‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-Thomas-Haker » Landeskunde-Deutschland » Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bände.

Linksbuch gebraucht, sehr gut gebraucht, sehr gut Rechtsbuch

Mehr von Prof. Peter Schmid

Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bände.


Regensburg, Pustet, 2000. 1318 S., mit zahlr. Abb. u. mit zahlr. Fotos, teils farbig, 23 cm, Leinen mit Schutzumschlag, im Schuber.


Sehr guter Zustand. Besitzvermerk.
Schlagworte: Bayern

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Geschichte der Stadt Regensburg (2 Bände KOMPLETT)

Schmid, Peter:
Geschichte der Stadt Regensburg (2 Bände KOMPLETT)
Pustet; 2000. 1318 Seiten; durchgehende Zählung; gebundene Ausgabe ISBN: 3791716824 (EAN: 9783791716824 / 978-3791716824)


Die hier angebotenen Bände stammen aus einer teilaufgelösten wissenschaftlichen Bibliothek und tragen die entsprechenden Kennzeichnungen/ Instituts-Stempel im Buchinnern; Schnitt und Einband sind etwas staubschmutzig; der Buchzustand ist ansonsten ordentlich und dem Alter entsprechend gut; KOMPLETTPREIS für 2 Bände; bei Versand ins Ausland erfragen Sie bitte zuerst die Versandkosten;
Schlagworte: mfb
Diesen Titel und Preis anzeigen

Geschichte der Stadt Regensburg (2 Bände, komplett).

Schmid (Hrsg.), Peter:
Geschichte der Stadt Regensburg (2 Bände, komplett). Im Schuber.
Pustet, Regensburg, 2000. XVI, 1.315 Seiten, zahlreiche Abbildungen; Gr.-8°, ca. 24 x 16 cm, Leinen mit Schutzumschlag


Umschläge mit minimalen Gebrauchspuren, ansonsten tadellos. *** Versandkosten in Nicht-EU-Länder auf Anfrage ***
Schlagworte: Stadtgeschichte, Regensburg
Diesen Titel und Preis anzeigen

Südosteuropa-Jahrbuch. Im Namen der Südosteuropa-Gesellschaft herausgegeben von Wilhelm Gülich, [ab Band 4 von Rudolf Vogel; ab Band 7 Walter Althammer]. 9 Bände. - Band 1: Tagung auf Herrenchiemsee, 28.-30. April 1956. - Band 2: Tagung auf Herrenchiemsee, 28. September - 2. Oktober 1957. - Band 3: Tagung in Gmunden, 27.-29. März 1958. - Band 4: Tagung in Bad Godesberg, 24.-26. März 1960. - Band 5: Internationale Hochschulwoche in Regensburg, 24.-27. Oktober 1960. Die Donau in ihrer geschichtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung. - Band 6: Die Volkskultur der südosteuropäischen Völker. Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft, München und der Arbeitsgemeinschaft Ost, Wien in Salzburg 24.-27. Mai 1961. - Band 7: Deutsch-südosteuropäische Wirtschaftsprobleme. Wirtschaftspolitische Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft in Bonn 3.-5. Mai 1965. - Band 8: Die Stadt in Südosteuropa. Struktur und Geschichte. 8. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 25. bis 28. Oktober 1966 auf Burg Liebenzell. - Band 9: Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Südosteuropas im 19. und 20. Jahrhundert. 10. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 9. bis 11. Oktober 1968 in Hamburg.

Gülich, Wilhelm, Rudolf Vogel und Walter Althammer (Hrsgg.):
Südosteuropa-Jahrbuch. Im Namen der Südosteuropa-Gesellschaft herausgegeben von Wilhelm Gülich, [ab Band 4 von Rudolf Vogel; ab Band 7 Walter Althammer]. 9 Bände. - Band 1: Tagung auf Herrenchiemsee, 28.-30. April 1956. - Band 2: Tagung auf Herrenchiemsee, 28. September - 2. Oktober 1957. - Band 3: Tagung in Gmunden, 27.-29. März 1958. - Band 4: Tagung in Bad Godesberg, 24.-26. März 1960. - Band 5: Internationale Hochschulwoche in Regensburg, 24.-27. Oktober 1960. Die Donau in ihrer geschichtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung. - Band 6: Die Volkskultur der südosteuropäischen Völker. Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft, München und der Arbeitsgemeinschaft Ost, Wien in Salzburg 24.-27. Mai 1961. - Band 7: Deutsch-südosteuropäische Wirtschaftsprobleme. Wirtschaftspolitische Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft in Bonn 3.-5. Mai 1965. - Band 8: Die Stadt in Südosteuropa. Struktur und Geschichte. 8. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 25. bis 28. Oktober 1966 auf Burg Liebenzell. - Band 9: Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Südosteuropas im 19. und 20. Jahrhundert. 10. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 9. bis 11. Oktober 1968 in Hamburg. Insgesamt 9 Bände.
München: Südosteuropa-Verlagsgesellschaft [ab Band 8: München: Dr. Dr. Rudolf Trofenik] 1957-1969. Bände teils mit photographischen Abbildungen bzw. mit graphischen Skizzen und/oder Kartenabbildungen. Gr. 8° (22,5-25 cm). Orig.-Leinenbände mit goldgeprägten Titeln auf Deckel und Rücken (außer bei Band 1). [Hardcover / fest gebunden].


"Die Südosteuropa-Gesellschaft (SOG) ist als Mittlerorganisation eine zentrale Einrichtung im Bereich der politischen, wissenschaftlichen und soziokulturellen Auseinandersetzung mit Südosteuropa. Sie gehört seit ihrer Gründung 1952 zu den wichtigen Trägern der deutschen Auswärtigen Kulturpolitik. Die SOG sieht es als ihre Aufgabe an, durch ihre Tätigkeit Brücken zu bauen. Die SOG bietet durch ihre Veranstaltungen, Publikationen und durch das im Kreis ihrer Mitglieder vereinte Expertenwissen, insbesondere aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft, Kultur und Medien, ein Forum für den Dialog zwischen der Bundesrepublik Deutschland und den südosteuropäischen Ländern und für die politikberatende wie politikbegleitende Diskussion." (Quelle: suedosteurpa-gesellschaft.com) - Auszug aus dem Inhaltsverzeichnis des 9. Bandes: "Hans-Joachim Kissling: Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung im Osmanischen Reiche. - Klaus-Detlev Grothusen: Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Südosteuropas im Bereich Österreich-Ungarns. - Hermann Gross: Die Industrialisierungspolitik der südosteuropäischen Staaten bis zum Zweiten Weltkrieg. - Franz Ronneberger: Wandlungen der Agrargesellschaft der südosteuropäischen Staaten. - [...]" - Ehemalige Bibliotheksexemplare mit Spuren entfernter Rückensignaturen, Inventarnummern und Stempeln teilweise auf Schnitten, Innendeckeln und Titelblättern sowie wenigen Seiten. - Einbände teils leicht berieben und teilweise etwas fleckig. Kopfschnitte etwas staubfleckig. - Insgesamt sauberes und gutes Exemplar.
Schlagworte: Gülich, Wilhelm, Rudolf Vogel und Walter Althammer (Hrsgg.): Südosteuropa-Jahrbuch. Im Namen der Südosteuropa-Gesellschaft herausgegeben von Wilhelm Gülich, [ab Band 4 von Rudolf Vogel; ab Band 7 Walter Althammer]. 9 Bände. - Band 1: Tagung auf Herrenchiemsee, 28.-30. April 1956. - Band 2: Tagung auf Herrenchiemsee, 28. September - 2. Oktober 1957. - Band 3: Tagung in Gmunden, 27.-29. März 1958. - Band 4: Tagung in Bad Godesberg, 24.-26. März 1960. - Band 5: Internationale Hochschulwoche in Regensburg, 24.-27. Oktober 1960. Die Donau in ihrer geschichtlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Bedeutung. - Band 6: Die Volkskultur der südosteuropäischen Völker. Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft, München und der Arbeitsgemeinschaft Ost, Wien in Salzburg 24.-27. Mai 1961. - Band 7: Deutsch-südosteuropäische Wirtschaftsprobleme. Wirtschaftspolitische Tagung der Südosteuropa-Gesellschaft in Bonn 3.-5. Mai 1965. - Band 8: Die Stadt in Südosteuropa. Struktur und Geschichte. 8. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 25. bis 28. Oktober 1966 auf Burg Liebenzell. - Band 9: Die wirtschaftliche und soziale Entwicklung Südosteuropas im 19. und 20. Jahrhundert. 10. Internationale Hochschulwoche der Südosteuropa-Gesellschaft gemeinsam veranstaltet mit dem Südost-Institut vom 9. bis 11. Oktober 1968 in Hamburg. Insgesamt 9 Bände. München: Südosteuropa-Verlagsgesellschaft [ab Band 8: München: Dr. Dr. Rudolf Trofenik] 1957-1969.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. 2 Bände [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg Regensburg war in seiner nahezu 2000jährigen Geschichte lange Zeit ein herausragender Schauplatz des politischen, kirchlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens in Bayern und im Alten Reich. Die letzten Gesamtdarstellungen der Geschichte Regensburgs stammen aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts und werden den Ansprüchen, die heute an eine moderne Stadtgeschichte gestellt werden, nicht mehr gerecht. Seitdem sind zahlreiche Bereiche der Regensburger Stadtgeschichte unter modernen Fragestellungen mit neuen Ergebnissen untersucht worden. Diese Ergebnisse werden in der zweibändigen `Geschichte der Stadt Regensburg` von über 50 Fachleuten in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert. Dabei spannt sich der Bogen der Themen von den neuesten archäologischen Erkenntnissen zur Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung, Entwicklung der Universität oder Altstadtsanierung. Über den Autor: Prof. Dr. Peter Schmid ist 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt ISBN-10 3-7917-1682-4 / 3791716824 ISBN-13 978-3-7917-1682-4 / 9783791716824

Prof. Dr. Peter Schmid Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg
Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. 2 Bände [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg Regensburg war in seiner nahezu 2000jährigen Geschichte lange Zeit ein herausragender Schauplatz des politischen, kirchlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens in Bayern und im Alten Reich. Die letzten Gesamtdarstellungen der Geschichte Regensburgs stammen aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts und werden den Ansprüchen, die heute an eine moderne Stadtgeschichte gestellt werden, nicht mehr gerecht. Seitdem sind zahlreiche Bereiche der Regensburger Stadtgeschichte unter modernen Fragestellungen mit neuen Ergebnissen untersucht worden. Diese Ergebnisse werden in der zweibändigen `Geschichte der Stadt Regensburg` von über 50 Fachleuten in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert. Dabei spannt sich der Bogen der Themen von den neuesten archäologischen Erkenntnissen zur Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung, Entwicklung der Universität oder Altstadtsanierung. Über den Autor: Prof. Dr. Peter Schmid ist 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt ISBN-10 3-7917-1682-4 / 3791716824 ISBN-13 978-3-7917-1682-4 / 9783791716824 2000
Pustet Pustet 2000 Hardcover 1380 S. 25,1 x 17,2 x 8,3 cm ISBN: 3791716824 (EAN: 9783791716824 / 978-3791716824)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Geschichte Regensburgs UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt Regensburg war in seiner nahezu 2000jährigen Geschichte lange Zeit ein herausragender Schauplatz des politischen, kirchlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens in Bayern und im Alten Reich. Die letzten Gesamtdarstellungen der Geschichte Regensburgs stammen aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts und werden den Ansprüchen, die heute an eine moderne Stadtgeschichte gestellt werden, nicht mehr gerecht. Seitdem sind zahlreiche Bereiche der Regensburger Stadtgeschichte unter modernen Fragestellungen mit neuen Ergebnissen untersucht worden. Diese Ergebnisse werden in der zweibändigen `Geschichte der Stadt Regensburg` von über 50 Fachleuten in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert. Dabei spannt sich der Bogen der Themen von den neuesten archäologischen Erkenntnissen zur Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung, Entwicklung der Universität oder Altstadtsanierung. Über den Autor: Prof. Dr. Peter Schmid ist 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt ISBN-10 3-7917-1682-4 / 3791716824 ISBN-13 978-3-7917-1682-4 / 9783791716824
Schlagworte: Geschichte Regensburgs UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt Regensburg war in seiner nahezu 2000jährigen Geschichte lange Zeit ein herausragender Schauplatz des politischen, kirchlichen, wirtschaftlichen und kulturellen Lebens in Bayern und im Alten Reich. Die letzten Gesamtdarstellungen der Geschichte Regensburgs stammen aus dem Beginn des 19. Jahrhunderts und werden den Ansprüchen, die heute an eine moderne Stadtgeschichte gestellt werden, nicht mehr gerecht. Seitdem sind zahlreiche Bereiche der Regensburger Stadtgeschichte unter modernen Fragestellungen mit neuen Ergebnissen untersucht worden. Diese Ergebnisse werden in der zweibändigen `Geschichte der Stadt Regensburg` von über 50 Fachleuten in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert. Dabei spannt sich der Bogen der Themen von den neuesten archäologischen Erkenntnissen zur Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung, Entwicklung der Universität oder Altstadtsanierung. Über den Autor: Prof. Dr. Peter Schmid ist 1995 Inhaber des Lehrstuhls für Bayerische Landesgeschichte an der Universität Regensburg Geschichte der Stadt Regensburg: 2 Bde. [Gebundene Ausgabe] Prof. Dr. Peter Schmid (Autor) Lehrstuhl für Bayerische Landesgeschichte Universität Regensburg UNESCO Weltkulturerbe Bayern Altes Reich Geschichte Regensburgs Regensburger Stadtgeschichte - zweibändige Geschichte der Stadt Regensburg von 50 Fachleute in einer umfassenden Gesamtschau präsentiert - Frühzeit des Regensburger Raumes bis zu Fragen der Gegenwart wie Industrieansiedlung Entwicklung der Universität Altstadtsanierung Geschichte Regionalgeschichte Ländergeschichte Kulturgeschichte Kunstgeschichte Reichsstadt ISBN-10 3-7917-1682-4 / 3791716824 ISBN-13 978-3-7917-1682-4 / 9783791716824
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Brixner Heimatbuch.
von Mang, Hermann:
8,40 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.