Diesem Buch war, als es in Erstauflage 1991 erschien, denn auch ein überwältigender Erfolg beschieden. Sowohl Karlheinz Deschner wie Horst Herrmann schreiben dabei nicht nur kundig, sondern auch mitreißend und engagiert. Sie haben ein Standardwerk geschaffen, das jetzt, nach dem Tod von Karlheinz Deschner, nach langer Zeit in Neuauflage wieder lieferbar ist. Ein Buch für alle, die sich kritisch und von Fachleuten aufbereitet „über Daten, Fakten, Hintergründe des geistlichen Geschäfts mit Gott und der Welt informieren lassen möchten“ (Vorwort der Erstauflage).
Schlagworte: Philosophie, Religionen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der Moloch.

Deschner, Karlheinz:
Der Moloch. "Sprecht sanft und tragt immer einen Knüppel bei euch!". Eine kritische Geschichte der USA.
Heyne, München, 1992. kartonierte Ausgabe ISBN: 3453078209 (EAN: 9783453078208 / 978-3453078208)


8. Auflage, 373 Seiten, Inhaltsverzeichnis, illustrierter Einband, Einband mit kleinen Knickspuren, hinterer Einband und die letzten drei Seiten mit gelblichen Fleck, leicht schiefgelesen, innen sauber Heyne Sachbuch 19/316. Die Vereinigten Staaten sind als moralische Instanz der "neuen Weltordnung" in den letzten Jahren immer wieder ins Zwielicht geraten. Daß Zweifel an der Integrität unseres größten NATO-Partners berechtigt sind, weist Karlheinz Deschner in seiner glänzend recherchierten und sehr provokanten Auseinandersetzung mit der Geschichte der Vereinigten Staaten nach. Von der Ausrottung der Indianer über die immensen Kriegsgewinne aus beiden Weltkriegen bis zur "Operation Wüstensturm" rollt Deschner alle historischen Fakten auf, die "god?s own country" von seiner dunkelsten Seite zeigen: gewalttätig, unmoralisch, heuchlerisch und korrupt.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Über Karlheinz Deschner.

Deschner, Karlheinz :
Über Karlheinz Deschner. Leben, Werke, Resonanz Eine Dokumentation.
Reinbek: Rowohlt, 1986. 78 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur.


Einband leicht berieben. - Thomas Friedrich Gespräch mit Karlheinz Deschner -- Biographisches -- Karlheinz Deschner: Was ist Geschichtsschreibung, und was könnte sie sein? -- "Kriminalgeschichte des Christentums" Inhaltsverzeichnis von Band I -- Ausblick auf Band II und die folgenden Bände -- Das literarische Werk Karlheinz Deschners -- Die Buchveröffentlichungen in zeitlicher Reihenfolge -- Bibliographien und Kritiken -- Über Karlheinz Deschner.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der alternative Büchnerpreis.

Deschner, Karlheinz, Walter Steinmetz Horst Herrmann u. a.:
Der alternative Büchnerpreis. Karlheinz Deschner: Unsere Tägliche Illusion gib uns heute.
Darmstadt : Schlapp, 1993. 42 S. Klammerheftung, Gr.-8°, OKt. ISBN: 3877040292 (EAN: 9783877040294 / 978-3877040294)


dem Buch liegt ein Zeitungsartikel und Karlheinz Deschner, "Leben, Werke, Resonanz" bei, - geringe Gebrauchsspuren, - gutes Exemplar
Diesen Titel und Preis anzeigen

Arno Schmidt Preis 1988

Deschner, Karlheinz (1924-2014):
Arno Schmidt Preis 1988 für Karlheinz Deschner.
Arno Schmidt Stiftung Bargfeld, 1988. 45 Seiten, OLeinen m. montiertem farbigen Titel.


Enthält ein Fotoportait von Deschner und eine eingeklebte Abbildung von Gisela Andersch. Mit einem eingeklebtem Foto von Schmidt. KD war der vierte (und letzte?) Preisträger nach Wollschläger, Koeppen und Rühmkorf. Auflage 2200 Exemplare, Noch original verschweißt. Besonderheit: beigelegt die doppelseitige Einladungskarte zur Verleihung des Preises im Schloßtheater Celle am 24. Januar 1988. Die Ansprache hielt Jan Philipp Reemtsma. Die Karte ist einmal geknickt. Fine copy.
Schlagworte: Literaturpreis, Kirchenkritik, Arno Schmidt
Diesen Titel und Preis anzeigen

Deschner, Karlheinz:
Kriminalgeschichte des Christentums. Zweiter Band : Die Spätantike - Von den katholischen "Kinderkaisern" bis zur Ausrottung der arianischen Wandalen und Ostgoten unter Justinian I. (527 - 565).
Rowohlt, Reinbeck bei Hamburg, 1988. 677 Seiten, OPappband mit OSchutzumschlag und Lesebändchen, 22,1 x 15 cm ISBN: 3498012770 (EAN: 9783498012779 / 978-3498012779)


Guter Zustand - leichte Gebrauchsspuren am Schutzumschlag. 1. Auflage, Oktober 1988. Autorenportrait: "Karlheinz Deschner, eigentlich Karl Heinrich Leopold Deschner (geboren 23. Mai 1924 in Bamberg; gestorben 8. April 2014 in Haßfurt, war ein deutscher Schriftsteller, der vor allem durch seine religions- und kirchenkritischen Werke bekannt wurde. Karlheinz Deschner wuchs als Sohn eines katholischen Vaters und einer später zur katholischen Kirche konvertierten protestantischen Mutter auf. Er besuchte die Grundschule in Trossenfurt, dann das Franziskanerseminar in Dettelbach (wobei er zeitweise im Franziskanerkloster logierte) und zuletzt das Gymnasium als Internatsschüler bei Karmelitern und Englischen Fräulein in Bamberg. Im März 1942 bestand er die Reifeprüfung. Wie seine ganze Klasse meldete er sich sofort als Kriegsfreiwilliger und war – mehrmals verwundet – bis zur Kapitulation Soldat, zuletzt Fallschirmjäger. Nach seinem Dienst als Soldat im Zweiten Weltkrieg studierte er 1946/47 an der Philosophisch-theologischen Hochschule in Bamberg, schließlich von 1947 bis 1951 an der Universität Würzburg. Er hörte unter anderem Vorlesungen über Literaturwissenschaft, Rechtswissenschaften, Philosophie, Theologie und Geschichte. 1951 wurde er mit der Arbeit Lenaus metaphysische Verzweiflung und ihr lyrischer Ausdruck promoviert. Er heiratete 1951 seine Lebensgefährtin, die geschiedene Elfi Tuch. Die katholische Kirche stellte öffentlich die Exkommunikation des Ehepaars wegen ihrer ungültigen Verbindung fest. Diese wurde vom damaligen Bischof von Würzburg, Julius Döpfner, ausgesprochen. Deschner hatte bis dahin nichts Kirchen- oder Religionskritisches publiziert. Er betrieb Anfang der 1950er Jahre intensive literarische Studien. Die Philosophen Friedrich Nietzsche, Immanuel Kant und Arthur Schopenhauer prägten sein Denken. Im Jahr 1956 veröffentlichte Deschner im Alter von 32 Jahren mit dem Roman 'Die Nacht steht um mein Haus' sein erstes Buch. Im Folgejahr präsentierte er das Buch Was halten Sie vom Christentum? (1957), in dem er Beiträge von Zeitgenossen wie Hermann Kesten, Heinrich Böll, Arno Schmidt, Max Brod, Arnold Zweig und anderen zusammenfasste, und das als sein erstes kirchenkritisches Werk gilt."(aus Wikipedia).
Schlagworte: Kirche, Kirchengeschichte, Antike, Mittelalter, Neuzeit, Religion, Religionskritik, Gesellschaftskritik
Diesen Titel und Preis anzeigen

Deschner, Karlheinz (1924-2014):
Unsere tägliche Illusion gib uns heute. In: Der Alternative Büchnerpreis 1993
H.L. Schlapp Darmstadt, 1983.


42(2) S., geheftet, von Deschner auf dem Titelblatt handschriftlich signiert. Beiträge von Walter Steinmetz, Horst Herrmann und KH Deschner. Neuwertiges Exemplar. Träger des Alternativen Büchnerpreis waren bis dato: Walter Jens (1989), Dieter Hildebrandt (1990), Gerhard Zwerenz (1991), Robert Jungk (1992). Handsigned by Deschner. Fine copy.
Schlagworte: Signatur, Autograph, Widmungsexemplar, Signed, Kirche
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

5 Bände
von Doyle, Arthur Conan
30,00 EUR

10,00 EUR

Schöner Morden im Norden
von Butkus, Günther/Schlennstedt, Jobat
10,00 EUR

Sherlock Holmes. Gesammelte Werke
von Doyle, Arthur Conan
10,00 EUR

Purer Neid/Blechschaden/Der Berber/Stürmerfoul/Fürstliches Alibi. 5 Bände
von (Regional-Krimi aus Lippe/Kriminal-Roman aus Lippe)
15,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.