‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Husslein » Autographen » Graphiker, Verleger (1807-1877). Eigenh. Brief m. …

Linksbuch Sammlerstück, sehr gut Sammlerstück, sehr gut Rechtsbuch
Graphiker, Verleger (1807-1877). Eigenh. Brief m. U.

Mehr von Braun Kaspar
[FLIEGENDE BLÄTTER - BRAUN, Kaspar] -

Graphiker, Verleger (1807-1877). Eigenh. Brief m. U.


München, 11. VII. 1870. 8°. 1 S. eng beschrieben.


An den Zeichner, Dichter und Maler Eduard Ille (1823-1900) über Zusammenarbeit in der von Kaspar Braun 1844 gegründeten Zeitschrift "Fliegende Blätter": "Verehrtester Herr Ille! In der Anlage erlaube ich mir eine Portion Manuscripte [sic] zu übersenden, und hoffe daß dieselben Sie in gehöriger Transpiration finden werden. Unsere Hauptarbeit ist, neben den laufenden Geschäften größtentheils das Schwitzen, und bei Ihnen in Kreuth, [am Tegernsee, Oberbayern] in diesem kalten Loch, wird sich doch auch ein wärmerer Lufthauch auf seinen Irrwegen eingestellt haben. Schwitzen Sie nur auch Ihre alten Sünden hinaus, damit die neuen Platz kriegen, Sie müßten ja sonst den nächsten Winter frei derschnellen. Und das wünschen Ihre Freunde nicht, am wenigster [sic] Ihr treu ergebener Kasper Braun" - // - Kaspar Braun gründete in München eine Xylographische Anstalt und mit dem Verleger und Buchhändler Friedrich Schneider den berühmten Verlag Braun & Schneider, der u. a. die "FLIEGENDE BLÄTTER" und den "Münchner Bilderbogens" herausgab. Kaspar Braun setzte als Illustratoren auf Moritz von Schwind, Franz Graf von Pocci, Carl Spitzweg und Ludwig Bechstein. Wilhelm Busch arbeitete bereits als Kunststudent mit und veröffentlichte viele Werke bei Braun & Schneider. Ein verlegerischer Glücksgriff war 1865 der Kauf der Rechte an "Max und Moritz". - Nach dem Tod Friedrich Schneiders (1853) übernahm Eduard Ille zusammen mit Braun die Redaktion des Verlags. 1870 schuf Ille für König Ludwig II. die Wandmalereien des Ankleidezimmers im Schloss Neuschwanstein. Seit 1890 avanciert er zum "Salvator-Dichter" auf dem Münchner Nockherberg, dessen jährliche Ausschanktradition er in Beiträgen der Fliegenden Blätter verherrlicht.

Bestell-Nr.: 11215

Preis: 90,00 EUR
Versandkosten: 4,00 EUR
Gesamtpreis: 94,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Rechnung, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 80,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 80,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Antiquarisches Buch empfehlen Antiquarisches Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.