‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Antiquariat-in-Buch » Geschichte » Gesammelte Werke von Hermann Schwarz : Band 1 Poli…

Linksbuch gebraucht, sehr gut gebraucht, sehr gut Rechtsbuch

Mehr von Schwarz Hermann
[Deutsche Geschichte :] -

Gesammelte Werke von Hermann Schwarz : Band 1 Politisch-philosophische Schriften // Band 2 Vorlesungen zur Ethik und Volkstumsphilosophie zwei Bände

keine Angabe
Junker und Dünnhaupt Verlag Berlin 1940 / 1943. 713 und 732 Seiten : gebundene Ausgabe, Leinen


Sehr guter Erhaltungszustand der beiden Bände. Gerne senden wir Ihnen weitere Fotos und Informationen : der Gesamteindruck dieses Buches ist GEBRAUCHT : SEHR GUT -
Schlagworte: Menschheitsgeschichte, Geschichtsschreibung, Vergangenheit, Historiker, Historie, Althistoriker, Mediävisten, Neuzeithistoriker, Zeitgeschichtler, Diplomatik, Paläografie, Chronologie, Heraldik, Numismatik, Epigraphik, Leopold von Ranke, Drittes Reich, Zweiter Weltkrieg, Adolf Hitler, Geschichte, Deutsche Vergangenheit, Unrechtsstaat, tausendjähriges Reich, Diktatur, Nationalsozialismus

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
Hermann Schwarz Gesammelte Werke: Band 2: Vorlesungen zur Ethik und Volkstumsphilosophie

Schwarz, Hermann
Hermann Schwarz Gesammelte Werke: Band 2: Vorlesungen zur Ethik und Volkstumsphilosophie
Junker und Dünnhaupt Verlag 1943 Hln 732


Extrem selten ! Zustand: guter Zustand
Schlagworte: NSDAP, Geschichte, Nationalsozialismus, NS
Diesen Titel und Preis anzeigen

Grundzüge einer Geschichte der artdeutschen Philosophie. Heft 28 / 29 der Reihe

Schwarz, Hermann:
Grundzüge einer Geschichte der artdeutschen Philosophie. Heft 28 / 29 der Reihe "Idee und Gestalt des Nationalsozialismus / Schriften der Deutschen Hochschule für Politik", herausgegeben von Paul Meier-Benneckenstein
Berlin, Junker & Dünnhaupt Verlag, 1940.


Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Steifumschlag / Kartoneinband gr.8vo im Format 16 x 24 cm) mit Deckeltitel, 80 Seiten, Schrift: Fraktur. Druck der Hofbuchdruckerei C.Dünnhaupt in Dessau. Der Verfasser, Geh.Reg.-Rat Dr. Hermann Schwarz, war ordentlicher Professor der an der Universität Greifswald. - Aus dem Inhalt: Deutsche Tiefenmetaphysik als Mystik (Der Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum / Deutsches Natur- und Kunstempfinden / Ekkeharts Mythos von der werdenden Gottheit / Jakob Böhme und Nicolaus von Cues / Das Artfremde des Pantheismus: Giordano Bruno, Baruch Spinoza) -Deutsche Tiefenmetaphysik als Romantik (Leibniz' Monadenlehre / Das Universum in uns und die Losung der Selbsterweiterung (Humanität) / Herders Philosophie /Schleiermachers "Reden über die Religion" / Das Umschlagen des Humanitätsgedanken in den Nationalgedanken / Individualistischer Irrweg / Die Sendung der großen Deutschen / Nietzsche, der Aufrüttler ) - Deutsche Tiefenmetaphysik als Idealismus (Griechischer Idealismus als Statik, deutscher Idealismus als Dynamik / Das intelligible Ich bei Kant / Die dynamische Idee bei Fichte / Der Irrweg des spekulativen Idealismus bei Fichte, Schelling, Hegel / Fichtes Kampf gegen den Bildungs- und Geniehochmut und seine Schrift vom geschlossenen Handelsstaat / Fichtes "Reden an die deutsche Nation" aus dem Geiste seines organischen Idealismus / Hegels Staatslehre / Alfred Rosenbergs "Der Mythus des 20. Jahrhunderts) - Nachwort. - Mit zeittypischen Ausführungen wie Z.B.: "In der Rassenseele, wie Rosenberg sie auffasst, ist mehr als Weltall gedacht und mehr als das bloße biologische Leben, von dem es erfüllt ist . . . Die Imperative der Rassenseel mit ihrer Stimme unbedingter Pflicht wenden sich nur an die Menschen, die den Blutkreise angehören, der im Atem der Rassen sein übersinnliches Wesen gewinnt. Nach allem leuchtet ein, daß dieser Begriff von "Rassenseele" zu allen biologischen Ganzheitslehren im Gegensatz stehen muss. Er hat nichts, aber auch gar nicht z.B. mit der Ausgliederung-Dogmatik eines Othmar Spann zu tun, dem zu oberst Gott steht, von dem eine intelligible Welt ausstrahle, die sich in Rassenseelen ausgliedere, die aus sich wiederum die Einzelseelen gleichsam als wesenlose Schwanz- und Rückenflossen hervorbrächten, mit denen sie im Meere der Gottheit schwömmen".- Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, arteigene / artgemäße / wesenhaft deutsche Philosophie im 3.Reich, Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum, Friedrich Nietzsche der Aufrüttler, Alfred Rosenberg, Othmar Spann, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut. - Erstausgabe in guter Erhaltung.
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, arteigene / artgemäße / wesenhaft deutsche Philosophie im 3.Reich, Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum, Friedrich Nietzsche, Alfred Rosenberg, Othmar Spann, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut
Diesen Titel und Preis anzeigen

Grundzüge einer Geschichte der artdeutschen Philosophie. Heft 28 / 29 der Reihe

Schwarz, Hermann:
Grundzüge einer Geschichte der artdeutschen Philosophie. Heft 28 / 29 der Reihe "Idee und Gestalt des Nationalsozialismus / Schriften der Deutschen Hochschule für Politik", herausgegeben von Paul Meier-Benneckenstein
Berlin, Junker & Dünnhaupt Verlag, 1940.


Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Ganzleinen / Leinen / OLn / Ln gr.8vo im Format 16 x 24 cm) mit Rücken- und Deckeltitel, 80 Seiten, Schrift: Fraktur. Druck der Hofbuchdruckerei C.Dünnhaupt in Dessau. Der Verfasser, Geh.Reg.-Rat Dr. Hermann Schwarz, war ordentlicher Professor der an der Universität Greifswald. - Aus dem Inhalt: Deutsche Tiefenmetaphysik als Mystik (Der Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum / Deutsches Natur- und Kunstempfinden / Ekkeharts Mythos von der werdenden Gottheit / Jakob Böhme und Nicolaus von Cues / Das Artfremde des Pantheismus: Giordano Bruno, Baruch Spinoza) -Deutsche Tiefenmetaphysik als Romantik (Leibniz' Monadenlehre / Das Universum in uns und die Losung der Selbsterweiterung (Humanität) / Herders Philosophie /Schleiermachers "Reden über die Religion" / Das Umschlagen des Humanitätsgedanken in den Nationalgedanken / Individualistischer Irrweg / Die Sendung der großen Deutschen / Nietzsche, der Aufrüttler ) - Deutsche Tiefenmetaphysik als Idealismus (Griechischer Idealismus als Statik, deutscher Idealismus als Dynamik / Das intelligible Ich bei Kant / Die dynamische Idee bei Fichte / Der Irrweg des spekulativen Idealismus bei Fichte, Schelling, Hegel / Fichtes Kampf gegen den Bildungs- und Geniehochmut und seine Schrift vom geschlossenen Handelsstaat / Fichtes "Reden an die deutsche Nation" aus dem Geiste seines organischen Idealismus / Hegels Staatslehre / Alfred Rosenbergs "Der Mythus des 20. Jahrhunderts) - Nachwort. - Mit zeittypischen Ausführungen wie Z.B.: "In der Rassenseele, wie Rosenberg sie auffasst, ist mehr als Weltall gedacht und mehr als das bloße biologische Leben, von dem es erfüllt ist . . . Die Imperative der Rassenseel mit ihrer Stimme unbedingter Pflicht wenden sich nur an die Menschen, die den Blutkreise angehören, der im Atem der Rassen sein übersinnliches Wesen gewinnt. Nach allem leuchtet ein, daß dieser Begriff von "Rassenseele" zu allen biologischen Ganzheitslehren im Gegensatz stehen muss. Er hat nichts, aber auch gar nicht z.B. mit der Ausgliederung-Dogmatik eines Othmar Spann zu tun, dem zu oberst Gott steht, von dem eine intelligible Welt ausstrahle, die sich in Rassenseelen ausgliedere, die aus sich wiederum die Einzelseelen gleichsam als wesenlose Schwanz- und Rückenflossen hervorbrächten, mit denen sie im Meere der Gottheit schwömmen".- Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, arteigene / artgemäße / wesenhaft deutsche Philosophie im 3.Reich, Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum, Friedrich Nietzsche, Alfred Rosenberg, Othmar Spann, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut. - Erstausgabe in guter Erhaltung.
Versand an Institutionen auch gegen Rechnung
Schlagworte: Deutsches / Drittes Reich, Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, arteigene / artgemäße / wesenhaft deutsche Philosophie im 3.Reich, Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum, Friedrich Nietzsche, Alfred Rosenberg, Othmar Spann, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut
Diesen Titel und Preis anzeigen

Fotoportrait in Photogravüre. Halbfigur nach viertelrechts, unten mit faksimiliertem Namenszug. Aufnahme und Photogravüre von Rudolph Dührkoop.

Schwarz, Hermann Amadeus (1843-1921):
Fotoportrait in Photogravüre. Halbfigur nach viertelrechts, unten mit faksimiliertem Namenszug. Aufnahme und Photogravüre von Rudolph Dührkoop.
Berlin, Dührkoop, 1906. Format (Bildbereich): 225 x 165 mm. Blattgröße: 470 x 320 mm.


*Hermann Amandus Schwarz war ein deutscher Mathematiker - Der Fotograf Rudolf Dührkoop (1848-1918) war ein Hamburger Porträtfotograf. Zunächst Autodidakt, arbeitete Dührkoop seit 1883 als Berufsfotograf. Maßgeblich beeinflusst durch Alfred Lichtwark wurde er ab ca. 1900 zu einem der führenden Vertreter der Kunstfotografie. - Originale Photogravüre aus Dührkoops Mappe "Kamera-Bildnisse von Mitgliedern der Königlich Preußischen Akademie der Wissenschaften". - Sauber und gut erhalten.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Empfehlungen zur Umwelterziehung in der Grundschule.

Schwarz, Hermann [Hrsg.] :
Empfehlungen zur Umwelterziehung in der Grundschule. Arbeitskreis Grundschule e.V., Frankfurt am Main ; Umweltstiftung WWF-Deutschland, Frankfurt am Main. Hermann Schwarz (Hrsg.), Beiträge zur Reform der Grundschule ; Bd. 71
Frankfurt am Main : Arbeitskreis Grundsch., 1987. X, 192 S. : Ill., graph. Darst. ; 21 cm kart.


Kanten gering berieben, geringe papierbedingte Seitenbräunung /// Standort Wimregal HAA-25840
Diesen Titel und Preis anzeigen

Das Ungegebene. Eine Religions- und Wertphilosophie. Von Hermann Schwarz.

Schwarz, Hermann:
Das Ungegebene. Eine Religions- und Wertphilosophie. Von Hermann Schwarz.
Tübingen: Mohr (Siebeck) 1921. VII, 291 Seiten. Gr. 8° (22,5-25 cm). Bibliotheks-Halbleinenband. [Hardcover / fest gebunden].


Ehemaliges Bibliotheksexemplar mit Rückensignatur, Inventarnummern und Stempeln auf Schnitten, Vorsatz- und Titelblatt. - Einband mit Lichtkante und etwas fleckig. Blattränder gebräunt. Ansonsten noch gut erhaltenes Exemplar.
Schlagworte: Schwarz, Hermann: Das Ungegebene. Eine Religions- und Wertphilosophie. Von Hermann Schwarz. Tübingen: Mohr (Siebeck) 1921. VII, 291 Seiten. Gr. 8° (22,5-25 cm). Bibliotheks-Halbleinenband. [Hardcover / fest gebunden].
Diesen Titel und Preis anzeigen

Leib und Seele

Schwarz, Hermann:
Leib und Seele 6 Hochschulvortr. / Hermann Schwarz
Rösl & Cie München, 1922. 168 Seiten Hardcover, Pappbd. 10x16


altersbedingt guter Zustand, Namenseintragung, 200915716
Diesen Titel und Preis anzeigen

Schwarz,Hermann;
Grundfragen der Weltanschauung
Dieterich'sche Verlagsbuchhandlung Theodor Weicher, Leipzig , 1912 Zustand: befriedigend; Leinen; 2. erweiterte Auflage; illustriert; 301 Seiten; Format: 16,0 x 23,5 cm ;


zweite erweiterte Auflage der Schrift "Der Materialismus als Weltanschauung und Geschichtsprinzip", nebst Abhandlungen über die Willensfreiheit und das Gottesproblem; aus dem Inhalt: Vorrede (1912) und aus der Vorrede zur ersten Auflage von Hermann Schwarz (1904); Leib und Seele; Die Freiheit des Willens; Das Gottenproblem; Druckfehlerberichtigungen; Lesebändchen; farbiger Kopfschnitt; farbiger Vor- und Nachsatz; Einband berieben und fleckig, Ecken und Kanten etwas bestoßen und gedrückt, Seitenschnitt fleckig, kleine Staubspur am Fußschnitt; Gelenkanbruch vorn; datierter Eintrag auf Titelseite (Schäfer, Ltn. d. R. Füs. Rgt. 80, Wilna, 22. Sept. 17 - Nachrichten-Schule); einige Seiten fleckig, sonst gut
Schlagworte: Religion,Philosophie
Diesen Titel und Preis anzeigen

Schwarz, Hermann ; Schlegel, Hans
Metallkleben und glasfaserverstärkte Plaste in der Technik / Hermann Schwarz; Hans Schlegel 7., bearb. Aufl.
Berlin: Verlag Technik, VEB. 1973 1973 22 cm


guter Zustand. 217 Ill. u. graph. Darst.
Schlagworte: [Metallkleben , Glasfaserkunststoff , Schwarz, Hermann , Schlegel, Hans , Technik]
Diesen Titel und Preis anzeigen

Schwarz, Hermann (Prof.Dr.):
Grundzüge einer Geschichte der artdeutschen Philosophie; Reihe: Schriften der (Deutschen) Hochschule für Politik I., Heft 28/29; Herausgeber: Paul Meier-Benneckenstein; Auflage: EA;
Junker und Dünnhaupt Verlag / Berlin; 1937. 80 S.; Format: 16x23


Hermann Schwarz (* 22. Dezember 1864 in Düren; † 12. Dezember 1951 in Darmstadt), deutscher Professor für Philosophie. Er trat der NSDAP. bereits 1923 bei. Im März 1933 unterzeichnete er die Erklärung von 300 Hochschullehrern für Adolf Hitler, wurde 1938 emeritiert. Adolf Hitler verlieh ihm 1939 die Goethe-Medaille für Kunst und Wissenschaft. (frei nach wikipedia); Geheimer Regierungs-Rat Dr., ordentlicher Professor der an der Universität Greifswald; --- Inhalt: INHALTSVERZEICHNIS; I. Deutsche Tiefenmetaphysik als Mystik: Der Einbruch theologischen Denkens in den deutschen Raum; Deutsches Natur- und Kunstempfinden; Ekkeharts Mythos von der werdenden Gottheit; Jakob Böhme und Nicolaus von Cues; Das Artfremde des Pantheismus (Giordano Bruno, Baruch Spinoza); II. Deutsche Tiefenmetaphysik als Romantik: Leibniz' Monadenlehre; Das Universum in uns und die Losung der Selbsterweiterung (Humanität); Herders Philosophie; Schleiermachers "Reden über die Religion"; Das Umschlagen des Humanitätsgedanken in den Nationalgedanken; Individualistischer Irrweg; Die Sendung der großen Deutschen; Nietzsche, der Aufrüttler; III. Deutsche Tiefenmetaphysik als Idealismus:Griechischer Idealismus als Statik, deutscher Idealismus als Dynamik; Das intelligible Ich bei Kant; Die dynamische Idee bei Fichte; Der Irrweg des spekulativen Idealismus bei Fichte, Schelling, Hegel; Fichtes Kampf gegen den Bildungs- und Geniehochmut und seine Schrift vom geschlossenen Handelsstaat; Fichtes "Reden an die deutsche Nation" aus dem Geiste seines organischen Idealismus; Hegels Staatslehre; Alfred Rosenbergs "Der Mythus des 20. Jahrhunderts; Nachwort; Reihenwerbung; --- LaLit 383; --- Zustand: 3+, original braun-beige Broschur mit Deckeltitel
Schlagworte: Philosophie; Geisteswissenschaften; Geschichte; History; Rasse; Nationalsozialismus; NS.; III. Reich;
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

4,80 EUR

9,80 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2019 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.