‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Antiquariate » Berliner-Buechertisch » Länder und Reisen: Reiseführer » Frankreich (3 Bände) Bd. 1: Raum und Geschichte, …

Linksbuch gebraucht, gut gebraucht, gut Rechtsbuch
Frankreich  (3 Bände) Bd. 1: Raum und Geschichte, Bd. 2: Die Menschen und die Dinge, Bd. 3: Die Dinge und die Menschen

Mehr von Fernand Braudel

Frankreich (3 Bände) Bd. 1: Raum und Geschichte, Bd. 2: Die Menschen und die Dinge, Bd. 3: Die Dinge und die Menschen


Büchergilde Gutenberg, 1194 Seiten Hardcover EAN: 9783763237913 (ISBN: 3763237917)


Achtung: Wir beliefern keine Packstationen!!! Sofortversand! Gutes Exemplar, geringe Gebrauchsspuren, Cover/SU berieben/bestoßen, innen alles in Ordnung; good – fine Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good copy, light signs of previous use, cover/dust jacket has some rubbing/wear (along the edges), interior in good condition 181022ah46 ISBN: 9783763237913

 


» Nach diesem Titel suchen
» Nach diesem Autor suchen
» Mehr Bücher von diesem Verlag

Dieser Artikel wurde leider vor kurzem verkauft und wird hier nur für kurze Zeit angezeigt. Bitte nutzen Sie die Suchfunktion oder die nebenstehenden Links, um einen ähnlichen Artikel zu finden.

ISBN 3-7632-3791-7

ISBN 978-3-7632-3791-3

Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund
*La Méditerranée et le Monde Méditerranéen à L'époque de Philippe II. - Tome 2

Fernand Braudel
*La Méditerranée et le Monde Méditerranéen à L'époque de Philippe II. - Tome 2 Seconde ed.
Paris : Armand Colin. 1966 24,5cm. 629 Seiten. Kunstleder (Grün)


Zustand: Gut bis Sehr Gut gering gebräunt (Innen); Besitzerstempel; Einband Außen hat geringe Gebrauchsspuren; Bibliotheksex. mit Klebestreifenrest (Außen); Schutzumschlag fehlt, oder es gibt keinen; Topgepflegtes-Bibliotheksex.;
Schlagworte: [Geschichte / Zeitgeschichte / Kindheit / Prozeß / Klasse / Kulturgeschichte / Altertum / Mittelalter / Zeit / Gesellschaft / Sozialwissenschaften / Handeln / Soziales]
Diesen Titel und Preis anzeigen

Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts / Aufbruch zur Weltwirtschaft

Kurz, Gerda, Siglinde Summerer und Fernand Braudel:
Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts / Aufbruch zur Weltwirtschaft
Kindler, 2001. 764S. Leinen EAN: 9783463400273 (ISBN: 3463400278)


Sehr gutes Exemplar, fast keine Gebrauchsspuren, innen auch sehr gut.
Schlagworte: Wirtschaftsgeschichte, Sozialgeschichte, Weltwirtschaft
Diesen Titel und Preis anzeigen

Frankreich. 3 Bände in 3 Büchern KOMPLETT! Bd. 1: Raum und Geschichte. Bd. 2: Die Menschen und die Dinge. Bd. 3: Die Dinge und die Menschen. Aus dem Französichen von Peter Schöttler, Sieglinde Summerer, Gerda Kurz. Nachwort zur deutschen Ausgabe von Rudolf von Thadden.

Braudel, Fernand:
Frankreich. 3 Bände in 3 Büchern KOMPLETT! Bd. 1: Raum und Geschichte. Bd. 2: Die Menschen und die Dinge. Bd. 3: Die Dinge und die Menschen. Aus dem Französichen von Peter Schöttler, Sieglinde Summerer, Gerda Kurz. Nachwort zur deutschen Ausgabe von Rudolf von Thadden.
Stuttgart, Klett-Cotta Verlag, 1989.


8°, 419 / 233 und 541 Seiten, Originalpappbände mit farbig illustrierten Originalumschlägen - sehr guter Zustand - 1989-1990. c89019
Schlagworte: Frankreich, Französische Geschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

Die Welt des Mittelmeeres. Zur Geschichte und Geographie kultureller Lebensformen

Braudel, Fernand, Fernand Braudel und Georges Duby:
Die Welt des Mittelmeeres. Zur Geschichte und Geographie kultureller Lebensformen 5., Aufl.
FISCHER Taschenbuch, 2000. 189 Seiten 19,5 x 12,4 x 1,4 cm, Taschenbuch EAN: 9783596244430 (ISBN: 3596244439)


5.Auflage 2000, minimale Lagerspuren am Buch, Inhalt einwandfrei und ungelesen 413764
Diesen Titel und Preis anzeigen

Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts - Der Handel

fernand, Braudel:
Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts - Der Handel
Kindler München 1986, 1986. 736 S. 22,6 x 15,8 x 5,4 cm, Gebundene Ausgabe EAN: 9783763233359 (ISBN: 3763233350)


Seiten und Schnittkanten nachgedunkelt bzw. verschmutzt 5229
Diesen Titel und Preis anzeigen

Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts. Der Alltag

Fernand Braudel
Sozialgeschichte des 15.-18. Jahrhunderts. Der Alltag
Kindler Verlag, München 1985 Leinen Tadellos ISBN: 3463400251 (EAN: 9783463400259 / 978-3463400259)


Leineneinband, montiertes Titelschildchen, tadellos. 670 paginierte Seiten, zweispaltig, zahlreiche s/w Illustrationen, nahezu NEUWERTIG! +++ Fernand Paul Braudel (1902/1985) französischer Historiker der Annales-Schule. +++ 16 x 23,2 cm, 1,25 kg. +++ Stichwörter: Soziologie Kulturgeschichte
Schlagworte: Soziologie Kulturgeschichte
Diesen Titel und Preis anzeigen

A History of Civilizations

Fernand Braudel, Translated By Richard Mayne
A History of Civilizations
Allen Lane the Pinguin Press, London NY Ringwood Toronto Auckland 1994 Unverletzt Hartkarton/Leinen Tadellos ISBN: 0713990228 (EAN: 9780713990225 / 978-0713990225)


Text englisch. Gestalteter Schutzumschlag mit Rückentitelei, unverletzt. Hartkarton/ Leinen-Einband mit silbergeprägter Rückentitelei, tadellos. XL, 600 Seiten mit 23 Karten. Insgesamt nahe an neuwertig+++ Text in englisch. Original dust-jacket, half-cloth bound,23 maps/sketches, altogether mint condition. 16 x 23,5 Cm, 1,03 kg. NUR ALS PAKET:.
Schlagworte: Kulturgeschichte Politik Geschichte Soziologie
Diesen Titel und Preis anzeigen

Wirtschaft und Gesellschaft in Frankreich im Zeitalter der Industrialisierung 1789 - 1880, Band 2

Fernand Braudel / Ernest Labrousse (Hrsg.)
Wirtschaft und Gesellschaft in Frankreich im Zeitalter der Industrialisierung 1789 - 1880, Band 2
Bodenheim Athenaeum Vlg.,1988 Gebundene Ausgabe ISBN: 3610007346 (EAN: 9783610007348 / 978-3610007348)


Neu Neuware; Rechnung mit MwSt.; new item;
Diesen Titel und Preis anzeigen

Modell Italien 1450 - 1650 von Fernand Braudel, Siglinde Summerer und Gerda Kurz

Fernand Braudel, Siglinde Summerer und Gerda Kurz
Modell Italien 1450 - 1650 von Fernand Braudel, Siglinde Summerer und Gerda Kurz 2003
Wagenbach Wagenbach 2003 Softcover 240 S. 18,6 x 12 x 2 cm ISBN: 3803124573 (EAN: 9783803124579 / 978-3803124579)


Zustand: gebraucht - sehr gut, Ungefähr zweihundert Jahre lang, von 1450 bis 1650, hatte Italien eine Vorbildfunktion für ganz Europa. Malerei, Plastik, Architektur, Theater, Ballett, Oper und genauso Wirtschaft, Handel, Bankwesen und Wissenschaft folgten dem ""Modell Italien"", das sich zunächst in den reichsten Stadtstaaten voll entfalten konnte und dann auf ganz Europa übergriff. Kaufleute und Bankiers waren es, die den Weg bereiteten, auf dem erst die Handwerker, später die Künstler folgten. Von der Frührenaissance bis zum Beginn des Rokkoko blieb Italiens Strahlkraft ungebrochen, und selbst in Zeiten wirtschaftlichen Niedergangs gingen von hier immer wieder neue Impulse aus, wurden hier die Maßstäbe für kulturelles und geistiges Schaffen gesetzt. Der Name Braudel bürgt für einen eleganten, aber wissenschaftlich fundierten Text, der allein schon eine außergewöhnliche Leistung darstellt - Autor: Fernand Braudel (1902 - 1985) wird weltweit als einer der großen Historiker unseres Jahrhunderts angesehen. Seit er die Herausgeberschaft der epochemachenden Zeitschrift ""Annales"" übernahm (1946), galt er als führender Kopf der ""Nouvelle Histoire"". Er habilitierte sich 1946 mit seiner bahnbrechenden Studie über den Mittelmeerraum zur Zeit Philipps II. 1949 wurde er auf den Lehrstuhl für Zivilisationsgeschichte am Collège de France berufen, wo er 20 Jahre lehrte. Er war Präsident der 6. Sektion der Ecole des Hautes Etudes, zwanzigfacher Ehrendoktor, Mitglied von zwölf Akademien (darunter die Bayerische Akademie der Wissenschaften), Träger fünf hoher Orden. 1962 gründete er das ""Maison des sciences de l`homme"" in Paris. Am 30. Mai 1985 wurde er in die Académie Française aufgenommen. Im November 1985 verstarb Fernand Braudel im Alter von 83 Jahren.
Schlagworte: Ungefähr zweihundert Jahre lang, von 1450 bis 1650, hatte Italien eine Vorbildfunktion für ganz Europa. Malerei, Plastik, Architektur, Theater, Ballett, Oper und genauso Wirtschaft, Handel, Bankwesen und Wissenschaft folgten dem ""Modell Italien"", das sich zunächst in den reichsten Stadtstaaten voll entfalten konnte und dann auf ganz Europa übergriff. Kaufleute und Bankiers waren es, die den Weg bereiteten, auf dem erst die Handwerker, später die Künstler folgten. Von der Frührenaissance bis zum Beginn des Rokkoko blieb Italiens Strahlkraft ungebrochen, und selbst in Zeiten wirtschaftlichen Niedergangs gingen von hier immer wieder neue Impulse aus, wurden hier die Maßstäbe für kulturelles und geistiges Schaffen gesetzt. Der Name Braudel bürgt für einen eleganten, aber wissenschaftlich fundierten Text, der allein schon eine außergewöhnliche Leistung darstellt - Autor: Fernand Braudel (1902 - 1985) wird weltweit als einer der großen Historiker unseres Jahrhunderts angesehen. Seit er die Herausgeberschaft der epochemachenden Zeitschrift ""Annales"" übernahm (1946), galt er als führender Kopf der ""Nouvelle Histoire"". Er habilitierte sich 1946 mit seiner bahnbrechenden Studie über den Mittelmeerraum zur Zeit Philipps II. 1949 wurde er auf den Lehrstuhl für Zivilisationsgeschichte am Collège de France berufen, wo er 20 Jahre lehrte. Er war Präsident der 6. Sektion der Ecole des Hautes Etudes, zwanzigfacher Ehrendoktor, Mitglied von zwölf Akademien (darunter die Bayerische Akademie der Wissenschaften), Träger fünf hoher Orden. 1962 gründete er das ""Maison des sciences de l`homme"" in Paris. Am 30. Mai 1985 wurde er in die Académie Française aufgenommen. Im November 1985 verstarb Fernand Braudel im Alter von 83 Jahren.
Diesen Titel und Preis anzeigen

Frankreich. 3 Bände.

Braudel, Fernand:
Frankreich. 3 Bände. Bd. 1: Raum und Geschichte. Bd. 2: Die Menschen und die Dinge. Bd. 3: Die Dinge und die Menschen. Aus dem Französichen von Peter Schöttler, Sieglinde Summerer, Gerda Kurz. Nachwort zur deutschen Ausgabe von Rudolf von Thadden. Erste deutsche Ausgabe.
Stuttgart: Klett-Cotta, 1989-1990. 419 S.; 233 S.<, 541 S. Fadengehefteter Originalpappband mit Schutzumschlag.


Umschläge leicht berieben und etwas fleckig, Bd. 3 im hinteren Gelenk aufgeplatzt. - BAND 1 Zunächst einmal beschreiben, sehen und sichtbar machen -- Die Vielfalt so weit wie möglich erklären -- Die Entfernung: Ein wechselhafter Maßstab -- Bei den Dörfern beginnen -- Das System erklären: Der Marktflecken -- Die Städte -- Die Rolle des französischen "Isthmus" sollte nicht überschätzt werden -- Wo liegen Paris, die Ile-de-France und das Pariser Becken? -- Die Grenzen als historischer Testfall -- Über die Nützlichkeit von Stichproben -- BAND 2 DIE BEVÖLKERUNG FRANKREICHS Prähistorische Populationen -- Vom freien zum karolingischen Gallien -- 950-1450: Ein fast perfekter Zyklus oder eine erste Neuzeit Frankreichs und Europas -- 1450-1950: Ein steiler Anstieg -- Die letzten Probleme: Triumphe der Medizin, Geburtenkontrolle, Einwanderung -- BAND 3: Die Epoche der bäuerlichen Wirtschaft -- Die französische Landwirtschaft: Grundlegende Züge -- Viehzucht, Wein- und Getreideanbau, Forstwirtschaft -- Autarkie und Nahrungsmangel -- Trotzdem echte Fortschritte -- Die Städte -- Zirkulation und Struktur -- Industrie und Industrialisierung -- Der Handel als konstante Antriebskraft -- Auf dem Gipfel der Hierarchien: Die Welt des Kapitals.
Diesen Titel und Preis anzeigen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Antiquariats.

Harz
von Bergmann, Chris:
4,82 EUR

Kanada der Westen Reisehandbuch mit vielen praktischen Tipps
von Hempstead, Andrew, Günter Feigel und Rainer Höh:
5,00 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.