‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Kohler-Media » Kunstgeschichte » In Worte gemalt: Bildnis einer verlorenen Zeit. Mi…

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch
In Worte gemalt: Bildnis einer verlorenen Zeit. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Mehr von Samuel

In Worte gemalt: Bildnis einer verlorenen Zeit. Mit zahlreichen farbigen Abbildungen

Auflage: Deutsche Erstausgabe
Beltz, 17.09.2007. 416 Seiten 2320004608,0 x 1640003200,0 x 340000672,0 cm, Gebundene Ausgabe EAN: 9783407857668 (ISBN: 3407857667)


Mit altersbedingten Lager- und Gebrauchsspuren. Seiten evtl. etwas nachgedunkelt. U-41

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.

ISBN 3-407-85766-7

ISBN 978-3-407-85766-8

Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
In Worte gemalt : Bildnis einer verlorenen Zeit.

Bak, Samuel (Verfasser)
In Worte gemalt : Bildnis einer verlorenen Zeit. Samuel Bak. Mit einem Vorw. von Amos Oz. Ins Dt. übertr. von Andreas Nohl
Weinheim ; Basel : Beltz, 2007. 384 S. : Ill. ; 24 cm Pp. mit OU., EAN: 9783407857668 (ISBN: 3407857667)


wie neu m
Schlagworte: Bak, Samuel ; Autobiographie, Malerei
Diesen Titel und Preis anzeigen

Samuel Bak - Ölbilder, Gouachen, Zeichnungen, Grafiken.

Bak, Samuel:
Samuel Bak - Ölbilder, Gouachen, Zeichnungen, Grafiken.
Hamburg, Levy Galerie, 1979. Durchgehend bebildert. ca. 30 S. 20 x 20 cm, Kt. Gut erhalten.


Schlagworte: Kunst, Katalog
Diesen Titel und Preis anzeigen

Ewiges Licht: Samuel Bak - eine Kindheit im Schatten des Holocaust.

BAK Samuel - HEUBERGER Georg u. ATLAN Eva:
Ewiges Licht: Samuel Bak - eine Kindheit im Schatten des Holocaust. Schriftenreihe des jüdischen Museums Frankfurt am Main Band 4.
Sigmaringen, Jan Thorbecke Verlag 1996. 92 Seiten. Mit zahlreichen teils farbigen Abbildungen. Illustrierte Originalbroschur. 23x17 cm ISBN: 3799523200 (EAN: 9783799523202 / 978-3799523202)


* Samuel Bak (* 12. August 1933 in Vilnius) ist ein Maler aus Litauen, der seit 1949 in Tel Aviv, Israel lebt, zeitweise auch in New York. Er ist Überlebender des Holocaust. Bak ist jüdischer Herkunft. Nach der Besetzung seiner Heimatstadt Wilna durch die deutsche Armee während des Zweiten Weltkriegs mussten die Juden der Stadt im September 1941 in das Ghetto ziehen. Sein Vater wurde in ein Arbeitslager geschickt, während die Mutter und das Kind aus dem Ghetto fliehen und sich im Benediktinerkloster der Stadt verstecken konnten. Als die Deutschen das Kloster verdächtigen, mit den sowjetischen Streitkräften zusammenzuarbeiten, musste Familie Bak erneut fliehen und kehrte in das Ghetto von Wilna zurück. Nach der Liquidierung des Ghettos im September 1943 wurden Bak und seine Mutter in das Arbeitslager HKP 526 geschickt, in dem auch sein Vater inhaftiert war. Im März 1944 floh Baks Mutter aus dem Lager und Samuel wurde von seinem Vater in einem Sack voller Sägespäne hinausgeschmuggelt. Mutter und Sohn versteckten sich erneut im Benediktinerkloster, wo sie für elf Monate bis zur Befreiung der Stadt durch die sowjetischen Truppen blieben. Samuels Vater wurde kurz vor der Befreiung in Ponary erschossen. Samuel Bak studierte von 1946 bis 1948 u. a. an der Blocherer Schule in München. Seit 1952 ist er in der Bezalel-Akademie für Kunst und Design in Jerusalem tätig. Er entwirft Bühnenbilder und Kostüme für das Habimah- und das Ohel-Theater in Tel Aviv. Von 1956 an studierte Bak für drei Jahre an der École des Beaux-Arts in Paris bei Jean Souverbie. (Quelle Wikipedia)
Schlagworte: Kunst, Künstler, Kunstgeschichte, art, artists, arts, Künstlermonographie, Bildende Kunst, JEWISH, jüdische, jüdischer, Exil, Judenvertreibung, Drittes Reich, Nazis, Nationalsozialismus, Litauischer, Biographie, Biografie, biography, Biographien
Diesen Titel und Preis anzeigen

Samuel Bak. Zeichnungen, Pastelle, Aquarelle, Mischtechniken, Druckgraphik 1966-1976.

Bak, Samuel und Kallenbach Rolf:
Samuel Bak. Zeichnungen, Pastelle, Aquarelle, Mischtechniken, Druckgraphik 1966-1976.
Art Management München, Um 1977. 40 Seiten durchgehend illustriert. Softcover.


Geringe Gebrauchsspuren am Einband. Guter sauberer Zustand.
Schlagworte: Malerei, Maler, Israel, Ausstellungskatalog
Diesen Titel und Preis anzeigen

Der Albert Nyanza, das große Becken des Nil und die Erforschung der Nilquellen.

Baker, Samuel White:
Der Albert Nyanza, das große Becken des Nil und die Erforschung der Nilquellen. Autorisirte vollständige Ausgabe für Deutschland. Aus dem Englischen von J. E. A. Martin. ZWEITER Band (apart, von 2). Deutsche ERSTAUSGABE.
Jena, Costenoble, 1867. VIII, 303 Seiten, 1 mehrfach gefaltete Karte. Mit vielen Holzstichen im Text und auf Tafeln. 22 cm. Pappband der Zeit.


Einband berieben, Ecken bestoßen, Rücken oben und unten mit Fehlstellen (ca. 5 cm). Buchblock leicht verzogen. Innendeckel mit Signaturschildchen, Titel mit Spuren von altem Besitzvermerk. Durchgehend etwas fleckig. Karte leicht stockfleckig und mit Randrissen. Papierbedingt leicht gebräunt. Sonst gutes Exemplar der deutschen ERSTAUSGABE des ZWEITEN Bandes. Samuel White Baker (1821 - 1893) erforschte u.a. 1861 - 1864 im östlichen Zentralafrika die Nilquellen und 1864 den Nilzufluß aus dem (nach ihm so benannten) Albert-See (heute Mobutu-See). (Vgl. Henze I,149 f u. Eutin-Kat. I,35).
Schlagworte: Albertsee, Afrika, Nilbecken, Forschungsreise, Reisebeschreibung
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Nilzuflüsse in Abyssinien. Forschungsreise vom Atbara zum Blauen Nil und Jagden in Wüsten und Wildnissen. Von (... ) Zwei Bände. Mit 24 Original-Illustrationen in Holzschnitt, einem Doppelporträt.

Afrika / Nilquellen - Baker, Samuel White.- - Baker, Samuel W.(hite).
Die Nilzuflüsse in Abyssinien. Forschungsreise vom Atbara zum Blauen Nil und Jagden in Wüsten und Wildnissen. Von (... ) Zwei Bände. Mit 24 Original-Illustrationen in Holzschnitt, einem Doppelporträt.
Braunschweig. Verlag George Westermann, 1868. 1. Auflage, 2 in 1, jeweils mit Frontispiz,darunter das Doppelporträt, gesamt mit 2 Karten, gr.8°. 22,5 x 15,0 cm. XIV,(2) Bll.,269(4) Bll./ Seiten, moderne Nachbindung mit schwarzem Lederrücken auf sechs falschen Bünden und entsprechendem Papierbezug, Hardcover in Halbleder, (Erstausgabe)


In gutem Zustand. der Schnitt marmoriert, die Vorsätze erneuert, sauberes und frisches Exemplar. Seitenzahlen des 2. Bandes: (1) Bl., IX S.,(3) Bll.,253 S., 2 Faltkarten, davon die erste als farbiges Faksimile in sehr guter Qualität,.
Schlagworte: Reise & Geographie, Zeitgeschichte, Afrika, Entdeckungen, Afrika, Kolonien, Reise allgemein, Sammlerexemplare
Diesen Titel und Preis anzeigen

Samuel Bak: Landscapes of Jewish history

Bak, Samuel:
Samuel Bak: Landscapes of Jewish history
PRINTED IN ISRAEL BY SABINSKY, 1978. 12Sseiten Ausstellungskatalog plus 12 kartonierte farbigeTafeln (21x28 cm) Mappe


Zustand: sehr gut - neuwertig; mit 2facher persönlicher Widmung des Künstlers, h3103
Wenn das Buch einen Schutzumschlag hat, ist das ausdrücklich erwähnt. Rechnung mit ausgewiesener Mwst.
Schlagworte: Kunst Israel
Diesen Titel und Preis anzeigen

Baker, Samuel White.
Der Albert N`yanza, das große Becken des Nil und die Erforschung der Nilquellen. Autorisirte vollständige Ausgabe für Deutschland. Aus dem Englischen v. J.E.A. Martin. Zweite Auflage, wohlfeile Volksausgabe.
Jena, Costenoble 1868. XX, 498 S. Mit 33 Illustrationen in Holzschnitt (davon 12 Tafeln) u. eine farbige Karte. Halblederband der Zeit mit Rückengoldpräg., fadenmarm. Schnitt. Kanten berieben, teilw. bestoßen, Rückenkanten stellenweise aufgeplatzt. Im Text sauber und fleckenfrei. Dem Nachdruck auch aus qualitativen Gründen (Bildwiedergabe, Papier) unbedingt vorzuziehen.


"Embacher 18; Henze I,150. Der berühmte Expeditionsbericht des britischen Afrikaforschers Baker (1821-1893). Seine hier beschriebene erste Afrikareise trug - durch die Entdeckung des Albert-Sees wesentlich zur Lösung des Rätsels um die Nilquellen bei. Das Werk enthält zudem Wissenswertes über Geologie und Botanik Afrikas sowie über den Sklavenhandel."
Schlagworte: Reise, Erforschung, Afrika, Ägypten, Nil
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.