‹ zurück Sie sind hier:  Startseite » Buchhändler » MARZIES.de Buch- und Medienhan… » "Es war richtig, wieder anzufangen" Juden in Frankfurt am Main seit 1945

Linksbuch Neu neu Rechtsbuch

Krohn, Helga

"Es war richtig, wieder anzufangen" Juden in Frankfurt am Main seit 1945 (Kartoniert / Broschiert / Paperback)

Brandes + Apsel Verlag Gm, Brandes & Apsel Verlag GmbH, April 2011


364 S. - Sprache: Deutsch - 80 Fotos - 243x172x25 mm

ISBN: 3860996916 EAN: 9783860996911

»Es war richtig, wieder anzufangen«, sagte Ignatz Bubis bei der Einweihung des Jüdischen Gemeindezentrums 1986. Erst Jahrzehnte nach der Vertreibung und Vernichtung in der NS-Zeit wagten Juden, ihre Zukunft in Deutschland wieder als gesichert anzusehen. Frankfurts jüdischer Gemeinde und ihren einflussreichen Persönlichkeiten kam eine besondere Rolle beim Wiederbeginn zu. Reichhaltig illustriert und mit Auszügen aus Erinnerungen und Interviews versehen, wendet sich Krohn besonders an eine nichtjüdische Öffentlichkeit, die wenig über die in Deutschland lebenden Juden weiß. Helga Krohn spannt den Bogen von den ersten Nachkriegsjahren, in denen alle Kräfte der wenigen noch oder wieder in Frankfurt lebenden Juden für die Organisierung des »Überlebens nach dem Überleben« eingesetzt werden mussten, bis zu den Veränderungen durch die Zuwanderung von Juden aus Osteuropa seit den 1990er Jahren. Dargestellt wird der schwierige Aufbau und die schrittweise Entwicklung einer jüdischen Gemeinschaft, in der die Mehrheit auf die beherrschende Frage »bleiben oder gehen?« über Jahrzehnte eine eindeutige Antwort scheute. Konfliktreiche gesellschaftliche Auseinandersetzungen in den 1980er Jahren stärkten das Selbstbewusstsein der Gemeinde und die Bereitschaft, in der Frankfurter Gesellschaft teilzuhaben und mitzuarbeiten. Die Zuwanderung aus Osteuropa markiert das Ende der jüdischen Nachkriegsgeschichte und den Beginn einer neuen Entwicklung. Die Autorin: Helga Krohn, geb. 1939 in Hamburg, Dr. phil., freiberufliche Historikerin. Bis Ende 2004 Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Jüdischen Museums Frankfurt am Main und Kuratorin mehrerer Ausstellungen. Zahlreiche Veröffentlichungen zur Geschichte der Juden in Hamburg und Frankfurt am Main.


Preis: 29,90 EUR
Versandkosten: 0,00 EUR
Gesamtpreis: 29,90 EUR
In den Warenkorb

Anbieter: MARZIES.de Buch- und Medienhan… (Impressum/Lieferzeit)
Katalog: HC/Politikwissenschaft/Soziologie/Populäre Darst.

Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Transparente Bestellabwicklung -
Verkäufer nutzt Order-Control

 


ISBN 3-86099-691-6

ISBN 978-3-86099-691-1

Buch empfehlen Buch empfehlen
Alternative Antiquarische Bücher / Angebote Auf Buchfreund

Krohn, Helga:
"Es war richtig, wieder anzufangen". Juden in Frankfurt am Main seit 1945. 1. Aufl.
Frankfurt, M. : Brandes & Apsel, 2011. 364 S. Mit zahlr. Abb. Originalbroschur. EAN: 9783860996911 (ISBN: 3860996916)


Ein gutes und sauberes Exemplar. - Die Vernichtung der Jüdischen Gemeinschaft. Ein Rückblick -- 1945-1949 "Befreit, aber nicht frei". Organisierung des Überlebens -- Rückkehr aus der Emigration und Zuwanderung -- Entschädigung und Wiedergutmachung. Die Hoffnung auf finanzielle Autonomie -- Das Fortleben des Antisemitismus -- Konsolidierung der Jüdischen Gemeinde in den fünfziger Jahren -- Gibt es eine Zukunft für die jüdische Jugend in Deutschland? -- Die Anziehungskraft der Studentenbewegung und die Auseinandersetzung mit der deutschen Linken: "Es war das erste Mal, dass ich "wir" mit einer deutschen Gruppe rief" -- Aufstand in der Gemeinde -- Recht und Anspruch auf gesellschaftliche Teilnahme -- Selbstbewusste Präsenz. Öffentliche Einmischung: "Das Ende der Schonzeit"? oder keine Normalität: Auseinandersetzungen um ein Theaterstück -- Ein Skandal mit langer Vorgeschichte: Börneplatz-Mahnmal oder Mahnmal Börneplatz? -- Das erste Jüdische Museum in Deutschland -- "Weiterleben mit der Hoffnung" -- Das Ende der Nachkriegsgeschichte? Die russisch-jüdische Zuwanderung und der Weg zu einem neuen deutschen Judentum -- Texte und Dokumente: Walther H. Rothschild / August Adelsberger / Valentin Senger / Stefanie Zweig / Arno Lustiger / Anatol Chari / Ernst Loewy / Gitta Guttmann / Lea Fleischmann / Esther Alexander-Ihme / Minka Pradelski / Ignatz Bubis / Moshe Zuckermann / Susann Heenen / Micha Brumlik / Paul Arnsberg / Claudia Michels u.a. ISBN 9783860996911
Schlagworte: Frankfurt am Main ; Juden ; Geschichte 1945-2011, Geschichte Deutschlands

Bestell-Nr.: 1097532

Preis: 10,00 EUR
Versandkosten: 3,00 EUR
Gesamtpreis: 13,00 EUR
In den Warenkorb
Angebotene Zahlungsarten: Vorauskasse, Rechnung (Vorauszahlung vorbehalten)
Paypal

 
Transparente Bestellabwicklung - Verkäufer nutzt Order-Control - klicken für mehr Information
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR<br/>Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Versandkostenfrei nach DE ab 60,00 EUR
Bestellwert bei diesem Verkäufer.
Sparen Sie Versandkosten beim Kauf weiterer Artikel dieses Buchhändlers.
Die Zukunft der Rebellion Eine Anleitung von White, Micah; Ettinger, Helmut (Übersetzung)
18,00 EUR

Europa eine Seele geben von Hertling, Nele (Herausgeber); Hassemer, Volker (Herausgeber)
17,99 EUR

14,80 EUR
Eine neue Geschichte des Lebens Wie Katastrophen den Lauf der Evolution bestimmt haben von Kirschvink, Joe; Ward, Peter; Vogel, Sebastian (Übersetzung)
29,99 EUR
Meine zuletzt angesehenen antiquarischen und neue Bücher
Meine letzten Buch Suchanfragen
    Noch keine Suchanfragen vorhanden.

© 2003 - 2018 by whSoft GmbH
Entdecken Sie außerdem: Antiquariatsportal · Achtung-Bücher.de · Booklink · Buchhai - Bücher Preisvergleich
Alle genannten Preise sind Bruttopreise und enthalten, soweit nicht anders vom Verkäufer angegeben, die gesetzliche Umsatzsteuer.