‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Jenseits von Humboldt Wissenschaft im Staat 1850-1990

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Hüntelmann, Axel C. (Herausgeber); Schneider, Michael C. (Herausgeber)

Jenseits von Humboldt Wissenschaft im Staat 1850-1990 (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Lang, Peter GmbH, Februar 2010


360 S. - Sprache: Deutsch - 8 Tabellen, 1 Grafiken - 211x151x32 mm

ISBN: 3631576293 EAN: 9783631576298

Jenseits von Humboldt: An diesen imaginären Ort sahen sich jene wissenschaftlichen Einrichtungen verwiesen, die nicht dem von Wilhelm von Humboldt entworfenen Ideal einer Einheit von wissenschaftlicher Ausbildung und wissenschaftlicher Forschung entsprachen. Dieser Band behandelt staatliche, halbstaatliche oder staatsnahe Einrichtungen außerhalb der Universität, an denen ebenfalls wissenschaftlich gearbeitet wurde. Die Spannbreite solcher Anstalten umfasste Institute, die direkt einem Ministerium unterstellt waren, deren Tätigkeit sich jedoch auf konkretes Zuarbeiten beschränkte. Auf der anderen Seite des Spektrums standen eigenständige, selbstverwaltete Organisationsformen, die Grundlagenforschung betreiben konnten. Anhand verschiedener Beispiele beleuchtet der Band Performanz und Konfliktlagen, die sich aus der spezifischen Verortung dieser ?Wissenschaft im Staat? im 19. und 20. Jahrhundert ergaben.


Preis: 70,95 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 70,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Geschichte/Allgemeines/Lexika

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Exklusives Verkaufsrecht für: Gesamte Welt.

Inhaltsverzeichnis

Aus dem Inhalt: Axel C. Huntelmann/Michael C. Schneider: Einleitung. Wissenschaft im Staat jenseits von Humboldt 1850-1990 - Ulrike Thoms: Ressortforschung und Wissenschaft im 20. Jahrhundert. Das Beispiel der Reichs- und Bundesanstalten im Bereich der Ern?hrung - Ulrich Pfeil: Die Gr?ndung des Deutschen Historischen Instituts in Paris im Jahre 1958 - Wilfried Rudloff: Der verl?ngerte Arm der Kultusministerien in der Bildungsforschung. Die staatsnahen Bildungsforschungsinstitute in den 1960er und 1970er Jahren - R?diger Hachtmann: Im Spannungsfeld zwischen Staat und Wissenschaft. Die Kaiser-Wilhelm-Gesellschaft im Nationalsozialismus - Alexander von Schwerin: Die Deutsche Atomkommission. Eine biopolitische Institution der fr?hen Bundesrepublik und die Naturalisierung der Risikopolitik - Christoph Nensa: Die Alexander von Humboldt-Stiftung. Wissenschaftleraustausch im Spannungsfeld von Staat und Wissenschaft - Marion A. Hulverscheidt: Internationale Forschungslenkung. Malariaforschung im Rahmen des Malaria Eradication Programme der World Health Orgnisation 1955-1972 - Heinrich Hartmann: Die Produktion der Wehrbev?lkerung. Milit?rmedizin und Demografie in Deutschland vor dem Ersten Weltkrieg - Johannes Platz: Die Entwicklung der Wehrpsychologe in Deutschland von 1914-1945 und die ?ber die Entwicklung gef?hrte Auseinandersetzung in der Nachkriegszeit - Axel C. Huntelmann: Eigenartige Sonderstellung in der Welt. Das k?niglich Preu?ische Institut f?r Experimentelle Therapie und das Georg Speyer-Haus im Deutschen Kaiserreich - Heiner Fangerau: Private Wissenschaft und staatliches Interesse? Forschung am Rockefeller Institute for Medical Research zwischen 1901 und 1925 - Gabriele Moser: Wissenschaft, Forschungsplanung und 'unsichtbarer Staat'. Deutsche Krebsforschung vor und nach 1945 und die Vorgeschichte des Deutschen Krebsforschungszentrums - Nele Bracke: For State and Society? The production of official statistics in 19th-century Belgium - Michael C. Schneider: Das Preu?ische Statistische Bureau in der zweiten H?lfte des 19. Jahrhunderts als Organisation der Wissensproduktion - Tobias Kaiser: Staat und Wissenschaft in der DDR. Zu den Organisationsformen von Forschung und Wissenschaft in einer modernen Diktatur - Johannes Raschka: Absolventenproduktion f?r die staatliche Plan?konomie. Die Gr?ndung von Spezialhochschulen in der DDR in den 1950er Jahren - R?diger Stutz: Gro?forschung im Staatssozialismus. Plan und Scheitern des Jenaer Kooperationsverbundes Wissenschaftlicher Ger?tebau, 1968/1971 - Verena Witte: Das produktive Potential der Wissensgesellschaft. ?berlegungen zur Historisierung eines soziologischen Begriffs.

Über den Autor

Die Herausgeber: Axel C. Hüntelmann forscht seit 2008 an der Bielefeld Graduate School in History and Sociology der Universität Bielefeld und arbeitet zu Themen der Wissenschaftsgeschichte, zur Geschichte der Gesundheitspolitik 1850-1950 und zur Geschichte des Wachstums 1770-1970. Michael C. Schneider arbeitet und forscht seit 2008 am Historischen Seminar der Universität Frankfurt am Main. Seine Themenschwerpunkte sind die Geschichte der amtlichen Statistik, der Wissenschafts- und der Unternehmensgeschichte.


ISBN 3-631-57629-3

ISBN 978-3-631-57629-8

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

Mediterranean Modernism Intercultural Exchange and Aesthetic Development von Goldwyn, Adam J. (Herausgeber); Silverman, Renée M. (Herausgeber)
119,99 EUR

Deinstitutionalisation and After Post-War Psychiatry in the Western World von Kritsotaki, Despo (Herausgeber); Long, Vicky (Herausgeber); Smith, Matthew (Herausgeber)
119,99 EUR

Eduard Bernsteins Briefwechsel mit Karl Kautsky 1895-1905 von Schelz-Brandenburg, Till (Herausgeber)
129,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.