‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » Frankfurter Vorlesungen Probleme zeitgenössischer Dichtung

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Bachmann, Ingeborg

Frankfurter Vorlesungen Probleme zeitgenössischer Dichtung (Kartoniert / Broschiert / Paperback)


Reihe: Piper Taschenbuch

Piper Verlag GmbH, Piper, Juni 2011


125 S. - Sprache: Deutsch - 190x118x15 mm

ISBN: 3492272037 EAN: 9783492272032

Im Wintersemester 1959/60 hielt Ingeborg Bachmann im Rahmen einer Vortragsreihe an der Frankfurter Universität fünf Vorlesungen zu Fragen der Poetik. Diese essayistischen Arbeiten sind ein integraler Bestandteil ihres dichterischen Schaffens. In den Vorlesungen zu ?Problemen zeitgenössischer Dichtung? formuliert Ingeborg Bachmann die Quintessenz ihrer ästhetischen Grundüberzeugungen, ihre Sprachmoral. Die Fragen ?Warum schreiben? Wozu?? und ?Warum wollen wir Veränderung durch Kunst?? beantwortet sie mit dem Postulat eines ?moralischen, erkenntnishaften Rucks?, eines ?neuen Geistes?, der die neue Sprache bewohnen müsse. Sie untersucht Gedichte von Eich, Celan, Enzensberger, Kaschnitz und anderen, befasst sich mit der Problematik des ?schreibenden Ichs?, dem ?Umgang mit Namen? und der Aufgabe der ?Literatur als Utopie?. Es sind Schlüsseltexte für das literarische Selbstverständnis der Autorin sowie der deutschsprachigen Literatur des 20.?Jahrhunderts.


Preis: 8,95 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 11,95 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: TB/Belletristik/Lyrik/Dramatik/Essays

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 

Produktdetails

Im Wintersemester 1959/60 hielt Ingeborg Bachmann im Rahmen einer Vortragsreihe an der Frankfurter Universit?t f?nf Vorlesungen zu Fragen der Poetik. Diese essayistischen Arbeiten sind ein integraler Bestandteil ihres dichterischen Schaffens. In den Vorlesungen zu ?Problemen zeitgen?ssischer Dichtung? formuliert Ingeborg Bachmann die Quintessenz ihrer ?sthetischen Grund?berzeugungen, ihre Sprachmoral. Die Fragen ?Warum schreiben? Wozu?? und ?Warum wollen wir Ver?nderung durch Kunst?? beantwortet sie mit dem Postulat eines ?moralischen, erkenntnishaften Rucks?, eines ?neuen Geistes?, der die neue Sprache bewohnen m?sse. Sie untersucht Gedichte von Eich, Celan, Enzensberger, Kaschnitz und anderen, befasst sich mit der Problematik des ?schreibenden Ichs?, dem ?Umgang mit Namen? und der Aufgabe der ?Literatur als Utopie?. Es sind Schl?sseltexte f?r das literarische Selbstverst?ndnis der Autorin sowie der deutschsprachigen Literatur des 20.?Jahrhunderts.

Über den Autor

Ingeborg Bachmann, am 25. Juni 1926 in Klagenfurt geboren. Lyrikerin, Erzählerin, Essayistin. 1952 erste Lesung bei der Gruppe 47. Preise: Bremer Literaturpreis, Hörspielpreis, Georg-Büchner-Preis, Großer Österreichischer Staatspreis, Anton-Wildgans-Preis. Sie lebte nach Aufenthalten in München und Zürich viele Jahre in Rom, wo sie am 17. Oktober 1973 starb.


ISBN 3-492-27203-7

ISBN 978-3-492-27203-2

Buch empfehlen Buch empfehlen
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Ferien, die schönste Zeit des Jahres Schüttelreime von Fischer, Natalie (Herausgeber); Päkel, Klaus (Illustrator)
12,90 EUR

The Emperor Jones von O'Neill, Eugene
2,99 EUR

Antigone / König Ödipus von Sophokles; Solger, K. W. F. (Übersetzung)
7,00 EUR
Shards von Albini, Francesca
9,49 EUR

BIOGRAFIA PARA ENCONTRARME FG von Benedetti, Mario
12,16 EUR

26,99 EUR

entglitten ~ Gedichte ~ von Digwa, Markus
10,90 EUR
Robinson in Tokio Gedichte von Kremer, Arndt
11,95 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.