‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Internationales Privatrecht Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung, UN-Kaufrecht, Anknüpfungsmoment, Gewöhnlicher Aufenthalt, Geschichte des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts, Lex loci delicti

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Quelle: Wikipedia (Herausgeber)

Internationales Privatrecht Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung, UN-Kaufrecht, Anknüpfungsmoment, Gewöhnlicher Aufenthalt, Geschichte des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts, Lex loci delicti (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Books LLC, Reference Series, Februar 2013


36 S. - Sprache: Deutsch - 246x192x7 mm Paperback

ISBN: 1159070172 EAN: 9781159070175

Quelle: Wikipedia. Seiten: 35. Kapitel: Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung, UN-Kaufrecht, Anknüpfungsmoment, Gewöhnlicher Aufenthalt, Geschichte des Internationalen Privat- und Zivilverfahrensrechts, Lex loci delicti, Gesamtverweisung, Investitionsschutzabkommen, Qualifikation, UNIDROIT-Grundregeln für internationale Handelsverträge, Sachnormverweisung, Übereinkommen über den internationalen Schutz von Erwachsenen, Codex Alimentarius, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Haager Konferenz für Internationales Privatrecht, Europäisches Gerichtsstands- und Vollstreckungsübereinkommen, Kollisionsregel, Haager Minderjährigenschutzabkommen, Statutenlehre, Comitas, Torpedo, UNILEX, Forum shopping, Verweisungsnorm, Lex fori, Auslandsberührung, Lex mercatoria, Europäisches Schuldvertragsübereinkommen, Lex causae, Rechtswahl, Lex rei sitae, Personalstatut, Haager Übereinkommen über die Beweisaufnahme im Ausland in Zivil- und Handelssachen, Internationales Zivilverfahrensrecht, Internationales Urheberrecht, Lex loci laboris, Internationale Zuständigkeit, Internationales Gesellschaftsrecht. Auszug: Das Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung (abgekürzt: HKÜ) vom 25. Oktober 1980 ist ein multilaterales Abkommen im Rahmen der Haager Konferenz für Internationales Privatrecht. Es hat das Ziel, Kinder vor den schädlichen Folgen einer Entziehung oder Zurückhaltens über internationale Grenzen hinweg zu beschützen, indem dieses multilaterale Abkommen Verfahren anwendet, die die unverzügliche Rückführung anordnen. Das Abkommen schreibt vor, dass die Vertragsstaaten innerhalb von 6 Wochen eine Rückführung anordnen müssen. Der Antrag auf Rückführung muss innerhalb eines Jahres nach Verbringen des Kindes ins Ausland gestellt werden. Andernfalls kann die Rückführung mit der Begründung abgelehnt werden, dass das Kind sich in die neue Umgebung eingelebt habe. Entscheidend für den HKÜ-Antrag ist, wie die Sorgerechtsverhältnisse vor der Entführung waren und ob das entführte Kind seinen gewöhnlichen Aufenthalt in dem Land hatte, von wo es entführt wurde. Im Rahmen des Rückführungsverfahren kann das ausländische Gericht eine Widerrechtlichkeitsbescheinigung nach Artikel 15 des HKÜ-Abkommens verlangen. Diese Bescheinigung wird kostenlos durch die jeweiligen Familiengerichte an den Amtsgerichten ausgestellt. Die Antragsstellung erfolgt über die Zentrale Behörde in Bonn. Der Antrag ist in Deutsch und in der Sprache des jeweiligen ersuchten Landes zu stellen. Die Formulare sind in zahlreichen Sprachen vorhanden. Neben dem HKÜ gibt es europäische Rechtsvorschriften, die für die betroffenen Elternteile deutliche Erleichterungen in der Lösung eines internationalen Kindschaftskonfliktes bedeuten. Am 1. März 2005 trat die sogenannte Brüssel II a-Verordnung der Europäischen Union in Kraft. Zusammenfassend besteht das internationale Familienrecht aus drei Grundsäulen: Das Übereinkommen definiert, dass das Verbringen oder Zurückhalten eines Kindes im Folgenden widerrechtlich ist: Das Haager Übereinkommen schreibt die sofortige Rückführung eine


Preis: 15,30 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 15,30 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Internationales und ausländ. Recht

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 1-159070-17-2, ISBN 1-15-907017-2, ISBN 1-15907-017-2, ISBN 1-159-07017-2, ISBN 1-1590-7017-2

ISBN 978-1-159070-17-5, ISBN 978-1-15-907017-5, ISBN 978-1-15907-017-5, ISBN 978-1-159-07017-5, ISBN 978-1-1590-7017-5

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Conocer a través del cambio : la evolución de la terapia breve estratégica von Nardone, Giorgio; Portelli, Claudette; Bargalló Chaves, Jordi (Übersetzung)
28,79 EUR

Entering Uncharted Waters? ASEAN and the South China Sea von Chachavalpongpun, Pavin (Herausgeber)
42,49 EUR

94,62 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.