‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Gramsci Theater Eine Ontologiekomödie in 26 Bildern

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Steinweg, Marcus

Gramsci Theater Eine Ontologiekomödie in 26 Bildern (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Internationaler Merve Diskurs IMD 363

Merve Verlag GmbH, Februar 2016


128 S. - Sprachen: Englisch, Deutsch - Originalsprache: Deutsch - Zahlreiche Abbildungen - 170x118x15 mm

ISBN: 388396302X EAN: 9783883963020

Zweisprachige Ausgabe, Deutsch / Englisch Das ?Gramsci Theater? ist eine Auftragsarbeit für Thomas Hirschhorns ?Gramsci Monument? (Bronx, NYC 2013). Es dreht sich um Antonio Gramsci, indem es sich von ihm wegdreht. Gramsci ist der Aufhänger. Es war mir wichtig, ihn nicht in den Mittelpunkt zu stellen, als solitäre Figur. Also entschied ich mich für einen zweiten Mittelpunkt, für eine Ellipse. Dieser andere Mittelpunkt ist Heiner Müller. Die Ellipse markiert die Spannung und den Konflikt zweier Mittelpunkte, die sich wechselseitig bedrohen und definieren. Die Rivalität ist unvermeidbar. Sie bezeugt Nähe und Andersheit. Weitere Figuren sind dazugekommen: Alexander Kluge, Theodor W. Adorno, Bertolt Brecht, Gilles Deleuze, Friedrich Nietzsche, Jean-Luc Nancy, Martin Heidegger, Jacques Derrida, Marguerite Duras, Alain Badiou, sowie die Erster Marxist und die Zweiter Marxist genannten Figuren. Manchmal habe ich Originalzitate der Protagonisten in den Text montiert. Dann wieder lasse ich sie Dinge sagen, die sie nicht gesagt haben und nie gesagt hätten. Zwischen den Szenen sind Materialien eingeschoben. Die Materialien sind Kurztexte, die als Kopien von einem der Schauspieler (oder mehreren) im Publikum verteilt werden. Sie haben die Funktion einen nervösen Kontakt zwischen Schauspieler und Publikum herzustellen. Die Texte sollen Unruhe produzieren. Sie können während der Aufführung oder zuhause gelesen werden. Sie schaffen eine Ungleichzeitigkeit zur Zeit der Aufführung und verlängern diese - zumindest optional - in eine spätere Zeit. Ich habe das Gramsci Theater in einem Zeitraum von vier Wochen geschrieben. Als Thomas mich fragte, ob ich das Stück schreiben will, sagte ich sofort zu. Mir gefiel der Gedanke, etwas zu tun, was ich nicht kann.


Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 10,00 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Belletristik/Lyrik/Dramatik/Essays

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Über den Autor

Marcus Steinweg (*1971), Philosoph, lebt und arbeitet in Berlin. [artnews.org/marcussteinweg]


ISBN 3-88396-302-X

ISBN 978-3-88396-302-0

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.

In diesem Land Gedichte aus den Jahren 1990 - 2010 von Lentz, Michael (Herausgeber); Opitz, Michael (Herausgeber)
18,00 EUR

Das Teutsche Dichterroß von Gumppenberg, Hanns Theodor
12,90 EUR

Für die mit der Sehnsucht nach dem Meer von Sartorius, Joachim (Herausgeber)
18,00 EUR

Poesieblau zugeflogen von Kopf, Barbara
9,90 EUR

Die Füße im Feuer von Meyer, Conrad Ferdinand; Thiele, Jens (Illustrator)
19,95 EUR

Irrtum zeigt im Alphabet Methode von Häfner, Eberhard; Feist, Christoph (Illustrator)
13,90 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.