‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Uwe-Turszynski » Jura, Ökonomie und Staatswissenschaften » Geschichte des Römischen Rechts im Mittelalter.

Linksbuch Sammlerstück, sehr gut Sammlerstück, sehr gut Rechtsbuch
Geschichte des Römischen Rechts im Mittelalter.

Mehr von Savigny Friedrich Carl

Geschichte des Römischen Rechts im Mittelalter.

6 Bände.
Heidelberg, Mohr und Zimmer (Bd II: Mohr und Winter, Bde. IV-VI: Mohr), 1815 - 1831. HLdr. d. Zt.


Stintzing-L. III/2, 217; Enslin-E. 366; Kleinheyer-Sch. 233: "Savignys Buch ist bis in die Mitte dieses [des 20.] Jahrhunderts ein Standardwerk geblieben, erst die gegenwärtige Mediävistik ist dabei, es durch ein Gemeinschaftswerk zu ersetzen [Ius Romanum medii aevi, seit 1961]." - Erste Ausgabe. - Wenig fleckiges, sehr gutes Exemplar!

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Geschichte des Römischen Rechts im Mittelalter.

SAVIGNY, Friedrich Carl von,
Geschichte des Römischen Rechts im Mittelalter.
Heidelberg, bey J. C. B. Mohr, 1826-1834. 2. Ausgabe (Bde. 1-3) und Erstausgabe (Bde. 4-6). 6 Bde. gebunden in 4. 8vo. (I., 2.A. 1834:) XX, 486 S., 1 Bl., (II., 2.A. 1834:) XVI, 522 S., 1 Bl.; (III., 2.A. 1834:) XIV, 760 S., 1 Bl.; (IV., 1.A. 1826:) XX, 487 S., (V., 1.A. 1829:) X, 574 S.; (VI., 1.A. 1831:) XIV, 760 S. Zeitgenössische Halblederbände mit geprägten Rückenschildchen. (Papier stellenw. etw. stockfl.).


Mischauflage des "unsterblichen Werks" (Kantorowicz). - Im Frühjahr 1815 erschien der erste Band des kolossalen Werkes von Savigny zur Geschichte des römischen Rechts im Mittelalter. Damit fand eine elfjährige Studienzeit und Quellenforschung ihren Abschluß. Ursprünglich hatte Savigny konzipiert, die Geschichte des römischen Rechts bis in die Gegenwart zu verfassen. Schließlich beschränkte sich Savigny aber auf das Mittelalter, weil, so nunmehr seine Begründung, die Geschichte des römischen Rechts nach dem Mittelalter nicht mehr die nötige Einheit und Geschlossenheit aufweise. Die nationalen Entwicklungen haben schließlich zu große Eigenheiten aufgewiesen. Der junge, gerade 30 Jahre alte Rechtsgelehrte wurde als Gründungsmitglied nach Berlin zum Aufbau der Universität gerufen. Der 36jährige Savigny legte sein monumentales Werk zur Geschichte des römischen Rechts im Mittelalter vor, das bis heute nichts an seiner Frische und Faszination eingebüßt hat. Savigny war ein Meister des geschriebenen Wortes, seine Fachprosa ist das beste, was die deutsche Rechtswissenschaft zu bieten hat.
Schlagworte: 1.1.3. Historia Iuris, 7.1.1.1. Originalwerke, 0-0-Katalog-106-Varia, Heidelberg
Diesen Titel und Preis anzeigen

Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter. I: Zur Geschichte der populären Literatur des römisch-kanonischen Rechts.

Seckel, Emil:
Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter. I: Zur Geschichte der populären Literatur des römisch-kanonischen Rechts. Nachdruck der Ausgabe von 1898
Hildesheim, Verlag Georg Olms, 1967. XX, 539 Seiten 23 cm, Original-Leineneinband ISBN: 3487515911 (EAN: 9783487515915 / 978-3487515915)


Einband im Rückenbereich leicht fleckig, Kopfschnitt etwas gedunkelt
Diesen Titel und Preis anzeigen

Geschichte der Quellen und Literatur des Römischen Rechts. Im frühen Mittelalter.

Modernes Antiquariat. - Jura. - Conrat, Max.
Geschichte der Quellen und Literatur des Römischen Rechts. Im frühen Mittelalter.
Aalen. Scienta.1963. Neudruck der Ausgabe Leipzig 1891. Erster (Einziger) Band. 24,5 x 17 cm. XI, 645 S. Original Leineneinband mit Rsch., Goldschrift, Kopffarbschnitt u. Bibliotheksschilder. Sehr gut erhalten. Innen mit Stempel, Buchschnitt teils leicht angest., sonst sehr sauberer Neudruck.


Schlagworte: Jura; Justiz; Recht; Rechtswesen, Geschichte; Literatur; Mittelalter, Medieval, Moyen Age; Neudrucke; Quellen
Diesen Titel und Preis anzeigen

Zum Fortwirken des römischen Rechts im frühen Mittelalter. - in :

Wesener, Gunter:
Zum Fortwirken des römischen Rechts im frühen Mittelalter. - in : "Recht und Geschichte" - Tagungsreferate gehalten an der Forschungsstelle für Rechtkultur in Schloß Freiberg 12. Mai 1970.
1970. 83 Seiten; Broschiert;


Das hier angebotene Werk befindet sich in einem ordentlich erhaltenen Zustand; neben dem oben aufgeführten Aufsatz befinden sich auch weitere Beiträge auch anderer Autoren in dem Werk.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter.

Seckel, Emil.:
Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter. I: Zur Geschichte der populären Literatur des römisch-kanonischen Rechts.
Olms, Hildesheim 1967 (= Nachdruck der Ausgabe Tübingen 1898). XX/539 S. Gr.-8°. Original-Leinen mit goldgeprägtem Rückentitel, Vorsatz/ Schnitt etwas stockfleckig, ansonsten gutes Exemplar,

Diesen Titel und Preis anzeigen

Max Conrat ( Cohn )
Geschichte der Quellen und Literatur des Römischen Rechts , Im Frühen Mittelalter , Erster ( Einziger ) Band , Neudruck der Ausgabe Leipzig 1891, guter Zustand
Scientia Aalen 1963 Ln. 645 S. guter Zustand

Diesen Titel und Preis anzeigen

Hüffer, Hermann.
Beiträge zur Geschichte der Quellen des Kirchenrechts und des römischen Rechts im Mittelalter.
GEBUNDENE KOPIE DES NACHDRUCKS Aalen, 1965. 148 S, Papp-Einband, guter Zustand.

Diesen Titel und Preis anzeigen

Seckel, Emil
Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter. Band 1: Zur Geschichte der populären Literatur des römischen kanonischen Rechts
Olms 1967 (Mehr nicht erschienen). Reprint bei Olms, Hildesheim, 1967. XX/539 S., Leinen


- Neuwertig, original verlagsfrisch verpackt. Nach der Ausgabe Tübingen, 1898 -
Schlagworte: Juristik/ Verwaltung, Mittelalter
Diesen Titel und Preis anzeigen

Hüffer, Hermann.
Beiträge zur Geschichte der Quellen des Kirchenrechts und des Römischen Rechts im Mittelalter. (Beigebunden): ders., Forschungen auf dem Gebiete des französischen und des rheinischen Kirchenrechts nebst geschichtlichen Nachrichten über das Bisthum Aachen und das Domkapital zu Köln.
Münster, Aschendorff 1862-63. Gr.8°. X, 148, XVI, 380 S. HLdr der Zt. Rücken berieben. Ecken und Kapitale bestoßen. Ein priv. Stempel verso Titel.


Schlagworte: Aachen und Umgebung - Aix-la-Chapelle, Euregio; Kirchenrecht; Köln; Lüttich - Liège Liége - Luik; Paris - Île de France, Mittelalter - medieval - moyen age
Diesen Titel und Preis anzeigen

Seckel, Emil:
Beiträge zur Geschichte beider Rechte im Mittelalter, Band I: Zur Geschichte der populären Literatur des römischen kanonischen Rechts [mehr nicht erschienen].
Olms Verlag 1967. S. 539 Gebundene Ausgabe


Gebundene Ausgabe, Olms Verlag 1967, 539 Seiten, NEUWARE (intern: NWA-V/1366)
Schlagworte: Beiträge,zur,Geschichte,beider,Rechte,im,Mittelalter
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.